Path:
Periodical volume Nr. 2, 03.01.1912

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 19.1912

Wischtücher ® Nach soeben beendeter Inventur gelangt ein Teil der vorhandenen Waren- G 
gesäumt und gebändert 
Halbleinen FK 
Dutzend 
Reinle i nen Q TPQ 
grau kariert, Dtzd. 
I stände. um diese zu bedeutend ermässigten Preisen z " m „ 5 
m möglichst zu raumen, — - — VerKauf. g 
H Ausserdem bietet fast jede Abteilung Extra-Angebote von hervorragender PreiswürdigKeit. ^ 
Wäschestickerei 
Schweizer Fabrikat, 
gute Qualität 
Kupon Q5, SS« 
Hundschisl 
■ -ja 
üst*? 
ßd 
pf. d 
3vi 
Stoff-Handschuhe . 
f. Damen, verschied. Ausführungen Paar l-l 
Lange, tl-:rchbrochene Handschuhs 
Jacquard- oder Rashel-Gewebe, J7, 
ca. 40—50 cm lang “£* ZtsaPt 
TnkOt mit Futter, farbig, 2 Druckknöpfe... Pf. 
schwarz Meter 
mit feinen Streifen Meter B n 
essaäine-chine 
hervorrag. gute franz. Qualität, für Binsen, Meter 
Sch 
Weisse G lace-o. Atlasschuhe 
rosa, hellblau, schwarz, da teilweise leicht O 'TB 
angestaubt jetzt Paar 
Elegante Herren-Stiefel Q 75 
Lackleder, zum Knöpfen Paar A» 
fOOCO9i 
Muster-Kollektlons 
r Damen-Wä 
: Taghemden BeinKlelder Kombinationen pnnrm 
: Nachthemden Matinees RöcKe etc. 
# 
* vorzügliche Qualitäten, aparte Garnierungen, besonders 
J zur Ergänzung von Ausstattungen geeignet. 
billi 
E ,‘r„/r;“ Taghemden ; 
leicht angestaubt, mit ä jour- od. Stickerei-Garnierung, 
viele Ausführungen 
Stück 
1.90, 2.35, 3.40 : 
p»>.p Nachthemden • 
verschieden garniert Onn A oc r -je • 
stock Z.90, 4.25, 5.75 : 
Grosse Posten 
Batist 
Elsässer FabriKat, 
ca. 84 cm breit Meter 
Pf. 
######•0 0 
95 
pf. 
Wirtschafts-Abteilung 
FlecKen-ApotheRen Ä 
mit modernem Dekor, 4 Flaschen... .komplett 
Rosshaar-Kehrbesen 
U. »Flaildleger komplette Garnitur 
Grosse Fenster-Leder 1 9^ 
vvote Qualität 
Pf. 
# 
-s 
<ß 
o 
e 
fi & 
.13 
ALLEINIGE VERKAVFiTTELLE OE/WARENHAV/Es FVRDEVT/CHE BEAMTE 
TAVENTZIEMJTRAJ7E 21-2^. 
GMBH 
Zwangsversteigerung 
3m Wege der Zwangsvollstreckung 
soll daS tu -rtedenaa. Laubacher 
Straße 8 telegene, im Grundbuche 
von Friedenau, Band 33 Blatt 
Nr. 1468 zm Zeit der Eintragung 
des BersteigmmgsvermerkeZ auf den 
Namen des Architekten Rudolf Greth, 
der aber aafsmiEigen'umsrecht ver 
zichtet hat, einaekayene Grundstück 
m 30.«Sr; UMS, 
10 Nhr 
durch das Mteneichnete Gericht — 
an d-r Gerichisfielle — Sruncwald- 
straße 68/67 2 Treppen, Zimmer 74 
versteigert werden. 
Das Grundstück, i:n_ Rohbau, 
Karlenblali 7, Parzelle M ist 9 »r 
5 4M groß und unter Artikel Nr. 
10-5 der Grundsteuermu t t er rolle mit 
0,23 Mark jjhnich zur Gruudckeuer 
veranlagt. Znr Gebäl-desteuer ist 
es noch nicht »«anlagt. 
Der VerstetgernngSvermerk ist am 
14. September 1911 in das Grund- 
buch elngetiageL f 86 
10 K. 282 U. 
E ch öneberg,>n 22. Dezember 1911. 
