Path:
Periodical volume Nr. 222, 21.09.1905

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 12.1905

Amtliche Anzeigen. 
Bekanntmachung. 
ES wird hiermit -ur öffentlichen Kennt 
nis gebracht, daß in der Jllstraße sän der 
Kaisereiche), in der Ringst-aße Ecke Rhein- 
straße und in der Bismarckstratze Ecke 
Friedrich Wilhelmplatz öffentliche Droschken- 
Halteplätze eingerichtet worden sind. 
Friedenau, den 15. September 1905. 
Der Gemeinde-Vorsteher. 
I. V.:. Bache. 
Bekanntmachung. 
Am Dienstag, den 26. d Mts. bleibt 
die hiesige Amts- und Gemeindekaffe einer 
Revision w gen für den Publikumverkehr 
geschloffen. 
Friedenau, den 17. Sepiember 1905. 
Der Gemeinde-Vorsteher. 
I. V: Bache. 
Hoiienzollerntiieater 
Frieden«», Handjeryftr. 
Direktion: ^clolF Ssdls. 
Dienstag, den 26. September 
0«e lustigste und amüsanteste Schwank 
dar deutschen Bühnen. 
£in toller €infall <« 
Slbwank in 4 Akten von Carl Laufs. 
Ult stürmischem Heiterkeitserfolg an allen 
Theatern Deutschlands zur Aufführung 
gelangt. 
8ifi Oritanska, Operettensäng.. Frl Vilma 
St ngel vom Berliner Lesfing-THeater 
4),ei e der Plätze inkl. Garderobe 
«ad Billettsteuer: 
Zm Vorverkauf: Loge 1,75 M, Sperrsitz 
1,r'5 M, Balkon 1,00 M., 2. Platz 60 Pf. 
An der Abendkaffe: Loge 2,00 M., Sperrsitz 
1,50 M., Balkon 1,25 M , 2. Platz 70 Pf. 
Vorverkauf: ZmHohenz^ llernreitaurant, 
Inder Papier, andlung Ebers/Rheinstr. 15, 
in dem Porzellanaeschäst Berger, Rheinstr. l 0 
in der Drogerie Dankmar HermannNachflg., 
Dürerplatz, sowiein den Zigarrenhandlungen 
Mödling,am Wannseebahrhof u.Schuppan, 
Handserystr. 63. 14732 
KtssenerSffn. 7 Uhr. Ans. präz. 8 Uhr. 
TanzuntBPPiclits-I nstitut 
Rheinstr. 65 
Kaiser Wilhelm-Garten. 
Oktober beg. Kurse f. Erwachsene Ab nds 
8—l0 für Kinder u. Halberw. Nachm. 
6—8 Uhr. Gest. Anmeld erb. das. am 
Büfett od. i. m. Wohnung Menzelstr. 17 Pt 
Adalb. Büttner 
4689] Lehrer der Tanzkuust. 
Emvfehle den geehrten HauS- 
fraueu mein reichhaltiges Lage« 
in trockenen f2634 
A. Habermann S 
f rlcdenau, Hlbesirasse is. M 
S 
Hausseifen, Toilette 
seifen, Seifenpulver 
Elain- und Salmiakseife 
von 18 Pf. das Pfund an. 
Soda 3 Pfd. 10 Pfg. 
Alleinverkauf von Müllers 
Wasch-Krlstall >um Waschen von 
Leinwand, Shirting, Mouffelin, 
ShawlS, Merinos, ge übten Baum- 
wollenzeugen, Teppichen, 
a Pack. 5 Pf., 70 Pack. 3 — Mk. 
Dienstag, den 19. September entschlief nach kurzen, schweren 
Leiden mein lieber Mann und Vater, der Kutscher 
Paul Carzow 
im Alter von 34 Jahren. 
Die Beerdigung findet Freitag, den 22. Nachmittags '/,5 Uhr vom 
Friedenaner Kirchhof ans statt. 
Dies zeigt tiefbetrtibt an [4739 
die trauernde Witwe 
Frau Carzow u. Kinder. 
Oeffenflicbe Ausschreibung. 
