Path:
Periodical volume Nr. 242, 14.10.1905

Full text: Friedenauer Lokal-Anzeiger Issue 12.1905

Kaiser Wilhelm-Garten. 
Friedenau, Rheinstr. SS. 
„freie Opembahne“ ans Berlin. 
Direktion: Mylius u. Schneider.' 
Montag, den 16. Oktober 
Gröffnangs - Vorllellung 
Fidelio 
Große Oper in 8 Akten von L. v Beethoven 
Kassanöffnung 7 Uhr. Anfang 8 Uhr. 
Preise der Plätze. >5032 
1. Parkett 1,50 M., 2. Parkett 1,00 M., 
1. Platz (unnumeriert) 0 60 M. 
Billeltsteuer vro Billett i0 Pfg. 
Zu Anfang: Ouvertüre „Fidelio“. 
Vor dem 3 Akt: Ouvertüre Leonore III 
von Beethoven. 
Vorve:kaufSstellen: Wohlthat'fche Buch- 
Handlung, Munds Zigarrenhandlung 
(Wannieebahn). Kaiser Wilhelm>Grr:en. 
Adonnemenle nur an der Abendkasse: 
1. Parkett 24 Borstellungen 3000 M. 
2- „ , 18,00 „ 
1. . 12 . 16,20 „ 
2- . . 10,20 . 
Hohenzollerntheater 
Friedenau» Hrno, 
Direktion: Adolf Bt. 
Dienstag, den 17. Oktooer 
Novität 1 Htttn 1. Male. Novität I 
Sein prinzesschen 
Lustspiel in 3 Akten 
von GebHarv Echätzler-Perasini. 
Von der gesamten deutschen Fresse als 
desto Lustepialnovität anerkannt und mit 
glänzendem Erfolge auf mehr als 80 
deutschen Bühnen aufgeführt. 
Preie der Plätze inkl Garderobe 
und Billettsteuer: 
Im Vorverkauf: Loge 1,75 M, Srerrsitz 
1,25 M , Balkon 1,0«) M., 2. Platz 60 Pf. 
An der Abendkasse: Loge 2,00 M., Sperrsitz 
1,50 M, Balkon 1,25 M, 2. Platz 70 Pf. 
Vorverkauf: Im HoHenjvllernreitaurnnt, 
in der Papierhandlung Ebers Rheinstr. 15, 
in dem Porzellangeschäft Berger, Rheinsir. 10 
in der Drogerie Dankmar Hermann Nachflg., 
Dürervlatz, sowiein den Zigarrenhandlungen 
Mödring.amWannseebahuhof u.SchuPpan, 
Handserystr. 63 s5'.83 
Äaeseneräkk». 7 Uhr. Ans. präz. 8 Uhr. 
o< 
M 
O 
Restaurant Roland 
Trkdmaii 
Kh«m»tr. 2$, €cke ftönnevergrtt. 
Fernsprecher Friedenau 147. 
Speisen-Foige ^ 
fürSouutag,deu13.Gktobercr. =r 
i2Vj—4 Uhr io 
Gedeck 1 Mark. r 
Bouillon m. Einlage n. 
g g Ochsenschwanzsuppe * 
’S S Schlei in Dill 2. 
g f Grünkohl m. Schnitzel J 
Gänsebraten 
Hasenbraten 
Sellerie-Salat — Prünellen 
Citrone-Cräme — Butter n. Käse 7 "* 
Bieres Bergschloß Lagerbier, Eberlbräu 
München, Pilsner Urquell (Camphaufen) u. 
Siechen 
Weißbier, Grätzer, Porter, Ale. 
Weingrosshandlung 
Niederlage der Firma loh. W. Ahles Sohn, 
Hannover, Bordeaux, gegründet 17u, u. 
der Weine vom Weingut 
Schloss Saaleck. 
Knrweiue Kisfingeus. 
Verkauf zu Otigiualpreise». 
Außerdem empfehle: [5348 
12 Flaschen ff. Mosel 10 M. exkl. Glas 
Nur feine Küche. 
Hochachtungsvoll 
Luxen Zitzmann. 
KikrgrHnMiing 
Gegr. 1883 von Gegr. 1883 
A. Hoffmann 
Steglitz, Schildhorrrstr. 102 
sendet frei ins HauS: 
Schöneberger, hell 
„ dunkel 
Schultheiß Märzen 
„ Versand 
Feinstes TafebWeißbier 
Bilz-Brause, Originalsllg. 30 Fl. 3^ 
Lelterwafs r 30 Fi. 1,50 
Engl Porter ‘ 
Deutsch Porter 
Echt Kulmbacher 
ELt Pilsner 
EchtGrätzerGesundheitsbier 30 Fl. 3,— 
Pasteurisiertes Malzbier 30 Fl. 2,75 
Flaschen leihweise, ohne Pfand. 
