Path:
Periodical volume Nr. 266, 11.11.1905

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 12.1905

Anzeigen 
der Mitglieder deS 
^ Kandel- u. Heweröevereins zu Iriedenau. 
Versammlung der Mitglieder monatlich einmal. — Neumeldungen von Mitgliedern erfolgen in der Geschäftsstelle deS „Friedenauer Lokal-Anzeigers/ 
Atelier für Moderne Einrahmung 
von Bilder und Spiegel vom einfachsten 
b'S elegantesten. Agentur für Glas- 
Versich. Rcparatur-Werkst. A. Barth, 
Glasermstr., Sohmargeadorferstr. 3. 
Wilhelm Ebers 
Kuch- u. Papierhandlung 
Schul- und Geschäftsbücher, 
Schreibmaterialien, Ansichtskarten 
u. f w. in großer Auswahl. 
Rhein-Strasse No. 15 
(im Hause deS „Fried. Lok.-Anz.«.) 
— Die «igruen Spezialitäten — 
der Adler-Apotheke wie: 
Condnrango - Wein, 
Pepfia-Weiu, China-Wein, 
China-Wein mit Eisen 
(für Diabeliker ohne Zucke,), 
Adler-Feigensyrup, 
Malzextrakte u. s. w. 
find auf das sorgfältigste hergestellt. 
Paul Lasso, Friedenau, Rhelnstr. 16. 
Hans Berger 
Friedenau, Rhelnstr. 10. 
Glas-, Porzellan-, 
Steingul-Gngros-Kager. 
Großes Lager 
in sämtlichen Gebrauchsgeschirren, 
Tafel-, Kaffee- und Waschservicen, 
Weingarnituren sowie Geschenk 
artikeln. 
Stets große Gelegruheitsposten. 
Spezialgeschäft 
für Restaurations-Einrichtungen. 
X Sehr billig« Preise. 2K 
HlHren 
Goldwaren 
Optik 
Hans 
Lorenz 
Uhrmacher 
Rheiuftraße 55, 
Ecke Mos-Iflr. 
Repar.-Werkstatt. 
Baugeschäft 
Surtav 6ra$$sana 
Architekt 
Friedenau, Saarstr. S. 
Uateroehmer für Hochbau, Tiefban und 
Zement-Arbeiten. 
Spezialität.-Umbauten, Ladenausbrücherc. 
Eigenes technisches Bureau. 
Anfertigung v. Bauzeichnungen, Fassaden, 
Anschlägen, Parzellelincn. 
Vermittelung für HanS-Terrain-Käufe 
Niederlage 
J. P.Trarbach Nchf. 
Weinbau u. Grosshandel 
Berlin- Bordeaux -Trier - Oestrich 
empfiehlt 
Trarbach-Cognac 
** sehr mild 
Vi Flasche 3,00. 
Moselstr.1-2 a.d.Kaisereiche 
Vornehme Weinstuben. 
Inhaber: Waldemar Reuter, 
Fernsprecher 772. 
'Rapier- rrnö Kchreibwaren -Kaus 
Oskar Wolff 
Rhein-Straße 58 n Friedenau rr Nhein-Stratze 88 
Billigste Bezugsquelle 
für sämtliche Cchreibwaren, Bureau- und Kontor-Artikel. 
= Grosses Lager voa Mal- nad Zelohea-Utensliien. = 
Große Auswahl iw Lederwaren: Aktenmappen, Brieftaschen, Schul, 
laschen, Schreib- und Notenmappen, Portemonnaies, Zigarren-EtuiS und 
VisiteS rc. — Ferner Photographie-Albums und Rahmen sehr preiswert. 
Annahme aller Arten Drucksachen und Buchbinder-Arbeiten. 
Jede Hausfrau 
sollte nir Wäsche nur 
Müllers 
Wasch - Krystall 
verwenden. 
k Packet 5 Pfg, 70 Packcte 3 Mk. 
Alleinverkauf: 
A. Mab ermann 
Albestr. 18. 
Cliapean-Claqne, 
Cylinder-, F lz- und Lodeuhnte, 
jede Facon in Mütze«, 
sowie Regenschirme, Kravatte», 
Kragen, 
Chemisetts, Pelz- u. F lzwareu )c 
in gut. Ware zu soliden Preisen empfiehlt 
J. Kuhn, Hutfabrik, 
Rhelnstr. 52. Zeit 15 Jahren im Ott 
Reparatur-Werkstatt Im Hause. 
Technisches Jureau /ör 
Tiefban n. Vermessnngsvesen 
iDgemeore d. vereid. Lasflmesser 
Friedenau, Saar-Str. S. 
Tel.: No. 293. 
Johannes Wolgien 
Ingenieur 
Handjery-Strasse 53. (Tel.: Nr. 3110.) 
Ausführung elektrischer Licht- 
u. Kraftanlagen. Lieferung 
elektrischer und kombinierter 
Beleuchtungskörper. □ 
Elektr. Heiz- u. Koch-Apparate re 
Wilhelm Joseph 
Berlin 01. n Schöneberg 
Grossgörschenstrasse 1. 
