Path:
Periodical volume Nr. 69, 23.03.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

>* 
Soweit 
Vorrat: 
Amerikanische 
Aepfel 
Tlur Frei sag 
Gemüse 
Pfund 
19, 30 
Koch-Aepfel 
5 Pfund 
55n.7Sp 
Spinat 
3 Pfund 
18™ 
Kartoffeln 
Zentner 
1.35 
Für Zusendung 40 Pf. Aufsch'ag 
Limburger 
Käse 
Pfund 
38 
>pf. 
Märkische Rübchen ph. 8» 15pl 
Mohrrüben ..........3Pfund 10pt 
Rosenkohl ..»r..f..Kopf 12, 20pt 
Erdschocken .7.'^. 2 Pfund 25pf. 
Salatkartoffeln ... . 3 Pfund 20pt 
Maronen Pfund 20,28pt 
Treibhaus-Gurken m 38,45pt 
Stauden-Sellerie steck 28pt 
Frisches FlOiSCh' 
Kalbfleisch, Schweinefleisch, 
Rindfleisch, Hammelfleisch, 
zu billigen Tagespreisen 
Australisches Hammelfleisch • 
KeulB im ganzen Pfd.75Pf. .geteilt 85Pf. 
Rücken im ganz. Psd. 65 Pf. geteilt 7 5 ff. 
Dicke Rippe ....pm.65pi. Dünnung..55pf- 
Kotelettes 2 stück 25 Pt 
Obst 8 
Ess-Aepfel Pfund 15, 25k. 
Kochbirnen 2 pfnnd 25pt 
Birnen Pfund 18, 25pf. 
Walnüsse Pfund 33, 45pt 
Haselnüsse Pf und 50«. 
Fische 0 
Lebende Karpfen Pfund 78, 88p f . 
Schellfische Pfund 16, 22, 28pl 
Schollen ...Pfund 12, 16pf. 
Zander 60 Pf. 
Hechte auf Eis Pfund 65Pf. 
niiiimiiiiiiiiiiiiii 
| Moselweine 
>/i Flasche i 
11912 Nitteler Berg 
= lpt1 Trahfinnr 1 
,. 1.151 
11907 Clottener 
.. 1.401 
11906 Drohnen Hofberger.... 
,. 2.05| 
| Rheinweine 
i/i Flasche = 
11911 Wolfsheimer 
. QOPf.l 
11909 Winkler 
. 1.251 
11909 Oppenheimer Berg 
. 1.401 
11904 Erbacher Steinmorgen. 
. 2.051 
1 Bordeauxweine 
>/i Flasche 5 
i Premier Artisans 
. 80 Pf. 1 
Ü1904 Chateau Larrivaux .... 
. 1.201 
11904 Chateau Montferrand .. 
. 1.401 
11904 Chateau Fonreaud Listrac 0 in | 
= Vicomtesse deCoulotrne.l^ropietaire = 
TTiiiiiiiMiiiiiiniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiMiiiiiimiiiiiiiimiiiiiiiiiiiiiiiiii 
Wurslwaren 
Rotwurst ....... Pfund 55, 85Pt. 
Landleberwurst Pfund 95 pt. 
Feine Leberwurst.. Pfund 1.20 
Braunschweiger Mettwurst . Pfund 120 
Teewurst pfund 1.30 
Zervelat-oder Salamiwurst. Pfund 1.35 
Rollschinken ! a -.. 6 T 9 .. pf . u . n . d . S Ä1-55 
Kasseler Rippespeer 
Pfund 83, 95Pf. 
Mit St versehene Artlknl 
werdpn uiclit zugesandt. 
Lebende Hechte 
Pfund 
Qefiüflel»W§Bd 
Gänse pfund 55, 65, 75pf. 
Enten stuck 2.25,2.85,3.75 
Brathühner stock.. 95» bis 2.35 
Brüssler Poularden.. Pfund 1.45 
Fasanen stock l.ss, 1-?s, 2.25 
HlrsC H- SSS iSTf. ISS 
Hasen Ä I- 75 - 2 - 7S - 3 - 95 
Rehkeulen sisti4.50ns7.so 
90 
pt. 
