Path:
Periodical volume Nr. 228, 28.09.1913

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

■Boonekamp 
Semper idem 
Gebildete Dame erteilt Anfänge, n 
und Fortgeschrittenen gewissenh. 
gediegenen Unterricht im höheren 
Klavierspiel. Talentvolle Schüler 
erhalten bedeutende Preisermäßi 
gung. 6'esl, Offert, n. S. P. 106 
an die Exped. d. Bl. 
Konzessionierter 
Fröbel'scher Kindergarten 
Hanvjerystr. 67, an der Kirchstr. 
Ferien bis 6. Oktober. 
Zur Aufklärung! 
Gebildete Pariserin gibt Stunden 
Grammatik, Conversation etc. - 
Offerten unter F. A. 93 an die 
Exped. d. Bl. s810l 
lünderbcnji 
J Booackamy fl 
' Maag-3HUr i 
Das Wort „Boonekamp“ wird von zahlreichen Destillateuren zur Bezeichnung ihres Fabrikats 
benutzt Wer sicher gehen will, meinen „Underberg-Boonekamp“ zu erhalten, verlange deshalb 
in Restaurants, Cafes etc, nicht Boonekamp, sondern einfach; 
„llnderberg“ 
der seinen Ruf als „bester Bitterlikör der Welt“ einzig und allein seiner vorzüglichen Qualität verdankt. 
H. U nderberg-Albrecht 
RHEINBERG (Rhld.) o Gegründet 1846. 
Kontor u. Lager: Berlin SW. 48. FrieJrichntr. 237, Telefon LüUow 3071 u. 4170. 
in Schreibmaschine 
und Stenographie.'! 
Amt Steglitz 1482. [8037 
Peschkestr. 9. 
IllltMW 
HollieleMnl 
Sc MaJ d Deutschen Kaisirs. 
Kougsv. Preussen. 
KammerVieferant 
StÄlj- d. Kaisers *. Oestreich, 
Koßigi v. Ungern. 
Diese fein ausgesucht. Spe 
zialmarken sind hervorrag. 
im Geschmack und Geruch 
und ausserordentlich billig. 
Jeder Versuch gibt ständige 
Nachbestellung, 
Brillante, fein leicht 
Kegelzigarre 
Fortuna, leicht mittel 
Triumph, fein leicht 
Elly, ganz leicht 
v. Moltke, gross, feine Qual. 
Blücher, gross, fein mild 
1912er Havanna 
Comtesse, fein u. pikant 
La Dea 
KO St. 
100 „ 
ICO „ 
100 „ 
100 „ 
100 , 
103 . 
100 „ 
'00 . 
100 . 
5 M. 
6 „ 
6 n 
8 . 
8 „ 
10 , 
10 „ 
10 , 
12 n 
12 „ 
La Rcserva, fein mild 
La Dea, Predilektus 
Santuzza, vorzügl. Aroma 
Hermanos, fein mild 
Convenio 
Flor Cubana 
La-Lola 
La-Condesa 
Belle-Creole 
Rosa de Granada 
100 St. 15 M. 
ICO , 15 „ 
KO . 18 „ 
ICO „ 20 „ 
Diese Marken bieten 20 „ 
infolge der ausser- 25 
gewöhnlich feinen ” 
Qualität den besten » 
Zusatz für impor- oü „ 
lierte Zigarren. 30 . 
45 „ 
Wir gewähren bei Einkauf von 100 Stück 10°/ 0 Rabatt. 
Bel Einkauf von Rostpartien gewähre 15°/ 0 Rabatt. 
Manoli, Garbaty, Josetly- und andere Zigaretten ganz besonders billig. 
WOCLERMUtifl E HHBI15E, Friedenau, Handjerjstrusse 93. 
Ä Sinnier 
kauft Hahn, 
Niedstr. 20. 
NMNN kaufen gesucht. Offert. 
PlUM! unter A. B. au die Erp. 
d- Ztg- 
s789!> 
Kaufe 
gebrauchte Herren- und bessere 
Damengarderobc. .wstkarte erb. 
A. Nagler. Lauterstr. 29 17473 
Alte EM-1;. SlWaiijtii, 
Hören ii. Imelen 
kaust zum höchsten Preise [7190 
Heinr. Decker 
Sieglitz. Bisma'cckstr. 7l. 
» Möbel. Bodcngerümpel taust 
Stramm, Eschenstr. 8 vnrt. 