Hanptstrasse 153. 
[5879 
t 
Lieferant des Berliner Lehrer-Vereins. 
Lieferant grösster Beamten-Vereine. j: 
Erfahrungsgemäss ist in den letzten Wochen vor Weihnachten der Andrang in meinem Kaufhaus ein ganz gewaltiger. 
Um meine werte Kundschaft zu veranlassen, schon jetzt mit Weihnachts-Einkäufen zu beginnen, gebe ich auf 
all© Waren, auch Rest© 
pT* vom 13. bis 28. November 
-4 ^k(>/ in Bar oder 
/o Doppelte Rabattmarken. 
Montag» den 27. November 05, Abends 8 Uhr pra;. 
im Theatersaal „Hohenzollern", Friedenau, Handjerystraße 64. 
= Populäres Konzert 
von 
Felix Meyer 
unter gütiger Mttwirkung der Konzertsängerin Fräulein Cilly V ueller, der Rezi- 
tatorin Frau Frida Fisoher und des Komponisten H.rm Musikdir<kiors 
Adolf Mittalhauuen. 
Programm. 
1. Violinkonzert D-dur Beethoven. 
Allegro ma non troppo 1 „ , ^ 
Rondo Allgro / barghette. 
(gtlij: Meyer) 
2. a) Vierter Klasse . Rich. Dehmel. 
b) Kaiser Friedr ch Hl. letzte Fahrt 1 Theod. Fontane. 
melodramisch bearbeitet von / Oscar EtrauS. 
(grau Frida Fischer) 
8. Arie aus OdysseuS i _ ^ 
Arle Hellstrahlender Tag / Eruch. 
(Frl. Cilly Mueller) 
4. Konzert patbätigus (kis-moll) Ernst. 
(Felix Meyer) 
5. a) „Nachtigall und Ibis« E. v. Wildenbruch. 
b) »Eva« . --- I. Stettenheim. 
c) LiebeS-Jdyll Oito Sommersdorff. 
(Frau Frida Fischer) 
6. a) „Verborgenheit« Sßjlf. 
b) Sapphische Ode 1 _ . 
c) Der Schmied t BrahmS. 
(Frl. Cilly Mueller) 
7. a) Romanze Rubinstein. 
b) Kuiawtak, Mazurka WieniawSki. 
(Felix Meyer) 
Konzert-Flügel r Ibach. 
Während der Vorträge bleiben die Saaltüren geschloffen. 
Billett* i Saal 4 2 M. und Balkon k I M. sind zu haben bei Herrn »«heim 
Ebers, Rheinsitt.15. Ztgarreuhandlnng Hundt am Wanuseebahuhof, 
Hohenzollern und Abends an der Kaffe. 
Jfofel schloss 
Irieöenau, Wheinstr. 60. 
Heute Sonntag: 
= Gr. Künstler Konzert = 
bei stetem Entree. Anfang 5 Uhr. 
Empfehle meine Urreinszimmer, große n. kleine Sole 
zu Festlichkeiten rc. [5867 
------------- Kegelbahnen sind noch einige Tage frei. — 
H. Hoffman» so» 
Eigentümer. 
Wilmersdorf. 
Reslauraat „Kaisarglatz-Kasino. 
Ernst Rohr 
Fernsprecher: Wilmersdorf 317. 
Diners von 12 bis 5 Hlhr. 
Kaiserplatz 14. 
*«« cZ/ineTs oon ra nrs o gfu^r. »»» 
Reichhaltige Frühstücks- und Abendkarte -u kleinen Preisen. 
Seal und Zimmer zu Festlichkeiten und für Vereine. 
Billard. 2 Kegelbahnen. 
Jeden Sonntag, Dienstag und Freitag 
Künstler-Konzert, [5502 
ausgeführt vom Solisten-Trio der Kaiser Franz-Kapelle. 
Anfang: Sonntags 6 Uhr, wochentags 7 Uhr. ^mamm 
Schöneberger Wintergarten 
Goltz-Strasse 9. Direktion Edaard Ewald. 
TSgileh Erslkl. Theater- und Spezialitäten-Varstelluag 
8980] Die Direktion. 
Hohenzollerntbeater 
Friedenau, Handjerystr. 
Direktion: ^.dolt Lshls. 
Dienstag, den 14. November 
Novität; Zum 1. Male. Novität; 
Wilhelm Meyer-Iörßers, der 
berühmte» Verfassers von „Att- 
Keldekverg" neustes erfskgreiches 
Mhuenwerk. 
Der Vielgeprüfte 
Lustspiel in S Akten v. Wilh. Meyer-Förstrr. 
Mit größtem Heiterkeitserfolge am 
BerUnerDeutsch Theater aufgeführt. 
Zur Zeit größtes ü»g- u. Kaffenstück 
aller deutschen Theater. 
