Path:
Periodical volume Nr. 275, 23.11.1905

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 12.1905

Aufruf. 
Die freiwillige Eanitätskolonne vo« Rote« Kreuz beabsichtigt einen 
Samariterkursus fir Damen 
einzurichten, in betn Untericht in der ersten Hülfe bei Unglücksfällen und in der 
Krankem siege erteilt werden soll. Der Unterricht beginnt am Montag, de« 
27. November im Sitzungssaal des Gymnasiums Abend« 8 Uhr. 
Alle Damen,^welche Interesse für die edlen Aufgaben des Roten Kreuzes 
haben, werden gebeten, am Montag, den 27. im Gymnasium zu erscheinen. 
Nähere Angaben werden bet diesem ersten Unterricht gemacht werden. 
Frau Bürgermeister Schnnckenbnrg, 
8rau Wetze), grau Llohthelm, grau Sadie grau Stehe, 
grau Professor Kamleth, grau Pastor Kleine. 
P. Gümandt, Bache Headrlch, Lemeat, 
Pjarier. Geh. Rat. Gey. Rat. Hauptm. d. S. 
stnnnnrnnnn, Liehihelin Evers, 
Rektor. Kgl. preuß. Kollelt. Rech. Rat. 
1906. 
yidressbnch 
und den 
für frieöenau 
Schöneb. Ortsteil 
Anzeigen: 
Vi Seite 20 M.,' 1 /, Seite 12,50 M., l / t Seife 7,50 M. in den farbigen Einlagebogen 
werden jetzt angenommen und nach Reihe des Eingangs plaziert. 
Man verlange den Besuch unseres Vertreters. 
Verlag des „Adressbuch für friedenau u. den Schöneb. Ortsteil“ 
Rheinstr, 19. — Fernsprecher No. 129. 
Tapisserie-Manufactur- 
' Spezial-Geschäft. s497 2] 
Tbtal-Ausver kauf 
meines gesamten Warenlagers 
z« bedeutend herabgesetzten, resp. jeden annehmbare« Preise« wegen 
gänzlicher Auslosung des Geschäfts. 
Marie Ermann, .ÄÄti 
Schöneberger Genossenschaftsbank 
«. «. m. b. H. zu Haupistr. 2‘ia. 
Fernspr. Amt IX 5646. Geschäftszeit Vorm. 9-12, Nachm. 3-5 Uhr. 
Sparkasse SV, Prmx. 
Annähmest, bei Dankmap Kepmann Nacht., Otto Dolx, Friedenau, 
Dürerplatz 1, grl. Emma Dollmann, Frieder au, Handjerystr. 82-83, 
Gustav A. Sohn Ixe, Steglitz, Albrechtftr. 6. 
Scheck-Verkehr. An- u. Verkauf von Effekten. Wechseldiskont. Lombard. 
Der Vorstand. Georg Herper, Hermann Haenichke. Kogge. 
Hohenzollerntheater 
Friedenau» Handjerystr. 
Direktion: Adolf Behle. 
Dienstag, den 88. November 
Ans vielseitige« Wunsch 1 Neu einstudiert 1 
Oie goldene Eva 
Lustspiel in 8 Akten von Franz v. Schönthan. 
Ständiges, überaus erfolgreiches 
Repertoirstüok des Berliner Lessing- und 
Schiller-Theaters. 
Preise der Plätze tnki. Garderobe 
und Billettsteuer: 
Im Vorverkauf: Loge 1,75 M., Sperrsitz 
1,25 M., Balkon 1,00 M., 2. Platz 60 Ps. 
An der Abendkaffe: Loge 2,00 M., Sperrsitz 
1,50 M, Balkon 1,25 M , 2. Platz 70 Pf. 
Borverkauf: Im HoHenzellernreftaurant, 
in der Papierhandlung Ebers, Rheinstr. 15, 
indem PorzellangesLift Berger, Rheinstr.IO, 
in der Drogerie Dankmar Hermann Nachflg., 
Dürerplatz, sowie in den Zigarrenhandlungen 
Möhring.amWannseebahnhof u.Schuppan, 
Handjerystr. 63. s6O81 
Kassenerüffh. 7 Uhr. Aef. präz. 8 Uhr. 
