Path:
Periodical volume Nr. 282, 01.12.1905

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 12.1905

(gegr. 1892) 
öf Pifflif 1 Schloss-Str. 26 
£ C k c ziMtaeniaRtt-Str. 
Fernsprecher 416. 
[6222 
Abt. Konfektion: 
Kinderkleidchen Barchend 
Grössen 50 cm 55 cm 60 cm 
75 Pffg. 90 Pffg. I.— Mk. 
dieselben besser 1,29 1,35 1,50 Mk, 
Die Auswahl in Kleidchen und Mäntel eleganter 
Neuheiten ist für jedes Alter reich. 
III 
Knabenltöschen 
mit Leib 
dieselben besser 
1.40 
1.80 
1.45 
1.85 
1.50 Mk. 
1.90 Mk. 
Schulhosen 
dieselben ganz gut 
Komplette JCnaben-^nzüge und palelols. 
2.50 2.55 2.60 Mk. 
2.90 3 3.10 Mk. 
Dem verehrlichcn Publikum, m.-iner ehemaligen Kundschaft sowi’ 
meinen werten Freunden und Bekannten te le hierdurch ergebenst mit, 
daß ich am [82/3 
Sonnabend, den 2. Dezember 
in meinem «euerbaute« Hanse 
Sclslller-Platz und Wiesbadenerstr.-Ecke 
eine 
i Feinböcherei, Konditorei u.Cofe 
I 
eröffne 
Ich empfehle die feinsten Kuchenwaren, darunier als Spe-.ialitäten: 
Baumkuchen, Kranzkuchen, BiSmarckeiche, 
Butterkuche«, Fleifchpasteteu, div. Dessert», 
alles nur mit reiner Nnlurbutter gebacken. Täglich viermal frische 
Backware, Salzstangen, Kümmelbrödchrn, urd täglich frisches 
engl. Kastenbrot. 
Ferner offeriere ich ebenfalls in vorzüglichster Qualität: 
Sahnencreme, Aignren «nd Hiskegek, 
Krdöeer-, Pfirsich- «nd ApriKosen-His. 
Im meinem V«1ö werde ich auch 
gutgepffegte Mere, gute Weine u. 
ff. Liköre 
führen, und lade ich in den behaglichen Räumen zum Besuch 
freundlichst ein. 
Indem ich nun versichere, daß ich daS Publikum auf das 
prompteste bedienen werde, bitte ich um gest. Unteistützung meines 
Unternehmens und zeichne 
hochachtungsvcll 
E. A. Topolinski 
(ehemals Inhaber der Konditorei Schmargendorferstr. 5). 
! 
Geschäftseröffnung. 
abend, den 8. Dezember eröffne im Haus« 
8, Ecke Ringstraße ein gut bürgerliches Restaurant 
„Zur Moselburg". 
Zum «uSschank kommen erstklassige hiesige Biere sowie 
SpntenbrAu und 
Pilsener Urquell. 
Für gute Küche zu soliden Prüfen ist bestens gesorgt. 
Meine langjährigen Erfahrungen alS Fachmann setzen mich in den 
Stand »eben Ansprüchen zu genügen. Hochachtend 
6231] 
Hermann Noack. 
NlohNIUWIINstigtt. U 
Cafe-Restaurant 
Friedenau, Kaiserallee, Ecke Rheinstr. 39 a 
umständehalber sogleich zu vermieten. 2 Kegelbahnen, Bereinszimmer, Billard, großer 
Borgarten Inventar u. Wohnurg. Näheres daselbst. [6194 
Empfehle mein reichhaltiges Lager in 
Schulmappen 
FrOhstOchstasühen 
Zugleich bringe in gest. Erinnerung, daß 
ich große Auswahl in Wachstnchenhalte. 
Jede Art Bürste« «. Bese« 
für den Hausgebrauch. 
Kaamware, Haarsohmook u. Toiletteartikel. 
Kimme, Schwämme, Spiegel, Fensterleder, 
Scheuertücher, Rehr- u. Kokosmatten. 
47411 H. Elsen, Rheinstr. n. 
keuaucsUhrung, Umarbeitung und 3« 
standhaltung von 
Garten- und Parkanlagen. 
Skizzen und Kostenanschläge gratis. 
« nanfk Landschaft-gärtnerei 
• BOSIP, Rheinstr. 56. 
DNetsgesuche. 
Ju ruhiger Straße zum 1. April 1906 
Wohnung BSäÄST 
parle re oder 1 Treppe gesucht. Off. erb. 
unter i. B. 250 an die Exped d. Blattes. 
Vermietungen. 
« 
Möblierte Zimmer. 