Preise der Plätze lull. Garderobe 
nud Billettstener: 
Im Vorverkauf: Loge 1,75 M., Sverrfitz 
1.25 M., Balkon 1,00 M.. 2. Platz 60 Pf. 
An der Abendkaffe: Loge 2,00 M., Sperrsitz 
1,50 M , Balkon 1,25 M , 2. Platz 70 Pf. 
Vorverkauf: Im Hohenzrllernrestaurant, 
n der Papierhandlung Ebers, Rhelnstr. 15, 
in dem Porzellangesch Sft Berger, Rhelnstr. 10, 
in der Drogerie Dankmar Hermann Nachflg., 
Dürerplatz, fowiein tenZigarrerihandlungeu 
Möaring,am Wannfcebahnhof u.SchuPpan, 
Handjerystr. 63. (-809 
KassenerBffn. 7 (Ihr. Aas. priz. 8 Uhr. 
Alle Musikfreunde 
lade ich ergebenst ein zur Besichtigung 
meiner Ksinatlep - Klaviere mit 
Metroaior, (Harfenzug). Kein Kauf» 
zwang. 
I. H. Schönwolf, Steglitz, Ahorn 
straße 3», an der Echloßstraße. 
Wasch- und Plätt-Austalt vou 
Wilhelm Schmidt, 
KBpenick, Karlstr. >4. 
Wäsche aller Art wird sauber und billig 
gewaschen, zrz 
„Trocknet im Freien" 
Abholen und Zustellung jeden 
Sonnabend. 
Stellengesuche. 
Ein bessere« Mädchen 
mittl. Jahren die mehrere Jahre, bei einem 
alt. krank. Ehepaar gewes. ist, sucht ähnliche 
Stelle. Off unt. F. 87 Postamt Friedenau. 
Kochen und Haushalt 
erfahren, f- cht Aushilfe, 
Tagsüber bis I. 12. 05. Offerten 0. 8. 
Postamt Friedenau. 
Ordentl. Mädchen» 25 Jahre, gesund 
und kräftig, tüchtig in Hausarbeit, Kennt- 
niffe im Kochen und Schneidern, wünscht 
zum 15. November Stellung. Offerten' 
erbittet Aaaa Kruse, Schwerin t M. 
Awtsteaße 8. 
Frau sucht Aufwartung (5892 
für N.ch mittag, Rheiwiie. 5, bei Goeritz. 
NetleS Mädchen (. All. empf. z. 15. d. M. 
Frau LvhSakeld, Kaiserallee 83, Fenttpr.210. 
Reform-Institut 
empfiehlt Wasch- u. Reiuemachfraueu, 
Plätterinnen, Aushilfe«! ädcheu, 
Stubenbohner, Teppichklopfer, tücht. 
ehrliches Personal. Schöneberg» Haupt» 
straße 3«, Lad. Amt 6, Rr. 2440. [2230 
Eitis Persoaal jafe 
emps. zum 1. Dez. Hermaaa Klotz, Gesinde- 
bureau, Neustrelitz, Strelitzer Etr. 41. £2493 
Stellenangebote. 
BaujrciniflHHfl ^ 
5714] 
fort verl. 
Feurigst». 13. 
Hausretuiguag, nur 1 Treppenaufg., 
zu vergeben gegen Wohnung aus Küche und 
Kammer. Haufstraße 131. (5884 
Besseres rü stiges Ehepaar sucht 1. Dez, 
nauauvai-tatalla 
Off postl. K. Z. Friedenau. [5868 
Stütze«, Kindersräulein, Köchinnen, 
Mädchen für alles rc- können sich melden 
bei ter Schriftführerin der Vereis „Haus, 
frieden« Fräulein Klasulh Friedenau, 
Cranachstr. 5 Grth. I. [5615 
«in Mädchen für tzllle» 
mit guten Zeugniffen oder ein junges 
Mädchen zur Aushülfe wird zum 15. d. M. 
gesucht. [5882 
Wielaudstr. 3» I, links. 
Saub. Aufwärterin s. I Etd. lägl. 
verl. Röuuebergftratze t III t. 
Aufwärterin tägl. f. 2 Etd., 10—11. 
u. 3—4. gef. bei Wünnenberg [5875 
Friedrich Wilhelmplatz 16 I. 
Aufwartefrau .Ä. 
Kuausstr. 4. Vorstell. AbdS. 8 Uhr. 
Lehrfräulein 
für Spielwaren verlangt [6877 
Fruz Paal, Rhelnstr. 14* 
Kravatte«: geübte Enden- und 
Biadruuähertn verlangt [5873 
Stubenranchstr. A» vorn III l. 
II Vermischte Anzeigen, 
BuchfQhrung 
a ch andere schriftl. Arbeiten als Neben, 
beschäftigung gesucht. Off. I. S. 48 
Exed. d. Bl.' [5816 
Schnrtdeetu, 
die ausbessert, sucht Herrschaften. Näheres 
5883] Kranachstr. S!5, Sei'engefchäft.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.