30 Fl. 2,50 
30 Fl. 2,75 
30 Fl. 2,50 
30 Fl. 2,75 
30 Fl. 2,25 
8 Fl. 3,- 
15 Fl. 8,— 
18 Fi. 3,- 
15 81 3 — 
liebrlnstitut 
für Danenfchntidmi 
für Töchter höherer Stände 
von Frl. Emmi Neukranz 
Steglitz, Lindenetreese 4 
8746] 4 Minuten v. Bahnhof 
Gründliche, praktische u. theoretischeAns- 
bildnng in allen Zweigen der Damen- n. 
Kinderschneiderei. — Anfertigung eigner 
Garderobe. Auf Wunsch Prospekte. 
Anzeigen 
der Mitglieder des 
_ Kandel- u. Heweröevereins zu Jriedenau. 
Versammlung der Mitglieder monatlich einmal. — Neumeldungen von Mitgliedern erfolgen in der Geschäftsstelle des .Friedenauer Lokal-Anzeigers/ 
Atelier für moderne CturaHmung 
von Bilder und Spiegel vom einfachsten 
b s elegantesten. Agentur für Glas- 
Versich. Reparatur-Werkst. A. Barth, 
Glasermstr., Sohmargoudorferstr. 3. 
Wilhelm Ebirs 
Such- u. Papierhandlung 
Schul- und Geschäftsbücher, 
Schreibmaterialien, Ansichtskarten 
u. f w in groher Auswahl. 
Rhein-Strasse No. 15 
(tm Ha, se des „Fried. Lok-Anz/.) 
Adler-Backpulver (m. Rezepten) ä 10 Pf. 
Adler-Salioyl zu n Einmengen ä 10 Pf. 
hochfeines Lpeifeöl (besonders für 
Majonaisen) 
Harzer Gebirgs ttmbeersaft 
Mrdizinal-Uugarwein, Rotwein 
und Kognak. 
Adler-Apotheke 
Friedenau, Rhein.fpa.se IS. 
Hans Berger 
Friedenau, Rheinstr. 10. 
Glas-, Porzellan-, 
Steingul-Gngros-Kager. 
Großes Lager 
in sämtlichen Gebrauchsgeschirren, 
Tafel-, Kaffee- und Waschservicen, 
Weingarniturr-n sowie Geschenk 
artikeln. 
Stets große Grlrgenheitspoßeu. 
Spezialgeschäft 
für Restaurations- Einrichtungen. 
Ä Sehr billige Preise. 
MHren 
Goldware« 
Optik 
Hans 
Lorenz 
Uhrmacher 
Rhelnsttrahe 55, 
Ecke Mofelstr. 
Repar.-Werkstatt. 
Baugefchäft 
Gustav Gra$$»anu 
Architekt 
Friedenau, Saarstr. S. 
Unternehmer für Hochbau, Tiefbau und 
Zement-Arbeiten. 
Spezialität: Umeauten.Ladenausbiücherc. 
Eigenes technisches Bureau. 
Anfertign g v. Bauzeichnungen, Faffaden, 
Anschlägen, Parztllnlinen 
Vermittelung für Haus-Teira.n-Käufe 
Niederlage 
J. P.Trarbacb Hebt. 
Weinbau u. Grosshandel 
Berlin- Bordeaux -Trier-Oestrich 
empfiehlt 
Trarbach-Cognac 
** sehr mild 
Vi Flasche 3,00. 
Moselstr.1-2 a.d. Kaisereiche 
Vornehme Weinstuben. 
Inhaber; Waldemar Reuter. 
Fernsprecher 772. 
Uapier- und Schrerbwaren -Aaus 
Oskar Wollt 
Rhein-Straße 52 :: Friedenau r; Rhein-Straße 52 
Billigste Bezugsquelle 
für sämtliche Echreibwaren, Bureau- und Kontor Artikel. 
Grosses Lager von Mal- und Zeichen-Utensilien. = 
Große Auswahl in Lcderwareu: Aktenmappen, Brieftaschen, Schul- 
laschen. Schreib, und Notenmappen, Portemonnaies, Zigarren-Etuis und 
Bisites rc. — Ferner phctcgraphle-Alhume und Rahmen lehr preiswert. 
Annahme aller Arten Drucksachen und Buchbinder-Arbeiten. 
Jede Hausfrau 
sollte zur Masche nur 
Müllers 
Wasch - Krystall 
verwenden. 
ä Packet 5 Pfg, 70 Packete 3 Mk 
Alleinverkauf: 
A. Haber mann 
Al beste. 18. 
Chapean-Claqne, 
Cylinder-, K l;- und Lodenhüte, 
jede Faeon in Mützen, 
sowie Regenschirme, Kravatte«, 
Kragen, 
Chemisetts, Pelz- u. F lzwaren -e. 
in gut. Ware zu soliden Preisen empfiehlt 
J. Kuhn, Hntfabrik» 
Rhelnstr. 52. Seit r5 Jahren im Ort. 
Reparatur-Werkstatt Im Hause. 
Technisches Bureau Jnr 
Tiefbau n. Vermessungswesen 
Ingenieure u. 
vereidigte Landmesser. 
Friedenau, Saar-Str. S. 
Tel.: No. 293. 
