Path:

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

Oie mit # bezeichneten Artikel sind von der Zusendung ausgeschlossen. Soweit Vorrat, 
| 
r 
» 
r 
[alilßfii.llßp!05,3 
1 
AiiwttKJ 
5 
BlnnliLJ 
U 
SL 
Apin.,^2 
0,2 
5_ 
...Dutzend 
40. 
Wurstwaren 
Cervetet- od. Salamivml ?,u». 
QiieülinburgerTeewurst pf«..d 1,40 
ThüringerLandbratwurst: innt 1.40 
ff. Leberwurst nuno^.l© 
Mettwurst (Braimsolnvdg. Art) Pfundl.10 
Rouladenwurst isundggpf 
Zwiebel- od. Rofwurt ..stund Zi-?,. 
Schinkenspeck r.u„d 1.2© 
Kusschinken -',un»1.ZF 
Gänsebrust Pfnncl.f 
Kassler 
Pfund 
fu&mi 
in guten Qualitätsn 
Kolonialwaren 
Victoria-Erbsen mund iSi-t. 
Erbsen K»SlSw ““Ä 22p«. 
Hibsen grünt* Pfund iS 1 ’'- 
Unsen Pfund 116, 20, 25 p‘- 
OOnnCn «eiss Pfund 1 § Pf. 
Reis Pfundig, 20, 25pf- 
Böhmische Pflaumen p^d 26 
Ringäpfel Pfund 40 
Backobst pmnd 25, 45ff 
Gemischte Marmelade mund 25 pf 
fleisdl 
zu billigen preisen 
65,70,75 
ii 30 
KZ SZ 
Psnnf tzebStz blblff. 
ü3yilg|ßie r J8. 
Mur 
, i 
5 Pfund b 
18, 
ttnlß 
|f Pfund l 
s 
§ 
% 
i 
» 
i 
$ Unsere 
s 
s 
88. hl Z.45 
mmMM 
Verkaufsstelle für Abonnementsmarkeii der Grossen Oerliner Strassenbahn und der Aligemainen Berliner Omnilius-Mtien-Oeselisoliaft 
9 
9 
S 
9 
9 
Schwarze Kleidung 
nach Mass 
Gehrock-, Smoking- und Gesellschaftsanzüge 
in elegantester und vornehmster Ausführung 
85,00 
von 
an. 
Rheinstpassc 9. 3. ScilOlI R(mnslrasst 9. 
Inh.s S. Buchheimer. 
----- : Eigene Werkstätten im Hause. - 
Jeschkes Restaurant zum Roland 
Sonnabend u. Sonntag, den 1. u. 2. Februar 
grosser 
Bockbier-Jubel u. -Trubel 
in festlich dekorierten Räumen. [823 
— — Bockbierlieder und Bockmützen gratis. 
81 cm l mg, vernickelt, kill 
verk. Wiesbadener Sir 9 II 
PlilNll Einrichtung 
ei ec Koloria'wa'enhandlun., 
billig zu verkaufen, a ich D lif.ifi 
kchneidem schine v. Seife, Paff 
behLl er :c. Off, unter S S04 
Avrrstbo« 1913 verkauft 
830) 18. Richter, Orttubftr 
siphr RFT7I AFF Hohnungseinrlchtungin 
WCUI ■ I I L. I LLni I , modern, gut und billig. 
Eigene Tischlerei, eigene Tapeeierwerkstatt. 
Steglitz, Schlossstr. 130, vis k vis der Kaiserallee. Tel. Stegl. 463. 
Ffalzburg-Lichtspiele 
72. 
Friedsnau, Kaiserallde 
Tel. Pfbg. 1707. 
Heule unwiderruflich zum 
WEM" letzten Male 
Die wilde Jagd 
Spannendes Drama in 3 Akten. 
Die verlorene Adresse 
mit Mn Linder in der Hauptrolle. 
nnabend, den I. und Sonntag, den 2. Februar | 
i 6—7 Uhr nachm. von 3—7 Uhr nachm. 
Grosse Jugend-Vorsteliung. 
Programm and Garderobe freu (838 I 
MistralsDAme für Damen vr»1 «otzrßühle werden lauter ge- 
legt. Wtklcudstr. 11, 111, vorn r.'fl.chten. vornflr. IS, Sarlh I. 
Von der Reste zu ück 
Srauenarit 3r. Siuna SBoIft 
Motzstr. 14 Köai.grätzernr. 46a. 
| A«. und Verkäufe- ^ 
Nudßau».vüfett, tiiano, Stur- 
ga t> r de zu kauien g f B.lliqfte 
PrelLaff. Richter, RudenSstr 85 
kauft Gotzrer. 
str* ße 16 NI r. 
Mekbellllelle 
8u verkssfrs: Schwar-er Salon, 
kompl, eich Diplom.-Schreibt., 
8 fl am. SaSkrone, Markise 8 rn. 
Ceeler, Kregestr 79. Nachm. 4-6 
Händler nicht erw.[755 
6fliOira,Sf.r“‘ ,3 "‘| t eV8 
Peler>Bi!ch«rstr. 14 v pt. rechts. 
'"VL'" Sroniefronen 
?. u. 8flammig, spottbillig abzu- 
geben. Näh » D. E Exp d Bl 
Ge «,t>lI»iL° 
«ts»,S, neu und gebraucht. 
