Path:

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

MUlA JlPöjniijlm. 
Sonntag, den 5. Oktober. 
Berlin-Friedenau. 
Vorm. 10 Uhr: P. Görnandt. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Vorm. ll 3 / 4 Uhr Kindergottes 
dienst: P. Görnandt. 
Nachm. 6 Uhr: P. Kleine. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Christi. Jungfrauenverein,Frege- 
straße 46, 5*9. Mittwochs 
8—10 Schneiderstunde. 
Evang. Jungfrauenverein, 7—9, 
Gemeindehaus, Goßlerstr. 30 II. 
Ev. Verein junger Männer. 
Sonntags Nachm. 6 Uhr Jugend 
abteilung, Abend,s 8 Uhr.Männer 
abteilung, Sonnabends! Nachm. 
4 Uhr Knabenabteilung" im Ge 
meindehaus, Kaiserallee 76a."' 
Berlin-Schöneberg. ~ , 
Paul-Gerhardt-Kirche» 
Vorm. 10 Uhr: P. Delbrück. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Mittags 12 Uhr Kindergottes- 
dicnst: P. Delbrück. 
Nachm. 6 Uhr: Sup. Raack. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Apostel-Paulns-Kirche. 
Vorm. 10 Uhr: P. Rodatz. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Mittags 12 Uhr Kindergottes- 
dienst: P. Rauchstein. 
Nachm 6 Uhr: P. Rauchstein. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Königin-Luise- 
Gedächtniskirche. 
Vorm. 10 Uhr: P. Lange. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Mittags 1*/, Uhr Kindergottes 
dienst: P. Lange. 
Nachm.6Uhr:Kand.Richtzenhain. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Kirche zum Heilsbronnen. 
Vorm. 10 Uhr: P. Haecker. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Mittags 12 Uhr Kindergottes 
dienst: P. Geest. 
Nachm. 6 Uhr: P. Geest. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Nathanael-Kirche. 
Vorm. 10 Uhr: P. Wagner. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Vorm. ll 3 / 4 Uhr Kindcrgottes- 
dienst: P. Wagner. 
Nachm. 6 Uhr: P. Liz. Violet. 
Evange lisch eGemei ns chaft 
Bornstr. 2 pari. 
Sonntag Vorm. 10 u. Nachm. 
5 Uhr Predigt. Vorm. 11'/, Uhr 
Sonntagsschule. Nachmittags '/,7 
Uhr Jugendverein. Mittwoch 
Abends 8V4 Uhr Bibelstunde. 
Freitag Abend 8'/ 4 Uhr Gebet 
stunde. 
Methodisten-Gemeinde. 
Bcrlin-Schöneberg, Hauptstr. 7a-8. 
10 Uhr u. 6 Uhr: Pred. Neupert 
11'/, Uhr K.-G.-D. 
Gottesdienstordnung 
für die in Friedenau wohnhaften 
zur Pfarrei Steglitz gehörigen 
Katholiken. Katholische Kirche in 
Steglitz, Kieler Str. 11. 
An Sonn- u. Festtagen: Messen 
7 u. 11'/« Uhr Vorm. Hochamt u. 
Predigt 9'/, Uhr Vorm. Segens 
andacht 7 Uhr Abends. — An 
Wochentagen: Messen 7'/, u. 8 Uhr 
Vorm. Beichtgelegenheit an den 
Abenden vor Sonn- und Festtagen 
und früh vor der Messe. 
Feuerbestattung 
mit allem Zubehör u. Gebühren 
160 M. 
durch das Beerdigungsinstitut 
Otto Schwarz 
Friedenau, Wilh.-Hauffstr. 11 
Ecke der Wielandstr. 
Fernsprecher Pfalzburg 9858. 
Persönliche Ausführung, 
I 
G. ghleffeldt 
Tischlermeister, 
Handjerystr. 41. 
Tel. Pflzbg. 7080. 
