Path:
Periodical volume Nr. 261, 06.11.1905

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 12.1905

Allgemeiner Deutscher 
Auf Gegenseitigkeit. ——.—-m.——— Gegründet 1875. 
Unter Garantie der Stuttgarter Mit- und Rückversicherungs-Aktiengesellschaft. 
11- u. Lebens-Versicherung., 
Haftpflicht-, Unfa 
Prospekte, Versloheraagsbedlngnngee, Antragsformulare, sowie jede weitere Auskauft bereitwilligst asd kostenfrei darob 
I’ : - _ , Chr. Ähre j in Friedenau, Beckerstr. 2 
j~^»si 
.Qtsam'versloiierasgttaad 
über 6QOOOQ Verslcberangea. 
Mitarbeiter aus allen Standen überall gesucht.' 
Moaatiioher Zagaag 
oa. 6000 Mitglieder. 
Mittwoch, den 8. lind Donnerstag, den 9. November er. 
werde ich beim 
Spediteur Z. Schumacher, 
frfedenau, bandierystr. er 
— (nahe Rhein- und Kirch-Ltraffe) — 
die dort lagernden von LVs bi; VL Mir. 
SO SlOok echte lang, «v Ttück andere 
orientalische Teppiche wie Afghan, Buchara, Kelim. 
Seiden-Teppiche 40 Stück Türkisch: und Inder-Teppiche bis 
* bis 6 Meter lang öffentlich meistbietend ver-ieiger«. 
Leopold Wol As, Versteigerer. 
Grunewaldstr. 106. 
FEST-ALBUM DER RRONPRINZLICHEN 
HOCHZEIT als Weihnachtsgeschenk 
Gedenkwerk an unser Kronprinzenpaar und Kaiserhaus enthaltend; in 
Prachtfarben-, Litographie-, Licht- und Kunstdruck die erhabensten 
Momente der Kronprinzlichon Vermählungsfeier am 6. Juni 1905, 
sowie Bilder aus der Brautzeit, der Einholung der Braut, dem 
und™^Potsdam! ßrösstss Bilder-Kunstwerk unserer Zeit 
von immer bleibendem Wert. Für die Weihnachtssaison in 3 Grössen 
lieferbar, No. 1 Folio-Format, Prachtausgabe M. 15.—, No. 2 Quart- 
Format Volksausgabe M. 10.—, No. 3 Oktav-Format kl. Ausgabe 
M. 6.—, 1. Serie nach den Original-Album-Bildern hergestellte Kunst 
postkarten 20 Stück M. 4.—, 10 Stück M. 2.—, 1 Prachtfarben 
(Wandschmuck)- Wiederverkäufen, Platz- u. Reisevertreter gesucht 
vom Kronprinzen- evtl. Alleinvertrieb an tüchtige Herren zu vergeben. 
paar M. 4.—. Das Neueste Bild von Prinz Eitel Friedrich 
mit seiner Braut Sophie Charlotte von Oldenburg Mk. 4.—. 
mm _ | Zn Weihnachten lassen wir das Pracht- 
AM MH M Bll MB MM ■ werk Folio No. I, in einer Biesenanflago 
SM für Weihnachtsgeschenke herstellen und 
■ liefern dasselbe bei sofortiger Bestellung für den beispiellosen Preis 
von M. 7.50, sofern die Bestellung noch während des Druckes erfolgt. 
Ebenfalls können das Quart-Format No. 2 und das Oktav-Format 
No. 3 bei sofortiger Bestellung noch zu Vorzugspreisen, No. 2 zu 
M. 8.—, No. 3 M. 4.50, Postkarten, sofort lieferbar per Serie von 
20 Stck. M. 3.—, 10 Stck. M. 1.50, bezogen werden. Prachtfarben (Wand- 
schmnck)-BiId von unserm Uniinfoc Rilll Prachtf.(Wandscbmnck)- 
Kronprinzenpaar M. 8.—. nBUölwo DllU Bild von Prinz Eitel 
Friedrich und seiner Braut Sophie Charlotte von Oldenburg M. 3.—. 
Bestellung zu [diesen Preisen ist ein Drittel 
Anzahlung beizufügen, Frankolieferung gegen 
Einsendung des Betrages. Ans Wunsch 
wöchentliche Ratenzahlungen von M. 1.— an. 
