Path:
Periodical volume Nr. 228, 28.09.1905

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 12.1905

Amtliche Anzeigen. 
SBetanntntadmna 
Mit dem 1. Oktober er tritt die Kreis- 
Polizrtverordnung, vom 21. März 1305, 
betreffend Leichenschau in Kraft 
Mit diesem Tage sind die ordnungs. 
mäßig ausgefüllten 8 ichenschauscheine dem 
Standesbeamten bei Anmeldung von 
Sterbefällen zur Emsicht vorzulegen und 
alsdann unverzüglich an die Ortspolizev 
behö.ee abzuliefern. 
Eine Beerdigung vor stattgehabter 
Leichenschau darf nicht vorgenommen 
werden. 
Die Leichenfchauscheine werden von einem 
als ,Leichenbeschauer" bestellten oder von 
dem behandelnden Arzt ausgestellt, an die 
sich die zur Anmeldung des Sterbesalles 
Verpflichteten ungesäumt zu wenden haben. 
Für den Umfang des Gemeindebezirks 
Friedenau ist zur Zert als „Leichenbeschauer" 
bestellt: 
Herr vr. meä. Seer hier, Kirchstr. 16. 
Sämt ichen Herren Aerzten im Amts, 
bezirk sind Leichcnschauscheinformulare zu. 
gestellt es können solche aber auch auf 
dem Amtsbureau in Empfang genommen 
werden 
Friedenau, den 25. September 1905. 
Der Amts-Vorfteher. 
I V.: Bache. 
Standes amtsrmchrichten. 
Friedenau. 
Woche vom 18. bis 25. September 1905. 
Geburten: Ein Knabe: 
Schankwirt Hermann Schindler. 
Ein Mädchen: 
Weichensteller Friedrich Herzog. Rohr- 
leger Franz Lehr. Maurer Alfred Wiede- 
mann. Eisenbahn-Invalide» Wilhelm 
Hoffmann. Verw. Arbeiter Bertha Wäch-er 
geb. Globig Kgl. Polizeisekretär Max 
Faull Direktor Karl Höffler. Arbeiter 
Otto Putzer. 
Aufgebote: 
Arbeiter Georg Richter und Amalie 
Lange, ohne Beruf. Arbeiter Robert 
Grunwald und verw. Dachdecker Selma 
Hengst geb. Kühn. Mechaniker Friedrich 
Knostmann und Emma Grabski, Dienst 
mädchen. Prakt. Arzt vr. meä. Erich 
Wilde und Elfriede Äistenmachec, ohne 
Beruf. Monteur Max Fischer u. Karharina 
Meyer, Verkäuferin. 
Eheschließungen: 
Postassistent Arthur Mildradt mit Anna 
Brunk, ohne Beruf. Oberleutnant Sieg- 
sried Schulz mit Gertrud Geilen, ohne 
Beruf. Steinsetzer Ono Wallun mit Anna 
Manke. 
Sterbefälle: 
Privatiere Klara Söhnet geb. Schwert- 
mann, 74 I. Kgl. Eisenbahn-Lademeister 
a. D. Hermann Sudan, 72 I. Verw. 
Landwirt Luise Zellmer geb. Becker, 85 I 
Eisenbahn - Arberter -Invalide Dienegott 
We.ner, 69 I. 
Hotienzollerntheater 
Friedenau, H -ndjeryftr. 
Direktion: Adolf Behle. 
Dienstag, den 3. Oktober 
Novität! Zum 1. Male! Novität! 
Der lustigste Schwank der Neuzeit. 
Grösst Schlager d. Berliner Thaliatheaters 
Der Kilomckrstejser 
Schwank in » Akten von Kurt Kraatz. 
In Berlin über 250 Aufführungen 
An allen Theatern Deutschlands 
alt stürmischem Lacherfolg aufgeführt. 
Preise der Plätze iukl. Garderobe 
urd Villcttsteuer: 
Im Vorverkauf; Loge 1,75 M., S:errsitz 
1,25 M., Balkon 1,00 M. 2. Platz 60 Pf. 
An der Abendkasie: Loge 2,00 M., Sperrsitz 
1,50 M , Balkon 1,25 M , 2. Platz 70 Pf. 
