Path:

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

Ess-Aepfel 
Pfund 
15pt. 25™ 
Donnerslag - frei tag 
Obst” 
Soweit 
Vorrat: 
Ananas 
Pfund 
62, 75 
Weintrauben 
Pfund 
15, 22 
Franzos. 
Kopfsalat 
L Köpfe 
15 
Rosenkohl 
Pfund 
12, 20™ 
Amerikanische Aepfel. Pfund 23, 30pf. 
Birnen Pfund 15,25 n- 
Kochäpfel .... s Pfund 55, 78pf. 
Kochbirnen 2 Pfund 25 t 
Zitronen Dutzend 25, 38pf. 
Gemüse 
Rotkohl Kopf 4, 3, 15pt 
Mohrrüben 3 Pfund IQpf. 
Märkische Rübchen p». 9,16pf. 
Schwarzwurzeln Pfund 12, 22™ 
Aubergines stück 6, 15 
Sellerie Knoiie 4, 8, 15pf. 
Porree »und lOpt 
Frisches Fleisch' 
Kalbfleisch, Schweinefleisch, 
Rindfleisch, Hammelfleisch, 
zu billigen Tagespreisen 
Verkauf nicht an 
Wiederverkäufer 
Mit fll versehene Artikel 
werden nicht zugesandt. 
Pt S 
Cäinse -Artikel 
K 
Gänserümpfe Pfund 98pf. 
Gänseklein mit Magen 80pt 
Gänsehautfett Pfund 85pt 
Gänseliesen Pfund 1.20 
Gänsebrüste Pfund 1,20 
Gänsekeulen ....stück 65, 78pt 
Konserven - 
= 1/1 Dose 
I?? Dose § 
| Stangenspargel 1.90 
1.00 1 
| Stangenspargel Ä o! '... 1.55 
83 pt 1 
| Stangenspargel dünn.... 1.25 
68 pf. 1 
| Brechspargel Sk 1.55 
83pi| 
| Brechspargel1.25 
68 pf. 1 
| Brechspargel dünn 95 pi 
53 pf-1 
| Junge Erbsen w» 85 pf. 
48 pf. 1 
| Junge Erbsen'fein 1 ' 55 n 
33 pf. 1 
| Leipziger Allerlei 48 n 
29 pf 1 
1 Spinat 38 Pf 
24 pf. 1 
1 Gartenbrech- oder 
1 
1 Schnittbohnen... 45 pf- 
28 pf. 1 
1 Mirabellen 75 pf 
43 pf. 1 
^ Erdbeeren 95pt 
53 pf. 1 
1 Reineclauden 30 pt 
45 pt 1 
| Melangefrüchte II 90pf 
50 pf I 
iliiiiiiiiiiiiiiiiiiimniiiiiiiiiiiiiiumiiiimniitiiiiiiiiiiiMiiMiiiimiM 
Geflügel 
Gänse Pfund 53, 65, 75pf. 
Enten stück 2.io, 2.85,3.75 
Suppenhühner stock I.45,2.io, 2.65 
Brathühnerstock 95,1.45,1.65 
Fasanen stock 1.40,1.95 
Hirschfleisch Pfund 60^ 
Hasen ee Ä 1.75, 2.90, 4.io 
Haselhühner stück I.50 
Lebende Karpfen Pfund 78,88^ 
Lebende Schleie s?ii w«r* ^! .^rrami l.io 
Schellfische Pfund 16, 22, 28 pt 
Aländer Pfund 35pt 
LaChS im Ausschnitt, Pfund 70, 1.40 
Seemuscheln >oo stück 25pt 
Räucherwaren 
Bücklinge 2 stock 15, 25 pt 
Forellenstör Pfund 90 pt 
Aale geräuchert Bund 38, 42 Pf- 
Sprotten Pfund 50, 80 
pt. 
Lebende Hechte 
ca. 1—4 Pfund schwer 
Pfund 90 : ' 
Junge Erbsen 
sehr fein 
i/i 105 i/2 Rfi 
Dosei DoseJÜPi 
Fetter Speck 
Pfund 
80 
Sülzwurst 
Pfund 
68 
pf. 
Grobe 
Mettwurst 
Pfund 
1.20 
£ine Wohlfeile* 
r Außergewöhnliche Angeboie 
in fast familichen Abieilungen 
VFN/Vfl 
WWvks 
sTEMs 
Berlin " Tau«ntzi«ni(ra»e2t-M ' ombh 
C^«^Verkau/#i>tcll« de» Warenstau«« für deutube B«arof«^-^3 
HohenzollBpn JL Lichtspiele. 
Friedenau 
Handjerystr. 64 
Zirka 600 Plätze. 
Vorzügliches Beginn 5 Uhr 
KOnetlerkonzert. Sonntags 3 Uhr. 
Ecke Klrchstr. 
nahe der 
Kaisereiche. 
Zirka 600 Plätze. 
Dienstag u. Freitag 
Programmwechsel. 
Vom 28 bis 30 Oktober Rekord-Prog-amm. 
Opfer öes Krieges 
Eine Episode aus dem ainrrikanischcn Bürgerkriege, reich 
an stauneuerregendeu Sensationnn in 3 Akten. 
Oer siebe flammen 
Ein Drama von grosser Wirkung und eindrucksvoller 
Gestaltung der Handlung in 2 Akten. 