Gratis als Weihnachts 
gratifikation erhält jeder 
der dieses Inserat inner 
halb 8 Tagen nach Er 
scheinen . einsendet ein 
Prachtf. Wandschmuckbild 
von unserm Kronprinzen 
paar. 
Christliches Schriflen-Verlagshaus 
zu Hamburg. 
ScMneberger 6enossenschafhbaiik 
, ZU HaDstk., 22a, 
r. Amt n 5645. Geschäftszeit Voriy^9-13, Nachm. 3-5 Uhr. 
• ■ ■ Sparkasse 8V,',Praz. - 
Aiioh »tat bei Oankmpr Rarnann Naohf., Otto Dole, Friedenau, 
Dürerplatz I, Sri. EpimaBoflmann, Friedenau, Hgndjerystr. 82-83, 
. , Gustav A. Schulze, Steglitz, Albrpchtfst. 6. 
Gcheck»Verkehr. Au-u. Verkauf von Effekte«. Wechseldiskont. Lombard. 
Der Vorstand. Geora Hertzer. Hermann Haenichke. - Kogge. 
von 
zurückgesetzte Modelle, hochelegant, in Seide und Wolle zu ganz enorm billigen Preisen, 
it ..-.,. . Privatverkauf. Seltene Gelegenheit! [5515 
Martha Krüger, Schöneberg, Colonnenstr. 3 Hochpart. 
Handwaschanstalt 
Köpenik, Kais erWilhelmftr. 83 
wäscht sauber u. schonend. 
Leibwäsche, 4 Handtücher, 4 Taschentücher 
10 Pfg. Abholung Montag. [5780 
Ausgekämmte» Haar kauft »der fertig! 
n. Wunsch sämtl. Haararbeiten an. Alte 
Haarsachen w. wieder w. neu auf- od. um 
gearbeitet u. gefärbt. Zopffabrtk vo« 
Laus, KnanSstr. 1 an der Fried. Brücke. 
Spar- und Darlehnshasse 
< E. G. m. b. H. 
Friedenau, Rheinstrasse 9 
Gartenhaus links pari. 
Geschäftszeit: 
Vorläufig 9—12 Uhr Vorm. 
Wachaalverkelip. 
Lombard. 
Soheokwe rkehr. 
Sparkasse 4 Proz. 
Annahmestelle«; 
1. In der Geschäftsstelle, Rhein- 
straße 9. 
2. bei Hans Lorenz, Rheinstr. 55. 
Bei letzterer Annahmestelle zu 
jeder Tageszeit. 
Der Vorstand. 
Last. iiaurteli. 
Kaa* L»reiz. Fr. Zotzaaai. 
Wyeinstr. 68 
werden sämtliche Reparaturen von 
Böttchergefätze« gut und billig aus- 
geführt. Außerdem haste.Waschfässer, 
die nie einfallen, Zober, Wavnen, Füll« 
fäffer -in allm Größen vorrätig. [4646 
W. Baobmann, Bötichermstr. 
Rheinstr. 88. 
Neuausfühnmg, > Umarbeitung und In- 
standhaltung von 
Garten- undParkanlagen. 
Skizze» und Kostenanschläge gratis. 
Landfchaftlgartnerei 
'* Rhalnatr. 58. 
AnSbefferi« 
außer dem Haufe empfiehlt sich [5713 
A. Möller, Hindjerystr. 39 Hof pari. 
Mohmmgsimstigtr. 
Mietsgesuche. 
Möbl. Zimmer, "MW mögl. sep. 
Eingang, p. 1. November gesucht. Angeb. 
mit Preisangabe unter „Zimmer" Exp. 
d. Bi. erbeten. [5744 
Junges Mädchen nicht znm 1. 12. 
kleine», einfach möblierte» Zimmer. 
Offerten eritte unter H. ®. 88 Postamt 
Friedenau. [5781 
Alleinstehende ältere Dame, Wilwe, jucht 
sofort eine kleine Wohnung, mögt chst 
nach vorn gelegen, von 1 Zimmer «nd 
Küche entweder dir-kt vom Wirt oder 
abzum.. ' n,Ir.j; od.r Nähr der 
Sponholzliraßr od.r Wannseebahn b> 
vorzogt. Gest. Offerten unter D. 100 
ExP-d. d. Zig. [5788 
Zum 1. Dezember gesucht eia möbt» 
Zimmer in Nähe Bismarckstr. 23 für 
ältere Dame. Angebote Frau von Seile, 
Bismarckstr. 23. [5741 
Vermietungen. 