Bau- 0. Möbel Tischlerei 
Innen Architektur. 
; Aufpolieren von Möbeln : 
und Reparatur - Werkstatt 
Elektrischer Betrieb. 
AnfertEg. von Massenartikeln. 
50 eigene Spezial-Geschäfte ■ 
*fnfinu M 
’s ^3 
i k i äiifej I L 88 k 'Ä w 11II MI I i |i 
Besichtigen 
Sie 
zwanglos 
unsere neuen 
herbst- 
Modelle 
1£J < 
rcrnsprsebor PfaEzäurg SG93 
! tü'j&siere IW&scIi-Gosrsets 
sind rostfrei und mit Einlagen 
wasdibar wie jedes Wäschestück 
Reklame-Corset 
„Margot“ racnffi.rranE 
in billiger, aber ff*'* 
reelUr QualltÄl . & Li U 
U7ascb -CorseS 
Ä^ioofiooimt 
wa5Chb.,lg.i*ao. M w Jiü 
„Ulli“ B nz 
mit htllxeher Spitze mit [k J * 
BltnapThjUez m 
„Lulu“ ^ 
vorzüglicher Sitz und Schnitt i 
mH 2 Paar Haltern ,,,>*» L 
P 
„Eugenie“ Pnn 
la repnnkteta Jacquard, «ebr 
preUnrtrt, «N Btnurplhalter » W 
„Neliy“ 4 
tNr Modedamen, In prim* 1 
Satin mit 2 Paar Hallern . . ü 
las 
Anerkannt erstklassige Maß - Ateliers. 
üalousiB 
Fabrik 
W. Oerlaütä 
Friedenau, 
Taunusstr. 20 
Reparsturen an Roll- und 
Sonnenjaiouslsii 
werden prompt und billig aus 
geführt. Tel. Pfalzburg 2334, 
Abschriften n. 
RervielfülttAttugen 
auf der Schreibmaschine 
Rubensstr. 43, Ecke Peter-! 
Vischerstr. ?lmt Steglitz '(785). | 
Salon 
Matches 
Friedenau, Hauptstr. 74 II 
empfiehlt sich zur Maßnnfertigung 
vom einfachen bis zum elegantesten 
Genre bei mäßigen Preisen. 
Tpez.: Gesellschaftstailetten. 
Telefon-Nebenanschluß Psbg.'2208. 
x tierouaaa 
Biksils gr. Fo;m. 7" 
Einführungspreis 
pro 1000 2 t. 7,80 M. frei Keller I 
„Berolina", Kohlengroßhdlg., 
Chart. Wilmersdorferstr. 142. 
der Mitglieder des Handel- «. 
Gewerüevereins zu Friedenau. 
Versammlung der Mitglieder monatlich einmal. — Neumeldungen von Mitgliedern 
erfolgen in der Geschäftsstelle des „Friedenauer Lokal-Anzeigers". 
MoMZ- mck 
BM'mguWSfuhmeseil 
von 
Brast MfiwaM 
Lauterste«ße 34. 
Tel. Pfbg. 2245. 
T. UI. 8753 
Mi 
a m 
Kllacin-Stposse iS 
(im Hause des „Fried. Lok.-Anz.") 
Kranerpüpiere: 
Stimmt lg« Varlsagssgr« 
werden in kürzester 
Zeit angeserUgt bei 
Leo Schultz, Bnchdruckerrt, 
Friedenau, Rhetnstratze 15. 
«,v,i,ir«(Srr 3150. - 
Briefmarlen- 
MlgWer-SmlMW 
Gr. Auswahl in Sätzen u. Einzel 
marken, Sammlerbedarfsartikel. 
Friedenau Hauptstr.,W 
am Lauterplatz. Tel. Uhland 104. 