Mielsil? 
Bahnparzelle 28. 
alle fcorten laust 
suhl, Körnerstraße, 
s7597 
7893s 
Krüger, Snarstr. 5. 
6 iio 
schw, schöner Tmi. Inneres tadel 
los, billig zu verk. 
S i e f k e. Wilh -Haufsstr. 11, I l. 
AveWk SiilvU SS! 
bezügeu, Eisschrank, Schaukelstuhl, 
Ebauffeuranzüge u. Mäntel 
8048s Kirchstr. 24. 
W- unU MquT aff- 
und Ausführung von Tischlerarb. 
Reparaturen und aufpolieren. 
0532s H. Wunder, Kirchstraße 6. 
Hlller und Anzüge 
für Knaben u. Jünglinge, Reise 
muster u. Restbestände groß. Fabrik 
unter Hälfte des Wertes. Simon, 
Kaiserallee 155, 9—12 u. 3—7. 
3 Zun. Möbel. 1 tzeu. e-achasz. sch 
Kücheinrt,2gr.Tepp.,5arm.Brozekr. 
Schrbt., m. Stuhl, Schr., Betten, Rßb, 
Bettst. Tische, Spiegel,Sofa m.Umb. 
Flurgarderobe, Büfett, IBüchcrichr, 
u. v. and. Cranachstr. 44, b. Wirt 
Kinderwagen 8 Mark, verlaust 
8087s H. Ringstr. 46. Gth l. >1 
Umzugshalber 1 gr. nußb. Bett 
stelle 20 M. 
Handjerpstr. 32 IV rechts. 
2 gr. Qelgemälde, eis. Oefcit, 
Gewehre, Teppich rc. wegen Platz 
mangels billig verk. [8104 
Moselstr. 13 111 l. 
SettfteBe 
gute, mit Alatratze 
verkäuflich [8108 
Wexstr. 29, Anfg. H, IV, lks. 
Marmorpl. Nachttisch 7, Muschel- 
Nußb. Bettstelle 16, verkauft 
Wohlfahrt, Hauptstr. 83, ptr. 
Dauerbrandofen 
groß, vernickelt bill. zu verkaufen. 
8110 Menzelstr. 28, I l. 
Aeuberlt günstig 
verk. Smyrna-Teppich, Haudgekn., 
Sofa, solid. Polst., Gaskrone. 
Lefeorcstr. 16,111, Uschold, 12-5Uhr. 
immer-Einrichtung, Buffet, 
Bertikow, Trumea», Garnitur, 
Gaskrone rc wegen Todesfall bill, 
zu verk. Besicht. Sonntags vorm. 
9-12, Wochcut. abends 6-8 erbeten. 
Bochden, Menzelstr. 11, III. 
KupsernerMlMW 
fast neu, billig zu verkaufen. 
8120s Heinrich, Gvßlerskr. 18. 
Garderobenschrank, Kleiderschr., 
Tisch, Stüh'e, Rubensstr. 49 ptr. 
Dobermann, 2 jähr., verk. sofort 
billig. Gro^ke, Maxstr. 22. 
dreiflammig, 
preiswert' 
verkäuflich, Fröaufstr. 4, I, l. 
Salonsoslrane 
links. 
für 60 M zu. verk. 
Römtebcrgstr. 15 III 
9-1 u. 4-5 Uhr. [813k 
MWt ÄTifVj: 
haarkisfeu preiswert zu verkaufen. 
Saarstr. 20, 1 Tr. r. [8124 
Meleldie Mel 
billig zu 
verlauf. 
Strenge, Lnubnchcrstr. 9. 
liuliii, fiifiDHitttoni 
Schmalbacherstr. 7, Schueiderladen. 
Nähmaschine 
billig. Kirchstr. 17, I lks. [8160 
Sofa, 2 Seffel 30 M. rvtbr., Tische. 
„Friseur", Sachsenwaldstr. 80. 
Nußbaum-Bettstellen mit Matr., 
gut erhalten, billig zu verkaufen. 
Cranachstr. 60, 1 Tr. l. [8006 
Vertiko 25 M.. Stühle 3 M 
Gashängelampe, Gasbogenlampe, 
Schaufensterumbau 20 M. 
8100s Putzgeschäft, Kirchstr. 16. 