Rbcin$cblo$$. 
Freitag, den 24. November 
Lustiger 
Cabaret-yibenö. 
Direktion: Leop. Fr. Weiss, 
ai Erstklassige Künstler, am 
Entree 75 Pf., im Vorverkauf 60 Pf. 
Friedenauer Puppen-Kiinik 
Poppen- Handjerystr, Pnppen- 
Barderobe. Q5 Perrüokea. 
Plinnan gekl.u. ungekl. Sämtliche Pcppon- 
l Usijlvll dbdarfeartlkel. Ausstatt, angef. 
Porüpkon Alle werden neu anfgearbeit. 
HJIUUIBII. Reparaturen sofort. 
Rheinschloss-Zheate r 
Fpiedenau Rheinstp. 60 
Ae« engagiertes Aersonat. 
Sonnabend, den 35. November 
Gr. Klassiker-Schülervorstellung. 
Z. Aufführung gelangt Schillers Meisterwerk 
Wilhelm (eil 
Schauspiel in 5 Aufrügen. 
Saalöffnung 4 Uhr. Anfang 5 Uhr 
Preise der Plätze: FürSchül-r: Eniree 
20 Pf.. Pakett 30 Pf., Spersitz 40 Pf. gür 
Erwachsene: Entree 30 Pf., Parkett 40 Pf., 
Sperrsitz 60 Pf. 
Sonntag, den 26. November 
(Dotensonntag) 
Volkstümliche Klassikervorstellung. 
Habale und Liebe 
Ein bürgerliches Schauspiel in 5 Aufzügen 
von Fr. von Schiller. 
SaalStfnung 6 Uhr. Anfang 7 Uhr. 
Vorher Konzert. 
Preise der Platzer An der Abendkaffe: 
Sperrsitz 75 Pf., Parkett 60 Pf., Entree 
40 Pf. Im Vorverkauf.- Sperrsitz 60 Pf., 
Parkett 50 Pf. Entree 30 Pf. 
Billetts im Borverkauf sind zu haben in 
den Zigarr.ngeschäften von Bürger, Rhein- 
Str. 61, »ebr. Frick, Ecke Ring- u. Hedwig- 
Stru. Mundt am Wannseebahnhof. 
ftst“ Die neuen Dekorationen u. Re 
quisiten find von der Firma Gontard gc- 
liefert. "Mg Sämmtliche Sperrsitze u. 
Parkettplatz: sind numeriert. [6056 
Tanzschule Jestel 
Friedenau, Rheinstr. 60, Rheinschloß. 
Privatunterricht für einreine Personen 
jeden Alters. Walzer lehre 2stündlich, 
alle Rundtänze 4 stündlich, sämtliche Tänze 
8 bis w stündlich Jederzeit ungeniert. 
Anmeldungen erbitte in meiner Wohnung 
Feurigste. 34 1. Größere Tanzkurse 
beginnen auch Sonntags 4 Uhr. [5833 
Mietsgesuche. 
Lagerraum 
in der Nähe der Rheinstr., womöglich mit 
Hofbenutzung sofort zu mi-ten g sucht. 
Felten & Gnillaome-Lahmeyerwerke A 
Rhrtustrabe 38. 
Vermietungen. 
. [6088 
m 
rr M 
Möblierte Zimmer 
Pension Schmidt 
Dürerplatz 8, I. geundliche Zimmer mit 
n. ohne Pension Tage, Wach., Mon. [1089 
UNöbl. Zimmer bei rnh. gam. b llig 
z. verm. Taunusstr. 6 II I. [1238 
Gut möbl. Zimmer 
Friedrich Wilhelmplatz 7 HochPL l 
Möbl. Zimmer sos. od. spät, <u verm 
Kausch^ann Rheinstr. 9 i. Gth vat 
gibt. wobt. Arm. Brucheslstr. 16, 
GartH. 4 Tr. l.. 5 Minus, v. Ringdahnh, 
Gel mOtil. Zimmer “ fS 
Röunebergste. 14, Gckh 2 Tr. T icher 
Mödt Ztc»mer t2. v5 Cranay- 
straße 57 l l. v. nahe der Wennseebadn 
Zimmer, möbilien, mit Pension z 
1. 12. zu verm. Ringst-. 24 I r. [1el9 
Gut möbl. Zimmer 
Rheinstr- 47, b. Heuer pt. 