3- H. Schönewvlf, Steglitz, 
Serltntck.str. 18 1. 
Steglitz, «i.hcffflr. !0, 8-9. 
Arbailgaker aller Art 
erkalten täglich kos tan loa 
gelernte, angelernte a jagend- 
uekeArbeiUr,iow.Handwerker, 
Badfekrer, Laos- n. Arbeite- 
bnncken, Portiere, Teppich 
klopfer, Bokncr n.LahplInga 
dorek da] [5684 
Städtische Arbeitsamt 
Biriln-Schöneberg 
Brieewaldetr. 19 
k,k, SekMikiecbt Str. 13/14. 
Tenurpreeker Amt Nollendorf 
Nr. 280 nnd 281. 
Ae Herr, rtnssche« 
herrjchafflichen Haushalt. Angedo 
bitte zu richt u unter K. M. Z 
an die Exp, d. Zig. [81 
MiihlflSN ȟvsht BeschLfiigUf 
Mlllllljkll Nachmittags. Zuers 
Lüdweflkorso 2 Vortier. 
8 Srd. vormittags. 
Schöuebergerstr 9 Q 
3g., fand, grau sucht Auswertest 
2-8Sl tglRih.Holsteir,ische,r.23o 11. 
Auswarlestelle 2 Cid. 
sucht Krüger Lenbachstr 2. 
■ewerbtalstlge 
Stillinnralttlirlfl, 
Knleerallee ISO. Psgb 8983 
, Jg gt.u |. Aufwonun, vorm 
i 8ra» Heinrich, g>'»str. 8, Glh. l. 
- Junge 8>au sucht Aufwartung. 
Thorwa'dsentr. *4 Glh 1 t 
Siesor«-Jn-il«t 
kchöarberg. Hinptftratzr 30 
Tel. Lütz. 3440. Jny. » Juul« 
. Tepp.ch-Neiuiguug u. >u>benrahruug. 
Staut freies Abziehen von Par'ett- 
böden und Slanzwachseu. AuShil'S. 
, personal für Küche u. Hausarbeit 
. [ederart tüchtig u. ehrlich. 
S 
> Klellemuigeboie. | 
Sausreiniflunfl 
k unter,114* d El 824 
Dienstmädchen 
Köchinnen, Hatrstnädfhen jeder 
Art auch Ansbi'fea finden 
kostenlos Stellung durch das 
Städtische Arbeitsamt 
Schöneberg [5684 
Cmnewaldstraisi 19. 
«m grau ohne tlnboog 
die sauber tji und gut kocht wird 
als Wirlfchasteria gesucht, 
griedenau, Ltubenrauchur. 3t, IN l 
Darstellung am 1. 2. zwischen 
6 und 8 Udr. >845 
echuleutlaffenrs orbenilrchr» 
vrsvch.n lür Hä. sliakeit, Hand- 
arbeit und Wege als Hilfe verlangt 
Stierstr. 18 pari. [82l 
Fraa'L^EM 
Seeliger. Hanbjerpllr 23. 
Sch Iktno gesucht sur Gffrn- 
tragrn [v69 
stasott, Stierer. 5. 
FrühIlücks.AuSträgrrta 
verlangt Rh rnaau'fr 2». !817 
Flo» zim nbaostiaiitn < 
sofort verlangt Hähnelstr. 5. >811 
lilöKuislrasHin .Ä,r n - 
Sd > ,e sib" tze 26. 791 . 
Aujwärtrrtn von b—h juch 
Maa iok, NnauSpr. 11. I. 
grau 31 a u« gevw scheu u -putzen. 
N.h- wohuha t. k-33 
teifitott, Po-.nstr. 17. 
$ubfrou für automobile 
- chteste CSrniftM. 4 1 l. 
Auswärterin (o'oci gef chi 
Rub nestr 25. 1» recht' 
-'Ittil 
Crauod str. >7, Varteud ' 
anb jg Kran als Auf»« t. 
chi. */»9— •* 21 M. 833 
N edftr 19 »orn ff ( 
tu xur 22 1 T . I. 
Dl Bmann^r.7, II. 
giibolb, gelöDrefh. 29, III. 
dt. Dr ftammann, 
*. I'l, 21 if 2. 
grau i aftoe gober. 
j* 29 fRiitleribi uä A I 
«h'iu- 
8/2 
tlii|mii(lmn iojoil geluoiL 
g J r.lutib.'u 
Slieistc. 23, 
[850 
3 Tr. r. 
WMsW° 
Spimusitabra 
nr.b autze m Har s * ^e. Mann» 
nzertsänaerii Niedstr. 9. s<83 
KUvicrnnterrlcht 
ilt nach besterprobler, rasch 
»eruder Methode 
Johann Gräpel, 
getr.det au der Kgl Akademie 
der Tonkunst zu München, 
edeuau. Illfr 8 rtr r. nahe ter 
Koffer eiche. 
9. 
ndol.ne.'L.. 
U.bltuser, fcsfleftr. 70. 
Vermifchtr Anzeigen 
nt bn Herrsch.ften übet» 
Hu melden stsstlagernd uns 
Gchonin. St'erste. 7.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.