Path:
Periodical volume Nr. 164, 15.07.1905

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 12.1905

nobel 
Ulllgl 
Möbel 
Richard Belling 
Mftbel- und Dekoratlens-Oeechfif« 
FRIEDENAU, Rheinstrasse 25. 
Wohnings-Elnrlclittingen 
sohon von 800 g>k. an. ♦ Teilzahlung gestatte«. 
«edralledtt. sowie oerlleftet grwere»e Möbel, äusserst dllllg. 
Fei 
10. 
Eigene Tapezier* u. Tischler-Werkstätten 
Übernahme gaizer UmzBge, sowie 
EliHohtung gaizer Wehsngeo. 
Grosses Lager von Stores, Gardinen und Über 
gardinen, sowie Sofabezttge in jeder Preislage, 
Abteilung I; Elektrische Licht*Anlagen 
Zimmer- und Treppenbeleuchtung werden nach Vorschrift deS Elektrizitätswerks 
,.y der Gemeinde Friedenau ausgeführt. 
ö Abteilung Hs 
| Telephon- und Signal-Anlagen. Qiebessicherungen i 
(!| au Türen. Kaffen. Fenster« re. 
Installation von tastiligraplnii u. Feuermelder. — Kostenlose anschlage. ^ 
Telephon No. 39. EdWaPfl KOCH 
Friedenau, ßhein- u. Mosclstr.-Ecke. 
Konditorei und Caf6 
99 
Zur Kaiser-Eiche“ 
Steglitz. Schlossstr. rr rr. 
= vir ä vis Rathaus == 
Empfehle in der aufs komforlabelste eingerichteten 3Cf“ Konditorei "WU ff. Mokka, Bouillon, Tee, 
Chokolade, die feinsten Kuchenspezialitäten, Baisirs, Eis in ganzen und halben Portionen, Erfrischungsgetränke, Torten, 
Baumkuchen, Pasteten rc. — Bestellungen außer dem Hause werden prompt und sorgfältigst ausgeführt. 
In dem anschließenden Cafö große Restaurationsräume, Spielzimmer, Lesezimmer, 3 Billards, besondere Weln- 
zlmmer, Veranda. Exquisite Weine, hiesige, Pilsner und Münchner Biere, kalte und warme Speisen. 
Die aufmerksamste Bedienung meiner werten Gäste werde ich mir stets angelegen sein lasten und zeichne um 
geneigten Zuspruch bittend hochachtungsvoll . ^ _ _ 
[2673] -^rLton. IS-uilil. 
Rhelnschloss-Etablissement 
Bbeinstr. 60 Friedenau Rheinstr. 60 
Sonntag, den 16. Juli, Nachmittags: 
Mmtler-Ronrert 
bei freiem Kintritt. 
Bei ungünstiger Witterung findet das Konzert im 
großen Saale statt. 
Out gepflegte Diere und Meine. 
6r. 
Restaurant „Waldkater" 
Warnemünderstr. 14-15 Schmargendorf Waroemünderst. 14-15 
■U- Jeden Sonntag TUI 
Erossc ftumorfstlsctic SofrLc der 
■ Leipziger Sänger — 
verbunden mit Garten-Konzert. 
Anfang 4 Uhr. Entree frei! Anfang 4 Uhr. 
Die Kaffeeküche ist täglich von 2 Uhr an geöffnet. — Zu Ausflügen empfehle 
mein Lokal den Vereinen und Schulen 
>W- Jeden Mittwoch “Ui 
Elite Theater- und Spezialitäteu-Vorstellung. — Entree frei. 
Im Saal frei Räunlon. 
Voranzeige. 
Den hochgeschätzten Bewohnern von Friedenau 
und St.glitz die ergebene Mitteilung, daß das 
Mechanische Theater 
von H. Pott har st [3380 
welches vor 15 Jahren in Berlin, Schöneberg u Steglitz 
gastierte, hier wieder eintrifft, um aus dem Patze 
Ecke der Schloß« und Bornstraße 
einen kurzen Zyklus von Vorstellungen zu geben. 
Eröffnungsvorstellung heute Sonnabend 
Abends 8Vs Uhr. 
Morgen Sonntag 3 Vorstellungen um 4, 6 u. 8'/, Uhr. 
Dauer jeder Vorstellung 1'/, bis l*/ 4 Stunden. 
Eintrittspreise: 1. Rang 1 M. (4 Karten zusammen u. 
auch mehr ä Stück 75 Psg.), 2 Rang 50 Psg., Galerie 
30 Psg. Kinder unter 10 Jahren 1. u. 2. Rang die Hülste. 
Hochachtungsvoll Die Direktion. 
Z ur schnellen r-r 
Herstellung v. 
Drucksachen 
aller Art, ge 
schmackvoll u. 
zu billigsten Preisen, 
empfiehlt sich bestens die 
r-t Buchdruckerei k 
~=t Leo Schultz R 
Rheinstr. 15. Fernspr. 129. 