Ein fuundlich möblierte- Zimmer 
an anständige Dame billig zu vermieten 
Rheinstr. 52a 4 Tr. 
Pension Schmidt 
Dürerplatz 3, I. Feundliche Zimmer mit 
u. ohne Pension Tage, Woch., Mon. [1089 
Möbl. Zimmer für 1 od. S Herren 
1268] Reich, Rheinstr. 51. 
Gut möbl. Zimmer 
Friedrich Wilhelmplatz 7 hochpt. l 
Sin ftenudUch möbl. Zimmer jo- 
leich zu vermieten [ 262 
~ etnstr. 50 Sarth. hochpt. r. Voigt. 
Möbl. Zimmer mit Loggia zu verm. 
KuauSstr. 9 Garth. Part, r. (1222 
Möblierte, auch leere Zimmer mit 
Pension odder Mittagstisch zu vermieten 
Rtngstr. 25 I. [1260 
Gut möbl Balkonzimmer 
zu vermieten Albestr. 22 III 1 [1261 
Möbl. Zimmer bei ruh. Fam. billig 
z. verm. Tauun-ftr S II l. [1238 
Möbl. Zimmer sos. od. spät, zu verm. 
Kausch mann Rheinstr. 9 r. GtH. pat. 
Frdl. möbl. ;,m. Bruchsnlstr. 10. 
Garth. 4 Tr. l„ 5 Minut. v. Ringbahnh 
Gut mabl. Zimmer “ “£ fs 
Röunebergstr. 14 Grth. 2Tr.Tttcher>. 
Gut möbU Zimmer 
Rheinstr. 47, b Heuer pt. 
Salon mit i o. 2 Schlafzimmer, f-e- 
gant möbl. einz. o. zusammen verm. [1223 
Gottschalk, Dürerpl. 3, II Telefon 285. 
Freundl. behagt, möbl. Zimmer vorn pt. 
Kaiserallee 108, nahe Rheinstr. Fr. Tönjes. 
Mühl. Zimmer Katser-Allee 123, linse« 
Gartenh. 8 Tr. Telchert. 
Möbl. Zimmer an vorn. Herrn od. 
Damen mit od ohne Pension zu v.rm. 
1241] Fregestr. 23 in, Port. I. 
Gut möbl. Zimmer z. 1.12 zu veim. 
Kaiser-Allee 175 Garth. 11 r. [1256 
Eine möbl. sep. Schlafstelle zu verm. 
bei Pflanz. Albestr. 22 GtH 3 Tr. [1253 
Schlafstelle, bessere, bei Neumann, 
TauuuSftr. 3 Stfl. 1 Tr. [1255 
Cphlafet wr Herrn Friedrich, »vii- 
ObllldlSI. helwpiatz SPähIke Gth.pt. 
Leere Zimmer. 
Leeres freundliches Zimmer zu verm. 
Rheinstr S l. Garth. 2 Tr. r. [1265 
Freundliches, leeres Zimmer zu ver- 
miet.n Menzelstr. 21 beim Wirt. [1254 
Crauachstr. 43, I leeres Vorder;. 
u. 2 Z. Bad BIk. fof. od. spät z. verm. 
Zu verm. t-2 Zimmer vorn, leer oder 
möbl. Koch-u. Badben. näh. im Milchgesch 
Rheinstr. 42 vorn. 1 Trp. r. 11228 
^»obrrnnqeu n Läden 
Direkt am Wannsesbahnhof 
Friedenau. 
Hochherrschastl. 3, 4 n. 5 Zimmer- 
Wohnungen zum 1. 4. 06., mietefrei 
vom 1. 2. 06., m den neuerbauten Häusern 
Rembraudtstr. 18 u. 19 zu vermieten. 
Auskunft lägt, im Bau sowie beim Eigen- 
tümer Architekt Kreunn,Rembraudtstr. 17. 
Grosse heile Lagerräume 
im Keller meiner Neubauten Rembrandt- 
straße 18 u. 19 find p. 1. 1.06. z. verm. 
Architekt Press««, Rembraudtstr. 17. 
Gartenwohnung 
u. Küche umst. sofort ;. verm. Albestr. 25. 
Albestratze 3» 2. Etage recht« 
4 Zimmer LiLfW 
oder Rheinstr. 18 bet Fiebig. 
i Vorderzlmraer ÄTSSft 
fort beziehbar Beuuigseustr. 1 Portal 2 
Ecke Lauterstr. 39. [1233 
1. Januar eine Remise zum Automobil 
und Pserdestall zu 2 Pferd, zu vermiet. 
— ckstr. -- 
1240] 
Bi-marckstr. 34. 
