Path:
Periodical volume Nr. 232, 03.10.1905

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 12.1905

Freiwillige Feuerwehr 
" zu Friedenau. 
Aufruf! 
Es wird beabsichtigt, den Mannschaftsbestand der hiesigen Frei 
willigen Feuerwehr zu vergrößern. Gesunde, tatkräftige und opfer 
willige Jünglinge und Männer, die gewillt sind, die Pflichten des 
Feuerlöschdienstes zu übernehmen, wollen sich bei Herrn Oberführer 
Strmmeh, Rheinstraße 61, melden, wo ihnen die näheren Bedingungen 
mitgeteilt werden. 
Friedenau, 2. Oktober 1905. 
Schnackenburg 
Amts- und Gemeinde-Vorsteher. 
Steinmetz 
Oberführer. 
Der Worstanö. 
I. A.: 
Golitz 
Vorsitzender. 
TTsT-einsru/bern. 
Gebr. 
.Habel 
Königs. Hoflieferanten 
Friedenau, Hauff-Strasse 12. 
Spezialität: 
Alter Cognac (Ooid-Kapse.) 
Vi Flasche 3 MRk. 
Feinster frischer Astrachan-Caviar. 
Herrenmoden. " M Sf£T' 
J. Scholl, Rheinstrasse 9. 
Wilhelm Joseph 
Berlin W. 
Ctrossgörschenstr. I. 
Lieferant des Berliner Lehrer-Vereine. 
Schöneberg 
Hanptstr. 153. 
Lieferant grösster Beamten-Vereine. 
Hervorragendes Angebot zum Umzug. 
Gardinen« 
Engl. Tüll-Gardinen . 2xBand, Meter 43, 38, 33,27 Pf. 
Relief-Gardinen woiche > nicht appretie S e et ^, 65i 58 ,45 Pf . 
Abgepasste Tüll-Gardinen P ro Fenster 2.50,1.95, «.so, 98 P f. 
Spachtel- u. Band-Gardinen P r„ Fenster .e so, ,37s. 10.50 
Tül|-St0r6S weiss und creme .... 2.75, 2.25, 1.95, 1.45 
Spachtel- u. Band-Stores.... 8.so, 7.50,6.75. 5.50 
SpaChtel-ROUlSaUS weiss, creme, rot n. altgold 2.45, 2.25, 1.75 
Gardinen-Reste 12 Pf 
Steppdecken 
StePPdeCken aus Simili-Seide, alle Farben, 5.50, 4 50, 3.45 
aus reiner Wolle, alle Farben, 9.50, 7.50, 5,50 
do PP elseitig 12.50, 10 50, 8.50, 6,90 
TQII-Bett-Decken für ein und zwei Betten, 4.75, 3.75, 2.85, 1,75 
Teppiche. 
Imitierte Perser 
Gr. 
120/200 
Gr. 
130/203 
Gr. 250/350 Gr. 200/300 Gr. 160/240 
18.75 12.85 7.45 
Smyrna-Velours 
Gr. 250/350 Gr. 200/300 Gr. 160/240 
28.75 16.75 11.85 
Portieren und Tischdecken. 
Portieren vom Stück.... Meter 6 o, 45, 38 , so, 24 Pf . 
Abgspasste Portieren. . P r6 schau 2.35,1.75,1.25.98 P f. 
POrtieren-SamitUr, 2 Schals, 1 Lambrequin 6.75, 5.60, 3.95 
Plüsch-Portieren, 10.50,8.75 
Tischdecken aus Filztuch, reich bestickt 3.50,2.75,2 35,1.95 
Plüsch-Tischdecken,‘bestickt u. mit Borte,5.95,5.50,4.7S, 3.45 
bestickt u. mit Borte, 5.95,5.50,4.75, ( 
Chaiselongue-Decken 6.75,550,4.75 
Aussergewöhnlich preiswert 
Ein Posten Kostümstoffe 
in englisch. Geschmack, , ... 
15 verschiedene Dessins, cm “reit 
Meter 1.75 
M. 
Ein Posten Schotten r " «»., 98 pt. 
Trotz der billigen Preise gewähre bis 10. Oktober auf alle Waren [5031 
0 f In ßdr oder 
0 Doppelte Rabattmarken. 
Billige Offerte! 1 
Durch bedeutende Abschlüsse sind wir in der Lage, von heute ab 
la. „SenRenberger Diamant” 
ges. geschützt] 
Riesenformat 7” mit Hark 7,30 
das 1000 Stück zu verkaufen. 
r» Georg Haass & HOttmann a 
$poitbolz$tra$$e 40-41. 
omitureri, Chocolade .Cakes 
finden Sie täglich f.tsch und in deukvar rcichyantgster Auswa u m 
Spezialgeschäft S 
Telephon 200. (5046) 
Erlaube mir ergebenst anzuzeigen, 
bas; ich im bevorstehenden Winterhalb- 
jähre in 
üMf" Slexlilz "WU 
Schloßpark 
Tanz - LehrhursB 
für Schülerinnen und Schüler höherer 
Lehranstalten und für Erwachsene zu 
arrangieren beabsichtige. 