Möbl. Zimmer mit Loggia zu v rm 
1222! Knausstr. 8 G>rth, Pt. r. 
Salon mit i o. 2 Schiaszimmer, e>e< 
aant möbl. einr. o. zusamm<n verm. ['.223 
Bottschalk, Düeerpl. 3, II Telefon 285 
Gut möbl. Zimmer 
Kaiserallee 83 pt. l. Tel. 210. [1217 
Möbl. 3lmmrr 
ttrasts 12 II. 
Möbl. Zimmer “V.„£. 2 
ReicH) Rheinstr. 3t nt 
Gr. Battonznumee gut movl. naye 
Wannfeebahnh. Wielandstr. 23IIII. [I2i8 
Lchöa. Zimmer an ruh. Dame 
Svonholzstr. 2 vt. r. Anst. Nachm. [ > 220 
Eine möbl. Schlafstelle bet Weiß, 
Dponbol,str. 34 3 T v. r. (1230 
Lchiafftelle tu veruneten. Näheres 
Handjerystr. 68-61, Hof cks., 1 Tr. r 
LchtafaeUe für ein jnnueS Mädchen 
zu verm. KaiseraUee 89 Stfl. r. Gericke, 
Schlafstelle an Mädchen z. verm 
1236: Jllft'atze 5- 
Leere Zimmer:. 
Leeres freuudt. Zimmer zu vermieten 
Rheinstr. 9 Grth. 2 T p. r. [1221 
Crauachstr. 48, i leeres Vorder; 
u. 2 Z. frob Blk. jof. od. spät, z. verm. 
Zu verm. 1-2 Zimmer vorn, leer oder 
möbl. Koch- u. Bavben. näh. im Milchgcsch 
Rheinstr. 42 vorn. 1 Trp. r. | .228 
Ä'istjiraBfiCM rr.. Lader» 
«II für 1 auch 2 Pferde, Futervoden, 
vICII sofort zu vermieten 12,50 M. 
monatlich. Kaiser-Aller 107- 16094 
Albes,ratze 3« 2. Etage rechts 
»'ad re. per sofort 
,0111 IUI Cr Auskunft daselbst 
oder Rheinstr. 18 bei Fiedig. 
2 grosse Parf.-Vorderz immer 
Balkon, Küche, sofort oder später zu ver 
mieten Beckerstr. 17. [1234 
3 »ordenimmor MfSSÄ 
ort beziehbar Bennigsenstr. 1 Portal 2 
Ecke Lauterstr. 39. [1233 
SLanbrnbrrgstr. 7 
■dort oder später zu verm. S Zimmer 
nii it. ohne Bad. Per sofort 4 Lim» 
a. Zubehör. 
^jnkenberg>,£cke Oöeawaldstr. 
2-7 Zim.-Wobnnngen 
irlir, Balkon, Bad, Zentralheizung, elektr. 
itcht per sofort zu vermieten. Nähere« 
a selbst. [482 
5. 6, 7, 8, Zimmer 
m. Warmwasserheizung 
per sofort oder 1. 4. 06 
Cranachstraße 19—20. 
ruhige Straße, nahe Wannseeb. u. Elektr. 
3, B und 4 Zimmer 
mit u. obne Warmwaflerbei». M Btück-k. 
4 -jtmmrrwoyuung, reicht. Neoen- 
aelaß I. Etaae »eurlastr. 13. s?62 
Megestr. 
herrschaftlich!- Wohnungen 7 «. 9 tiwmet 
2 Zimmer SW?“ 1 i.ffi 
oder in ater. F öanfstratze 8- fl 185 
Kreundttlye 
I u. 3 Zimmer-Wohn. 
urrlSwrrt. Mokierst*. A8-L4. 