Möblierte Zimmer. 
Pension Schmidt 
Dürerplatz 3, I. Feun bliche Zimmer mit 
u. ohne Pension Tage, Woch., Mon. [1089 
Pension I. Ranges 
«leg. Erkerz. frei. Frau Marine-Obering 
H. Krause. Ringstr. 50 1. [>108 
Möbl. Voderzimmer zu vermieten 
1157] Schmargeudo ferste. 34. III 1. 
Gut möbliertes Balkonzimmer-1 
sofort billig zu vermieten >1139 
ipandserystr 78 vorn 4 Tr. 
Ein schönes n.üblierte» atmmer, 
zweifenstrig, zu vermieten [1181 
Rheinstr» 85 Garth. 111. Lungmus. 
Ein möbl. tifenstr. Vorderzimrurr 
mit Balkon, Schreibtisch, sep. Flur- 
Eingang sofort zu vermieten 
Schall, Kaiser-Allee 107, 1 Tr» 
UIaIma« einfach möbliertes Zimmer 
Ili>IIl>d ist zu vermieten fl 176 
Ringstr. 55, Gartcnh 2 Tr. 1 
Frdi. möbl. Zimmer Kirchstr. i4 p. 1 l. 
Elegante» Balkonzimmer zu fofoxt 
vermietet (1136 
A Hirlscher, Rheinstr. 33 Gth. II r. 
Gut möbl. Zimmer 
Friedrich Wilhelmplatz 7, hochpt. 1. 
Mödlte.te Schlafsteue 
sofort zu vermieten Al beste. 20 Gar h 1 
bei Frau Urban. [1187 
Leere Zimmer. 
Etm Stube. 
vorn, icmietet 
Rheinstr. 37. 
Leeres Vmderzimmer 
zu vermieten Fregestr. 74a Part. I. [1176 
D^^Hohnnvgen n. Läde»?g^^ 
vrrtttraagtdalbrr 
sofort zu vrrm. 4 Zimmerwohnnug 
1. Etage bis Januar mietefrei [1172 
Albestr. 13/14. 
4—5 Zimmev 
modern ausgestattet, mit Bad, großem 
Balkon und reichlichem Zubehör sofort 
preiswert. Rheinstraffe 18 im Haufe 
des »Friedenau« Lokal-Anzeiger', Halte 
stelle von 4 Straßenbahnlinien, 5 Minut. 
vom Wannkeebahnhof. 
Rheinstr. 10 
» Zimmer, Bad, Balkon u. Zubehör. 
3 H»«er, §7Rsge. Garth., Kbche, Bad, 
Mädchenst, gr. Balkon. 
Pari, ebenso m. Garten p sofort 
Rheinstr. 9 
[917 
BorderhairS 
4 Zim., Bad. Erker, Balk., I-, WO M , 
5 Zim. nebst Zubehör, II., USO M.j 
sofort zu beziehen. 
9*7j Rheinstr. 50. 
Mheinstraffe 25, Gartenhaus 1. und 
8. Etage 2 Zimmer Balkon, Zubehör. 
Ringstraße SS. 
Herrschasti, Wohn. 
5 Zimmer mit Neben- 
treppe u. all. der Neuzeit 
Vorderhaus; enifprech. Komf. sofort 
preis«, zu verm. Näh. 
das. oder Hauffir. 5/6 
584s im Bureau. Telephon 92. 
3 Zimmer ÄSÄ« 
Hause Ringstr. 17.feine, ruh. Lage. Näh. 
daselbst belw Portier. 
2 Zimmer und fiiicbe 
Speisekammer, Balkon, Korridor, Klosett, 
vollst. lenoviert, umständehalber sofort 
oder später zu vermieten. Preis Mk. 400. 
Rönnebergstr. 5, Gartenhaus 3. Etage. 
Zettel hängt nicht aus. Auskunft bcim 
Portier, Gartenhaus A. [601 
Mönuebergstcatze 12 
herrschaftliche Wohnungen 3 u. 4 Zimmer, 
Atelier. [1183 
Hlönnebergstraße 4 
ist die 1. Etage, im ganzen 9 Zimmer, 
oder geteilt 5 u. 4 Zimmer mit allem 
Komfort, Balkons rc. per 1.4. 06 zu verm. 