Vorverkauf: Im Hohen;, llernreitaurant, 
in der Papierhandlung Ebeis. Rheinstr. 15, 
indem Porzellangeschäft Berger, Rheinstr. > 0, 
in der Drogeri. Dankmar Hermann Nachflg., 
Dürerplatz, sowiein den Zigarrenhandlungen 
Möhring,am Wannseebahnhof u.Schuppan, 
Handjerystr. 63 >4732 
Kassenerüffn. 7 Uhr. Ans. präz. 8 Uhr. 
Diseonto-Gesellschaft 
BERLIN-BREMEN-FRANKFURT a. M. 
LONDON. 
Kommandit-Kapital . 
Reserven 
M. 170 000 000 
57 592 611 
Wir vermieten in der in unserem Bankgebäude 
Berlin W., Unter d. Linden 35 
nach den neuesten technischen Erfahrungen erbauten 
STAHLKAMMER 
stählerne Schrankfächer (Safes) 
in verschiedener Grösse und übernehmen ferner zur Aufbe 
wahrung in derselben für längere oder kürzere Zeit ver 
schlossene Depots (Kisten, Koffer u. s. w.). 
Vermietungs-Bedingungen sind in unseren nachstehenden 
Depositen-Kassen erhältlich: 
Berlin W., Unter den Binden 35 [4891 
„ W., Potsdamerstr. 99, nahe Bülowstr. 
„ W., Potsdamerstr. 129/130, Ecke Eichhornstr. 
„ 8., Oranienstr. 70, nahe Moritzplatz 
„ e., Königstr. 43/44 
„ L., Rosenthalerstr. 45, nahe dem Hackeschen Markt. 
„ SW., Leipzigers!». 59, nahe Beuthstr. 
Charlottenburg, Joachimsthalerstr. 2, nahe dem Bahnhof 
Zoologischer Garten. 
Dirtction der Dlsconio-Gesellschaft 
Singakademie 
Sonntag, I. Oktober 8 Uhr 
,Liederabend klassischer Meister' 
von 14896 
DM Blanch-Peters 
n. gefl. Mitw. d Herrn 
Prof. Oskar Schubert. 
Kart. 4, 3, 2,1 Mk, b Bote u. Bock n. 
Wertheim. Leipziger Str. 
Tanzunterrichts-Institut 
Rheinstr. 65 
Kaiser Wilhelm-Garten. 
Oktober beg. Kurse f. Eiwachsene Ab nds 
3—10, für Kinder u. Hatberw. Nachm. 
6—8 Uhr. Gefl. Anmeld. erb. das. am 
Büfett ob. i. m. Wohnung Menzelstr. 17 Pt 
Adalb. Büttner 
4689] Lehrer der Tanzkunst. 
Wyeinstr. 68 
«erden sämtliche Reparaturen von 
Böttchergerätze« gut und billig aus- 
geführt. Außerdem haste Waschfässer, 
die nie einfallen ffober, Wannen, Füll- 
fäffer in allen Größen vorrätig. [1646 
Ai. Bachmann, Böttchermstr. 
Rheinstr. 58. 
Neuausführung, Umarbeitung und In- 
standhaltung von 
Garten- und Parkanlagen. 
Ekizzen und Kostenanschläge gratis. 
sl SoMak Landschaftsgärtnerei 
U» OaSvD» Rheinstr. 56. 
Billige Offerte! 
Durch bedeutende Abschlüsse sind wir in der Lage, von heute ab 
liuSenMerger Diamant” 
Jges. geschützt 
Riesenformat 7” mit Hark 1,30 
das 1000 Stück zu verkaufen. 
X Georg »aase & Hiittmann rr 
Sponbolzstrasse 40-4i. 
T77"oinsfa.ToerL 
Gebr. Habel 
Königl. Hoflieferanten 
Friedenau, Hauff-Strasse 12. 
Spezialität: 
AltiOr Co^DUC (Qold=Kapsel) 
Vi Flasche 3 Mk. 
Feinster frischer Astrachan-Cavlar. 
Ernst Hommnick, 
Spichernstrasse 1, zwischen Kaiser-Allee u. Nürnberger Platz. 