Lebende Schleie 
(Portions-Schleie) 
Pfund 
98« 
Schinkenspeck 
Pfund 
1.15 
Mausschinken 
Pfund 
1.25 
Schweine Filet 
Pfund 
1.30 
in. 
Etage' 
/ 
[-Zoologische Abteilung 
Billige Waldvögel— Wännchen 
Erlen-Zeisige 95 n I Perl Stare SSemen. 1-15 
Ungarische Bluihänflinge 95 ?t | Dompfaffen rot 2.90 
■ Ungarische Buch- oder Edelfinken 85pt 
harter Olanarien-Sänger"^^ 4.45,6.75,8.50 
Berlin Tauenfzienifra»« 21-M 
de*. Warenhauses nr deubtbe 
Holtenzollern J. Lichtspiele 
Friedenau 
Handjerystr. 64 
Ecke Klrchstr. 
nahe der 
Kaisereiche. 
Zirka 600 Plätze. 
Vorzügliches Beginn 5 Uhr 
KQnstlerkonzert. Sonntags 3 Uhr 
Vom 7. — 11 
wiederum e : n Lustig- und Fröhlich Veits-Programm. 
Kollossaler Lacherfoig über Elly Mertens 
Zirka 600 Plätze. 
Dienstag u. Freitag 
Programmwechsel. 
Dis 
graue Maas 
vom Lands 
i 
Ein lustiges Abenteuer in der Großstadt in 2 Akten, 
eine beweg'iche Warnung: ,,Kleide Dich nicht In Papier.“ 
I Neuer Moritz-Film! 
j Moritz u. der Negerkönig 
Gro’se Komödie in 2 Asten. 
Die kleine Geisha 
Ferner das große Programm 
Sonnabend, den 8. von 4-6 Uhr 
T ULgreaaid. voistellVLngr 
Eintritt zu kleinen Preisen. 
| Neu! Neu! Dia Illustration der Bilder erfolgt nach 
Pariser Manier! 
a 
* 
a 
Einladung. 
Zu meinem am Sonnabend, den 15. November 
stattfindenden 
Abendlisch 
verbunden mit der Feier der Uebernahme 
mit musikalischen und Humor. Vortrügen 
gestatte ich mir hiermit meine verehrten Gäste und 
Gönner ergebenst einzuladen. 
Jean Schätzler, Restaurant Rhein-Eck. 
caoKsrariwi 
r« 
N 
W 
k 
* 
M 
N 
H 
K 
E 
srn 
Restaurant zum „Prinzen Hnndjery" 
Handjerystr. 42 Ecke Klrchstr. 21. Tel, Pflzbg. 3641. 
Mittagstisch von 12—4 Uhr. 
Kouvert zu 1 Mk., Sonntags 1,25 Mk. 
Reichhaltige Abendkarte. 
Pilsner Urquell, Franziskaner Leistbräu, Kulm- 
• bacher Reichelbräu, Hell Böhmisches Brauhaus. 
Versand auch ausser dem Haus in 5 Ltr.-Sifon u. 1 Ltr.-Kannen. 
r 
Biophon- Uri 
ThBOtBP-ö 
liSüil Lichtspiele 
Spielplen 
von Freitag bis Montag 
Ein Spaziergang um den 
Sete Cidades 
Im Panne der Eifersucht 
? ■> 
Im Brautkranz 
und Schleier 
Feinsinniges Drama aus 
dem Leben in 3 Akten. 
Der veiheite Säugling 
(Ilumoresk >) 
Piopbon-Revue 
Henny 
Porten 
in dem dreiaktigen 
Lustspiel 
Comtesse Ursel 
Anfang Wochentags 6 Uhr. 
^Anfang Sonntags 4 Uhr. ^ 
na 
$onhM»itlni!i 
rrfolgflchcr. Wagner, Peschke. 
stratze O, Gth. I. Amt Steglitz 1482. 
Bohnerurbeiten 
öartettreparaturen billigst 
seltner, Bornstr. 18. Pflb. 7211. 
Dekorateur 
n. Tapezierer 
Go stierste. 10 
, I Pfbg. 9133." "7" 
Ein neuer Tanz 
-Zirkel nur für moderne Tänze 
One-step, Two-stcp, Boston rc. 
Tango 
sieg. Anfang November, llntcrr. 