PrivaManzunterricht 
Walzerlehre 2-stüedlg, Ruedtäeze 4-stüedlg 
Sämtliche Tänze 8—10 Stoedee lederzelt: 
Jeotoi, Tanzlehrer, Feurigst». 14 I. 
l(S55äloTsi?-|abfiirnnö Ä i 
Reparatur-werkstatt | 
für Sonnen- und Roll-Jaloufie 
J PpyT Friedenau, 
• ritsil) z. Eschenstrahe 3. 
UDaschfühee die nie einfallen. Iober» 
Ul Wannen und Füllfäher in allen 
Größen vorrätig. Reperaturen 
prompt und billig in der Böttcherei »on 
W. Bachmann, Rheinstr. 58. [8338 
Restaurant 
Roland. 
Friedenau, Rheinstr. 28. 
Speisen-folge 
für Sonntag, den 16. Juli er. 
von 12—4 Uhr. 
Gedeck 1 Mark. 
Bouillon 
Tomatonsuppe 
Aal grün 
Pfefferlinge m. Schnitzel 
Gänsebraten 
Gesp. Kalbsfricandeau in Sahne 
Pfirsiche, Gurken und Kopfsalat 
Butter und Käse oder Speise 
1 kl. Kaffee 15 Pf. Diner an Werktage! 
79 l*f. Gebäck zum Menu. 
Reichhaltige Abendkarte. 
Hochachtungsvoll 
Eugen Zitzmann. 
Man erhält in der 
Verlagsanstalt Leo Schnitz 
Rheinstr. 15 
25 
für £U Psg. 
den „Plan von Friedenau und 
Schöneberger Ortsteil“ 
die 
für 
30 
für UU Psg. 
„Baupolizei -Verordnung 
die Vororte von Berlin“ 
SO 
für UU Psg. 
monatl. den tägl. erscheinenden 
,FTiedenauer Lokal-Anzeiger* 
u. für IUU Psg. 
das,Adressbuch für Friedenau 
u.denSohöneberger Ortsteil*. 
Fiieduauer Puppen-Klinik 
Pappen- Handjerystr, Poppen- 
Garderebe. 85 Perrfiokee. 
PUIUIRH gekl. u. ungekl. Sämtliche Puppen- 
i «ppVM dedarkeartikel. «usstatt. angef. 
Parlinlfail Alte werden neu aufgearbeit. 
rOI UbIISII. Reparatnree sofort 
sehr-Institut 
für raoÖcrneDamcnschndöercl 
von Frau O. Miasorkopff, 
Bheinstrasse 27, I 
Unterricht nach bewährter leicht- 
fasslicher Methode. Nene Kurse be 
ginnen am 1. eines jeden Monate. 
Wer stete aef gute 
Wäsche bäK, 
Der soll bei mir 
probieren. 
Es kostet bei mir 
eicht viel Geld. 
Den Wäsche 
schrank tote 
zieren. 
Musteranstalt 
Berlin 39, Boyenstr. 41/42 
(Inh.: George Werner, er. uehterieide.) 
Sorgfältigste Behandlung, 
prompte Lieferung. 
Abholung und Lieferuna für Friedenau, 
Steglitz, Groß - Lichterfelde, Lankwitz 
jeden Freitag. 
TTsT’eiri.sra.'ben. 
Gebr. 
Habel 
König!. Hoflieferanten 
Friedenau, Hauff-Strasse 12. 
Spezialität: 
Alter Cognag (Ooid-Kapsei) 
Vi Flasch© 3 Mk* 
Mit einer bisher nicht gekannten Leichtig 
keit und Sicherheit kann jede Dame, jede 
Schneiderin mit Hilfe der Favoritschnitte 
Kleidung von vorzüglichem Sitz und 
höchster Eleganz herstellen. Ein Versuch 
führt zu dauerndem Gebrauch. lOOÖdo 
glanz. Anerkennungen, vielfach prämiirt. 
Jede Dame verlange das Reichh. Modcn- 
album und Schnittmusterbuch (Preis 
franko nur 60 Pf.) von der Intern. 
Schnittmanufaktur, Dresden-N. 8. 
Tischlerarbeiten 
werden prompt zur besten Zufriedenheit u. 
zu soliden Preisen ausgeführt von [2983 
Ulrich Schantl, JÄu. 
» 
Hypothekenverkehr. 
■ 
15-20000 Mrk 
auf sichere Hypothek I. Oktober zu ver- 
geben. Offett. R. B. Postamt Friedenau. 
An- und Verkäufe. 
Gebrauchter Handwagen f 4„ 
oder für 3 Monate zu mieten gesucht. An- 
geböte an die Expedition unter K. H. erb. 
Alte Kleider» Möbel. Uniformen, 
©riefet, Betten, beim Umzug kauf! 
Rawttscher» Spichernstr. 3. Postkarte. 
