Path:
Periodical volume Nr. 200, 26.08.1905

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 12.1905

Heute Nacht nahm der Herr meinen unsagbar 
heissgeliebten Sohn, unsern teuren Bruder, Schwager 
und Onkel, 
den Gerichts-Assessor 
Dr. iur. Siegfried Strauss 
im Alter von 35 Jahren zu Sich in Sein Reich- 
Unerwartet ging er während des Schlafes in Folge 
von Herzlähmung in Frieden heim. 
In tiefstem Schmerze zeigen dies, zugleich im 
Namen aller andern Hinterbliebenen an; 
Friedenau, den 25. August 1905. 
Lauterstr. 13. 
[4104 
Frau Superintendent Anna Strauss, geb. Cranz 
Otto Strauss, Militär-Oberpfarrer des 
III Armeekorps 
Elli Haendler, geb. Strauss 
Anni Brüning, geb. Strauss 
Viktor Strauss, New-York 
Marie Hänel, geb. Strauss 
Hugo Strauss, Leutnant im Grenadier-Regiment 
Prinz Carl von Preussen. 
Die Beerdigung findet am Montag, den 28. August, 5 Uhr 
Nachmittags von der Leichenhalle des Friedenauer Kirchhofs, 
Friedenau, Wilhelmstrasse aus, statt. 
V oranzelge ! 
Qesc^äffsepöffstun^. 
Einem hochgeehrten Publikum von Frieden«« «♦ Uwgetmilg 
beehre mich ergebenst miizuteilen, daß ich am 
Ssnnsbrnd, d. 2. September er. Rbeinstr. 51 
Hierselbst ein der Neuzeit entsprechendes Spezialgeschäft in 
Mehl, Kolonialwaren, Kaffees und Konserven 
— «ngro» und endetall — eröffnen werbe. 
Ausreichende Mittel welche es mir ermöglichen Kaffaverbiniungen mit 
nur ersten Produzenten zu unterhalten, sowie meine langjährige Tätigkeit in 
der Branche bürgen sür die Geschäftsprinzipien: 
MIT Kleiner Kutzen — Grosser Umsatz 
bei stets streng reeller Bedienung! 
Mich geneigten Zuspruches empfehlend, zeichne 
hochachtungsvoll 
[4098| Otto Sohoening Ä Co. 
Inhaber: Otto ^Choenfug. 
Am ErBWnwngstage erhfilt jeder Käufer «in Geschenk. 
Tattersall Gr.-Lichterfelde. 
Den geehrten Bew.hnein von hier und Umgegend beehre ich mich ergebenst 
aniuzeigen, daß ich das Grundstück Bellevurstr. 10» nebst Reitinstiiut des Herrn 
Alfred Leo käuflich erworben habe. Ich werde dasselbe nach vollständiger 
Renovierung mit erstklassigem Pferdematerial mit frischer Kraft weiterführen Herr 
Stallmeister Rupertus wird bei mir tätig sein. Permanenter Verkauf von Reil, und 
Wagenpferden; auch wird der kommissionsweise Verkauf von Pferden übernommen. 
Indem ich mein neues Unt.rnehmen gütiger Beachtung bestens empfohlen Ijdte, 
zeichne ich mit Hochachtung 
T'U.liTJLS ZETröl^licIb. 
Telephon 188. Besitz r und Stallmeister. 
Gr.-Lichterfelde, 1. August 1905. [3698J Bellevurstr. 50a, 
Rhelnschloss-Etablissement 
Rbeinstr. 60 Friedenau Rbeinstr. 60 
Sonntag, den 27. Aug., Nachmittags: 
6r. Künstler-Konzert 
bei freiem Eintritt. 
Bei ungünstiger Witterung findet das Konzert im 
großen Saale statt. 
Gut gepflegte Kiere und Meine. 
Kirchliche Nachrichten. 
Sonntag, den 27. August. 
Friedenau. 
Vorm. 10 Uhr: P. Kleine. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Vorm. 11 y a Uhr: Kindergottesdienst 
P. Kleine. 
Nachm. 6 Uhr: P. Görnandt. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Evaug. JüualingSverein: Sonntag 
Abend 8—10 Uhr im Gemeindehause. 
