Path:
Periodical volume Nr. 158, 08.07.1905

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 12.1905

Sommerfrische 
besonders empfehlenswert: 
Würze 
mit dem Krenzstera 
Eie macht augenblicklich schwache Suppen, 
Saucen, Gemüse usw. gut und kräftig 
im Geschmack. Zu haben in Original- 
fläschchen schon von 35 Pfg. an, nachgefüllt 
für 25 Pfg. 
M J r*rj s Bouillon-Kapseln 
lllilU 1 mit dem Kreuzetere 
^ 5 
1 Taffe extra —, 
starker ^ 
Pfg. Kraftbrühe I (2 Pfg. 
8 Portionen in Kapseln zu LV bezw. 18 Pfg. 
MAGGIS Erzeuguiffe tragen nebenstehende Schutzmarke (Krenzstern). 'MW 
Schutzmarke I 
Kreuzftern 
Kaiser MUHelm-Garte« 
Friedenau. H. Siepert Rheinstr. 65. 
Sonnabend, den,8. Juli 
Auftreten der 
FOtipmann-HaldB-SängBP 
Anfang 8 Uhr. 
Sonntag, den 8. Juli 
Im Garte«! Grosse Im Garten! 
Tiieater- n. SpeziatitäteDTorstetloii 
Der dumme Hans. 
Schwank in einem Aufzuge. 
Georg Gebhard, Humorist 
Marg. Vaser, Sieber-Sängerin. 
Hans Hanson, Komiker. 
Litt’l Eddi, Svitzen-Tänzerin. 
Max Broslnl, Komiker. 
Brnno Saldo, Jnstrnment-Virtuofe. 
Paul Seren), Humorist. 
Der geprellte Liedhader. 
Urkomische Pantomime. 
Vr mntz taud sein. 
Schwank in einem Aufzuge. 
Entree 30 Pf-, referv. Platz 50 Pf., 
Kinder 10 Pf. — Anfang 8 Uhr. 
Von 4 Uhr an Konzert. [3233 
Die Kaffeeküche ist von 2 Uhr an geöffnet. 
Im Saale Tan;. 
Man erhält in der 
Verlagsanstalt Leo Schnitz 
Rhelnstr. 15 
25 
für £U Pfg. 
den „Plan von Friedenau und 
Sehöneberger Ortsteil“ 
30 
für UU Pfg. 
die „Baupolizei-Verordnung 
für die Vororte von Berlin“ 
50 
für (III Pfg- 
monatl. den tägl. erscheinenden 
»Friedenauer Lokal-Anzeiger* 
100 
u. für IU (I Pfg. 
das »Adressbuch für Friedenau 
u.denSchöneberger Ortsteil*. 
Werkstatt 
für Sonnen- und Roll-Jaloufie 
J vvvV Friedenau, 
- kuLI, z. Efchenstratze 3. 
sehrOnstitut 
fnr moöerneSaraenschneiÖerei 
von Frau O. Maserkopff, 
Rheinstrasse 27, I 
Unterricht nach bewährter leicht 
fasslicher Methode. Nene Korse be 
ginnen am 1. eines jeden Monats. 
Konditorei und Cafö 
„Zur Kaiser-Eiche“ ÄÄ2 
Empfehle in der aufs komfortabelste eingerichteten WBs" Konditorei "W> ff. Mokka, Bouillon, Tee, 
Chokolade, die feinsten Kuchenspezialitäten, Baisers, Eis In ganzen und haltten Portionen, Erfrischungsgetränke, Torten, 
Baumkuchen, Pasteten rc. — Bestellungen außer dem Hause werden prompt und sorgfältigst ausgeführt. 
In dem anschließenden VekL große Bestauratlonsräume, Spielzimmer, Lesezimmer, 3 Billards, besondere Wefn- 
zlmmer, Veranda. Exquisite Weine, hiesige, Pilsner und Münchner Biere, kalte und warne Speisen. 
Die aufmerksamste Bedienung meiner werten Gäste werde ich mir stets angelegen sein laffen und zeichne um 
geneigten Zuspruch bittend hochachtungsvoll . — _ n 
[2673] «^.rrton. 
Idehrinstitut 
für Damtnlcbntidmi 
für Töchter höherer Stände 
von Frl. Emmi Neukranz 
Steglitz, Lindenstrasse 4 
8746] 4 Minuten v. Bahnhof 
Gründliche, praktische u. theoretische Ans- 
bildnng in allen Zweigen der Damen- n. 