Die AuSschachtungSnrbeiten für den 
Neubau der Volksschule in der Nheingaustraße in Friedenau 
sollen vergeben werden. 
Es sind ca. 1000 cbm gewachsener Boden der Baugrube auf ca. I m Tiefe 
auszuschachtn, auf der Baustelle nach Angabe zu ve.karren (bis ca. 120 m weil) 
und einzuebnen. 
Die Arbeiten sind sofort in Angriff zu nehmen und innerhalb 14 Tagen fertig 
zu stellen. Angebot- sind bis Montag, den 25 d. Mts an das Baubureau im 
Gymnasium zu richten. [4734 
Der Gemeinde-Uorstand. 
Stenographie 
Am Freitag, de« 22. d. M., Abends 8'| 2 Uhr 
beginnt in der Gemcindcschule, Sllbcstratze, ein neuer Unterrichts- 
kursus zur Erlernung der 
Kurzschrift nach dem 
Einigungssystem 
Lehrgeld 7 M. Anmeldungen beim Unterzeichneten, Rheinstr. 21. 
Stolze-Schrey. 
45 Friedenaner Stenvgraphen-Verein. 
SSeviram, Vorsitzender. 
S 
M^ypothekenverkehr. 
II. u. I. Hypotheken 
auch Baugelder aus Berliner u. Vorort 
Srdstcke. jederzeit billigst durch laenlcke, 
Friedenau, Goßlerstr. 9. 4—6. [4478 
I 
An- und Verkaufe. 
Baustelle 
zu kaufen gesucht zwischen Wannseebahn 
und Kaiserallee gelegen. Villengrundstück 
Juni Abriß wird gleichfalls gekauft. Adr. 
unter H. W. 64 Postamt Friedenau 
lagernd. [4702 
oder Baustelle in guter Lage von 
Friedenau gesucht. Offerten M. W. 72 
-iÄ 
da radschlagende Jungen und 
keine Ruhe ließerr. .Ich will D, 
Du mir sagst, wie sie m bxc Sct 
Dich dumm. Freund Llppone, 
beiden jungen Herren h">suhrte 
Unter Stcinmanns forsche 
legen, wollte aber nicht mrt der « 
er, es sei zu wenig, was er sac 
mann endlich stehen und gmg 
werde ihm nachkommen, u 
war auch am nachstcn Tag 
— _ —s;» <s;trn6e zur selben 
Gehrock [4738 
irrkauft Schulze, Kaiser-Allee 123 GtH. I. 
Billige Offene! 
■ Durch bedeutende Abschlüsse sind wir in der Lage, von heute ab 
la.„SeoMerger Diamant” 
ges. geschüfzt 
Riesenformat 7” mit Mark 7,30 
das 1000 Stück zu verkaufen. 
re Georg Haase & HOttmann x 
Sponholzsirasst 40-41. 
“^77"ein.stULToerL 
Gebr. 
Habel 
Königl. Hoflieferanten 
Friedenau, Hauff-Strasse 12. 
Spezialität: 
Alter Cognac (Qoid-Kapsei) 
Vi Flasche 3 Mk. 
Feinster frischer Astrachan-Caviar. 
Stellengesuche. 
Wirtschaft, u. Mädch. f. a. emps. u. verl. 
z. I. 10. Fr. Braun, Lauterstr. 30. |3745 
Anständ Kindermäbchen, 20 I. a., sucht 
Stell, durch Fr. Schönseld, Kaiserallee 83 
Stellenangeoote. 
Bureau 
sucht eingesegneten Gemeindeschüler für 
Schreib- und andere Bureauarbeiten bei 
angemeffener Vergüiung. Offeiten unter 
B B. 4 an die Exp-d. d. Ztg. [4729 
Bureau 
sucht jungen Maschineuschreiber. 
Offerten unter B C. 2 an die Exp-d. 
dieser Zeitung. s4780 
Laufbursche« 
für die Nachmittagsstunden sucht [4733 
Wohlthat'sche Buchhandlung. 