5 Zimmer ÖÄ'tS 
mit Borgarten u. Laube ab 1. 4. 06 zu 
verm. Reichlich Zubehör. Turnplatz am 
Honte. Näb pg't rechts. s107a 
«vsorr z» oelmreien » Zimmer, «ad, 
Balkon, Mädchengel., Dampfheizung, 
Nebenräume Häbnet^r. 2, vt. r. 
aoiser-A. iee ILl 2 «.c. 4 jtnimtt, 
Kammer, Bad, Balkon sofort oder später 
,u verm. Mk. 750 tN15 
ot,er 3iuge»ra»m hoch 
WVlKlUIII sehr hell, renoviert bill. 
zu verm. Kaiserallee 487. [1224 
SehBne Verderwohnemgci 
2 Zim. m. Bad u. sos. od. später von 458 M. 
an. Goßter- Ecke Heitetstr. 1. [1239 
Kirchftraqe 7, S «tage (1154 
5 Zimmer, Bad, Balkon per 1. April. 
Klrohstr. 18, II. Etage 
1 Zimmer, Balkon, Bad, Zubehör per 
sofort «i vermieten s778 
Lauterstraße 8» tvoynunaen [847 
Parterre 4 große Zim., Badez., Zubehör, 
2. Etaae 3 . . 
1 GeschäftSlokat, Wohnung, Stallung. 
Billen-Wohnnng 
5 Ztm. (ev. mehr) GtaS-Beranda, Garten, 
Bad p. 1. 4. 06. Lauterste. 38. [1212 
4 große Zimmer m. Bad, Loggia, Erker 
u. Zubeh. umständeh. a. 1. April 06. 
122?) Meuzelstr. 8 I. 
«eile Uagcrrlume int |er>eB Ge- 
fchäft gaffend, Eingang von der Straße 
billig sofort od. später zu vermieten. Näh 
Rtembrandtstr. 6 pt. linkS. [4558 
3—4 Zimmer 
nebst Bad u. Zubehör zum 1. 4. 05 billig 
zu vermieten event, elektr. Licht. Näheres 
Rembraudtftr. 3/4 bei Baumann. s>2-9 
Rheinstratze 50, 
1. Et. 4 Zim. reich!. Zubeh. sofort, 900 M 
3. . 4 , . . J.l.1.06, 850 . 
S. , 5 . . . sofort, 1200 „ 
«usk. das. beim Portier, Gartenh., od. Wirt 
Berlin W. 15, LudwigSkirchpIatz 9. 
4—5 Zimmer 
modern ausgestattet, mit Bad, großem 
Balkon und reichlichem Zubehör sofort 
preiswert. Rheinstratze 15 im Hause 
deS .Friedenauer Lokal-Anzeiger', Halte- 
stelle von 4 Straßenbahnlinien, 5 Minut. 
vom Wanm'eebahnhof. 
8 Zimmer, 2. Etage. Garth., Küche, Bad, 
Mädchenst , gr. Balkon. [917 
Part. ebenso m. Garten p. sofort 
Rheinstr. 9. 
Ringstraße 55. 
Herrschaft!. Wohn. 
5 Zimmer mit Reben- 
treppe u. all. der Neuzeit 
Vorderhandsr entspreck. Koms. sofort 
preis», zu verm. Näh. 
das. oder Haufftr. 5/6 
534) im Bureau Telephon 92. 
B r) s ann nnn pp biU all. Komfort, 
in herrschaftlichem 
Hause BIngstr. >7 feine, ruh. Lage. Näh. 
daselbst beim Poriier. 
Rönuebergstiatze 12 
herrschaftliche Wohnungen 3 u. 4 Zimmer. 
Atelier. sN83 
, Komrekergstraße 4 
ist die 1. Etage, im ganzen 9 Ziunuer, 
oder geteilt lu.4 Zimmer mit allem 
Komfort. Balkon« re. per l. 4. 06 zu verm. 
Rubensftr. 14 
Lagerräume hell und heizbar sos. zu verm. 
3 Ztmmermohunnge« 
mit Bad von 550—600 Mk. sofort zu 
vermieten Rubenöst». 16-17. 
Rubensftr. 14 
Wohn, vo» 2 Zim., Bad. Mädchenk. Logg« 
im Gartenhanse sof. o. spät zu verm. [606 
Vorderhaus 
schöne preiswerte 
5 Zimmer-Wohnungen 
Wohmmgerr von 
2 u. 3 Zimmern 
simtl. mit Bad u. Balkon od. Loggia, 
auch mit Garten per sofort zu 
verm. Stubearauchstr. 41, Ecke 
Barziuerstr., nahe Ringbahnhof. 
