Path:
Periodical volume Nr. 11, 14.01.1912

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 19.1912

snfe Stiefel volle «aravtie lüftet. — Der diesmalige Inventur-»«», 
»erkauf der Firma Carl Stiller junior hat in allen ihre» Geschäfte» 
bereits begonnen. ES empfiehlt stch dringend, Einkiufe schon in den 
Vormittagsstunden zu besorgen, weil Nachmittag» erfahrungsgemäß 
der Andrang sehr groß ist. Die Firma Carl Stiller jonior unterhält 
[ta v rlin die folgenden Verkaufsstellen: W, Leipzigerftr. 29 (Mäkler- 
W., Königgrätzerstr. 124-29 (Hotel Fürstenhof), 8., Oranien- 
haus), W., K 
straße 155-56. 
Wetterausfichte«. 
Sonntag: Zeitweise etwa- neblig, vorwiegend heiler 
und trocken bei ziemlich strengem Frost und scharfen östlichen 
Winden. 
verantwortlich« Schriftleiter: Hermann Marttniaö, Friedenau 
Hierzu »lue veile,» 
Montag, den 15. Januar bis Sonnabend, den 20. Januar 
Saison-AusverKauf 
zwecks Räumung der Herbst- und Winterbestände 
zu ganz bedeutend ermässigten Preisen. 
Grosse Restbestände wertvoller Seidenstoffe, Samte und Velvets im Stück zu Restepreisen 
Prächtige seidene Blusen und Jupons, halb- und V«-fertige Roben, .Matinees, Morgenröcke. 
eidenhaus Michels Ci. Ci® 
Berlin SW 19 Leipziger Straße 43-44 
Ecke Markgrafensir. Das rote Eckhaus 
Hoflieferanten Ihrer Majestät der Königin 
MECH. SEIDENSTOFF-WEBEREI IN KREFELD 
Habe mich nach langjähriger operativer Tätigkeit als 
Spezialarzt |ür Chirurgie und 
Frauenkrankheiten 
in prieöenan, Schillerplatz, SSÜSÄ 
Niedergelassen. 
Sprechstunden 9—11, 4—5. Fernspr. Uhld. 3583. 
Dr. Evler. 
StHltiltiiüdirr Uwhjtiiwitli iit 
Sü»westliche BsrottSgruppe verli«. 
Einladung zur öffentlich. Kersammlung 
Montag den 15 Januar 191? adendS 8'/, Uhr in Friedenau, 
Ka s-r iche «heinstr 54. 
1. Teil: Das Ergebnis d.r Rcichstagswahlen. Referentin: Frau 
C Seler TiSkofsio». 
2. Teil: Was l-.hri u:-s der Streik im Konfeklionsarbeitngewerbe? 
Referenun: Else Luders. Diskussion. 
Eintritt frei für Männer und Frauen Um zahlreichen Besuch bittet 
Der Borstand. 
I. A: v Stern, Friedenau, llräufstr. 5, Schriftführerin. 
» Pavpritz, St.'glitz-Berlin, Mom^senstr. 23, L Bortzende. 
JT—*- 
Atelier (einer Damenmoden 
Hedwig Bumb 
Anfertigung elegantester und einfacher Gasellschafts- und 
Straesentoiletten nach Pariser und Wiener Originalmodellen 
zu soliden Preisen. 
Friedenau 
Ringstr. 47, 1. Etg 
nahe der Rheinstrasde. 
Restaurant „Zum Taunus“ 
Südwest-Corso 64. 
Mittagstwrh »oa 12—4 Uhr. 
Bier ia Kannen and Siphons. 
M. Harmuth. 
Reichhaltige Abendkarte. 
TeL: Amt Uhland 410. 
|| Diners ä Couvert 1,25 M. 
OQ 
i 
’S 
a 
'3b 
k» 
JA 
m 
et 
-*S 
CoDsomme Yermieelli 
Krebs-Suppe 
Lache m. Kaviar-Se. 
Gern. Gemüse mit Sehnitsel 
1 
Patenbraten 
Roastbeef engl. 