Slankrnbergstr. 7 
sofort oder später zu verm. 2 Zimmer 
mit u. ebne Bad. Per sofort 4 Zim, 
u. Zubehör. 
{toüKnkcrg-.&ke Otamlistr. 
2-7 Zitn.-Vfohnnngen 
Ecker, Balkon, Bad, Zentralheizung, elrktr. 
licht per sofort zu vermieten. Näheres 
afelbst. [482 
5, 6, 7. 8, Zimmer 
m. Warmwasserheizung 
per sofort oder 1. 4. 06 
Cranachstraße 19—20. 
ruhige Straße, nahe Wannseeb. u. Elektr. 
% B und 4 Zimmer 
mit u. ohne Warmwafferheiz. M Stöckel« 
4 Zimmerwohuuug, reicht. Neben- 
gelaß, l. Etage Feurigste. 13. [762 
ftrgerik. 7- u. so. 
feine ruhige Laae, 4 Min. 
Wannseeb., 1. Min. elekt. 
Linien: 60, 88, v U. E 
Vo»derh«.r4 gr. Zimmer elegant aus. 
gestattet mit viel Zubehör. 
SartrnhS.: 2 u. 8 gr. Zimmer befand. 
schöne Wohnungen m. Bad, 
gr. Balkon, Mädchenstube 
z. 1. 4. ev. 1. 1. 06. 
Näheres das. S. Stöckel, Tel. 252. 
Fregestr 
herrschaftliche Wohnun 
8 
oder 
. 65-6« 
chastliche Wohnungen 7 «. 8 Zimmer 
Zimmer gUT ,JS 
spater. Fröanfstratze 3. 
Fröanfstratze 
[1185 
Friedrich Wilhelm-Platz 2 
S Zimmer mit allem Zubehör, Erker, 
Freundliche 
4 u. 3 Zimmer-Wahn, g 
"»»iewert Gebierst». M'*t, je 
Scnöne Vorderwohnunoin 
2 Zim. m. Bad u. sof. od. später von 450 M. » 
an. Sotzler- Ecke Hertelstr. 1. [1239 1 
& Vorderzimmer, 2 Balk., Nebgl z. - 
1. 4. 06 Handjrrystr. '.7/28 I link». [1257 " 
taiser-Ailea 1212 Tr. 4 Zimmer, - 
Kammer, Bad, Balkon sofort oder später 
zu verm. Mk. 750 [1115 ^ 
HldCbftatt "der Lagerraum hoch (« 
WviKImIII s.hr hell, renoviert bill. - 
zu verm. Kaiserallee 107. [1242 
Klruheir. 7—8, 1. u. 3. Etage. 4 und 
5 Zimmer, Bad, Balkon, zum 1. April. 
Urohntr. 18, II« Etage 
4 Zimmer, Balkon, Bad, Zubchör per 
sofort zu vermieten. [778 
Svs. 2 Zimmer, Kfleh«, Gackenh. 
3 Tr., 880 M, nur an ruhige Mieter. ^ 
Körnerstr. 47 au der Friedenauer Brücke. „ 
Lauterstrast« 35 Wohnungen [847 
Parterre 4 große Zim., Badez., Zubchör, 
2. Etage 3 . 
1 Geschinslvkal, Wohnung, Stallung. 
Billen-Wohnung 
5 Ztm. (ev. mehr) GlaS-Beranda, Garten, 
Bad p. 1. 4. 06. Lauterstr. 3«. [1212 
Heil« Lagerräume für jeocS Ge 
schäft gaffend, Eingmig von der Straße 
Lillig sofort ob. später zu vermieten. Näh. 
Rembraudtstr. 5 vt. links. [4558 
3—4 Zimmer 
nebst Bad u. Zubehör zum 1. 4. 05 billig - 
zu veimieten event, elektr. Licht. Näheres * 
Rembraudtstr. 3/4 bei Baumann. {i2i 9 Lc 
Rheinstratze 50, f 
3. Et. 4 Zim. reichl. Zub z. 1.1.06, 850 , L 
2. .. 5 . . . sofort. 1200 „ de 
AuSt. das. beim Portier, Gartenh., od. Wirt B 
Berlin W. 15, Ludwigskirchplatz 9. 
4—5 Zimmer n 
modern ausgestattet, mit Bad, großem 
Backou und reichlichem Zubehör' sofort 
preiswert. Rheinstratze 15 im Hause 
de? .Fckedenauer Lokal-Anzeiger', Halte- 
stelle von 4 Straßenbahnlinien, 5 Minut. 
vom Wannseebahnhof. 
