Path:
Periodical volume Nr. 302, 25.12.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

Haupt l>. ’s; 
tnfang Sonmags 3 Ohr 
Wo. hentsgs 6 Uhr j 
Jeden F elta# P ogramm« cetiscl. "Wz 
HOiKnZDlitfii 
F-iedi nau 
Handjeryätr. 6» 
£cke Kirc sD 
nahe der 
Kaiserlich.. 
Zirxa 60u Pialro Tel l'i’bg 2lät 2u«a 60U Plätze. 
Vsr iialiohes hagmn 5 Uht Dienstag u Frelthu 
Künstlepi<o!ir«rt Sonnla,» 3 Uhr P"ag.ara weeh»«i 
Vom 27.- 29. Derenibcr 
Auf der g;,a n Erdkiig-1 bekannte Frau Tiiiy von 
Kautbnch iu 
d r ßv>m n eirur indischen Tjn-«erin 
in 3 A t- n. 
Tilly von Kaulbach die berührn >-, vi.Is i!ig>- Knn-th-rin 
in jjer Tit Iro le des Kom as i res td .-m n lo be >, liih t>- 
Hindu, Weihrauch un i Tempel'änr, to dorn deutsch n 
Kaiserpaare vor und hntte lautest*n H ifail gefunden 
ta 
SaSntiofftroBe 3 
3nh.: F. Si-oaics. 
M: MMlg 201t. 
Meine zu Engrospreisen frei Zaus. 
Mil Sonntoflsmena ant. 1,75. 
Wim W. Wftklb :: :: M MMe« Okl Mn. 
Angenehmer Famiiienausenttzait :: Rämne für Hochzeiten etc. 
NB. Tische für Sylvester bitte wegen der starken Nachfrage rechtzeitig zu 
bestellen. Hochachtungsvoll Fritz DkggirS. 
10293 
s 
X 
c 
« 
fftof 
Instlfu" F ied nau 
Ansang Januar b inne' 
neue Kur 
für Anfäno-r Turnen u 
Herren besserer Ge cll- 
schaftskreise, sowie ein 
Karslis für maö. Tänze. 
O»e-stcp Tw,-nep, ver- 
'LL7 Tango 
llnlerrichlsstd. Dienstags 
u. Freitags von '»9—11 
Uhr ln, „hohenzotlern", 
Friedenau, Handj njftr. 04 
Bold. Anmeld. erbeten. 
Hochachtungsvoll 
itiiSÜnH N» 
Rännebrrgstr. 7. l. 
fiEstaurant rm „P mzfn Handjsrj“ 
• nb.: Paul Dillner 
H i je -yst'. 42 E ke Kir l> t , 21 Tel, Pilzb" 3041 
Vornchmcs Familien-Restaurant. 
Mittag tisch V'N • i—4 Uhr 
Reic sVUi'ge Abendkarte, 
Weine erster Häuser. 
E . Pilsner Urquell, Fran/is an, r Leisibräu, Kiilrn- 
• bacher Reichelbrän, Böhmisch Pdsator. 
3Uon- und Kannenbicr*Varsand frei Haus. 
tam *kaxam*MU»&A'i****a l KaCia* « 
! üÄ. J&. IST •% iXXSSS I ! 3S I 5X tss - i:. W XitX Xit 
Restaurant Rheineck 
K.aiser~ Allee Ecke Rl^einslr. 
' Diners, Soupers, Italic E>la31em 
Hiesiue und echte fJIsre 
j in Kannen und Syphons 
Hoch ichtungsv d! 
Jean Sch i lor, Traiteur. 
Ivxssnx 's? Karwiwiwlw ■ w»ss*r tr si 
Gr. S3 s Urania aus d'-r Ges-Usch sc 
in 2 vkten 
Fe'nor das Programm des guten Geschmicks. 
UaHBaDa l 
« „ . m 
| Hilmersdorf, Haiserplatz 6 | 
w Ab 1. Januar 1914 Gastspiel yp 
I Solccilolf | 
König der Geiger. ' M 
m 
| 
. tsJ _ ri;r _ X-.a.g'erpisitz 
| nähe Saarblücke, an der Körnerstraße Steglitz, mit massivem 
St3.ll für -4t ^ferd.0 
I und 2 größeren Schuppen nebst Leutebnde sofort für 2000 M. 
! -u verkaufen. Offerten unter W. Z. 899 postlagernd Postamt A 
\ Friedenau 2. . ' A 
iiMMMimmm 
Frau Klara Geitzler 
Steglitz. Felditratze 25. Telefon: Amt Steglitz 2248- 
SchöneSerg. ltzeiellschaftshaus h. Westens, 5cupt[tr.3o>3i. 