Kompott — Salat 
Apfelsinen- Creme 
Butter und Käse 
Kaffee 
cs 
o 
ca 
o 
0 
0 
£ 
PC 
SO 
09 
09 
« 
CD 
ca 
B 
0* 
Musikalische Unterhaltung. ~ 
| Hypothelenverlehr. ~| 
Er-steü. Hypotheken 
für Berlin und westliche Do'o-r: 
werden u kul Bedingungen ermittelt. 
Bet Fertigstellung d. Rohbaues evt. 
Ratenzahlung Off erb. n. H A 83 
au den Verlag d. Zeitung. [401 
| WäwSi WrMssr- H 
Sebkäucble MSdtl. 
« t erhallen Speise-, Schlaf, und 
ohnzimmer, Sardinen auch einzeln 
zu kaufen gejucht. Off erb. A L 
10# «. d. Expcd, d. Ztg. [418 
Wem« L!«L°"s... 
mit Bratofen wird zu kaufen gef 
Hedwizstr. »a. «orrodt. 
und 
Loch 
WM" viebrauchtrS Schlaffofa 
umzugshalber billig zu rerkaufen. 
Spondolzstr. 30, 1 Tr r. [403 
1 etteruer vfeu für 10 M. zu 
verkaufen S°arstr. 3, l Tr. 
Gramophon GaSeteu «. vrat- 
ose«. vmkonstühle. vrotmaschtue 
billig Baum, Ringstr. 84, I Tr. 
vaSlampea, Portiere«, Ratzt.. 
». Mahegouirmöbel billig zu 
verkaufen. Jllstr. »3, ptr. lkS. 
SSmijstitnks ÄWÄ 
käust. Frau 
höherftr. 20. 
Sordon, 
Wilhelms- 
[435 
Wegen rtusg,ve niemes Putz atoue, 
bietet fi h nie wiederkehrende Ge. 
legenheit. Zam Einkauf elegantester 
Putzartikel Blumen Bänder. :c 
zum viertel des Wertes. Großer 
Eptegeifchrank Hutständ« bill gst 
»l. Wir-schuft fof. zu verkau'en 
Benntgs nstraße 1 pt. am Birken- 
wäldch n f 3S9 
Dame, P«lt«a»t»t btutg z. ue t. 
Wilhelmehb^emr. 25 v Ill r. '431 
Mt n.i&t BklMt 
prä n. Abstam. nur in gute Hinde 
preis«, verkäuflich. (424 
Friedemenu, Hcckerstr 28. 2 Tr. r. 
" ' Jt>0 Mk. an. Har- 
DlUllffv monium mit Spielappar. 
ohne Notenkenntniffe 160 Mk. fast 
neu. »och. Rheimrr. 55 Hof 
BT Klavierseffrl, grün, gepoiil., 
Nahmaschiue tf. u. R, billigst 
Eranachstr. 25/26, 3 Tr r. [885 
e;« seid «ldd sch». w?iß, zu 
verkaufen. Bahihofgr. 3, 1 Tr. r. 
Brennholz 
ca. 100 cbm ab Saget 3 M. pro 
cbm zu verkaufen. Brugeschäst 
»rips & Fr'ese. Al»eNrast- 20. 
Makulatur 
verkauft vuchdruckeret 
Le» Schnitz, Rhetuftr. 15 
M MMMMNchK. Aoj 
Erfahrener Kaufmann sucht 
stundenweise Nebenbeschäftigung als 
Buchhalter, Korrespondent rc Gest. 
Off. erb u. «k. S. 4» Exp. d. Bl, 
Ehepaar, mit allen HauSaage- 
legenheiten vertraut, sucht Portier- 
stelle mit oder ohne Verwaltung. 
Off. unter E 10 Exp. d. «l. [269 
Suche Portie-strlle mi- oder ohne 
Heizung per 1. 2. oder sofort. 
Taunusst:. I2a. v pt. Verlier. 
Junges Mädchen 
sucht sofort solid: Stellung a» 
Puffet in Friedenau oder Um» 
gebung. Offerten «nt« D S. 100 
Steglitz Postamt I. 
Mädchen suchen Steüg im Restau 
rant z. >5 1. durch Martha Thinius, 
gew, Et-llenv., Stubenrauch er, 70. 
Junge» Mädchen suqr für reu 
Stach -,. Stellung zu Kmdera. 