Kinderschneiderei. — Anfertigung eigner 
Garderobe, Auf Wunsch Prospekte. 
in großer Auswahl empfiehlt zu 
soliden Preisen die Tischlerei 
IM StM. STTES; 
Rheinschloss-Etablissement 
Rheinstr. 60 Friedenau Rbeinstr. 60 
Sonntag, de« 9. Juli, Nachmittags: 
6r. Künstler-Konzert 
öei freiem Eintritt. 
Bei ungünstiger Witterung findet datz Konzert im 
großen Saale statt. 
O«t gepfivgte Diere und Weine. 
Restaurant „Waldkater" 
Warnemünderstr. 14-15 Schmargendorf Warnemünderst. 14-15 
WM- Jeden Sonntag "GW 
grosse kurnorlstlscsie SoirLe der 
—^ • Leipziger Sänger — 
verbunden mit Garten-Konzept. 
Anfang 4 Uhr. Entree frei! Anfang 4 Uhr. 
Die Kaffeeküche ist täglich von 2 Uhr an geöffnet. — Zu Ausflügen empfehle 
mein Lokal den Vereinen und Schulen 
9^* Jeden Mittwoch "WW 
Elite Theater- «nd Spezialitäten-Borftellnng. — Entree frei. 
Im Saal frei Röunion- 
Niederlage 
]. p. Zrarbach ffachf. 
Weinbau und Grosshandel. 
Berlin. Trier. Kreuznach. Oestrich. 
empfiehlt als vorzüglichen 
Yon der Reise zurück. 
3379 s 
Bads, pr. Hm. 
Neuausführung, Umardeuung und Ju- 
standhallung von 
Garten- und Parkanlagen. 
Skizzen und Kostenanschläge gratis. 
8. bsucd. “SfÄ” 
Geübte Schneiderin sucht im und 
außerm Hause Beschäftigung. >3287 
E. Thews, Kirchstr. 15 Stfl. Il r. 
^i8ettwein 
Zeltinger 
per Dutzend Flaschen 12 Mk. 
UoriKbme Uleinstuben und Garten 
Mosel-Strasse 1-2 
a. d. Kaiser-Eiche. 
Inhaber Waldemar Reuter. 
Photographisches Atelier 
Neu eröffnet I 
Roland 
Neu eröffnet! 
T^TeirLstu-loerL 
Gebr. fiül Habel 
Königl. Hoflieferanten 
Friedenau, Hauff-Strasse 12. 
Spezialität: 
Alter (Qold-Kapsel) 
Vi Flasche 3 Mk. 
!! Frauenbart! I 
Meiner werten Kundschaft zur gest. Nachricht, daß ich mein Institut nach 
Potsdnmerstr. 112 I> bn ßützorvstr. verlegt habe. 
Entferne jeden lästigen Gesichtshaalwuchs dauernd und schmerzlos durch 
Elektrolyse. Konsultation kostenlos. [3328 
Frl. M. Huber. 
^olkcpei 
Ernst Hew8ld 
- gegr. 1835 
Schöneberg, Haaptstr. 17, pari. 
Telephon VI, 2346 (N. A.) 
1 Dutzend Visites von Mk. 1,80 an (2955 
1 . Kabinett „ » 4,80 „ 
Villen-, Restaurants- und Aiwmeranfuahmeu äußerst billig! 
-------- Anfertigung you Postanslcbtskarten 1 = 
AlsFrlsterliSSS'g? 
u. Hoohzoltofrlonren, Kopfwaoohea. [884* 
Clara Sobeok, Rheinstr. 22, H. p. 
Sehöneberger Genossenschaftsbank 
E. s.«. b. H. zu ichöneberg, Hauptstr. 22 a. 
Fernspr. Amt IX 5645. Geschäftszeit Vorm. 9-12, Nachm. 3-5 Uhr. 
Sparkasse «*/, Pros. Aaiahmest. bei Lao Schmitz, Friedenau, 
Rheinstr. 15, Dankmor Hermann, Naehf. Otto Cola, Friedenau, 
Dürerplatz 1, Frl. Emma Bollmann, Friedenau, Handjerystr. 82-82, 
Gusta« A. Schulze, Steglitz, Albrechtstr. 6. 
Scheck-Verkehr. An- u. Verkauf von Effekten. Wechseldiskont. Lombard. 
Der Vorstand. Georg Herber. Hermann Haenfchke. 
Empfehle den geehrt. Herrschaften meine 
Cardioeii-Waaoli- a. Spannerei. 
DaS Fenster von L Mark an. Rur 
Spannen Sv und 50 Pfg. Zarte Be- 
Handlung der Gardinen. Frau Sobeck, 
Friedenau, Rheiustratze 22. [892 
werden an> 
auch handgestrickt. 'Füst 
linge z. felbstannähen sowie I». Strick 
garne am Lager. Handjerystr aste 85. 