EinfennMen-Billa, hübsche, vollst. 
renovierte, 6 Zim., Mädchenst, Bad, Erker, 
Balk., Obstgarten u. reicht Zubeh. in Gr.- 
Lichteifeide-West, Steinacherstr. 5 greiSw. z. 
verk. Räh. beim Bes. 8 Zlehm, Friedrichs- 
Hagen, Kaiserstrabe 1, [3383 
TS 
beim Portier. 
[3392 
Gut erhaltenes Breanabor-Damen 
rad zu verkaufen 13408 
Rheinstr. BQ 2. Etage vom links 
Garnitur Trum sau, Teppich sehr billig 
sofort zu verkaufen [3416 
Stnbenrauobetr. 12 Trep: Ecke Kaiser-Allee 
Damenrad» Adler, fast neu, billigst zu 
verkaufen. Taeehert, Fahrradhandlung. 
Rembrandtstraße 12. [8866 
Gaskrone» biv. Sachen zu verlaufen 
Blankenbergstr. 6 I geradezu. 18894 
Stellengesuche. 
S»l» Personal £Xfö*u!t tn .. 
besorgt streng reell Rermaee Klotz, Gesinde- 
bureau, Neustrelitz, Strelitzer Sir. 41. [2492 
Reform-Institut 
empfiehlt Wasch- n.Reiuemachfraueu, 
Plätterinnen, «ushiifeurLdchen, 
Stnbenbohner, DepptchNopfer, tücht. 
ehrliches Personal. Schöneberg, Haupt 
straße 3V, Lad. Amt 6, Nr. 2419. [2230 
Junge Leute suchen 
Portier- oder Verwalterstelle 
im besseren Hause zum I. September. 
Steglitz oder Friedenau. Rleek, Straßen- 
bahn er, Wielandstr. 37. [3419 
Stellenangebote. 
(Kontoristin, tiiifstnotttenr, 
flrbeitsburfcbe, Lehrling 
sucht f. Elektrotechu. Geschäft [3409 
' ' Welglen, Handjerystr. 59, H. 
Ich». 
llausvenvaiter 
zum 1 8. 05 gesucht für HauS Friedenau. 
Kleiner Beamter in Friedenau bevorzugt. 
Offerten mit Angabe über Vergütung«- 
Ansprüche erbeten unter E. 8. postlagernd 
Berlin. Postamt 20. [3413 
Pottierstelle, ruhige Leute 
per 1. Oktober. [3406 
Näheres Exped. d. Blattes. 
Portier u. Jtousreiniger 
für verschlossenes HauS in Friedenau per. 
I. September. Meldungen mit Angabe 
der bisherigen Tätigkeit unter R. E. an 
die Expedition erbeten. |3407 
f ftr einzelne» älteren 
IlmUVDtll Herrn, welches gut kockt 
u. Hausarbeit mitbesorgt, verl. z. 1. Aug. 
Rentier Arnim, Rheinstr. 39, I Tr. rechts. 
Gesucht zum l. 8 05 Alkädchen für 
Alles bei einzelnen Leuten. [340t 
Rheinstr. 17 3 Trep. I. 
Line saubere Aufwärterin 
sofort verlangt Rheinstr. As Part. [3396 
Gesucht AufwartemKdchen v. 8—4 Uhr u. 
ein jg. kräfiigeS Mädchen [15 Jahr) für 
den Haushalt sofort Radke, Fregestr. 66. 
«ufwLrteri» 
für einen halben Tag gesucht 
3418) Rheinstr. 11, PutzgeschLft. 
Jl 
uswärteriu 
sucht 
Ringstr. 17, Gartenhaus lll iinkS. 
für Nachmittag« ge- 
(340s 
Ui 
Unterricht. 
malkurfus ln freien 
für Damen und Herren. Landschaften» 
Tiere re. Kaiserplatz 18. M. Schneider. 
Kunstmaler. (3360 
[ 
Vermischte Anzeigen. 
1 
Trauring 
grav. P. H. 8.10. 77 verloren. 
Gegen Belohnung zu melden in der 
Exped. h. Bl. [8419 
Sehnn der n önb ' rt » * sl s 2 > 5 ° Kaue 
ObllllBlUBi lll genügt, Ouandt, [3410 
Steglitz Düntherstr. 9. 
Frlsenrle sucht Monalskunden a 4 M. 
Bertha Sachse, Rheleetr. 16 III. 
Strümps« raa-'Ä 
linse z. felbstannähen sowie la. Strick- 
garne am Lager. Handjerp straffe 85. 
o. Rechzsliekrieuree, Xepkwaeehen. [8343 
Vlrnrrn Sebeoh, Rheinstr. 22, H p. 
Neuausführung, Umarbeitung und Jn- 
standhaltung von 
Garten- und Parlanlaaeu. 
Skizzen und Kostenanschläge aratis. 
sl Begpfi Landschastsgärtnerei, 
ü* OwüCP» Rheinstr. SS.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.