Akkordarbeiterinnen 
per sofort gesucht. [4701 
lareslaw, Friedenau, Fregestr. 60 
Ordentliches Diennmädcheu wird zum 
2. Oktober verlangt Feurigstratze 3 II 
Kochen nicht erforderlich. s4569 
Anstand. Mädch., das kochen kann, find. 
im kl. feinen Haush. (Dame u. Sohn) sehr 
gute Stell, d. Fr. Schönfeld. Kaiserallre 83. 
Suche ein Mädchen. [542 
Frau Göhring, Rembrandtstr. 16 II. 
Laufmädchen 
für den ganzen Tag verlangt [4727 
Färberei Bergmann, Rlngstr. 61 62. 
Ein Kindermädchen 
für 2 Kinder sofort gesucht [4728 
Wilhelmlhöher Str. 25. Frau Dietnch. 
Aufwärt. Ln. N 
Milbradt, TaunuSstr. 8 1. 
Aufwärterin 
Vormittags >/,9 bis >/,11 zum 1.10. ge- 
sucht Cranachrtr. 44 III r. [4736 
Eine Frau oder Mädchen zum Früh 
st ü ck t ra genverstRheinstrV7^[3746 
Jemand zum Milchaustragen 
gesucht Rheinstr. S2a [4741 
Küche u. Kammer g gen Aufwartung 
und Wäsche für zwei Herren wird an 
anständige Frau abgegeben. Zu erfragen 
Fregestraße 56 7. [4685 
Unterricht. 
Erziehungsschrrle 
Friedenau. 
6- bis 7 fahrige Kinder finden zu Michaeli 
d. Is. A fnahme. Die Erziehungsschule 
bie>et naturgemäße Ausbildung der kind 
lichen Fähigkeiten nach modernen Grund 
sätzen. Sie eignet sich insbesondere tür 
schwächliche und nervöse Kinder sSieh 
Aufruf in Rr. 136.) Näheres durch die 
Leiterin der Schule [4131 
Kati Lotz 
tvoltersdorfer Schleuse bei Erkner. 
Primaner erteilt Nachhilfestanden. 
Offerten unter A. 99 Zeitungsspedition 
Fleischmann. Bahn'-ofstr. 2 s. [543 
Malunterricht 
erteilt [4228 
Emy Kogge, Lauterstr. 21 III. 
I 
Vermischte Anzeigen. 
1 
6rn$t Kotnmnick, 
Splchernstrasso I, zwischen Kaiser-Allee u. Nürnberger Platz 
Komplette Braut-Ausstattungen 
in solider und eleganter Ausführung zu enorm billigen Preisen. 
Eigene Tapezierwe kstatt und Dekorationsatelier. 
Feinste Referernen und Anerkennungsschreiben. 
[434 1 
Gardinenwäscherei 
a. Spanner«!, schnelle u. saubere Aus- 
führung bei freier Abholung u. Zusmdnug 
Frau Sodeck, 
Wasch- und Plättannnlt, Nheinstr. 22. 
Vom I. Oktober ab Rheinstr. 31, Hof pt 
Stnl)eDl)oliDerD¥ ! Sc f h. , . , S n .H’ÄS")l. 
billig. F. Dobrick, Menzelstr. 2. [4398 
KeuauSführung, Ümardeuung und 
standhaltung von 
Garten- und Parkanlagen 
Skizzen und Kostenanschläge gratis. 
Landschaftsgartnrrei 
» Rheinalp. 56. 
AI«kpl«aill'ln empfiehlt ftch dm geehrter 
nisriIdCUlIII Damen für Haas-, Ball 
n. Hochzeltsfrlsnren, Kopfwasohen. [8348 
Cl*rr» Sobcofc., Rheinstr. 22, H. p. 
Ein Telephon-Nebenanschluß 
in vergeben bei »I. stelnhe, Zigarren' 
Handluna, Hstndjerystr. 81. [4735 
Selbsfgefertigte 
Haus-, Servier 
Melder, Blusen 
und RScke. Handjerystraße 85, Part 
Anierti. ung nach Maß. 
werden angestrickt, angewed 
auch handgestrickt. Füh 
iinge z. selbstannähen sowie In. Strick 
garne am Laaer HandferbPtvaste 83 
Strümpfe 
Vermietungen. 
Möblierte Zimmer. 
