Publication:
1890
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365876
Path:

Gesundheits - Polizei.
45
Die Wohnplätze am Mühlengraben sind inzwischen abgebrochen; aus
den S. 69 des 4. Berichts sonst aufgeführten Pankegrundstücken sind keine
Typhus-Erkrankungen zur Kenntniß gelangt.
Ein Vergleich der vorstehenden dreijährigen Uebersicht mit derjenigen
für 1883/85 a. a. O. fällt am Schifffahrtskanal zu Gunsten, am Louisen
städtischen Kanal zu Ungunsten der letzten drei Zahre aus; weitere Schlüsse
können selbstredend aus so geringem Material nicht gezogen werden.
Friedhöfe in Beziehung auf Typhus-Erkrankungen und Todes
fälle in den Zähren 1886—1888.
Die Lage der Begräbnißplätze, die angrenzenden Straßen und Stadt
bezirke, finden sich in den Vorberichten aufgeführt; für den vorliegenden
Zweck, den etwaigen Einfluß der Begräbnißplätze auf Entstehung und Ver
breitung des Typhus zu ermitteln, wird es nunmehr genügen, die Gesammt-
zahl der in den nach den Vorberichten bekannten Umgebungen der einzelnen
Friedhöfe vorgekommenen Typhus-Erkrankungen und Sterbefälle in den
3 Berichtsjahren anzuführen.
Die Stadtbezirke, innerhalb deren die einzelnen Begräbnißplätze belegen
sind, werden nach der neuen Bezifferung angegeben; die zeitige Benutzung
der Friedhöfe zur Beerdigung ist bei jedem einzelnen vermerkt, ebenso die
Konkurrenz von etwaigen Abladeplätzen.
1. Begräbnißplatz der Domgemeinde: Müllerstraße 72/73.
Stadbezirk 312; hier zugleich ein großer städtischer Abladeplatz. Bevölke
rung 430. 2 Erkrankungen, I Todesfall.
2. St. Philipps-Apostel-Gemeinde und der Charitö-Kirch-
hof. Müllerstraße 42/45. Stadtbezirk 311. Bevölkerung 1742. Keine
Erkrankung.
3. Der Garnison-Begräbnißplatz. Müllerstraße 32. Stadt
bezirk 310. Bevölkerung 2817. 15 Erkrankungen, 3 Todesfälle.
4. Begräbnißplatz der Nazareth- und St. Pauls-Ge
meinde. Gerichtsstraße 37/38. Stadtbezirk 307. Bewohner 5728. 22 Er
krankungen, 2 Todesfälle.
5. Begräbnißplatz der Dorotheen-, Katholischen-, Dom-
und Französischen Gemeinde. Liesenstraße 6/9. Stadtbezirk 277 mit
3700 Bewohnern. 13 Erkrankungen, 3 Todesfälle.
6. Alter Begräbnißplatz der St. Elisabeth- undSophien-
Gc m ein de. Ackerstraße 37 und Bergstraße 32. Stadtbezirk 267 mit
3089 Bewohnern. 26 Erkrankungen, 3 Todesfälle. Wird nur noch wenig
benutzt.
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.