Komplette Braut-Ausstattungen 
in solider und eleganter Ausführung zu enorm billigen Preisen. 
Eigene Tapezierwe.kstatt und Dekorationsatelier. 
Feinste Referenzen und Anerkennungsschreiben.[4341 
| Vermischte Anzeigen?^ 
Richt schulpflichtige Kinder 
finden Beaufsichtigung und Beschäftigung 
in den Vormittagsstunden von 10—1 Uhr 
Näheres Cranachstr. 50 Part. [4759 
Selbslgafertigte Kfc. 
und RScke. Handjerystraße 85, Part. 
Anfertigung nach Maß. 
Masseuse wird verlangt. Mit Preis 
angabe zu melden unter L. Zeitungssped. 
Fleischmann, Bahnhofstr. 2. (553 
Perfekte Damensciineiderin 
empi. sich den geehrten Herrschaften in u. 
außer dem Hause. Martha Priebe, Cranach- 
straße 56 II Seitenfl. [551 
Als tüchtige Friseurin, Odulieren u. 
Manicure, empfiehlt sich Emma Wenzel, 
Rheinstr. 16, 2 4r vorn. [4618 
nöbeA 
Billig! 
Als Schneiden» “feÄfÄ 
C Noske,Handjeiyste.38 > r., beiKicinsky 
Kürbis Tomaten 
billig bei Mayor, Friedhof. [4854 
An- und Verkäufe. 
€in Grundstück 
3 und 4 Zimmer-Wohnungen, zu kaufen 
gesucht. Off. 8. 0. 50 Exv. d. Bl. [4855 
Rite Kleider, Model, Uuisorureu» 
Stiefel, Bette«, beim Umzug kauf; 
Rawitscher, Spichernstr. 3. Postkarte. 
Schaufenstergitter. ^"SS? 1 'S? 
preis«, zu verkauf. Rheinstr. 52 II. [491 l 
Eisernes G ldspind eintürig, wertv. Ol. 
gemälde u. Stahlstiche, antik. Schreibsp nd 
m. Rokoko-Komode l7. Jahrh, sow Hirsch 
gew. z. verk Hauffstr 16, lRestaur) [4907 
,5. Datnenfabrrad ü'l 
verkaufen. Nledstr. 33 Part. [4903 
Antrazitofen 
vernickelt faßt neu ipottb. zu verkaufen 
bei Blagar, Rönneberostr 3 I [4900 
Kinderbenstelle. ‘SÄÄ 
eine Polstergarnitur spottbillig verkauft, 
Belllng, Rheinstr. 25 [4899 
I SOfS - verkauft sehr billig 
Albestr. 1» I. 
[4897 
Me Men u. (jänse 
verkauft. Kaiserallee 99. [4890 
Ein Koaksofen, eine Hänge- u. eine 
Stehlampe sind zu verkaufen, [4894 
Cranackstr. 50 Part. 
Kl. eiserner O.en, gr. Sitzbade- 
wanne, Bettstelle Federboden zu verkaufen, 
Jllstr. 6 part. l. [4920 
Stellengesuche. 
[it guten Zeugn, sucht geb, eins. 
511| Sri. gute, dauernde Stellung z. 
♦VV Führung klein., ruh. Haushalts 
b. g.b., ält. Herrn, Dame, Eye. 
paar o. kl. Fam. Off. u st., Berlin 
Oderberger Etr. 12 I I. [4488 
Obeihemdenplättert« sucht Stellung. 
Klick, Ringst». 34. [4918 
Köchin od. Mädch. f. a. die kocht empf. z. 
1. 10 Fr. Braun. Lauterste 30. [4921 
Stellenangeoote. 
Laufbursche 
kräftig u. zuverlässig, bei Eltern wohnend, 
gesucht Zwiebacksabrik, Rheinstr. 8. s4908 
verlangt 
Laufjung! 
Hartwig, Handjerystr. 
76. [4910 
Akkord arbeiterinnen 
bei gutem Verdienst gesucht. [4892 
Jaroslaw, Friedenau, Fregestr. 60. 
Mädchen ?um 
Oktober gesucht 
Rh inftr. 15 1. 