Ein neuer Kursus 
für Erwachsene. Schülerinnen u. Schüler höherer Lehranstalten 
bcqii.nl an, Freitag, D. 16. oflnUslf, abends / 9 Uhr 
Außer den üblichen Tänzen werden, Walzer links. Two-step, 
Onc-step und Boston gelehr' 
Der Zirkel für nur moderne Tänze, speziell IßilQO 
beginnt Dienstag, öen 13. Januar, abends 9 Uhr 
Brivatunterrliht jederzeit. 
Aitmeldungen §u beiden Kursen frühzrltlg erbeten. 
Zoologischer gatten 
GrO’sartigste Sehenswürdigkeit der Woll 1 
Weitaus um'angreicbsie aller Tiers mmluncen! 
Praciitfca jtenderliemäusBr in exotischen Stilen u feisenanlagen! 
Graste u. schönste Restaurationsanlage der Well! 
10 000 Plätze im freien — 10 000 P ätze in Sälen u Veranden. 
Täglich g o>ses Militärkonzert. 
Sommer 2-3 Kapellen 4 — 11 Dar. Wintrr 1 Kapelle 4—7 Uhr. 
4 Kinpänge: Stadlbahnhof, Kurffirstondamm gegenüber Kur- 
fürstenstrasse und gegenüber Wichmanntiras.e — Tierzarten 
nüi HlMiüm!Rwj 
mit Terrarium und Insektarium. 
Yeibiudungen: Stadt- und Hinabahn, Unt-rgrundbahn, 
Str.isicnbahn und Luxus-Ouinifiusse. 
gas—gaaan 
■BBBB—B—BMI 
SBEtlciii(t,io!tereiWet i Swiil-Aiitor. STSS 
(Original-Packung) Vollmilch u. ! wagen und dlntodrvschken verm. 
Lahne empfedle gan- besonders. preiSw. Karl Schülke, Rheinstr. 53. 
>0655) H. Schmidt, Mo elstr. 12. Tel. Vfalzburg, 1798 >868 
r 
Bohnerarbeilen 
Porkettrevaratnren billig,: 
Tienner. Rorntfr >8 Pstb 7211 
Kaiseraliee 133. 
KLaiscreiSiee L33. 
Erlanger Bierhaiis 
Spezial-Ausschank Erlanger Reif-Bräa (h II, mittel, dun',.e ) 
Frü stück-, Mutac- ut d AbendUsch 
in und ausser dem Hause. — Solide Preise. 
Ul», r in Kannen und Siphons 
v Vereins-, B’seilscluffs- und Bi krdziiMtry 
frisöenau, pi sels‘r. 11 
an dtr Kaisftr-Eiche 
Inh.: Wr.dema emer. Tel Pibg 1972 
r > 
Si-Phan- |« TI( 
Taeattr-'^m 
FSTii] Lichtspiele 
- Spi Ipl-tn 
v Sonnabend bis Montag 
Der eifersüchtige Freier 
Drama 
Joheim als iiekrut 
(Humoristisch) 
Auf d- mH'js lauf des l'ouhs 
D sLebens Herbei 
Drama in 2 Akten 
Wie Max englisch spricht 
(Humoristisch) 
Hiopbon-Uevne 
Tango- 
Zauber 
Komölie in 2 Akten 
von E len Kanit'. 
Anfang Wochentags 6 Uhr. 
Anfang Sonntags 4 Uhr. ^ 
I i.. Vh! fef * 
■ '«•- 4 h * 
;il 
♦ t». ; 
| IV! 
1 x- - 
iuip -i>, en ", Mi>l> ii 
r> K< paralui w ei lt^iat 
ei trischt, Hi trief 
Air >g, eoti Masse a'iik- ri 
Waidvögei 
alle Arte» wieder eingetroffen 
8891 ] Zoologische Handlung 
Ludwig Jacobs, Hanolstr. 102 
lieht 3nstiiuti 
für moderne 
Ddtncnlrt'Rciöcci 
von Frau O.Maserkvpff, 
Blankcnbergstr. 1, Port. 2, 
1. Etage, Ecke Fröaufstrnße. 
Akademisck)er Unterricht 
nach leicht faßlicher Me 
thode für Damen ge 
bildeter Kreise. » 
Avschriste» n 
Urrvielfälligungeu 
ans der Schreibmaschine 
Nabensstr. 43, Ecke Peter- > 
Bischerstr. Amt Steglitz (755). 
Hltndlcsckliilsllcri» 
erfolgsicher. Wagner, Peschke. 
Str. 9. Gib nur I Amt Stgl. >482. 
.. E 
4-i <U 
CO 'M 
Ui U 
« 03 I r 
N ■ 1 rt 
AJ « O 
r © 
v> 
Königlicher Hoflieferant 
Fil alc Friedenau, Hedw ? gstrasse 3 
Punsch- 
Hxt' akte 
AIMira. Inh.: Clatrai Rauch. 
Fernsprecher: Pfazburg 1973. 
Punsch- 
Extrakte
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.