Rönnebergstr. IS 
Parterre u. 1. Etage, 4 Zimmer, Küche, 
Mädchengelaß, Bad, Erker rc. sofort oder 
später zu vermieten. [793 
3 Zimmerwohnunge« 
mit Bad von 550—600 Mk. sofort zu 
vermieten RubrnSftr. 16-17. 
Lagerräume [m7 
hell und heizbar, Saarstr. 17 zu verm. 
Hetnkherr« chaftlieh» 
« Zimmer - lMobw^y i H _ : 
m Etage, Warmwasserheizung eleNrisch 
Licht, Loggia und Balkon, nur t Mieter 
tm Hause, sofort oder später. Nähere» 
Schar Str. 14 ÄÄ 
Humboldt-tzhaße 29. (518 
fi 
orierhans 
schöne pr ei »werte 
5 Zimmer-Wohnungen 
1. Etage Saarstr. 5« 
-«ponholz» Straffe 35, Gartenhaus, 
wV 2 Stuben, großer Balkon, 450 A., 
sofort zu vermieten. [1175 , 
Wohnungen von 
2 ii. 3 Zimmern 
sämtl. mit Bad u. Balkon ob. Loggia, 
auch mit Garten per sofort zu 
verm. Stnbenranchstr. 41, Ecke 
Barzinerstr., nahe Ringbahnhos. 
Auskunft beim Eigentümer Hoepke, 
- [802 
Fehlerstr. 1. 
mit Patentofcn, großen 
Vakkeres Rebenräumen u. klein. 
Laden, paffend zu jed. Geschäft. [1184 
Wilhelmstr, Ecke Ltubenranchftr. 
2, r. 4, s Zimmer.äS;™ 
der Neuzeit entsprechend sofort zn vermieten. 
Wilhelmstr.» Ecke Stnbenranchstr» 
Wilhelmstr. IS 
Malatelier sofort zu vermteien. 
Remisen für Automobile 
zu verm. Näh. WllheimshBher Str. 3 pt. 
8, 7. 6, 5, 4 Zim. 
(ev. mit Burschengelaß) 
Sofort zu beziehen! Sonnenseite. 
Loggia u. Balkon, Gürtenden., große 
Räume, vornehmste AuSstatt., reicht. 
Nebengelaß, 2 Teil., Dieustb.-Bade- 
einrichtung. Vornehme ruh. Straße 
mit bester Verb. (20 Min. z. Pots- 
damer Platz — 15 Min. z. Zool. 
Garten). 
r Zimmer-Wabe. 
«a». Vllfaelmshöherstr. 3, 
Part. rechts. 
8 
Albestraffe.*» 2. Etage rechts ■ 
a /§ Qittt Bad rc. per sofort 
«d, rm: Auskunft daselbst 
ob^r Rheinstr. 18 bei Fiebig. 
Blankenberg-, Ecke Odenwaldstr. 
2-7 Zim.-Vohnnngen 
Sri«, Balkon, Bad, Zentralheizung, elektt. 
licht per sofort zu vermieten. Näheres 
daselbst. [432 
Klaukeubergstr. 7 ® 
sofort od« später zu verm. 2 Zimmer M 
mit «. ohne Bad. Per sofort 4 Zlrn, 9 
u. Zubehör. " 
5, 8, 7, 8 Zimmer . | 
m. ^entrallielKimg | 
p« sofort oder 1. 4. 06 A 
Cranachstraße 19—83 j 
ruhige Sttaße, nahe Wannseeb. u. Elektt. \ 
2, 8 4 Zlrn.mit u. ohne Zenttalheiz. r- 
an Stöckel. 