Säfte willkommen! 
Evang. Jungfrauenverein, Gemeinde 
haus Kaiser-Alle 76», 7-9 Uhr. 
Christi. Zungfrauenverein, Fregestr. 46. 
5'/,—9 Uhr. 
Schöneberg. 
Apostel PauluS-Kirche. 
Born,. 10 Uhr: P. Wirbt. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Mittags 12 Uhr Kindergottcsdlenst: 
P. Wirbt. 
Nachm. 6 Uhr: P. Rodatz. 
Dann Reichte und Abendmahl. 
Alte Kirche. 
Borm. 10 Uhr: K.-R. Jacobi. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Nachm. 2 Uhr Kindergottesdienst: P. 
Rodatz. 
Nachm. 6 Uhr: Hilfspr. Habel. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Kirchsaal Seranstr. 81. 
Vorm. 10 Uhr: P. Boehm. 
Dann Beichte und Abendmahl. 
Nachm. 2 Uhr Kindergottesdienst: P. 
Boehm. 
Nathanael-Kirche. 
Borm. 10 Uhr: Kand. Carmcsin. 
Vorm. 11'/, Uhr Kindergottesdienst: 
Kand. Carmcsin. 
Nachm. 6 Uhr: P Boehm. 
Cabaret-Gastspiel 
Direktor: Weiss. 
Hohenzollern-Saal 
Friedenau. [*ii5 
Freitag, 1. September 1905. 
Uten eröffnet! 
Schöneberger Wintergarten 
Goltz-Strasse 9. Direktion Eduard Ewald. 
Täglich Erstkl. Theater- und Spezialitäte^Vorstellung 
39801 
Die Direktion. 
Tanz-Ünterrlchts-Instltut, Friedenau W i 89 . 4 . im 
Dienstag, den 12. sowie Freitag, den 15. September 
beginnen die neuen Anfänger- und Nepetir-Kurse. 
Neueingeiichtet: Sonntagskurse. Leginn: Sonntag, den Oktober 
im großen Theatersaal des Restaurants ,,Rheinschloß", Rheinstraße 60. 
Gest. Anmeldungen rechtzeitig erbeten. Prospekte gratis und franko. 
Hochachtungsvoll 
Georg. Kinder. Tanzlehrer, Friedenau, Jllstrasse 5, 1. 
4097] vom 3. Oktober 1905: Rönnebergstraße 6. vom pari. 
Teile hierdurch mit, daß d r 13665 
Kartoffel-Verkauf 
Kaiser Wilhelmgarten 
Sonntag, deü 27. August 
€rst«s gross« €rnte- 
Kinder-freudenfest 
Großes Konzert n. Vorstellung 
Max Bürkners Original Zwergtheater. 
Höchst amüsant für Groß und Klein, kein 
Kasperletheater. 
Um 4 Uhr Nachmittags 
Gr. Erntefestzug durch Friedenau. 
Kinder, welche sich daran beteiligen wollen, 
muffen spätestens um 8 Uhr im Lokale 
anwesend sein. 
Hierzu ladet ergebenst ein [4089 
H. Siepert. 
In voriger Nacht 
hat noch Niemand an di; Tiroler Schnß- 
hallen gedacht. 
Treffpunlt der Schützen 
im Restaurant 
„Zum gemütlich. Ostpreuße 
Karl Szylinski 
Friedenau-Schöneberg, Sticrstr» 
Ecke Hähuelstr. 1« 
Sonntags Bormittags 9 Uhr. 
W An Wochentagen nach Vera! 
der Schützen. 
Niederlage 
]. p. ftarbach Jfachj. 
Weinbau und Grosshandel. 
Berlin. Trier. Kreuznach. Oestrich. 
empfiehlt als vorzüglichen [3889 
Tischwein - - — 
1902. Lieserer 
per Dutzend Flaschen 12 Mk. 
Uornebme Weinstuben und garten 
Mosel-Strasse 1-2 *■» 
Inhaber Waldemar Reuter. 
Telephon No. 772. 
