Erschienen:
1890
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365876
Pfad:

112
Gesundheits-Polizei.
Monat
1886
1887
1888
Zahl
der
Todes
fälle
%
Zahl
der
Todes
fälle
°/°
Zahl
der
Todes
fälle
%
Januar ....
3

7

2

Februar ....
7

9

12
5,8
März
8

5

14
6,8
April
12

5

9
4,4
Mai
18
5,1
10
4,0
16
7,8
Juni
45
12,6
25
10,1
21
10,2
Juli
66
18,5
57
23,1
40
19,5
August ....
78
21,9
76
30,8
37
18,0
September . . .
79
22,2
31
12,6
33
16,1
Oktober ....
23
6,5
12
4,9
10
4,9
November . . .
5

7

6

Dezember . . .
12

3

5
- —
Im Ganzen
356
247
-
205
Entsprechend den Monats-Verhältnißzahlen für die Sterblichkeit unter
jähriger Kinder an Krankheiten der Verdauungsorgane zeigen die Monate
August und September 1886 und 1887, sowie Juli und August 1888
die höchsten Prozentsätze auch für die Hallekinder gleichen Alters. Außer
dem trat ein geringes Steigen im Februar und März 1888 ein.
Der Kinderschutzverein, welcher nun seit 19 Jahren unermüdlich
für das Wohl der Kinder im frühesten Lebensalter thätig ist, hat seine
Wirksamkeit in der früher geschilderten Weise fortgesetzt und
1886 1887 1888
50 71 90 Kinder verpflegt.
Der Berliner Krippenverein hat in der noch bestehenden ersten
Anstalt Anklamcrstraße 39 eine gegen die Vorjahre vermehrte Thätigkeit
entwickelt; es fanden
1885
1886
1887
1888
142
164
155
184 Kinder mit
6975
5946
6695
7558 Verpflegungstagen
Aufnahme. Verwaltung der Anstalt und Verpflegung der Kinder haben
Aenderungen nicht erfahren. Die im 4. Bericht erwähnte neue Lüftungs
anlage hat sich dauernd bewährt. Epidemische Krankheiten sind in der
Anstalt nicht aufgetreten. Dank der großen Aufmerksamkeit und Sorgsamkeit
der Ueberwachung der Kleinen; Einzelerkrankungen wurden ohne Säumen
einer Krankenanstalt überwiesen. Im Zahre 1888 hat eine Statuten-
Zum Seitenanfang

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.