«önigJhltf Amtsgericht 
Verltn-Ech-Mterq, Adt !0._ 
Schneidert, f. in und urstzer dem 
H rufe gewandt »ch in Ges' llschaftS- 
und Ballkleidern empfiehl >'4 
Frau Blobel, Rbeinstr. 8 I 
Kochs« ewps sich 
Frau Dank», Gotzlrrstraize S». 
chüleri« kt i «lasse host-rer 
tLdch'nsch»lejHtamPriv-rN>rrel 
ilmnebm». Off. mstcr H 0- 
i die Erchd. d. Dl ^ 
lavier- U-Msstnstd. ertlor-f 0«b. 
drrrin. MeStadenerstr. 111 
Für OnM»»«r oO«e 
rd BeauschPio. der qr,ch lärmest, 
it 'Nachhilft «Enickt, auch von 
an e. Geg.Mer.Ejch; Ost.vnt. 
100 emjq. dj, vrned. d-r Ztq. 
'" ^teriievi i Sprache 
and Grammauk. 
S Sld. wach., Erw. 
Eaarsn- 6 Part. 
3. ?. Trarbach Macht. 
Berlin Trier Oestrich a. Bhein. 
l^pMlenswert« Tlsdiweina 
lemmelser v, n 1.10 
Trarbach Sonnqudl -/,?>. 1.25 
Iriltenhclracr v,fi. 1.50 
Friedenau, Moselstr. 1-2 
an der Kalierclehs. 
Ins. Walä!»«»»r Xeatar. Telelon W! 1972 
lohenzollcrß - Fsstsile 
Inh.: Ernst Crrinth 
Friedena«, Handjerystr. 64 T,,1 2 ,™ zbg - 
Kgenekm35 farailien fokal 
SSI« Jur Vereine. Jtochzdtcs unö Q^sdhcha/tea 
Tonfiglieher ülUtagstlsch von *3—3 Uhr. 
Reichhaltige Abendkarte. 
Dlam, garniern Scböiscln, fiumwennafonalle«. 
Mal. Salat etc. fa mul a«$er arm Bause- 
Hegeibavnen. kManlrlmmer. 
jBenlioKl jH.ililerN Äa«K©rel 
Friedenau, Friedrich Wilhelmplatz 6, 
empfiehlt Spezialitäten: 
Karlsbader Sntterharnche« 4 Stück 10 Pfg 
Kirschlrachen mit Sahnendecke Stück 10 Pfg. 
Kreßburger Uutzdeugei Stück 5 Pfg. 
Liebhaber 
eines zarten, reinen Gesichtes m. 
rofigern jugendfrischem Aussehe» 
und blendend schönem Teint ge- 
brauchen nur die echte 
Uteckenpferd-Lilieumilch-eeise 
Bergmann L Co., Radebeul 
Preis i st. 50 Pf., ferner macht der 
LMenmilch-Crea« Dada 
rote und spröde Haut in einer Nacht 
»eiß u. sammetweich. Tube 50 Pf. bei: 
«. velgarl Rfl.. Sudw. Holz» 
Wich. «ieszler, Edmund Aung, 
Max «roschuff, Hans Sach», 
MchardLiersch.EmmaBollman«, 
Alderl Hell, ApothekerTr. Ronde. 
In Steglitz: Paul velgarl. 
Damen - iWode- 
Salon Matthes, 
Hauptstr. 74, II (Friedenau) 
empfiehlt sich iur Maßanfertigunj 
vom einfachsten bis znm elegan 
testen Genre bei soliden Freisen. 
8p»»inllt»t: 
Qesells chaltsioiletten. 
Lehrmädchen verlangt. 
und Möbeltransporte aller Art nuter 
Garantie, sowie Einlagerung ganzer 
Wirtschaften übernahmen zu bekannt 
billigen Preisen (!3L( 
vergemaun St Eck.. Bahnspediteur. 
Steglitz, Alsenstr. 4», Tel. Stgl.622. 
BegetarifkhesSpeifehaus 
Rheinstr. tA, t. Etage. 
Feuerdachftr. 17, G. l. Straußfed. 
werd ausgearbeitet. — Alte ffedern zu 
Plenreusen geknüpft. (70 
1 
Wohnung von 2 8im. u. Zub. 
zum 1. April er gesucht. Preisoff. 
«. «. 1«0 Postamt Niedstraße. 
Gesucht 
3-4 Zim.-'Wohn. 
sauber, modern, Darmwasser, 
für 2 einzelne Leute, Hochpart, 
bis 2 Treppen. CH. 4? M, 
Exp. d. Bl. [51 
II VerwitzÄmgrA.^^ 
M VUUtarfe ZiMWW» M 
Pension 1. RaugeS Wilhelm- 
Haaffstr. 15, Frau Marine-Obering. 
