Publication:
1890
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365876
Path:

72
Gesundheits - Polizei.
Es ftnrbnt an Tuberkulose in den einzelnen Slandcsainlsbezirken:
1886
1887
1888
1888
Nr.
B ezeichnung
des
Standesamts
Auf Eintausend
der Gesammtsterblichkeit in dem
betreffenden Standesamt
ausschließlich der Todtgeborenen
starben
von 1000
Be
wohnern
im Bezirk
I.
Altstadt, Berlin, Friedrichswerder,
Kölln
144,3
179,4
143,3
2.4
II.
Friedrichstadt
118,4
127,2
150,5
1,9
III.
Friedrich-u. Schöneberger Vorstadt
117,3
130,1
143,8
2,4
IV.
Friedrich- n. Tempelhofer Vorstadt
119,7
136,1
133,2
2,6
Va.
Louisenstadt, jenseits (westlich). .
127,0
145,1
157,8
3,6
Vb.
do. jenseits (östlich). . .
118,1
131,8
144,1
4,6
VI.
do. diesseits
137,2
149,3
157,1
2,6
VII a.
Stralauer Viertel (westlich) . . .
126,8
141,5
149,8
3,5
VII b.
do. (östlich) ....
113,4
138,4
132,8
3.7
VIII.
Königstadt
150,1
164,6
182,1
4.6
IX.
Spandauer Viertel
136,7
139,9
137,6
2,9
Xa.
Rosenthaler Vorstadt (südlich) . .
118,6
120,4
138,6
3,2
Xb.
do. (nördlich) .
109,6
118,7
125,4
3,6
XI.
Oranienburger Vorstadt
138,2
119,8
161,8
3,9
XII.
Friedrich - Wilhelmstadt, Thier
garten, Moabit
143,8
154,7
142,9
3.9
XIII.
Wedding
106,4
110,9
128,1
3.9
Demzufolge war die Sterblichkeit an Tuberkulose in der Altstadt
Berlin (I und VIII) sowie Luisenstadt diesseits (VI) durchschnittlich für
alle drei Jahre am bedeutendsten, auf dem Wedding (XIII) durchschnitt
lich am geringsten.
v. nach Alter und Geschlecht:
Jahr
Alter in
Jahren
Geschlecht
»-
-r
Ji-'
ä
7
o
J,
IO
1
DI
O
7
»c
10-20
20-30
30-40
40—50
50—60
60—70
O
00
I
O
t7-
über
80
C

£
e
1886
102
108
134
78
257
953
1160
785
440
249
75
10
2577
1774
4351
1887
100
104
88
47
270
879
1204
766
385
243
70
6
2549
1613
4162
1888
110
96
129
55
269
925
1173
749
442
250
80
5
2575
1709
4283
Das männliche Geschlecht ist mit 59,2; 61,2 und 60,1 % an der
Tuberkulosen-Sterblichkeit betheiligt.
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.