Schönes Plüschsofa 
billig zu verkaufen [8086 
Ronnebergstr. 3, II I, 
Gebr. Eßzimmergaskrone m. Zug 
4 flammig billig zu verk. 
Wiesbadenerstr. 83, II, I. 
Sememe getagte 
SteijlmnieL (Sinti® mg, 
Möbel, Teppiche, Kronen, Pa 
pageibauer, Gardinen, Bilder, 
herrliches Schlafzimmer verkauft 
im Ganzen oder einzeln. [8158 
SntTerllr. 1, l it. r. 
3oJujl®9etln”‘!;S5r 
lernte, sucht bei tüchtigem Zahn 
arzt iveilerznlernen. Zuschr. erbet, 
an Frau G.Tressel, Wilhelmstr. 19. 
Städtische Arbeitsamt 
Berlin-Schöneberg 
Grunewaldstrasse 19 
Ecke Schwäbische 8tr. 1314. 
Fernsprei hör Amt Kollendorf 
Nr 230 und 231. 
Gemeinnützige Lehrstellenver- 
miitlung. Unentgeltlich für 
Lthrhrrrn und Lehrlinge. 
(Knaben und Mädchen) 
Zuverlass. Auskunf tsstel e Uber 
ale Berufe. Berufsberatung. 
Wünschen Sie 
geschmackvolle 
Druckarbeiten 
Zeitschriften — Dissertationen 
f amlllcn- und GeTcbäftspaplere 
schnell o. jo mästtgen preisen. 
Io vencken Sie lieh *n die 
Bach- and Kunftdradurei 
Ceo 5cbult|, RhelnTtr. 15 
fernlprecber Bln.-Cöt. arap. 
eicnotjWftin.i'fÄÄ 
Schreibmaschine, wünscht Beschäf 
tigung iir und außer dem Hause ^(m|||||||||l ^ ^ a - (i,m ’ tta 9 ? er ' 
von 9—11 Bonn [8001 
Frau Ziegler, Osfeubncherstr. 5. 
1. Oktober z. eiuz. 
Dame oder Ehepaar 
durch Frau Schnick. Rubensstr. 29, 
gewerbsmäßige Slellenve, Mittlerin 
Junge Frau sgcht jlufwartung 
8082s Mund, Kirchstr. 6. 
'JJinödien ) 
Aeltercs Mädch. sucht z. 1 Auf- 
wnrtuug vor- u. nachm. Zu erfr. 
b. Jaukwitz, Friedr.-Wilh.-Pl. 15. 
Junge Frau sud)t Aufwartung. 
Feurigstr. 13, Gth. I r., Cieopka. 
Suche 
1 Olt. 
^ummetuna 
Hennig, Fregeür 
Sonn. 
10-12 
. 50» 
■ 21 ufiDstttestelle lucht Frau 
Hildebia»dl, Kaiserallee 125, sGih. 
WM Declanot. 
Baubüro Rubensstr. 27. 
Burschen 
14—16 
Jahre alt 
zum Milchaustragen verlangt 
Bolle, Steglitz, H-bertusflr. 5. 
AgemWeii ge[M 
Bloch, Ortrudstr. 1. 
langt Papterhandlg. 
8134s Kaiserallee 75. 
Lehrmädchen verlangt 
Papierhandlung, Kaiserallee 75. 
WrlrüuWn iolort m\. 
Kcnishaus Gustav Raphael. 
Taillenarb.,geübte,svf. verl. Alodes. 
Gcschw. Behrendts. Kaiscrplatz 4. 
fiaufmübäim 
^tagsüber ver 
langt Färberei 
Bergmainr, Fried., Ringstr. 61-62. 
Alüdchen sucht Aufwart. Zu erfr. 
b. Schulz, Frie dr. Wilhclmpt. 1,4 T. 
Jg. Mädchen sucht Stufwartung 
Westphal, Rubensstr. 32. 
Frau sucht Aufwartestelle 
8160! Huck, Feurigstr. 14. 
5üü!e 
Fr^Burow, Hniidjerpstr. 17, Gth. l I. 
Junge Witwe, srüher besseres 
Hausmädchen sucht Aufwartung 
Eo'maMüller,Rubeitsstr.30,G.1li. 
Mädck). sucht Aufwartung vor 
lOUhr au.Rheinstr. lO.Querg 1111. 
WWNW. 
dauernd, 9 bis 
H Uhr sucht 
Gafert, Albestr. 20, Garth. 3 Tr. 