4 Zimmerwohnnug, reicht. Neben- 
gelaß. I. Etage Fenrigstr. 13. [762 
65*66 
herrschaftliche Wohnungen 7 «»8 Zimmer 
per 1. Sprit. Gartenhaus 3 Zimmer, L 
Bad sofort zu verm. Näh. 1 Tr. links. > 
8 Zimmer mm“ ( .S 1 
od« spat«. Fröanfstratze 3 [1185 1 
Freundliche 1 
4 u. 3 Zimmcr-Wohn. 1 
preiswert. Gotzlerstr. 23,24. I 
S Zimmer WFN'K J 
mit Vorgarten u. Laube ab 1. 4. 06 zu ■ 
verm. Reichlich Zubehör. Turnplatz am ■ 
Haufe. Näh. pari, rechts. [1076 1 
Kaiser-Allee 121 2 Tr. 4 Zimmer, 1 
Kamm«, Bad, Balkon sofort oder später > 
zu verm. Mk. 750. [1115 > 
Kirchstr. 18, II. Etage 1 
S Zimmer, Balkon, Bad, Zubehör per D 
sofort zu vermieten. [778 
«irchstratze 7, 3. Etage [1154 
5 Zimmer, Bad, Balkon per 1. April. 
^nfnrt 3 Zimmer, Bad usw., 675 
09lull g Zimmer, Gartenhaus, 380 
Kötnerstr. 47 a. d. Friedenau« IBrücke. 
Lanterstraffr 35 Wohnungen [847 
Parterre 4 große Zim., Badez., Zubehör, 
2. Etage 3 . 
I Geschaftslokal, Wohnung, Stallung. 
Schöner Ecklade« m. Wohnung sofort 
zu verm. Eos. beziehbar. 1500 Mk., bis 
Januar mietest. Frau Wadzeck, Moselstr. 7. 
Stalle Lscerrfiume für jedes Ges 
chäft gaffend, Eingang von der Straß- 
billig sofort od. später zu vermieten. Näh. 
Rensbrandtft». 6 Pt. Itnks. [4558 
Vorderhaus Hochpart. 
mit Bad, Mädchenstube, Erker, Balkon, Garten sofort oder 
später sehr preiswert zu vermieten 
Steglitz. Alsenstrasse IT 
neben der Realschule. 
Auskunft beim Verwalter B««g daselbst, oder beim Architekt 
3 «.4 
mit allem Komfort 
sofort oder später. 
der Neuzeit, elektrischer 
; [ en 
ichtanlagr rc. per 
Eschenste. 2» 7 «. 8, an der Milhelmste. 
> vornehme, ruhige Straße, Nähe 
1 Wannsee-'u. Ringbahnhos. Zwei 
fleRt.r ‘ 
: Min. z. Haltest. 
. Bahn. 
3» 4 n. 5 Zimm., Hochherrschastt. Borderwoh«. I .. Mmi( 
3 «. * Blattn., hochherischaftl. GarteNtvoh«. ) 9t ‘ W5ume 
und ohne Warmwasserheizung, mit all. modern. Komfort z. 1. 4. ev. 
06. Näh daselbst oder bei 8. 8t««kal, Lauterstr. 38. [1015 
Knaus-Stratze 7, ( tS: 
Wannseebahn 6 Min. 
per 1. April 1906, Februar beziehbar. 
flerwrrag. scdSnr r. 4 «. s Zim.-Olobn. 
Schiebetüren, Paneelen, Gas, elektr. Licht, Loggien, Balkons. 
Große Läden mit oder ohne Wohnung. 
Wünsche während des Baues berücksichtigt. Preiswert! 
(Am Wannscebahuhof, Straßenbahnlinie» I 
88, 60 (10 Pf. Tour Alexanderplatz) 
Menzelstr. »7 
ffocbbirrlcdsmicbe« «. s Ammer, 
Erker, Balkön, Bad, Gartrmbenntzung «. all. Komfort der Neuzeit. 
Gartenhaus: 2 Zim. m. Balkon, Bad, Garteubenutznng per 1. April 06. 
schon 1. Januar beziehbar. 
s Näheres daselbst oder beim Eigent. KnauSstr. 11, pari. 1. Fernspr. 165. 
Rubensstr. 35, Ecke Canovastr. 
Nr. 60 Weißensee—Rubensstraße 
Per sofort oder 1. 4. 06 
herrsch. Vorderwohnungen 
4 Zimmer, II. u. 1. Etage, 825—85 
3 Zimmer, I. Echge, 725—750 M. 
—850 M. 
Näheres daselbst oder im Laubureau von g. Haustein, Architekt, Friedenau, i 
Friedrich Wilhelmplatz 1. Fernsprecher Nr. 17. [542 I
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.