Pension Schmidt 
Dürerplatz 3 I. Freundliche Zimmer mit 
ii. ohne Pension Tage, Woch., Mon. [577 
Pensionat I. Ranges. 
Elegant möbl. Zimmer frei. Frau 
Marine Obering. H. Krause Rlngstr. 50. 
Frdl. möbl. Zim. 1—2 Herren |of. od 
später Wiesbadener Str. 8 Gth. 3 Tr. 
Zum 1. Oktober möbl. Zimmer zu 
vermieten Odeuwaldstr. 22 • 2. Aufg. 
2 Tr links. (4711 
Gut möbl. Zimmer 
Friedrich Wilhelmplatz 7 hnchpt. l. 
Hübsches möbl. Zimmer nach vorn, 
m. Zentralheizung zum 1. 10. preiswert. 
Nih. Auskunft Rh-iestr. 43 III r [1024 
Möbliertes 2frnar. Vorderzimmer 
mit Balkon z. 1. Okt. Feurigste. 7 l l. 
zu vermi ten. [1025 
Möbl. Zimmer zu vermieten. [1026 
Soharfenart, Taunusnr. 6 od. Kohlenplatz. 
!AU«tnmierer! 2 homfortabl. möbl. 
krhar-Vorderz., (Badez.) & 30 317. 1 od. 2 
Herrn ev. eimein. Rheinstr« 28, 2. Et. 
Gut möbl Vorderztm. mit auch ohne 
Pension. Lecpin, Rönnebergstr. 8. [1021 
Möbl. Zimmer, Bahnverbindungen 
nach allen Richtungen in 5 Minuten zu 
erreichen, Lauterstr. 30 vorn III rechts. 
Gilt MÜbl Ritt! W ä um 1 ^ktbr. 
UUl UlUUl. 2»Ul.^u vermieten.[1022 
Gartenh. Kaiserallee 428» 2 Tr. recht«. 
Glgenüber der neuen Radrennbahn 
Steglitz bei herrlicher Aussicht ist ein 
Zimmer mit Loggia u. Bad für 20 M. 
monatlich zu verm. Schadenruthe 29 ID 
Möbl. Zimmer» i oder 2. bei einz 
Dame sofort zu vermieten 996 
Frledr. Wilhelm Platz 17 3 Trep. r. 
Möbl Balkonzimmer [1000 
Rheinstr. 47 Quergeb. I Tr. bei Heuer. 
Möbl. .»immer zu verm. Rhein» 
stratze 10 Grth. >1. Kutzner. [998 
Freundl. möbl Zimmer zu vermieten 
Gotzlerst». 2.1 Garth l r chts. [997 
Möbl. Zimmer für achtb. Dame. 
993] TaunuSstr. 1 vorn 2 Trep. r. 
~3n Villa gut möbl. Zim. z. 1. Okt. zu 
verm. Schmargendorfer Str. 16. sl014 
Gut möbl. Zimmer zu vermieten. 
992] Rheinstr. «1 I T ep. 
Hub,ch möbliertes Balkonzimmer 
preiswert, Alleinmieter. [990 
Moselftr. 6 1 Trep. r. 
Möbl. Vorberz. t. l0. z. verm. a. Wunsch m. 
Sal. u. Klav. Näh. Rlngstr. 20 hpt. l. 
Großes möbliertes Zimmer, 
1005] Rheinstr. 16 v. n. 
Gut möbl. Balkon-Zimmer z. 1.10. 
z. verm. Schmargendorferstr. 11II. r. 11013 
Gut möbl. Zimmer zum 1. 10. 
K OS] Cranachstr. 57 v. I Tr. L 
2 elegant möblierte Borderzimmer, 
im ganzen od. geteilt an ein od. zwei Herren 
zu vermieten. Klavierbenuhung und Bad. 
Näheres Kirchftr 8 b. Portier. (1008 
Lut möbl. Zimmer billig t. 10. z. verm. 
Atbeftr 38 8 Trep. I. 
Nett möbl. Zimmer dicht an der 
Wannseebahn. Wielandstr. 23 b. Haupt. 