Im Türkei für Schülerinnen und 
Schüler hüherer Lehranstalten beginnt 
der Unterricht am 14. Oktober und 
findet jeden Sonnabend, von 7*5 bis 
7.7 statt. 
Zm Zirkel für Erwachsene beginnt 
der UnIerriLt am 12 Okteher und 
findet jeden Donnerstag, von 8—10 statt. 
Allee Nähere über die Tanzzirkel 
enthält der Prospekt, welcher jederzeit 
kostenfrei im.Schloßpark" (Kontor) zu 
haben ist. 
Gütige Anmsldnngen nehme ich vorn 
18. September ab persönlich jeden 
Montag und Donnerstag, von 5—7, 
im .Schloßpark" <Kontor) entgegen, 
auch in der ersten Tanzstunde am 12. 
bezw. 14. Oktober. [509 
H. mtroggin, 
KSnigl. Tänzer u. Tanzlehrer. 
Tanzunterrichts-Institut 
Adalb. Büttner 
(früher Leipzigerstraße) (50 9) 
jetzt: Friedenau. Kaiser Wilhelm- 
Garten, Rheinstr. 65 (Eing. Ringsir.) 
Dienstag 6—8 Uhr beginnt der Kursus f. 
Halber«. u. Kinder. Dienstag 7,9-7*U 
Uhr beg. d. Kursus f. Erwachsene. Gefl. 
Anmeldungen das. am Büfett u. t. meiner 
Wohnung Friedenau. Menzelstr. 17, pt. 
Hübsch 
sind Alle, die eine zarte, weiße Haut, rosiges, 
jugendfrisches Aussehen u. ein Gesicht 
ohne Somme rsproffeu u. Hautunret- 
nigkeiten haben, daher gebrauchen Sie nur: 
Sttckenpferd-Lilienmilch-Seife 
v. Lergmau« & Co., Na-ebenl 
mit Schutzmarke: Steckenpferd. 
4 <St. 50 Ps. bei: 8 Oelgart, Ludwig Holz, 
Schiller-Drogerie, Rheinstr. 8, Kalser- 
Dregerle, Rheinstr. 19 und E. Bollmann, 
Hanojerystr. 82. 1535a 
Empfehle mein reichhaltiges Lager in 
Schulmappen .7? 
FrOhstöchstaschen i," 
Zugleich bringe in gefl. Erinnerung, daß 
ich große Auswahl in Wachstuchen hatte. 
Jede Art Bürsten «. Besen 
für den Hausgebrauch. 
Kanmware, Haarsohmnek. u T ollettearUkei. 
Kämme, Schwämme, Spiegel, Fensterleder, 
Scheuertücher, Rehr- ». Kokosmatten. 
4741] H. EiSCn, Rheinstr. 11. 
Dekorateur 
für WohnnugS - Einrichtungen» 
Aufmachen von Gardinen, Stores, 
Dekorationen rc. zu billigen Preisen 
H, Schuhardl [5044 
Friedenau - Schöneberg, 
Thcrwaldsenstr. 14 a. d Fried. Brücke. 
WHeinstr. 68 
werden sämtliche Reparaturen von 
Böttchergeräßen gut und billig aus 
geführt. Außerdem Hai e Waschfäffer, 
die nie einfallen, »ober, Wanne«, Füll- 
fäfser in allen Größen vorrätig. [4646 
W. Bachmann, Böttchermstr. 
Rheinstr. 58. 
£ehr-Institut 
für moderne Bametiscluielderel 
▼on Frau 0. Maaerkopff, 
Bheinstrasse 27, I 
Unterricht nach bewährter leicht- 
fasslicher Methode. Neue Korse be 
ginnen am 1. eines jeden Monats. " 
Zahnatelier Hans Freiwald 
Modistin 
fertigt Blusen, Gesellschafts- u. 
Strassenkleider elegant u. tadellos 
sitzend zu mäßigen Preisen. [5011 
Frau A. Nickelmann 
Knausstr. 9 1 Tr,, a. d. Frieden. Brücke. 
ReuauSführnng, Umarbeitung und In- 
standhaltung von 
Garten- und Parkanlagen. 
Skizzen und Kostenanschläge gratis. 
U LiMdschaftsgärtuerei 
Rheinstr. 58. 
Friedenau, Rlleinstraße 8 
Sprechstunden: 9—1, 2—6, Sonntags 10—12. 
Selbstgefertigte Hau8 ' 8ervlep - 
[5394 
Möbel 
Billig! 
Richard Belling 
klelder, Blusen 
und Rücke. Handjeryfttaße 85, pari. 
An'ertisung nach Maß. 
Möbel 
Möbel- und Dekoratiens-GeschBft 
FRIEDENAU, Rheinstrasse 26. 
WoiinuRBS-EinrlGhtunoiin 
schon von SOO Mk. an. ♦ Teilzahlung gestattet. 
SeDraiKfttt, sowie oerliebe» gewere«e INSdel, Surrrrrt billig. 
Fernsprecher Bo. 140. 
Eigene Tapezier- u. Tischler-Werkstätten 
Obernahne ganzer Umzüge, sowie 
Eleriehtnng ganzer Wehningen. 
Grosses Lager yon Stores, Gardinen tmd Über 
gardinen, sowie Sofabezttge in jeder Preislage,
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.