Nebemerdienkt 
Bertrauensw. Personen m. gr. Be 
kanntenkreis und etacnec Wohng. 
geben wir kl. Kaffee-, Tee- u. Kakao 
lager. Offerten unter E. G. 49 an 
die Exped. d. Bl. [3079 
Portierstelle vergibt an bescheidne 
saubere, lindert. Leute. [8095 
Crauachst. 60, I. l. Vorm. 10—1. 
r MerlO Mtierleule 
sucht Gaede, Villa, Fregestr. 17. 
sucht Walter, 
Handjerystr. 14, II. 
MAIn 
Dienstmädchen 
Köchinnen, Hausmädchen jeder 
Art, euch Aushilfen finden 
kostenlos Stellung durch das 
Städtische Arbeitsamt 
Schöneberg 5E 
Grunewaldstrasse 19. 
MnstlMAlI Ä“ 
durch Fr. 2lugirstc Lehmann, ge 
werbsmäßige Stellenvermittlerin, 
Rheinstr. 1. Tel. Pfbg. 6869. [7172 
I 
Be ff. Mädch. f. herrsch. Häuser 
sucht u. empf. Editha Brandt, 
StellenvermittlerinLauterst.30I 
\ 
UWen {Dl Ms 
häuslich u. bescheiden für 2 Damen 
zum l. Oktober gesucht. Jetziges 
Ätädchett 11 Jahr in Stellung, 
(erkrank!). Große Wäsche außer 
dem Hause. Leichter Dienst Vorm, 
bis 1 Uhr, abends 7—9, Sonnt. 
Nachm. 4-9, Eoastr. 1, II. lks. 
Mädchen für alles und Haus 
mädchen empfiehlt FrauJda Witte, 
gewerbsmäßigeStellenvermittlerin 
Kirchstraße 12. 
ein Mädchen 
Körner, Laubachersir. 7, III. 
Für ein. 7 jähr. lieben Jungen suche 
ich f. d. Nachm.-Sid. v. 3-7'/, Uhr 
ein junges gebild. Mädchen zur 
Aufs. b. d. Schularb. u. z. Begl. auf 
Spazierg. Pers. Meldg. Sonntag 
vorm. 11'/, Uhr od.Montag nachm. 
2'/, Uhr bei C. Gohlke, Saarstr. 18. 
2lufwärterin 7—10 verlangt 
Ewald, Rwldornstr. 5 Aufg. 3 pt. 
Krauen und Mädchen 
finden dauernde Beschäftigung mit 
Milchaustragen bei [8030 
Bolle, Steglitz, Hubertusstr. 
Schulmädchen Nachmittags zu 
einem Kinde gesucht. [8105 
Krüger. Laubacher Str. 6, I. 
Sn®. WsMlmn Ä. 
Junge, Wiesbadener Str. 6, II 
Aufwartefrau gesucht vormitt 
8-10 U. Block, Maßmannstr. ^ 
aiufmactuna 
Holzhener, Fregestr. 7», II. 
MwUmn-LL/nnL 
Borstellunq Sonntag Vormittag 
31>9j Siierftr. 21, Hochheim. 
Älufwärterin ges. lägt o. '/,1l bis 
'/,1 Uhr. Homutbstr. 7, v. III l 
2Iufwürterin für 2—3 Eid. vor 
mittags wird zum 1 Oklob. verl, 
Taunusstr. 3l, 2 Tr. links. 
WWrterin 
8149s Hähnclstr. 13, 3 Tr, 
Aufwartung für zwei 
Stund. Bvrm. sucht 
Michael, Wilhelmstr. 23. 
21ufwärterin m. Zeugniffen verl, 
Wilhelmshöherstr. >27-28, H. r. II, 
Ehrliche 2lufwartung gesucht, 
Menzelstr. 8, park, 
2luswärterin 9 — 11 verl. Svrger, 
Wielandstr. 41, 2lufg. U, 2 Tr 
Z. 1. Ott. s. saub. Aufwartung 
Gierschner, Offenbacherstr. 4. 
Sauberes junges Mädchen oder 
junge Frau vormittags zur Anst 
Wartung z. 1. Olt. gesucht 
7955s Frl. Koppen, Rubensstr. 40, 
Tüchtige Slufwärterin 
sofort gesucht, Lohn 26 Ml. 