Hedwigflr» i»a 
gr. eleg Eckerz. z. verm. Umzughalber 
z. erfr. Svouholzstr. 21 II. (976 
'Möbl. Voroeczimmer an anstär d. Herrn 
z. 1. 10. zu verm Ringstr. 14 pt. r. [924 
Gut möbl. Borderzimmer 
separ. Eingang sofort zu vermieten [965 
Kaiser Allee 82, Ptr. 
WHeinstr. 58 
werden sämtliche Reparaturen von 
Böttcherge'ätzen gut und billig aus 
geführt. Außerdem hafte Waschfässer, 
die nie einfallen ober, Wannen, Füll- 
fäffer in allen Größen vorrätig. [4646 
stk. Bachmann, Böttchernistr. 
Rheinstr. 58. 
Lekr-Institut 
für mod erne Damenschneider ei 
von Frau 0. Maserkspff, 
ßheinstrasse 27, I 
Unterricht nach bewährter leicht 
fasslicher Methode. Neue Kurse be 
ginnen am I. eines jeden Monats. 
-Verkäuflich — 
ijönt, große Laude gedielt, mit 2 Fenstern 
str den billigen Preis von 20 M. [4742 
Steglitz. Keldstr. 2 1 l. 
darofen. fast neu, billig verkäuflich 
«iedena», Wilhelmshöher Sir. 9 1 r. 
3« vrrk. g erh. Frack, Ge-irock, Zylinder, 
M, Blument., Regal, Vogelbauer. 
«481 Zlbefir. 22 I l. 
Hobel 
Billig! 
Richard Beding 
Möbel- und Dekorations-Geschäft = 
Möbel 
FRIEDENAU, Rheinstrasse 25. 
WoSinünos-Elnriciitunoen 
Fernsprecher Ho.140. 
schon von 800 Mk. an. -8- Teilzahlung gestattet. 
«evraucftte. sowie ocrllchcn geweseste Mövel, äusserst billig. 
Eigene Tapezier- u. Tischler-Werkstätten 
Übernahme ganzer Umzüge, sowie 
Einrichtung ganzer Wehnoagen. 
Grosses Lager von Stores, Gardinen und Über 
gardinen, sowie Sofabezüge in jeder Preislage, 
Ein Mi, Zimmer 
zu vermieten Krifer-«üee 84, st., zu 
erfragen im Friseurgeschäft. [970 
Schlafstelle zoforr zu verm. Rheiu- 
stratze?4, Gartenh. 2 Tr. r. b. Smolinski. 
Schlafstelle tSST iU 
Crachaachllr^4tt^^aitz. 
jm Leere Zimmer. 
1-2 leere VorJerziramer 
zu vermieten 
Fregestr. 74a, Part, links. 
u- Läden 
Mlvestraije 2. «Stage rcches 
liK /§ Qlftt Dad rc. per 1. 10. 
05. Auskunft da- 
fc'MJ oder Rhcinitr 18 bei Fiebia. 
X .ttmoKt, Maochengeiatz, Badezimmer, 
tP sämtl. Zubehör zu verm. Zu erftagen 
bei kluge, Albe'tr. 16, Part. 1831 
Aldeftr. « 
Vorderwohnnug: 3 Zimmer, reich!. 
Zubehör, Vorgarten. (960 
Wirkt. Garteuwohnnug: 3 Zimmer, 
Zubehör, 525 M. Sofort od. 1. 10. 05. 
iKpsfpnfl* 7 Patlerre-eUoyu. mit 
OCUCl|U. « geotz.Hiuterg.,5Zim.. 
gr. Loggia, 2 T-.iletten, Bad, per 1. Okt. 
za verm. Näheres daielbst oder b. Eigen- 
inmer ^r„i>n, Rheinstr. 39, 1. [915 
3 /iMMar "Ul «ad rc. im Hochp^rt. 
£.111111161 Beuuigsenstratze 1, Ecke 
8mt rftr. 39 [1012 
Bismarckstratze 23, 
Ecke der Albestraße, 2. Etage, 
eine Wohnung 3 Vorderzimmer, 
Balkon, Bad und allem Zubehör 
wegzugshalber per 1. Oktober 
event!, früher zu vermieten. [942
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.