Path:
Periodical volume Nr. 35, 10.02.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

ö/FHM 
D 
Abt. Handarbeiten: 
W ”a*? eI ?OTgezc.lchr.et 
SS für KnBtchen-, Schleifensticli- oder Madeira-Stlekerei, 
= ca. 3SXS2 cm 
I Klssen-Malseir B rr ; ":... 
= vorgezeiebnet für Knötchen-, SchlelfeustIch-. oder 
M Madeira-Stickerei, ca. 40X55 cm, mit Rückwand . 
BERLIN TdUWfZIOOf f fÄWO 2l*N OHBH 
C^-^VoikaufwfeUo dc> Warenhaus* für deutsche Seoivte^^ 
Diese Artikel werden an WiederverkSufer nicht abgegeben 
imiiiiiiiiimiiiiiiimiiiiiiimiiiMiiiitii i»»iim»m»imii»ii»i»imi»»ii»mi»imm»b>m»hiiii»»iimmm»mu»»m»ill 
liiimimiHimHiiiiiiiiiiiiiiiiiimuiiiiiiiiiiiiiiuniniiiiiiiiuiiiiiiiniiiiiiiiiiiiiimimiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiniiaiiiiiniiiiiiiiiiiiiuii 
Extra billiges Angebot in 
I Kinder-Schuhwaren | 
| aus braunem Leder, zum Teil mit braunem | 
| Lackleder, sehr elegante Ausführungen | 
Gesundheits-Stiefel 
Grösse 
17-22 
1.75 
Grösse 
23-26 
3.75 
Braune Stiefel od. Halbschuhe 
gute Pass- Grösse |C mm r< 
formen 27—30 F 2 
Grösse 
31-35 
6.75 
>l 
Backfisch-Stiefel 
schwarz, 
Grösse 36—40 
6.73 
ca. 
2000 Meter 
Foulard 
„Reine 
Seide“ 
mit kleinen Mustern ..Meter 
78 
pt = 
I Fantasie- 
| Mantel 
= aus französischer 
= Charmeuse-Seide, 
= marine, schwarz 
ff lllllimillllllllllllllllllll lliiiilllllim oder taupe 
Dienstag u. Mittwoch 
Weiter-Verkauf der Waren für die 
.501 
Besuchs-Taschen 
1.75 2.75 3.75 5.751 
Portemonnaies I 
68 85. 1.50 2.501 
iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii»iiiiiii"iiiiiiiiiiiiiiiiii 
Enorm 
billige 
Preise 
Frische Eier 
Mandel 
85 pt 1.00 
Lebensmittel 
Braunschw. RotwurstPfd.60pf. 
Mettwurst pti. |,05 Kalif.Aepfel p». 35,50,60w. I Apfelsinenotz.25,35,45«. I Tomaten™. 26,35«. Zander Pfund 65, 90.« 
Zervelat o.Salamiwurstpfi.1.30 Ananas Pfund 60, 85pr I Ma!ta-Kartotfeln^™.25pk. I F'orree .. »und 13«. Seemuscheln ...ioostack25pt 
Lebensmitte 
Schollen Pfund 22ps. 
Birkhennen stück 1.75 | Suppen- oder Brathühner, stück 1.35 bis 2.45 I Schneehühner ..stack 80, 1.10 
ism 
WIMtzkUWOM 
Opernhaus 
Dienstag. Figaros Hochzeit. 
Mittwoch. DieStunnne von Portici. 
Donnerstag. Tristan und Isolde. 
Freitag. Sinfonie-Konzert der 
Kgl. Kapelle. 
Sonnabend. Die Hugenotten. 
Sonntag. Kcrkyra (Üorfu). 
Montag. Fidelio. 
Schauspieluaus. 
Dienstag. Der Austauschlcutnant. 
Mittwoch. 18l2. 
Donnerstag. Prinz von Homburg. 
Freitag.. Freund Fritz. 
Sonnabend. Götz von Berlichingcn. 
Sonntag. Ter Austauschte»!»««!. 
Montag. Minna von Barnhclni. 
r 
Bloption- 
Thnhr- 
8.T.L 
Süi] Licttipllll 
Programm No.985 
Ab Dienstag, II. Februar 
An der Mündung les Äelous. 
Augustin als Pu.tbeamtcr. 
(Humorist.) 
Freiheit 
oder Tod. 
Drama in 3 Akten. 
In den Hauptrollen: 
Wand« Treumann und 
Yiggo Larsen. 
BubisSparbüchse (Komödie). 
Wochen-Eeme. 
Tonbild. 
Erloschenes 
Licht. 
ergreifendes Drama in 
2 Akten. 
Hauptdarstellers: 
Henny Porten. 
Anfang Wochentags 6 Uhr. 
Anfang Sonntags 4 Uhr. 
J 
WM-Allw 
sämtliche Haus- u. Leibwäsche wird 
sauber und schonend gewaschen im 
Freie» getrocknet, solide .Presse. 
Abholung und Zusendung Sonn 
abend empf. Fran Bertha Lanrisd,. 
Eöpenick, Etisabethstr. 14. [1140 
Adressbuch 
für 
Friedenau ^ 
Preis Z M. soeben erschienen. Preis Z M. 
Erhältlich in allen Buch- u. Papier-Handlungen, 
sowie in der Geschäftsstelle, Eheinstrasse 15. 
'■i 
Sr.Majestätd. 