I Ferner das große Programm des guten Geschmacks 
Hup Handjerystr. Gl 
Solei unö Mint MreiA 
Rheinstr. 54 Inh.: O. Konietzki Tel. Pfbg. 2194. 
Empfiehlt seine behaglich eingerichteten 
:: Zimmer zu soliden Preisen. :: 
Bad im Hause. Bequemste Fahrverbindungen 
Elektr. Licht. nach allen RichMngen. 
Snezlolilül: MziigWn »wein 
(direkter Äezug aus dem alten Ahrtal) 
Tiabetikern besonders empfohlen. 
Butcher’s Bierstuben 
Edmund Batcher 
Schöueberg, Wiel'anöstrafe 22 
am Wannseebahiihof Friedenau. 
Musikalilche Unterhaltung. sS234 
1 
RlchardWanderscheck 
loh Erich Neie 
Berlin-Friedenau, Rheinstr 52a 
Fernsprecher Amt Pfalzburg No. 2249. 
Magazin für Haus- und KOdien-Beräta 
1a. Kochgeschirre unter Garantie. 
Aluminium-Kochgeschirre : Komplette 
Küchen-Einrichtungen : Wasch- und 
Wringmaschinen : Eisen-, Stahl- und 
Kurzwaren : Waffen : Jagdpatronen 
: : Stahlwaren und Werkzeuge : : 
Lieferant des Beamlen-Wirfschaffts-Vereins. 
Ernst Hewald’s Fuhrgeschäft 
Friedenau, Lautersfrasse 34 :: :: Amt Pfalzburg 2245 
empfiehlt in vorkommenden Fällen [7111 
££ seine Brautwagen 
vom einfachsten bis zum elegantesten. 
Molto l Pünktlich, sauber, gute Bespanminj 
- and solide Preise. 
— 
Restaurant zum „Prinzen Handjery" 
Ham jerystr. 42 Ecke Kirchstr. 21. Tel. Pflzbg. 3641. 
Mittagstisch von 12—4 Uhr. 
Kouvert zu 1 Mk., Sonntags 1,23 Mk. 
Reichhaltige Abendkarte. 
RiPPP* P‘*sner Urquell, Franziskaner Leislbräu, Kulm- 
Ululu. bacher Reichelbräu, Mell Böhmisches Brauhaus. 
Versand auch ausser dem Haus in 5 Ltr.-Sifon u. 1 Ltr,-Kannen, 
Elektrische Anlagen 
jeder Art führen aus 
Johannes Wolgien, „ '„"f 
Friedenau, Ringstr. 29. Fcrnspr. Pfbg. 1964. 
can 
I 
Oberhemden 
u. sämll. Wäsche nach Mali 
| Uniformhemdcn, ganze Ausstattungen 
**! werden anges. rtigt. Reparaturen. Eigene Näherei im Hause. 
I M. Brückner Nfflg. 
;j jetzt Handjerystr. 27-28, Ecke Nledstr. 
Hof 
lieferanten 
Sr.Majestätd. 
Kaisers u Königs. 
Bordeaux - Import - Gesellschaft 
Berlin - Bordeaux 
Empfehlenswerte Tischweine: 
1909 Latour da Riviera. n. ],ZS 
1909 Cru Meynsrd Blaye . 1,40 
1909 Chateau des üignes . 1,60 
Garantie für Naturreinheit. 
Fri^denan, ^osehtr. 1-8 
an der Kaisereiohe. 
Inh.: Waldemar Reuter. Telefon Pfalzburg 1972 
^chöneberger Bank 
B. <S. tn. b, H. IU Sehöneberf, Hoaptitrn»« ISS. 
Fernsprecher Amt VI 6645. Kmssenatanden 9—1, 8—5 Uhl. 
Vtahlkammer.TerailetbareSclirankflcIier. Sparkasse 4*/* 
Annahmestellen bei „DDrer-DroterU“ W. Cllnf esteln, Schöne- 
k.rg-Friedeuau, Dürerplati 1, Oustav A. Schalle, Steglita, 
fetzt 8ohlo»Mtr. 83. 
icheck>Verfcehr. An« and Verkant ren Ettr 'Äao. 
Wechseldiskont. Lombard. 
G. Ihlefeldt 
Tischlermeister, 
Handjerystr. 41. 
Tel.Pflzbg 7080. 
Bau- u. Möbel Tischlerei 
Innen Architektur. 
: Aufpolieren von Möbeln ; 
und Reparatur - Werkstatt. 
Elektrischer Betrieb, 
Anfertig, von Massenartikeln. 
SOG. Stotel, IÄÄ u ti 
Friedenau. Rheingaustr. 25 
Telefon Amt Uhland 4229. 
Me Reparaturen in obenge, 
nannten Füchern werben schnell, 
unb sauber zu sottben Preisen 
ausgeführt. 
Achtung! 
WaWöller 
Zober ^ 
Wannen 
in allen Größen vom besten 
Holz vorrätig in der 
Böttcherei von 
Wilhelm Bachmann 
B8tfcbcra»fr., Rheinstr. I. 
Tel. Stegs. 1482. Peschkestr. 9. 
Wäsche u. Kleider werden aus 
gebessert bei Frau Heinrich, 
Granachstr. 33 1 l. [9099
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.