Krause Zimmer frei. ,7 
PenfionSztmmer 6<i—100 M. frei. 
Schulz. Ringstr. ir. ,'4149 
BV PensionCrusiaS Fregestr.5 
Ecke Hedwigstraße. Zimmer mit 
voller Pension von 65—110 Mk. 
Frdl mödl. Zim. mst auch ohne 
Pension. Gaarstr. 17,1 links. 
Pension vrteische eleg. Zimmer 
mit UN» ohne. Sponholzstr. 80 II 
a d. Wannseebadn. [3905 
Mödl Zimmer. Hott preiswert 
vermietet Müller, Fregestr. 77 
Flurztmmer. nett mödl., >vll. 
2 sofort zu vermieten. 
101 Goßlerstr. 18 III r. 
Eleg mödl 81«. mit Klav. sof. 
va verm. bei Kurz, Niedstr 3), l. 
SepaiateS SeiiUijimraEt. 
Bad, elektrisch Licht, Piano, Unter- 
gnudbahn.sofortvrrmietbar. Schöne- 
berg-Fliedenau, Bennlqsenstraße 10. 
Mortier. [11 
Ruhig,, dehagl. 8U,., l Min. 
vom Wannseedahnhof sof. zu ver- 
mieten Wielandstr. 20 II links. [3 
fölrrt wöbl. Lim«, mit und 
ohne Klavier, Bücher 
schrank, Bad, all. Komf. Schmargen- 
dorferstr. 36, III, r., Ecke Rhrinstr. 
Nahe «utseretche 2 müßt. Zimmer 
m.Küche auch einzeln sof. vermietbar. 
Näheres Papiergesch. Rheinstr. 19. 
‘SiSntniiua ®*ä 
zu erfr. bei Hoffmann (4121 
Frei mödl. .-»«»er zu verm. 
Rönnebergstr. 3 ll l. f381ö 
Frdl. «ädl. 3. oill., herrsch. Haus. 
B chnnöhe. Pvschingerstr. 1 v. hpt. I. 
Frdl. wüdl. Zim. zum r. Januar 
1912 zu vermielen. Rmgstr. 37, 
vorn ll bei «uppas. [3967 
Elegant mödl. Zimmer 
vermietet Schmidt, Bahnhofstr. 8 
Ecke Wielandstr. [4028 
G. «dl Bordzi« a. Wunsch Pens. 
». verm giandjerystr. 50/51 v. ll l. 
Gut «ö»i- Simmer Plano u. Bad 
»'. 1.1.12 ».veim. Rheinstr.9 Gth.r.ll 
Eieg mödl Vo»öer;i«. z. verm. 
Ringstr. 4 Hpt. [4027 
»ui mödl. Zim. in ruhig. 
Haufe zu vermieten. Schwikal 
Stierstr. 21 Ecke Hauptstr. [4034 
2Bo»Verz, Ballon, Schreioi. Klav. 
vornehm, behagl. ffreaestr. 75 I r. 
Vköbl.Z. mit, oh.penf.fof. auch Tage 
Goetfch, Jllstr. 2 III l., Kaisereiche. 
Mötl. 8im. i. g. Hause auch tage». 
Epovholzstr. 34 III l. [4071 
Gut mödl. Zimmer sof. preisw. 
z. rerm. Od.-nwaldstr. 20 v. ll l. 
MdI Zimn Äs'“ 
an Dame billig zu vermieten. 
Flicke, Peschkestr. 7 III [4096 
Mödl Zimmer für Mädchen 
Scholz Bornstr. 16 vorn pt. 
Möbliertes Zimmer t ig - 
Eonrad. Rheinstr 24 ; 1098 
Modi Herr «uz. Schreibt. Klav. auch 
in. Pens. Boffe, Taunusstr. 27 I. 
»Hat?? 
Friedenau, Rubensstr 15 Gth. UI 
Ei»«. Herren- «. Schlafzimmer 
ruhig gel, Burschengelaß preisw. 
Wiesbadenerstr. 1 III r. [4110 
8iu gut mödl Zimmer sof.z. verm. 
Kai>er-AUee 126 Gth. pt l. [4111 
Mödl. Zimmer zu verm. vorn raus 
Bismarck!» !0 Schuh.'/.schLft 
EiuküchenhauS fof. mödl. Zim. 
z. v. Busch, Wilhelm'röherstr.- I. 
Mödl. Zun. zu ver^,. Nahe Rlngdyf. 
Biaybachvl ,6. Aufg r. 2. Et. r. 
Frdl. «ödl »immer pr»r«w. ». 
verm. Odenwaldstrabe 2 hpt. r. p.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.