Dienstags von 9—11 Uhr im 
Hohenzollern Friedenau, Hand 
jerystr. 64. Honor. mäßig Um 
gest. Anm.erb. Hochachtungsvoll 
Georg) Kinder, Tanzlehrer, 
Rönnebergstr. 7, 1 Ir. 
-Fuhren 
werden übernommen von der! 
kr oltfahrf thulf Srletienau i 
I Ltubenrauchstrastc 71. 
Pfbg. 3580/ [8316 
Vs 
CJTSBaaS** 
MI uttb Restaurant MrM 
Rheinstr. 54 Inh.: O. Konietzki TeL Pfbg. 2194. 
Empfiehlt seine behaglich eingerichteten 
:: Zimmer zu soliden Preisen. :: 
Bad im Hause. Bequemste Fahrverbindungen 
Elektr. Licht. nach allen RichMngen. 
Swiolitfit: Sonnen Ittoein 
(direkter Bezug aus t>em alten Ahrtal) 
Diabetikern besonders empfohlen. 
NeinfilialB Sdilieben 
Hasen v. 2,50 an 
gespickt und gehäutet 
Rehwild, hilügilt lotfjf 
tzalergönse 75 Mg. 
jg. Enten, Tauben. Hühner, 
Fasanen v. 1.5« nn 
üBiibliMii nnh Spltbtt 
zerlege, Pfd. v. 40 Pfg. an. 
M, SchSösser 
Rheinstr. 28, kein Laden. 
Tel. Uhl. 3537. [9493 
Bestellungen werden prompt aus 
geführt. Mittwoch u. Sonnabend 
auf hiesigem Markt. 
Abschriften n. 
KrrvielföltiKUvgen 
auf der Schreibmaschine 
Rubensstr. 43, Ecke Peter-! 
Bischerstr. Anit Steglitz (755). 
Ein- u. Verkauf von gebrauchten 
Möbeln [8234 
Schanil, Rembrandtstr. 11. 
Odenwaldstr.22. 
Tel Uhland 359. 
Wegen Uebernahme meiner Filiale durch die Ver 
triebsgesellschaft für naturreine Weine verkaufe vom 
heutigen Tage meine Restlager in 
Rhein-iMosef-Weinen 
einige gute Sorten Rotweine, Sherry, Madeira. 
Ungar-Weine, Portweine und div. I/köre bis 30% 
unter Listenpreis. Deutscher und Französischer 
Seet 10—20% unter Listenpreis. 
Feine Wiener 
Kacknmren 
Bouillon-, Salz- und Mestangen, Tafel-, Dessert-, Liliputs- 
«nd EraubrötKen. Kaviar-, Viktoria-, Raspel-, Engllsch- 
Brot u. Weizenschrotbrot liefert bis 7 Uhr Abends stets frisch 
LSFitiolä lVlllÜOFS ^6ind3Ol(6FSi 
Friedenau, Friedr.-Wilh.-Platz 6, a. b. Kirche. Tel. Pfbg. 210a 
Billiges Brennholz 
Buche u. Eiche, große Stücke für 
den Ofen, kleines Holz für die 
Küche gebrauchsfertig, Ztr. 1,60M., 
bei 5 Ztr. 1,659)1., bei 10Ztr.1,50M. 
Kiefern AnzünSehalz, gebrauchs 
fertig, Ztr. 1,80 Di. frei KeÜer, 
Lieferung von 3 Ztr. an. 
Vrrnnbolz- 
Vertriebsgeselllchail 
Friedenau, 
Rembrandt- Ecke RubenSstr. 
Tel. Skegl. 936. 
Jalousie 
Fabrik 
W. Garlasfi 
Friedenau, 
Taunusstr, 20 
Reparaturin sn Roll- und 
Sonnsnjalousien 
werden prompt und billig am- 
geführt. Tel. Pfalzburg 2334. 
Gphr RETZI ÄFF Hohnungswiclitunp 
vfl V1/1 ■ ll&ml k l>ni I - modern, gut und billig. 
Eigene Tischlerei, eigene Tapezierwerkstatt. [643i 
Sieglitz, Scliloss-Str. 130, ils-b-iit iiLlitsxillii. ra siegt 463.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.