Publication:
1890
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365876
Path:

68
Gesundheits-Polizei.
Scharlach und Masern sind im ganzen Berichtszeiträume in
geringer Verbreitung und mit verhältnißmäßig geringer Sterblichkeit
aufgetreten; besonders fällt dies auf, wenn man mit den hier gegebenen
Sterbeziffern die hohe Sterblichkeit von 1883 bis 1885 vergleicht (siehe
4. Bericht S. 99); die Sterblichkeit an Keuchhusten, welcher namentlich 1887
recht verbreitet gewesen zu sein scheint, ist ungeachtet der Bevölkerungszunahme
umrund 150000Seelen nicht gestiegen. Hervorragend betheiligt an säinmt-
lichen drei Krankheiten waren die nördlichen Stadttheile vor dem Oranien
burger Thore und in Moabit, sowie die Tempelhofer Vorstadt, die Standes
amtsbezirke XII, XIII und IV, wobei aber nicht unbeachtet bleiben darf,
daß der letztere Bezirk zu den bevölkertsten gehört (vergl. 4. Bericht S. 64).
Zn wie weit durch jene Krankheiten Schließung von Schulen nothwendig
wurde, wird an entsprechender Stelle erörtert werden. Besondere sanitäts
polizeiliche Maßnahmen waren nicht erforderlich.
Endlich sei noch bemerkt, daß nach Mittheilung des statistischen Amtes
weiterhin an Scharlach mit Diphtheritis.
1886 861
1887 95 \ Todesfälle
1888 67|
registrirt worden sind.
i. Lroupöle Pneumonie und Srnstfell-Entzündung.
Beide Krankheiten sind nach Lage der statistischen Erhebungen nicht
zu trennen.
Die in den folgenden Uebersichten eingetragenen Todesfälle durch
Lungen- und Brustfell-Entzündungen lassen erkennen, daß die Sterblichkeit
an diesen Krankheiten in den letzten 3 Jahren ungeachtet der erheblichen
Vermehrung der Bevölkerung nach absoluten Zahlen eine Steigerung gegen
die Jahre 1883/85 (vergl. 4. Bericht S. 101) kaum erfahren hat. Im Ver
hältniß zur Gesammtsterblichkeit aber ist die Sterblichkeit von 6,23% 1885
1886 auf: 6,72 %
1887 „ 6,82 %
1888 „ 7,11%
gestiegen.
Vorwiegend ist, wie immer das Kindesalter betheiligt und dürfte die
Annahme, daß viele derartige Erkrankungen die Folgen von Masern oder
Keuchhusten sind, nicht unberechtigt sein. Eine Ausscheidung der nach jenen
Infektionskrankheiten zufolge ärztlicher Meldung eingetretenen Pneumonie-
Todesfälle hat das statistische Amt für 1888 bereits bewirkt; doch wird
immer nur ein geringer Theil derselben von den Aerzten wenigstens vor
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.