Paradies, Rubensstr. 36, v. I. 
c 
Unterricht 
Nachhilfe im Rechnen u. Geo 
meine durch Prim. od. Sekund 
(für Quartaner) svf. gesucht. Gef. 
Off. bitte in der Exp. d. Zi. unter 
D. E. 43 niederzulegen. [8112 
Wbel'lAr Kindergarten 
Menzelstr. 4, ptr. 
Handarbeitsunterricht 
schncllsördcrnd, billig [3092 
Maßmanitstr. 8, pari, l. 
erteilt 
M. Manny, 
Kvnzerlsangerin, Niedstr. 9, III. 
(HcMMien 
WM-, 'Kioline-, Itjporle«, 
Laute, Guitarre- u. Mandoline- 
Unterricht gewissenh. u. schnellförd. 
Frau Elisabeth Arenstedt, 
Steglitz, 
Maßmannsir. 11 Ecke Mommsenstr. 
Conversation franpaise 
I M. par mois Albestr. 13/14, 
III rechts. Zu sp echen '2—1. 
ICnelDMtr. 
Kandelsinstitut 
Jungck, 
Lehr. a.d.Foiibildungsschuie 
Gründl. Ausbildung in allen 
kaufm. Fächern,Musterkontor 
Schreiben u. Stenogr. Beginn 
des neuen Kursus 6. Oktober. 
Honorar massig. Anmeldg. 
rechtzeitig erbeten. 
£chr Mitul 
für moderne 
Damenschneidern 
vonFrauO.Maserkopff, 
Blankenbergstt. 1, Port. 2, 
1. Etage, Ecke Fröaufstraße. 
Akademischer Unterricht 
nach leicht faßlicher Me 
thode für Damen ge 
bildeter Kreise. 
c 
vermischte Anzeigen 
Volle Pension 
für hiesigen Quartaner in gutem, 
christl. Hanse für mehrere Monate 
gesucht. Beginn Mitte Oktober. 
Gest. Zuschrift mit Preis erbeten 
mit. L. B. 108 Exped. d. Bl. 
Von Rotdornstr. 1 nach 
Bbennmlbftrnfie 7 
verzogen. [8156 
Frau H. Ebert, Hebanune. 
ÄntodroWen- 
Amns kostenlos. 
Tel. Pfalzb. 4854 (auchNachtanschl.) 
Restaurant Osr> Haar, 
Stierstr. 22, Ecke Hauptstt. 
gdmciDern Siü’Ä' 
Frau v. Stempel, [8041 
RönnebergKr. 14. 
{Dlonutstunticn 
z. 1. Oktober billig angenommen 
7943s Paß er, Moselstr. 3 
Spezialität: Gardinen- Wasch-u. 
Soauiierei von 35 Pfg. an [8009 
Frau Sobeck, Rheinstr. 29, Gth. II. 
WctnrDEitöi lÄS 
Trenter. Kaiserallee 114. 
Franz. Toiletten oott 25.Straßcn- 
kleider 18, Vackfischkleider 12 M. 
an, fertigt Modesalon Geschwister 
Behrendts, Katserpl. 4. Zutaten 
w, entgegengen. Modernisierungen. 
SticBennuer MMm 
Wielandstr. 20 
empsiehlt seine naturreinen 
Erzeugnisse. 
Ausbesserin f. seine Wäsche u. Kleid, 
in u. auß. Haus. Bismarckstt.5.pt. 
Satbtionli-Melliilligiing. 
Dissertationen, Examen-Arbeiten 
fertigt an. Stenographie - Unter 
richt wird erteilt. „Berolina", 
Steglitz, Bismarckstr. 69. [8114 
eginn des Zeichen» u. Malunterr. 
I Dienstag, d. 7.10. vorm. Kind, 
nachm. Kat. Petri, Moselstr.9, III. 
5£ Milch 
gut u. haltbar, im Sommer 2 mal 
Lieferung 1. 10. 13 abzugeben 
Lüwendorf, Fröaufstt.7, Pfb. 2316. 
— MlM-MiDl — 
Schöneberg, Hauptstraße 20 
Tel. Lütz. 2440. Inh. W. JuulS, 
Teppich-Reinia. u. Aufbewahrung. 
Staubfreies Abziehen von Parkett 
böden u. Glanzioachsen. Aushilfs- 
personal für Küche u. Hausarbeit 
jederart tüchtig und ehrlich.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.