[4099 
Triedenati 
Rbeinstr- 2t, Ecke Rönnede 
Fernsprecher Friedenau U7. 
Speisen-Folge 
127,-4 Uhr 
Gedeck 1 Mark. 
Bouillon m. Einlage 
Ochsenschwanzsuppe 
Spargel-Gemüse mit Beilage 
Hecht ä la maitre 
ol 
2 E 
o < 
o 
* E 
wieder eröffnet ist. Derselbe findet statt 
Lauterstratze 34. 
Vou 7« Zentner frei Haus. 
Berliner Marktpreise. 
Ernst HewaSd. 
Lohnender frauen-knverh. 
Auf jeder Nähmaschine können Frauen und Mädchen die Kunststickerei und 
Kunststopferei ausführen. 13979 
Gelegenheit zur Erlernung bieten die Lehrkurse der Frau Kunstmaler Mathilde 
Schmidt-Metzger, ehemalige Lehrerin des Lette-Vereins, Handjcrystr. 38, 
gr. Gartenhaus I, Friedenau. Dortselbst Schülerarbeiten zur Ansicht. Event, 
unentgeltlicher Unterricht. Anweisung zum Musterzeichnen. Sprechstunden 10—4 Uhr. 
Rehkeule in Sahne 
Gänsebraten 
Ital. Birnen. — Cornichons 
Chokoladenspeise 
mit Vanile-Creme 
Gorgonzola mit Pumpernickel 
&ieclieii 
Weißbier, Grätzer, Porter. Ale. 
der Weine vom Weingut 
Schloss Saaleck. 
Kurweiue KisfiugeuS. 
Verkauf zu Originalpreifeu. 
Außerdem empfehle: [31 
1 Flaschen ff. Mosel tOM.exkl. Gl 
Nur feine Küche. 
Hochachtungsvoll 
Luxen Zitzmann. 
An- und Verkäufe. 
(hell poliert) zu kaufen gesucht, 
ti. 63 ZeitungS. Spedition FI 
Bahichofstr. 2 l. 
55 lfd. Mtr. ganz moderues 
Gartengitter 
noch nicht gebraucht, billig zu verkauf.... 
Off, erbeten G. G. Erved. d. Bl. [3913 
TKT oiiisfULloen. 
Gebr. 
ms 
Habel 
König). Hoflieferanten 
Friedenau, Hauff-Strasse 12. 
Spezialität: 
Alter Cognac (Goid-Kapsei) 
Vi Flasche 3 Mk. 
Feinster frischer Astrachan-Caviar. 
Für Restaurant passend großer Regu 
lator sowie Grammophon mit Platten 
.. zu verkaufen [4>01 
Bismarckstraße 32 II rechts. 
3 Junge Doggen 
verkauft Fritz Krüger, Beckerstr. 13/14. 
«vegzugsyalber fast neues Nußb.- 
9 Büfett, Kleiderspind, oval. Auszugstisch, 
- Regulator, Bilder, Teppiche, Lampen, 
Nippsachen, Sitzlmdewanne u. s. w. zu 
verkaufen [4102 
Bismarckstraße 32 II rechts. 
Zu verkaufen billig eine [503 
' zusammenlegbare {ummivanne. 
Friedenauer Dir. 83 III rechts. 
: Wnullelle CS’' » 
7 Bedingungen. Sohuhmacher een., 
a 4 06] Handjerystr. 63, Part. 
" Musik-Automat mit Glockenspiel 
-. verkäuflich [4!05 
e Mittag, Rönnebergstr. 4. 
~ Gut erhaltener Kinderwagen 
! 5 Mk., Kinderbettstelle 3 Mk, zu verkaufen 
1 4096] Feurigstr. 7, 2 Tr. rechts. 
