Path:

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 20.1913

Ein Posten 
W'WM 
vorgezoicimat 
neue 
Muster 
Stück jBV Pf. 
Ross 
frisch gebrannt 
1 Pfund- 
Paket... sä 
.1, 
Spitteimarkt Belie-AilfaRcesftasse üro se Frankfurtersirasse Brunneßsirasse Kottbuser flamm 
Weisse 
Kartoffeln 
Zentner. ^ a 80 
frei Haus 2-ÄO 
Soweit Vorrat. Verkant nicht an Wiederverkäufet. (Nicht am Sp'ticimarkv ßi e mit'-lt bezeichneten Artikel sind von der Zusendung ausgeschlossen. 
Dauer- 
Kartoifeln 
Magnum-bonum 
Zentner. 2»10 
frei Haus 2-50 
VtgaaME3C^a«MiaiM]aa 
Cervelalwurst 
Quedtin'iJürger Teswurst Huna ^ 
"Frisches Fleisch 
*0 
Thüringer t.nob?auöhwurs4 hü.- 
SpeCk Piunu 3© Pl - n;a-er Pfund P,. 
Edile Haiissün Leimst pmua 'S. IG 
Edile Eraunsrhweiggr M\m\ r^a 1.3© 
Gänsebrust 1.60 
Sülzwurst Huna 70f f - 
Rot- od. ZwIebeSwurst n^a gQpt. 
Feine Leberworsl p.u„a 
Landieberwurss p,u»a ÄZ 
im Lanzen 
Piuiul 
i„J. im Ganzen 
IM und 
80 
pi.! Kalbsbuy piu...i ou >> 
Kalbsbrust Pi U .«i 90 >-i. 
pi 
'S uus 
Schweineschuiterblatt 
Schweinebatich ...Pfund75p« i Hammeidfimiimg p. U n d 7Ö i-.. 
Schmorflei^ch" , “ K ?Ä95pf.! Rücken ett p...».i 63 n. 
Butter «na Käse 
Moikereibutter >/,-ptund-Paket 63 ^ 
f. fflolkereibutter «/ a piund-i>aket @5" 
Tilsiter Käse Pfand 7© r ■ 
Bayer. Schweharkäse p d SS, ©5 p-. 
..Pfund 
EO pi. Liesoa. 
Pfund 
.Pfund 75 PI. 
Pf. 
Limburger Käse p».nd 45 ,>,. 
Harzer Käse 4 stück i©n. 
Faustkäse 3 stack 23‘ ‘ 
Frühstücks -Käse 3 stück 23h. 
BB 
Koiomaiwaren 
Erbsen 1Z, 20p»- 
Erbsen gcschau pinmi 
Bohnen k.«,. iß, ZI p,. 
Linsen p.und 23, 28 p> 
Reis pin..dM,23 t 28p«. 
Makkaroni M.':.:.. un . d . '.T/Ä 36f- 
Eierschniltnudeln Bcran». Hund 42 p f . 
Bienenhonig SoY“ 1 . 1 "«. i m-aia» 95 p„ 
Kunsthonig ca. a-pfimd-oias 9gpt. 
Gemischte Marmelade ca.5|[“ n e rt r 
Echt bay. Malzkaffee p.und ZZ?,. 
Kaffee l^Ä 60, 65, 7©p.. 
ML 
Pfund 
zu billigen 
Tagespreisen 
ff 
«B 
fS‘ZS3 0 
tmd 
pf. 
Stangenspargei ■/, »ose 
Bruchspargsi"'T vX7Q »>. *"* do'c‘ 
Gemischtes Gemüse.... /.»ose 
Suppansohoten : 
Junge Scholen v.»»« 
ff. 
1*1. 
Pt. 
Stachelbeeren ■/, v°.° 6Sn. | 
Hamboiir-Aepfßl .fund 15 ?f. 
Boläparmänen . pf Und 18 pf 
KocMpM Pfund 10 pi 
Tiroler Aepfel p.und 20,25 pf. 
Kochblrnen pf Und 13 pf 
Bananen Pfund 25 pf. 
Zitronen r.... Dutzend 30 Pf. 
Pflaumen Pfund 5,8 Pf . 
Weintrauben p fU n d 19 Pf . 
Neue Feigen Pfund 32 pr. 
Märkische Rühen P f U n d 18 pr. g 
Rot“, WßiSS; ßöer WifSlnoHoIll Pfund 3 Pf. “ 
Sellerie Knon e 5,10 ?f. 