Kaisers u. Königs. 
Bopdeaox-Import-GeseDsch&ft 
Berlin - Bordeaux 
Empfehlenswerte Tischweine: 
1309 Latein* de Riniere. ./. r,. 1.ZS 
1903 Cfu ffleynard Blayz . 1,110 
1909 (Mau des Eignes . 1,60 
Garantie für Naturreinheit. 
Friedenan, llcselstr. 1 
WA i 
nmm 
an der Ka'eereiche. 
Inh.: Waldemar Reuter. Telefon Pfahburg 1972 
Tifrftlftr^fbeitoii fort, cm, erneuert 
«UUJlCi H'. Noack, Wilhclmstr. 2. 
Maskenkostüme für Damen ver 
leiht Wielandstr. 11, 111, vorn r. 
. Gut« SrioatmfltDflstin ‘ 
f. Damen. Pensionat, Mainauer- 
straße 2, III. ,(M. 1.) Das. Zim. frei. 
braucht nicht auszufallen, meine 
Herren, wenn Sie sich ange 
wöhnen, Wybert-Tabletten bei 
sich zu führen Und bei belegter 
Stimme oder rohemHals davon 
zu nehmen. „Es gibt kein 
besseres Mittel, um die Stimme 
sofort klar und frisch zu machen." 
Dies ist der Inhalt zahlloser 
Zeugnisse über die in ihrer 
Wirkung unerreichten Wybert- 
Tabletten, die in allen Apo 
theken und Drogerien 1 Mark 
pro Schachtel kosten. [964g 
Näherin auf neu u. Ausb. empf. 
sich. Näh. Kempa, KaiseraUce 125. 
Qnrilfrmt empstehir,ich bei Ge- 
JtUUJIllltl feUschaften. [1144 
Frau Prüfer, Blankenbergstr. 5 11. 
keine Wiener Backwaren 
Bouillon-, Salz-, und Käsestangen, Tafel-, 
Dessert-, Liliputs- u. Graubrötchen, Caviar-, 
Viktoria-, Raspel-, Englisch-Brot u. Weizen- 
Schrotbrot liefert bis 7 Uhr Abends stets frisch 
Bsrtiiold Müllers Feinbackerei 
Friedenau, Friedr.-Wilh.-Platz 6 ». d. Kirche. Tel. Pfbg.siOG. 
LADW^MA88WWWWgWWWWWWWWWWWWW>WWW>>>W 
&chöneberger Bank 
B. Q. m. h, H. in Schöneberg, HaupUtraiso 135. 
Fernsprecher Amt VI 5645. Kassenständen 9—1, 8—5 ühr. 
Stahlkammer, rermietbaraSchrankflcber. Sparkasse 3Vi°/o 
Annahmestellen bei „Dürer-Drogerie“ W. Cüngesteln, Schöne- 
berg Friedenau, DörerplaU 1, slustav A. ScbuUe, Steglita, 
Jetzt Schloesstr. 93. 
Scbeck-Verkebr, An- und Verkant ren Effekten. 
Wechseldiskont. Lombard. 
Friedenauer 
IQi 
Sclmargindorfer Sfr. i 
Ecke Rheinstr., am Markt. 
]«5. Dienstag n. Donnerstag 
billiger Ssafischtag. 
Heute Dienstag: 
Fr. Schellfisch von 35 Pf. an, 
„ Kabliau mit Kopf 25 Pf. 
Fischkoteletts 35 u. 45Pf. 
„ Schollen 35 u. 45 Pf. 
„ Fisch-Filet 80 Pf. 
„ Seeforellen 30 Pf. 
„ Gr. Heringe MdI. 70 Pf. 
Alle andereu Fischsorten 
billigst. 
. .•*. ■ 
Ä Kochs»»« 
835] Scharein, Stierste. 7. 
| An- und Verläufe» J 
All- U. Mdlll Sff“ 1 
9931 Kirchstr. 6. H. Wunder. 
mm lammt 
garaut. MdI. 1,30. Frische Landeier, 
MdI. 1,10. Neumann, Hertelstr. 3 v. 
3-8Nm.kow.a. sämtl. Wodicnmärkt. 
MWile 
nach 4 Uhr. [1138 
Cranachstr. 03, Gth. III r. 
KinöetbnöetDQnnp, d a£! 
kleid 8—9 I., eich. Paneelbrctt, 
Bronze-Tafelleucht. Moselstr.5 Ilr. 
SWWWWL"'°M. 
Pianos, neu und gebraucht. 
I. H. Schöncwolf, Steglitz, 
Bcrlinickestr. 13 I. 
2 Gesellschaftskleider fast ne», 
verkauft billigst fl 147 
Farkenheim, Wicsbadenerstr. 6. 
Gisschrank zu verkaufen 
149] ^ Wielandstr. 31. 11. Et. l 
nt-Salo« 
gekostes 1000, verkäuflich 390, Um 
bau, Garnitur 76, elektr. Krone 26, 
Nähmaschine, Portieren, Betten 
Cpciseserviccs. Rheinstraße 62, 
Kindergardcrobengcschäft. f 1154 
SlüQelu. Ilionoln rS 
1161] Siefkc, Wilh.-Hauffstr. 11 
Gute, neue Landbetten verk. 
Plage, BiSmarekstr. 8 111, Port. I 
9—12." Händler verbeten, fl 160
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.