Tanz- 
lehrcr 
veranstaltet s. Angehörige 
d. besseren Gesellschafts 
kreise folgende 
1, Anfangerzirkel für Schülerinnen und 
Schüler der höheren Lehranstalten 
im Alter von 13 Jahren aufwärts. 
Sonnabends von 5 1 / 2 —Uhr. 
2. Kindem'rkel im Alter bis zu 13 Jahren. 
Montags von 1 / 2 5— x / 2 7 Uhr. 
3. Anfängen irkel für Erwachsene. 
4. Für Damen und Herren (auch ver 
heiratete) der besseren Gesellschafts 
kreise, zur Erlernung der modernen 
Tänze. 
5. Privatzirkel werden übernommen. 
Näheres durch Prospekte. — Fernsprecher: Pfalzburg 8693. 
Gefl. Anmeldungen in der Privafwohnung Laubacherstr. 11 II, Eingang Schwal- 
bacherstr. und vom 12. September ab jeden Freitag von 5—9 Uhr Rheinstr. 64, Eingang 
Ringstr. im Gesellschaftszimmer des »Kaiser Wilhelm Garten“. 
kursns für Erwachsene, Damen und Herren besserer Stände beginnt 
Anfang Oktober im „Hohcnzollern", Friedenau, Handjerpstr. 64. 
Unterrichtszeit: Freitag von '/z9--11 Uhr abends. Um rechtzeitige 
Anmeldung bittet 
Georg Kinder, Tanzlehrer. Friedenau, Römredergstr. 7. 
PrivaMnterricht vollständig ungeniert für moderne Tänze Onesteep, 
Twostep, Boston, Tango. 
C tiMlsörsti Tteglitz, Holsteinische 
«IjUjU-ltl Str. 29. übernimmt 
alle'vorkommeilden Arbeiten. Auf 
polieren, Aufarbeiten von 2llter- 
tNMeru..,sowic..Aeuanfertigung von 
Ladeneinrichtungen und Möbeln. 
«eMIUWAO» 
ernste u. heitere Vorträge, Tafel 
lieder, Tischreden, Hochzeitszeitung, 
re., auf die Person passend, schnell, 
gut, billig. Wilh. Hauffstr. 7, III. 
-Fuhren 
werden übernommen von der 
MIWilMMliMli 
Stubenrauchstraße 71. ' 
Pfbg. 3580. [83fG _ 
umm su'Är 
Iran v. Stempel, [8041 
Rönnebergstr. 14, 
Empfehle' meine modern ein 
gerichteten 
Säle für Hochzeiten, 
Familienfeste, Jubiläen etc. 
(20 bis 150 Personen fassend) mit 
entsprechenden Nebenräumen, . 
Küche, Weine und B’ere 
: anerkannt erstklassig.: 
ZurBesichtigung meiner Räume stehe 
ich jederzeit zur Verfügung. 
schUneberg, Kaiser- Hochachtungsvoll 
Wilhelm-Platz 9. 
Altes Rathaus. g „ p n f,lnff 
-- Amt Lützow £857. h K- KOntOIl, 
Miung! JtaasbesUzer! Verwalter! 
Zum Quartalswechsel erlaube meine Firma 
bei Wohnungs-, bezw. Laden-Ronovierungen 
u. Umbauten als auch für jede Reparatur 
arbeit (Fassaden-Abputz) in Erinnerung 
zu bringen. Solide Preise. Streng reelle 
Ausführung. Ia Referenz. 
Georg Gröning, Baugesehäft, 
Friedenau, Kubensstr. 50. Toi. Amt Stegl. 2625. 
Ernst Hewald’s Fyhrgeschäft 
Friedenau, Lauterstrasse 34 :: :: Amt Pfalzburg 2245 
empfiehlt in vorkommenden-Fällen .. [7111 
Hs seine Brautwagen ij“ 
vom einfachsten 'bis zum elegantesten, 
iüotfto S Pünktlich, sauber, gute Bespannung 
> i und solid« Preise.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.