Frleeurlu sucht Monatskunden a 4 M. 
Berth» Sache«, Rheinstr. 16 III. 
gegr. 1835 
Die Molkerei befindet sich 
Lauterste*. 34, 
der Miichverkauf 
MandjerystriiNse S8. - - 
Die Kühe stehen unter tierärztlicher Kontrolle des Herrn Dr. Gryx- 
Täglich dreimal frische Milch ä Liter 30 Pf. 
* * Familien- O » 
speziell 
Gcbnrts- mo * * * 
O * Todesanzeigen 
werden bei mir stets 
sofort angefertigt. 
£w SdinltZ, Buchdruckerei 
Rheinstr. 15. Fernspr. 129. 
Buchbinderei gSJf.V 
Anfertigung jeder Arbeit während der 
Reisezeit, pünktliche Lieferung, solide Arbeit. 
billige Preise.[8315 
Büfett 
verkäuflich Mittag, Rönnebergstr. 
4. 
Knabeurad billig verkäuflich. 
Stierste. 32 3 Trep. r. Garth. 
Kinderwagen und Klnderstuhl beides 
verstellbar, verkäuflich. [3323 
KnauSst». 9 2 Trep. l. 
SÄ Sportwagen 
zu verk. Patzschke Rheinstr. 44 1 Trep. 
Zu verkaufen I guter gebrauchter 
Eisschrauk. [3324 
Rheinstr. 63 2 Trep. r. (Vormittags) 
Friedenauer Puppen-Klinik 
Puppe«- Handjerystr« Puppen- 
Garderobe. Q| PerrSokea. 
Plinnan gekl. u. ungekl. Sämtliche Puppe,- 
TMsljlvn hedarkeartlkel. Ausstatt, angef. 
Porilnkin Alte werben neu aufgearbeit. 
sBIUliBBII. Reparaturen sofort. 
PrivaManzunterricht 
Walzerlehre 2-stOadlg, Ruadtäoze 4-stOidlg 
Sämtliohe Tänze 8—10 Stunde» jederzeit: 
Jeatal, Tanzlehrer, Feurigste. 14 I. 
Zahnschmerz 
beseitigt in wenigen Minuten 20 % Earva- 
crolwatte. Bitte ausdrücklich die echte aus 
Fabrik DH. Ackermann verlangen Allein 
echt:OelgartsDroge«ha«S,Friedenau, 
Rheinstr. 66. [1008 
An- und Verkäufe. 
Alte «leider, Möbel, Uniformeu, 
Stiefel, Betten, beim Umzug kauft 
Rawitfcher, Spichernftr. 3. Post karte. 
1 große einstämmige 
Gaszugkrone 
ist billig zu verkaufen [3380 
ena«, Begasstr. 2/3, I 
bei Wübbeu. 
Stellengesuche. 
Reform-Institut 
rpfiehlt Wasch- u. Rernemachfraueu, 
empfiehlt Wasch-1 
Plätterinnen, Aushilfemädcheu, 
Stubenbohner, Teppichklopfer, tücht. 
ehrliches Personal. Schöueberg, Haupt 
straße 30, Lad. Amt 6, Nr. 2440. [2230 
I 
Stellenangebote. 
Ruhige anständ. 
Portier-Leute 
z. 1. August gef. 50 M. monatl. 
8. A. Exped. d. Bl. 
Adreff. 
[3321 
Mädchen für Alles 
sofort gesucht. [8333 
Handjerystr. 57 2 Trep. r. 
Schuifrete» Mädchen ,.8332 
für den Haushalt stundenweise verlangte 
Teoehuer, Fregestr. LS 3 Trep. 1. 
Ein zuvertäjfigeS, saudtletz Msdche» 
wird sofort verlangt von kinderlosem Ehe- 
paar. Sponholzstraße 1« II l. [2306 
Oed. Dienstmädchen sofort gegen 
hohen Lohn gesucht. 
Peter Vischerstr. 5 3 Trep. r. 
Kindermädchen oder Kinderfrau 
per sofort gesucht [8326 
Fischer, Rubensstr 3 Part. 
Ein fleißiges und fteundlicheS, junges 
14 jähriges Mädchen» welches zu Hause 
schläft, findet sofort Stellung bet Badke,. 
Fregestrnhe 66 I. [8381 
ittefsere Aufwartung von 8—12 sucht 
Semiulg, Spoaholzotr. 34 II. [464 
[3327 
Suche sofort eine geübre 
PIBtterin 
Frau Sobeok, Rheinstr. 28.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.