Path:
Periodical volume A. Berlin Zweiter Theil. Gesundheits-Polizei Dritter Abschnitt. Gesundheitsverhältnisse

Full text: Das Öffentliche Gesundheitswesen und seine Überwachung in der Stadt Berlin Issue 5.1886/1888

Gesundheits - Polizei. 
61 
Zur Gesammtsterblichkeit stellte sich die Sterblichkeit an Diphtherie im 
Berichtszeitraum auf 4,1 % gegen 6,9 % im Triennium 1883/85; am ver 
derblichsten wurde die Krankheit dem Südwesten mit 5,5% der Gesammt 
sterblichkeit. 
3. nach der Wohnnngslage. 
Keller 
Erd 
geschoß 
1 
Treppe 
2 
Treppen 
3 
Treppen 
4 und 
mehr 
Treppen 
Im 
Ganzen 
o 
1 
Zahr 
| 
4 
'S 
J-» 
jO 
'S 
1 
'S 
Jp 
"S 
“2 
| 
j-* 
& 
2 
S 
£ 
3 
SS 
<s 
e? 
SS 
SS 
>£ 
SS 
SS 
Cjo 
SS 
'S 
Ä 
O 
Haus 
Haus 
Haus 
Haus 
Haus 
Haus 
Haus 
2 
Q 
1886 
105 
57 
111 
103 
114 
114 
119 
98 
130 
83 
127 
62 
706 
517 
292 
20 
1535 
1887 
97 
54 
100 
76 
86 
97 
96 
90 
132 
78 
98 
60 
609 
455 
238 
2 
1304 
1888 
57 
42 
77 
co 
84 
66 
Ol 
CO 
77 
78 
73 
75 
61 
453 
382 
181 
2 
1018 
Rechnet man nun die nicht in der Wohnung, sondern in Kranken 
häusern sowie diejenigen Verstorbenen ab, über deren Wohnung eine An 
gabe fehlt, so ergiebt sich, daß 
von Eintausend überhaupt an Diphtherie in der eigenen 
Wohnung Verstorbenen wohnten im 
1886 
1887 
1888 
Keller .... 
. . 133 
142 
118 
Erdgeschoß . . 
. . 175 
165 
168 
1. Stock . . . 
. . 186 
172 
180 
2. . . . 
. . 177 
175 
190 
3. „ . . • 
. . 174 
197 
181 
4. „ . . . 
. . 155 
149 
163 
1000 
1000 
1000 
Eintausend 1888 in 
der Wohnung gemeldeten Erkrankten 
wohnten im 
Keller. 
85 
Erdgeschoß 
182 
1. Stock 
188 
2. „ 
181 
3. .. 
198 
4. „ 
und darüber 
166 
1000
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.