*> 7ll Wfirkailffln wegen Umzug: eine 
- LU VBIHdUlDM Nähmaschine. Bettstelle 
S mit Matratze, Küchenspind, Küchentiich, 
Sportwagen. ]4091 
W. Sommer, Wielaudftr. 23. 
" Für Brautleute. Wegen Verzug, nach dem 
>- Auslande gule bürgert Wobnungsolnrlvbt. 
zu verk. Steglitz, Düntherstr. 9 I r [4094 
Herrenfahrrad ? u u Ve[L£ 20 m 
4099] Saarstratze II I. 
hihi mhh 
WW Stellengesuche. HH 
Empfehle eine Stütze, ohne Familien 
anschluß, verst. Kochen u. Hausarbeit, letzte 
, Stelle 6 Jahre, 30 Jahre alt. Hermann 
J Klotz, Gesindebureau, Neustrelitz, Etrelitzer 
5 Straße 41. [4112 ? 
Reform-Institut 
empfiehlt Wasch- u. Reinewachfrauen, , 
Plätterinnen, Aushilfemädchen, - 
Stubenbohner, Teppichklopfer, tücht. 
ehrliches Personal. Dchöueberg,Hanpt- " 
straße SV» Lad. Amt 6, Nr. 2440. [2230 
ßnfpe Personal als Stützen, Köchin. 8 
vulv» 1 Ci alllldl Hansmädch. n. s. w. 
empf. znm 1. Nov. Hermann Klotz, Gesinde- 1 
bureau, Neustrelitz, Strelitzer Slr. 41. [2492 
Stellenangebote. MD { 
Winsikwerk mit auswechselbaren Platten 
zu verkaufen [502 
Cranachstraßr 87 HI links. 
möglichst Stenographie u. Schreibmasch. 
für Baugeschäst Friedenau sofort gef. Off. 
an die Exp. d. Ztg. unter X. 126. [4090 
Verständige Frau RfÄ 
lichen Ehepaar täglich von früh bis Mittag 
gesucht Menzelstr. 1, Part 1. (4092 
Saubere, ehrliche «nfwärtertu 2 Sld. 
Vorm Per 1. 9. sucht [4114 
Liersemann, NubeuSstr. 20. 
Aufwärterin 
sofort gesucht Rönnebergstr. 4III l. [4107 
Sauberes Mädchen ober Frau zur 
Aufwartung gesucht tägl. 3 Stunden 
4113s Saarstr. 1 III r. 
Tägl. gewiffenhafle Nachhilfe, monatl. 
8 M., Knaben der Borschulkl. u. Sexta, 
wird erteilt Stierste. I.» I( links. [4095 
für mein JnstallationS- 
«etzrttNg geschäft für elektrische 
Anlagen sofort gesucht. [4108 
Heitmanni Handferyftr 81. 
Bureau ..... 
sucht Lehrling, welcher Lust hat, Maschine- 
schreiben, Stenographie u. andere Bureau- 
arbeiten eventl. auch Zeichnen, zu lernen. 
Angemeffene Vergütung. Offerten unter 
8. L an die Expedition dieses Blattes. 
Lehrfräulei« "W> für feine Damen- 
schneideret gesucht im Atelier [4058 
Rheinstrahe 27 I. 
Gesucht per 1. Oftober ruhige, kinderlose, 
Portierleute 
wei Vorderaufgänge, dafür große Stube 
nd Küche vorne. [4080 
Thorwaldseustraße 16. 
Stützen, Kivderfräuleln, Köchinnen,Haus- 
mdchen, Mädchen für alles jc. wollen sich 
Frl. lllssutb, 
sich 
>es Vereins 
Friedenau, 
[8902 
Zum l Oktober ein tüchtiges, gesundes, 
lteres Mädcheu für ave« ge,ucht mit 
uten Zeugniffen. Lohn 70—80 Taler. 
Meldungen an Frau Direktor Holzt, 
nebenan, Rönnebergstr. 4.[3968 
Einzelne Dame sucht jg. Mädchen, welGg 
ürgerlich kocht, Lohn 60 Taler. Meld. 
BhrtSter, Hauffstr. 17, p. t. (4103 
Ein Kindermädchen für die Siach- 
ittagsstünden gesucht (4110 
Menzelstr. 3, 2 Tr. r. 
Unterricht. 
nterrlcht ln Buctitunrung 
Korrespondenz erteilt versierter 
Klavierunterricht 
erteilt Gertrud Ebart, 
3955] Friedrich-Wilhelm-Platz 17, 3 Tr.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.