£» Zimmer, 2. Etage. Garth., Küche, Bad, 
« Mädchens!, gr. Balkon. [917 
Part. ebenso m. Garten p. sofort 
Rheinstr. 9. 
Ringstraße 55. 
herrschastl. Wohn« 
5 Zimmer mit Reben- 
treppe u. all. der Neuzeit 
Vorderhaussr entsprech. Koms. sofort 
pieisw. zu verm. Rih. 
das. oder Haufstr. 5/6 
584] im Bureau. Teleohon 92 
Rönuebergftratze >3 
herrschaftliche Wohnungen 3 u. 4 Zimm^ 
Kiinneliergftratzr 4 
Rubensstr. 14 
3 nimmerwohuungeu 
ad von 550—600 Mk. sofort zu 
Rubensstr. 14 
Vorderhaus 
schöne preiswerte 
5 Zimmer-Wohnungen 
I. Etage Saarstr. 5« 
Scbmirgenilorferstr. 28 
Wohnung«« »oii 
2 u. 3 Zimmern 
sämtl. mit Bad u. Balkon od. Loggia, 
auch mit Garten per sofort zu 
verm. Stubeorairchstr. 41, Ecke 
Barzinerstr., nahe Rtngbahuhof. 
Auskunft beim Eigentümer Hoepke, 
Frhlerstr. 1. [802 
mit Patentofen, großen 
Nebenräumen u. klein. 
Wilhelmstr » Ecke Stubeurau 
[1134 
chstr. 
herrschastl. 
»Wohnungen 
Remisen für Automobile 
8.7. e. 5.4 2im. 
(ev. mit Burschengelaß) 
Sokort ru beziehen I Sonnenseite. 
Loggia u. Balkon, Gartenben., große 
Räume, vornehmste Ausstatt., reicht. 
Nebengelaß, 2 Toil., Dienstb.-Bade- 
einrichtung. Bornehme ruh. Straße 
mit bester Derb. (20 Min. z. Pots, 
damer Platz — 15 Min. z. Zool. 
Garten). 
2 Zimmer-Wulm. 
•nat,. Vlihelmstaöherstr. 3, 
pari, rechts. 
Vorderhaus Hochpart. 
4 Zimmerwohnung 
mit Bad, Mädchenstube, Erker, Balkon, Garten sofort oder 
später sehr preiswert zu vermieten 
Steglitz. Alsenstrasse 17 
nebe« der Realschule. 
Auskunft beim Verwalter B«ng daselbst, oder beim Architett 
Hoepke, Friedenau, Fehlerstr. 1. 
8 3 u. 4 Zimmerwohmmaen x 
d mit allem Komfort der Neuzeit, elektrischer Lichtanlage jc. per w 
d sofort oder später. M 
G Eschenste. 2, 7 «. 8, an der Wilhelmstr. G 
Knaus-Stratze 7, SSfrSTeS TSS 
Wannseebahn 6 Min. • 
per 1. April 190«, Februar beziehbar. 
hrkvorrsg. stbSet r. 4 «. s 2lm.-l0sd«. 
Schiebetüren, Paneelen, GaS, elcktr. Licht, Loggien, Balkons. 
Srotze Lüde» mit oder ohne Wohnung. 
Wünsche während deS Baues berücksichtigt. Preiswert! 
(Am Wannseebaynhof, Erraßenbahntinre« ! 
. iW 88. 60 (10 Pf. Tour Alexanderplatz) 
IsocbhtkrscbsMlcbt« «. r A>mer, 
Erker, Balkon, Bad, Gartenbenntzung u. all. Komfort der Neuzeit. 
| Gartenhaus r 3 Zim. m. Balkon, Bad, Gartenbenntzung Per 1. April 06. 
schon 1. Jannar beziehbar. 
I Näheres daselbst oder beim Eigent. KnanSstr. 11, pack. l. Fernspr. 165. 
Rubensstr. 35, Ecke Canovastr. 
Endpunkt der neuen elektr. Bahnlinien Nr. 88 Schlesische Brücke—Rubensstraße, 
Skr. 60 Weißer.sce—RubenSstraße 
per sofort oder 1. 4. 06 
herrsch. Borderwohnungen 
Balkon resp. Loggia, Bad, Mädchengelaß, Küche, elektr. Treppen, u. Nachtbrleuchtung 
4 Zimmer, II. u. I. Etage, 825—850 M. 
3 Zimmer, I. Etage, 725—750 M. 
Näheres daselbst oder im Vaubureau von v. Ranstein, Architekt, Friedenau, 
Friedrich Wilhelmplatz 1. Fernsprecher Nr. 17. [54ß
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.