Rh-instr. 47. Garth. l link». 
Avfwartepelle und Kontorrrtut- 
gnng Nachmittags sucht (892 
Sobek. Körner str. 89. 
Stesorw-Justilul 
SchSnederg, Hauprstratz» SH 
tel VI 2440. - Suh. «. JunlS 
lepptch-Retutgung u. »ufbewahrmrg 
Staubfreies «bziehen von Parkett 
biden «. Glanzwachfe«. »uS- 
Hilfspersonal für Küche u. Hau» 
arbeit federart tüchtig u. ehrlich 
NlKtMil-IllstlA 
Monumenteuftr S l, Amt Lütz 17 iS 
sendet nach allen Vororten: Wasch, 
frausu, Rollvlättrriuneu 2,50, 
Retnemachf aueü, AuSdeffertun. 
2,co, Serviererinnen, Aushilfe« 
Teppichklopfer. [131 
I 
Weintkitn 
verlanat. Silhelmstr. 15. 
Gchleffereefelle «ach $ekmmub 
privat ge, RubenSstr. 25, lll rechts. 
8 «verlässig» »SfcheaShert« 
lucht ffr. Mn Knickstet». 
Steglitz, Holftetuifchestr. 14. 
U KIFMMF FRIEDENAU 
lli IlLLIVIIVILg T8l.AmtPfbg.201lu.20l2 
Einbau von Warmwasser-Versorgungsanlagen 
in ältere Häuser 
[192 
Prima Referenzen Ingenieurbesuch u. Offerten kostenlos 
Portierftclle 2 
saubmn Leut n p. 1. Febr zu v«g L 
Wilhelm Lmd.'ueistr 10, Gartenst. g 
Vllkii'kfi,np Cha lotteubure « 
pOIUilluUl z, 1 2. z.r vergeb « 
2 St., Kch. u vergüt. Meld HI«, " 
Sckmorgendo'ferstr. 17 hpt. b. Holst u 
Portierleute | 
1. Febr gesucht gegen Stube, Küche 
Kamm« 20 M. Thorwaldsenstr. 13 - 
Dienst- j 
mädchen | 
vöchinnen, Hauspersonal jeder Art, 
finden kostenlos gute Sklluigen e 
durch den ? 
Städttschen ArleitsuachwetS v 
Schönederg. Srwäbticheitr. 13-14. L 
Für Sonnabend, den 28 Januar ^ 
wird eine sehr erfahrene Koch, c 
Iran verlangt unter Chiff.e ( 
A 9 30 an die Exp d. «l R 
Laufmädchen 
tagsüb« verlangt Woche 6 Mk. 
Färberei »Berolina" Kaiserallee 131 
Alleiuwädche«, 
das kocht, zum 1. 2. bei höh. Lohn 
gef. 3 Perf Anmeldn, (auch von Ber- 
Mittlerin) Tel. Amt Pfalzb 8287. 
Junges Mädtze« 
(16—17 Jahr) für Hausarbeiten C 
fof. verl. Billa. Sponholfftr I9a * 
Offenbach-rstr. 4 II |4C6 1 
r»chttg«MädchenfürAües(Kochen1 t 
gesucht äregestc. 27 b 1 Treppe. | 
VÜhlh#» ouä der Schule für 
MuvW« Nachmittag Hausarbeit. 
Gar land, Fregestr. 81. (412 J 
t° f0lt evenr. spät« a 
tzNkstttPt 1 janges Mädchen, p 
das zu Haufe schlafen kann, ber [ 
einem 5 Monate altem Kinde. J| 
Knüttel. Südw:fi-Corfo 11 a. [386 u 
Festes Mädchen oder jüngere " 
Aufwartung für Vor- und Nach- 
mittag sofort gesucht Eteglindr- 
firaße 10 l links, Haurteingang. 
ziMiä-AMitli» 
»«langt Bäckerei Blankenbergstr. 7 
Aukwartun» 
fof, gef von 8—12. Menzelstr. 27. 