Johannes Wolgien 
Ingenieur 
Handjery-Strasse 53. (Tel.: Nr. 3110.) 
Ausführung elektrischer Licht- 
u. Kraftanlagen. Lieferung 
elektrischer und kombinierter 
Beleuchtungskörper. Q 
Clcktr Heiz- u. Koch-Apparate rc 
Sportpark Steglitz. 
Sonntag» den 15. Oktober, Nachmittags 3 Uhr 
Grosser Preis von Berlin 
internationales Dauerrennen über 100 km mit jftolorschrittmachern. 
Preise: 3000, 2000,1500,1200, 900 M. 
Robl Demke Dichentmann Huber Guignard 
München. Aerlin. Kossand Münch en. ^aris. 
Thoafar * * Vorhänge 
X lltJaLtJl“ Coulissen » * 
Reinecke, Hannover. 
Schöneberger Wintergarten 
ßoltz-Strasse 9. Direktion Eduard Ewald. 
Täglich Erstkl. Theater- und Spezlalitäten-Vorsteliung 
39801 Die Direktion. 
»W» *4^ H* •4'* H« *1« •+• •+* •+< s-f-. s>f-e *4^ e-J-e s4-s *+• *4^ *4^ 
3* 
& 
& 
& 
•5* 
3* 
& 
& 
■3* 
& 
& 
Neu-Eröffnung! 
& 
Einem hochgeehrten Publikum von Friedenau mache hiermit ^ 
bekannt, daß ich die 12 Jahre alte j<j, 
Konditorei des Herrn Kerkow ^ 
vom 1. Oktober käuflich übernommen und 
= neu eröffnet — 
habe. — Es wird mein Bestreben sein, geschätzte Aufträge und 
Bestellungen jeder Art durch Reellttät zu sichern. 
Um gütigen Zuspruch bittend, zeichnet 
hochachtungsvoll 
Rheinstraße 59. 
5171f> 
Max Prange 
Konditor. 
«• 
& 
«■ 
Niederlage 
]. p. Trarbach flachs. 
Weinbau und Grosshandel. 
Berlin. Trier. Kreuznach. Oestrich. 
empfiehlt als vorzüglichen [3889 
Tischwein 
1902. Lieserer 
per Dutzend Flaschen 12 Mk. 
Frischer Malassol-Caviar 
Verkauf in Dosen ä 1 / 8 , 1 / i , l / 2 , 1 / 1 Pfund. 
öcrnedmr Ultinstuben 
Mosel-Strasse 1-2 «• d - 
Inhaber Waldemar Reuter. 
Telephon Ho. 772, 
Die Fleiechteuepung macht der Hausfrau bei Herstellung der täglichen 
Suppe keine Sorge, wenn sie v 
für 2 gute Teller, verwendet. Maggi’s Suppen enthalten schon alles Erforderliche 
und sind nur mit Wasser zuzubereiten. Wohlschmeckend und nahrhaft. In 
grosser Auswahl vorrätig bei 
Fritz Borrmann, Lanterstrasse IO. 
Filiale 
9. de Grabla IHsciszewsha 
Wieland-Strasse 83 
empfiehlt in besonders reichhaltiger Auswahl 
Damenhüte :: glasen in Seide und Volle 
Schleier:: gänder:: Damenkravatten etc. 
zu soliden Preisen. 
[5318 
ßamJtgescDäft; Berlin A., Trledricbstr. 196. 
Dauerbrandäsen m. Schamottsüllung 
von 10 Mark an. 
^ Billiflste Bezugsquelle! B- 6ros$te flnswaftl!^ 
11 Eiserne Ofen 
^ für Hcrs-, Kohte, 'Uelroteum. 
w 
w 
A Salon- und Blkchkohlenkaste«, 
» 9SKH&1 h Autrazitschüiter» Kohlen- und 
M M Ascheimer, Heizrohre, Fener- 
V geräte, Feuerschaufela und 
t « '' ?.-'W 1 Haken, Ofenvorsetzer von den 
r%'i r ^l einfachsten bis zu den feinsten 
empfiehlt . — 
Max Enger 
Eisen- und Siahlwaren-Werkzeuge. 
Magazin ganzer Elnrlcbtnngen 
für Haus und Küche. 
Trledcnau. Übeln-Sttarre § 
^MFernsprecher: Friedenau Nr. 143. 
~ r sF7 m elnsruLToen. 
Gebr. 
Habel 
Königl. Hoflieferanten 
Friedenau, Hauff-Strasse 12. 
Spezialität: 
Alter Cognac (Ooid-Kapseiy 
Vi Flasche 3 Mk. 
Feinster frischer Aslrachan-Caviar. 
Schicke Damenhiite 
Seidene, wollene Blusen 
F. Hammerstein, Rheinstr. 63. 
Partetrlegen, sowie jdmtl 
Tischlerarbeiten sauber u. 
billig. F. Dobrlok, Menzelstr. 8. [5174 
[5276 
Schicke, eleg., geschmacko. Kostüme 
fertigt zu soliden Preisen [5077 
Frau 6rz>howekü, Rheinstr. 17.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.