Blumenkohl K 0pf 8,12,15 P f. 
LaChS geiäucliert /, Pfund ^j^H. 
Aale getäuc! ert Plund1^^0 
Bücklinge 5 stack Igpt. 
Pommersche Flundern ...Pfund ZZn. 
Sardellen Hand 65,35?t. 
Rollmöpse 5 stack 48p< 
Oel-Sardinen »ose ZA, 45, 65 n- 
Matjes-Heringe stack 9,12,iSw 
Hohenzollern jl Lichtspiele. 
Friedenau 
HandJerysT. 61 
Zirka 600 Platze. 
Vorzügliches Beginn 6 Uhr 
KOnstierkonzert. Sonntage 4 Uhr. 
Ecke Kircbstr. 
nahe der 
Kaisereiche. 
Zirka 600 Plätze. 
Dienstag u. Freitag 
Programtawocheel. 
Vom 26. b s 29 September 
Grob Wicsenlhal 
in 
Das fremde Mädchen. 
| Mimisches Drama in t \kt vmlluto v Hoffrnannsthal, 
Autor von: Ariaine ans Naxos, liosenk >v*ili *r u Elektra 
Eigene Musik, komponiert von lins Richtn! Weiulio *ppel 
gen-.tun Hans Rach. 
Im Dunkel der Ihr Ronan e'n-r €he 
[SJacht LebensMM in 2 Ak'on 
gelangt nur einmal zur. 
Vortührnn r 
tnd im Aufbau und Sj icl 
hn Lanfo des Oktobers 
Diö Rtiso um die Welt 
oder die 
Japd narh der Hundert- 
Pfund-Nota. G Akte 
Grosses Drama in 3 tkt n 
Die Novitäten idnd verblüffe 
Ab 7.-9 Oktober 
Asia Nie’sen 
i'i 
Die Suffragette. 
Schauspiel in 5 Akten. 
S2SC 2E jc& Jkz. aK SC SK J&t IJUUSKIJKK K W X 
! Restaurant Rheineck 
Kaiser-AMee Ecke Rheinsir. 
Empfehle zu den Einsegnungsfeiern meine vorzügliche 
m Diners, Soup ers,Kalle Platten 
S Hiesig« und echte Biere 
W in Kannen und Syphons. 
^ Hochachtungsvoll 
.■j Jean Schätzler, Traiteur. 
oarsTKCiXK jBrsxTKÄmriÄisrwjKacacaKiKJs v 
s 
8 
* 
N 
K 
K 
M 
N 
Für direkte Reehnun? des Winzervereins 
verkaufen wir einen grossen Posten 
(direkter Bezug aus dem alten Ahrtal) in Flaschen 
und Karaffen. Diabetikern besonders empfohlen. 
Hotel u. Restaurant 
„Zur Haissreiche“ Friedenau. | 
Beslaurant zum Fürstenhof. 
Thorwaldsenstr. 13 :: Fernsprecher Steglitz 297. 
Jeden Dienstag, Freitag, Sonntag 
Jflusikalis he ^benöcntcrhaltcng :: jjesangsvoüräge 
Mitlagstisch von Warm9 Küche bis 
12—3 Uhr, 0,85 M. 2 Uhr nachts. 
Freitag, den 27. d. Mts 
Grosses Eisbemessen. 
Kannenbier-Versand frei Haus Liier 0,35 Mk. 
Empfehl« meine vorzüglichen Räume zu Hochzeiten uni Privat- 
:: testlichkoiten, sowie meine anerkannt gute Stadtküche : 
vormals Jeciiow, gegr. 1878. 
OHo Kirsch, Traiteur. 
i Restaurant „Hohenzollern" 
| Handjerystr. 64 Tel.: Pfbg. 2135 
Inhaber: Friedrich Schröder 
empfiehlt für Hochzeiten und Gesellschaften, sowie 
den Vereinen seilte 
Säle und Vereinszimmer. 
Ausschanl von Meiserderg. Krrlmdacher, Münchener rc. 
Aue RkNillgeriAete KkgkliiaN is! zu Duellen. 
dslssctiule .MßPliup 1 
direkt am Ringbahnhof Wilmersdorf>Fr!edenau. 
Varz nePi.tr. 4. Fernspr.: Amt Pfalzburg 5268. 
Sprechstunden: 8—10 und 2—4 Uhr. 