11 recht». [405 
$nihH»* Aufwärterin fof. gef 
£UU)ll|l auf 8 Std. Friedenau, 
Lefdvrestr 12 bei Wendtlandt, 
Aufwärtertn 
warckftr. 9 III l. [394 
Anfwartnug 
vormittag» 10—11 verlangt Strauß, 
Leldvreitr. 86a, ptr. [391 
Aufwärtertn 
trria für den Vorniit ag 
Rheinstr. 23II r, [430 
4 Stunden 
.[414 
Aufwartung 
lcht. R ebenem. 25 IN r. 
[887 
Albestr. 25. 
-IO sucht F:au 
[884 
Sofort Aufwartung 
gesucht. RUfchke, WieSbadenerstr. 51l. 
Erfahr., ilt. Lehre,tu 
lt Untere, tu wtffeuschastl. 
rru «, Sprachen an Kinder 
crwrchs.; an litztere gern im 
1 Literat, Sprach, u. Kunstgesch. 
unter K- Fr Exp d Bl. [360 
• ert Unterricht i. Sprache 
I und Grammatik, 
mon. 2 telb. wöch, Er«. 
Rabs, Saarstr 6 pari. 
Wsn 8mjiM 
Bin 
aus 
v und 
Paris zürückue- 
erteilr wieder 
Covversation, — 
- Kind«« und 
. Mademoiselle 
»lavier.«. Vtolivft». ert. kon 
geb. Lehrerin. WieSbadenerstr.79,11 
Gcsangunterrichtz" 
Helene «ichmanu-Vogt, Konzer 
u, O atortensängertn, Fregestr. 2 
E. Biernath, 
Speziallehrer für 
Kaule, Gitarre. 
Liedbeglettuug, Eolospi« 
Harmonie, Kompofitior 
Schmargendorf, Saßnitzerstr.6, v h 
Tel Pkaljburg 5074. [98! 
Lieferung e.stkl. Instrumente. 
D 
;$0Bo 
« 
rtif#rt» «favren im 
nurill Zeichnen und 
könnte noch einige 
iea annehmen Meldung. 
4 an die Exp dies. Bl 
Perfekten 
. Akademie der Tonkunst in 
m Hier, Pet-r Bischerstr. 12 
nahe Wanvseeb. Friedenau. 
La»,, 
Guitarre 
Fregestr. 70. 
9 Redliuger, 
Sluitt-1 Mi-S^ile 
5 an. 
Arenstedt. Steglitz. 
- Verloren 
Kim Munsilmss 
in Cranach. od. Beckerstraße (Schde 
verloren. Abzugeben gegen 30 SE 
Belohnung bei Engelhard 
Dismarckftr. 5 Steglitz. [84 
Echuetdrrtn sucht Kunden tu i 
außen» Hause. Lorenz, Mannheim 
Str. 40 4. Et., Ecke «lhelmSau 
AuSbefferin wünscht noch eint. 
Tage zu beietzen. Gotowicz, Rin, 
bohnstr. 251 IV, Wilmersdorf. 
leiht [34 
Wielandstr. 11 v. M t. 
iit« Wmt'WIiM, 
Handjerystr. 50/51 Gart! 
82) 
Wc Alte Kleider "W> werde 
moder» aufgearbeitet Heinemaw 
Peter Bischerstr. 13, Garth. pt 
AM WÄnii 
empfiehlt sich ln und außer da 
Hause. M. Teichmann, Herte 
straße 3, III, l. SeltenhauS. 
A»le»tigu»g von Kleid, 
j^dcr An, in und außerm Hanf 
Stempel, Kmgflr, 58. ,4« 
Modistin empf. sich in - auf 
Haufe, Facon 12,00 Backst ch.ieide 
Hägerbarih, Jllstr. 8 [42 
£ehr-3nstiht! 
für moderne 
Dameufchneiderei 
Akademischer Unterricht 
bildete» «»eise. 
Willy Schuster 
Versicherangsburo 
Rheinstr. 14,11. ÄmtFflbg.2078 
Goth. Feuerrersich.-Bank a. G. 
Frankfurter Allgem. Vers. A. G. 
(Abt. f. Einbrnchsdiebstahl). 
Rothenb.Versich.-Anst. LGörlits 
(Sterbekasse). 
D. Lebensvers.-Ges. in Lübeck. 
Abschriften n« 
KervieifSttigans. 
auf der Schretdmafchme *-(<. 
sauber und billig anegefübrt. 
59401 98 n L
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.