SchulentlaffeneS, sauberes Mädchen 
als Aufwartung 'ür ganzen Tag. [4909 
Richter, Cranachstr» 24, 
Junges Mädchen für leichte Näh 
arbeit und Gänge besorgen wird gesucht. 
Max Grabo, Puppenfabrik 
4898[Rönnebergstr. 4 Part. 
Taillen-, Rock- u. ^narbeiterin 
sucht Ringstr. 45. [49l 2 
Aufwärterin früh sucht [4901 
Ringst». 45. 
Aufwärterin 
wird verlangt Kaiseravee 107 III r. [4904 
Aufwärterin 
Menzrlftrahe 33III r. 
[4886 
Aufwärterin 
wird verl. Beckerstr. 7 II r. [4912 
Aufwärterin jeV ani8Ch ’ * an * = 
3711t [4914 
fliifwärttrl« SSijS 
Aufwartefrau 
gest 3 St Stelnmuller, Atbestr. 28. [4917 
Aufwärterin 
verlangt Mildradt, Taunusstr. 5 I. [4916 
Fühstucks Austragerm 
gesucht. Bäckerei E Weigel, Kirchstr. 14. 
Unterricht. 
Klavierstnnde« 
für den Anfangsunterricht zweier Kinder 
gesucht. Offerten mit Preisangabe unter 
W. R. I in die Exp d. Bl erbeten [4905 
Klavier- u. Violinunterr. ert. Ions. geb. 
Lehrerin. Maybachplatz 15 II l. [552 
Richard Belling 
Hobel 
Möbel- und Dekopatisns-Geschfifi 
FRIEDENAU, Rheinstrasse 25. 
WohnunDS-Einrichtungen 
schon von 800 Mk. an. -S- Teilaahlung gestatte«. 
Sevrsucdfe. sowie verliehen gewesene Nlödel, äusserst villig. 
Fernsprecher No. 140« 
EigeneTapezler-u.Tischler-Werkstfitten 
Obernahme ganzer Umzüge, sowie 
Einrichtung ganzer Wohnungen. 
Grosses Lager von Stores, Gardinen und Über 
gardinen, sowie Sofabezttge in jeder Preislage, 
Konzertsängerin 
Katharina VOrkel. 
Gesang- und Klaviernuterricht zu 
mäßigen Preisen fregestr. 76. [4803 
malunterriebt t «.S.rJ 
kunstgew. Unterricht ^Schnitzen, Leder 
punzen rc) Prosp. erhält!. Else Pieper, 
Friedenau, Beckerstr. 11 HI. [4874 
Malunterricht 
erteilt. [4238 
Emy Kogge, Lauterst». 21 III. 
1 
Mietsgesuche. 
Gesucht 
auf 1. April 1906 ruhige schöne Wohnung 
mit Garten, 
5 Zimmer, 
nicht zu weit vom Wansee-Bahnhof ent 
fernt. Wird nur Sommers bewohnt. 
Evtl, würde kleinere Villa ganz gemietet. 
G.fl. Offerten unter W. 8. 125 an die 
Expedition dieses Blattes [4893 
Deamtenfamilie 
— 2 Kinder — sucht sofort sauber möbl. 
Wohnung oder 2 möbl. Zimmer eoentl. 
mit Küchenbenutzung auf einige Monate. 
Ausführl. Pretsofferten an die Expedition 
dieses Blattes unter 0. D. 2. [4887 
Vermietungen. 
Möblierte Zimmer. 
Pension Schmidt 
Dürerplatz 3, I. Freundliche Zimmer mit 
u. ohne Pension Tage, Woch., Mon. [577 
I 
Gut möbl. Zimmer 
Friedrich Wilhelmplatz 7, hcchpt. I. 
2fenslr. möbl. Vorderztmmer mit ge 
mauertem Balk. Feurigstr. 7 I l. zu verm. 
Bahnverbindungen in 5 Min, erreichbar. 
Gut möbl. Vorderzimmer 
mit auch ohne Pension zu vermieten 
1049]Rönnebergftr. 8 Part. 
Möbl. Flurzim. uni Schreibtisch z. 1.10. 
zu verm. Feurigstr. 2 1 Tr. r. [4864 
Möbl Zimmer zu rermielen Albe- 
straste 20 Garth. l Tr. l. 481? 