Auskunft beim Eigentümer Hcepkn, 
Frhkerstr. 1. [802 
mil Patentofen, großen 
Nebenräumen u. klein. 
Lad-'n, paffend zu jed. Geschäft. [1184 
Wilhelmstr » Ecke L'tub-«ro«chstr. 
2, i, 4.5 Ämmer.LhL'^ 
der Neuzeit entsprechend sofort zn vermieten. 
Miltselmstr.. Ecke Stubenrauckste 
Remisen für Automobile 
zu verm. Stih. Wilhelmshöher 8tr. 3 pt 
8. 7. 6, 5, 4 Zim. 
(ev. mit Burfchcngelaß) 
sofort zn beziehen l Sonnenseite. 
Loggia u. Balkon, ©atlenben., große 
Räume, vornehmste DuSstatt., reich!. 
Nebengelaß, 2 Toi!., Dienstb.-Bade- 
einrtch'tung. Vornehme ruh. Straße 
mit bester Berb. (20 Min. z. Pots 
damer Platz — 15 Min. z. Zoot. 
Garten). 
r Zteesr-llol». AA' 
■na^. WllhelmsbStierstr. 3, 
Part. rechts. 
Vorderhaus Hochpart. 
4 ZimmerwolMiing 
mit Bad, Mädchenstube, Erker, Balkon, Garten sofort oder 
später sehr preiswert zu vermieten 
Steglitz. Alsenstrasse 17 
nebe« der Realschule. 
Auskunft beim Verwalter B«ng daselbst, oder beim Architekt 
Hoepke, Friedenau, Fehlersir. 1. 
9n,4 Ziunnerwohnunge« 
mit allem Komfort der Neuzeit, elektrischer Lichtanlage rc. per 
sofort oder später. 
Gschrustr. 2, 7 «. 8. a« der MUHelmstr. 
Fregeftr. 7« u. 80MÄVSLV 
l —3 — Min. z. Haltest, d. elektr. Bahn. 
8, 4 u« s Ztarw., hochherrschastt. Vorderwohu. 7 nr 
3 «. t ziona., hochherrschastt. Gartenwoh«. / mumt 
mit und ohne Warmwasserheizung, mit all. modern. Komfort z. I. 4. ev. 
I. 1. 06. Näh daselbst oder bei S» StBokcl, Lauterstr. 38. [1015 
^ttitttä-^^rt&P aw Stvmuckptctz (Neubau). 
# f Linie 88 und 60 '/, Min. 
Wannseebahn 6 Min. 
per 1. April 1906, Februar beziehbar. 
hervorrsg schöne r. 4 «. s Zim.-Olobn. 
Schiebetüren, Paneelen, GaS, elektr. Licht, Loggien, Balkons. 
Große Läden mit oder ob«e Wohnung. 
Wünsche während deS Baues berücksichtigt. Preiswert! 
(Am Wannseebaynhof, Erraßenbahnlrmeu > 
Witltjtljlt* 88, 60 (10 Pf. Tour Alexanderplatz) 
hocvderklcdsfMkde 4 n. r Zimmer. 
Erker, Balkon, Bad, Garte«be«atzu»g «. all. Komfort der Neuzeit 
Garte«ha«Sr % Zim. m. Balkon, Bad, Garteubeuutzung Per 1. April 06. 
schon 1. Januar beziehbar. 
! Näheres daselbst oder beim Eigent. Kuaasstr. 11, pari. L Fernspr. 165. 
Mensstr. 35, Ccke Canovastr. 
Endpunkt der neuen elektr. Bahnlinien Nr. 88 Schlesische Brücke—Rubensstraße, 
Rr. 60 Weißensee—Rubensstraße 
per sofort oder !. 4. 06 
herrsch. Vorderwohnungen 
Balkon resp. Loggia, Bad, Mädchengelaß, Küche, elektr. Treppen- n. Nachtbeleuchtung 
' 4 Zimmer, II. u. 1. Etage, 825—850 M. 
3 Zimmer, I. Etage, 725—750 M. 
Näheres daselbst oder im Baubureau von 0. Baustein, Architekt, Friedenau, 
Friedrich WUHelmplatz 1. Fenisprecher Nr. 17. [542
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.