Die Jahres- und Halbjahreskurse für Damen mit höherer Schul 
bildung zur gründlichen Ausbildung für den kaufmännischen 
Beruf beginnen Montag, d. 6. Oktober. Da im „Friedenauer 
Institut“ nur eine beschränkte Anzahl von Damen Aufnahme 
finden kann, so empfiehlt sich eine baldige Anmeldung. 
===== Prospekte kostenfrei. = 
r 
er - 
----- 
Koke! unü Mont WjMW 
|{| iRqeiuftr. 54 Inh.: O. Konietzki Tel. Pfbg. 2194. 
^ Empfiehlt seine behaglich eingerichteten 
| :: Zimmer zu soliden Preisen. :: 
fl Bad im Hause. Bequemste Fährverbindungen 
L Elektr. Licht. nach allen Richtungen. 
an 
jpriitm -PW 
». Wyrsiweren 
biillge ! 
Kursier .... i.lO 31. 
Frlkamlo) . . . . . 1.6® M. 
EoaNtbeas, ohne . . l.SO 33. 
FüicF, ausgeschält . S.ttO W, 
Fökelfleischt 5LG und 85 Ffgs. 
empfiehlt 
Rudolph Fehmel, 
Sliersfr. 7, Ecke Hähnelsfrasse. 
r\:„ f W Dnlrnc Vorbereitungsanstalt mit 
Ulr. J. i^l. Pensionat, Berlin-Steglitz, 
Fichtostr. 24, Fichteberg. Gegründet 1883. Für alle 
Klassen. Einjährige, Primaner und Abiturienten, auch 
ält. Berufe, und Damen. (Gvmnas. und real) Zeit 
ersparnis. Vorzügl. Erfolge u. Empfehlungen aus allen Be 
rufen. 12 Lehrer. Gute Pension. 2 Villen inmitt, grosser 
Gärten, lieirl. gesunder Aufenthalt. Neuaufnahme täglich. 
Bicphcn- 
TlteatEr 
M 
■Wnesa 
llihMBxtr.il { 
Programm So.SOl 
vom 26.1 is 29 Sept. 
Das Muspum für Me. res- 
lundc in Monaco. 
Leo w II sieb sch. iden lassen 
(Komödie 
Auf dm "-.en des Pariser 
,Bois de Boulngue“ 
Moritz Prlnce 
in der glänz. Humoreske 
Moritz macht 
es anders 
Tonbild. 
Biopbon-Ticvuo 
Das göttliche 
Feuer 
ein dramatisches Lebens 
bild in 4 Akten 
Anfang Wochentags 6 Uhr. 
Anfang Sonntags 4 l’hr.^ 
Z Kegelbahnen 
komfortabel eingerichtet, Vereins 
zimmer noch einige Tage frei 
Wooroiii jfsWnm“ 
Steglitz [7907 
Kissinger, Ecke Horst-Kohlstraße, 
am Lauenburger Tor. 
SdireibmaidiltiriPtBiiro 
Tel. Stegl. 1482. Peschkestr. 9. 
]QiQUSiB 
Fabrik 
W Gerlach 
F> hdenau 
Taunusst^. 20 
Reparaiurcn er Roll- und 
S 9 n st 5 u j 3 0 U 3181 
werden prom t und billig aus- 
gefrört. Te' Pfalzburg 2334 
Kostüm» s 
Knaben = Anzug= « 
Ulster“ p 
Wetterloden» e 
sowie alle Arten Stoffe empfiehlt 
zu bekannten billigen Preisen 
Tucti-RBStsr-HaadiüRQ 
:: Rheinstrasso 34. :: 
^Jerolina^ 
B.ikeits or. Form. 7" 
binführungspreis 
pro 1600 Dt. 7,80 M. frei Keller 
„Berolina", Kohlengrohhdlg., 
Charl. Wilmersdorferstr. 142. 
ötmek 6ö)ilüet= 
ßMixIMU 
von Tür- u. Firmenschildern in 
Emaille ». Metall sowie Kautschuk- 
stemveln ÄnderungenanStempeln, 
Gravierungen. Lager in Stempeln 
u. Stempeiutensilien, Petschasten, 
Druckereien. 
Friedenau, Hauptstr. 80 
am Lagerplatz, Tel. Uhland 164. 
§ontiiE(cuinft 
Viele Anerk. Sprechst. tagt, nachm. 
Frau Zierholz, Stierstr. 19, Grh.pt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.