Möbl. Zimmer Kaiser - «Uee 122 
linkes Seitenhaus 8 Tr. Teichert. [1046 
. Ein fein möbl. Zimmer mit Bad zu 
vermieten. [1043 
Schmargendorferstr. 12. Part, l. 
Möbl. Zimmer zum 1. 10. zu ver 
mieten Friedrich Wilhelmplatz Ecke 
Wilheimstr. 23 vorn VI Trp. l. [4754 
Möbl. Zimmer zu vermieten. [1026 
Soharfenort, Taunusstr. 6 ob. Kohlenplatz. 
Möbl. immer, Bahnverbindungen 
nach allen Richtungen in 5 Minuten zu 
erreichen, Lauterst». 30 vorn III rechts. 
Möbll Zimmer, 1 oder 2, bei einz 
Dame sofort zu vermieten. 996 
Fried». Wilhelm Platz 17 3 Trep. r. 
Freundl. möbl Zimmer zu vermieten 
Gastierst». 2» Garth I rechts. [997 
Hübsch möbliertes Emlkouzimmer 
preiswert, Alleinmieter. [990 
Moselstr. 6 1 Trep. r. 
Möbl. Vorderzimmer an anstä, d. Herrn 
z. 1.10. zu verm. Ringstr. 14 Pt. r. [924 
Gut möbl. Borderzimmer 
separ. Eingang sofort zu vermieten [965 
Kaiser-Allee 83, ptr. l. 
lAUetumiererr I komfortabl. möbl. 
Erker-Vorderz., 30 M ev. m. Salon (auch 
2 Herren), Badez. Rheinstr. 28, 2. Et. 
Möbliertes gr. Zimmer, [1037 
Kaiser-Allee 84» Friseurgeschäft. 
Möbl. Zimmer Friedenau, Kaiser- 
allee 109, Werner. [1030 
Freundl. möbl. 2fenstr. Zimmer zu vel- 
mieten Odenwaldstr. 22, 2. Aufg. 2. Tr. l. 
Möbl. Ztm. f. 2 Herren, L 14 M. mit Kaffee, 
ev. I Herr Hauffstr. Näh. Albestr. 20. Bö me 
Gut möbl gr Zim. mit Schieivtiich, 
auf Wunsch auch 2 Herren, z. I. 10 zu verm. 
Katserallee 125, Grrth. 2 Tr. r. [1033 
Gut möbl. zweifenstr. Zimmer zu ver- 
mieten Hand[erystr. 71 III link«. [1042 
Hübsch möbl. Balkon- Zimmer mit 
Klavier, (Badez ), zu vermieten >1040 
Echmargendorfer Str. I 3 Tr. rechts. 
Möbl. Zlm., 1 i d. 2, auch m. Klavier, 
Bad, Gas. Näh. Ringstr. 20 hpt. l. [1038 
Gut möbl. Zim zu verm. dicht a. der Wann- 
seeb. Cranachstr. 57 v. I l. b. Schmidt. 
8ohiafsteiie [ ,026 
Friedrich Wilhelmplatz 6 Gth. Pt. Pählke. 
Sauberes Mädchen findet Schlafstelle 
Rheinstrabe 21 Seitenfl. 3 Tr. r. [1050 
Schlafstelle bei Neumann, TannuS- 
Str. 3 Stfl. 1 Tr. [1048 
2 Schlafstellen sofort, Monat 12 M. 
H. Baer, Gotzlerstr. 24 H. Part. [1051 
Schlafstelle für 2 Herren. Bartel. 
Wil^sdorf^DurlacherStr^4Stfk2Tr. 
Leere Zimmer. 
Stube, Kammer, Küchenbeuntzung 
leer oder möbl. Cranachstr. 6, Garth. II, 
bei Gernert. 2—4 Uhr. [4885 
Ein leeres Parterrezimmer zu ver- 
mieten. Näheres im Stickereigeschäft von 
l. Klatsch, Handsertzstr. 79. [1047 
1-2 leere Vorüerzimmer 
zu vermieten 
Fregestr. 74a, Part. links.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.