Publication:
1890
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365876
Path:

100
Gesundheits-Polizei.
Zn den Zähren 1883 1884 1885
stehen obigen Verhältnißzahlen gegenüber: 11,9% 10,5% 12,5%
Die Sterblichkeit an Krankheiten der Athmungsorgane ist also inr
Zahre 1888 um 0,9 % höher gewesen, als in dem ungünstigen Zahre 1885.
Zn den späteren Lebensjahren starben an denselben Krankheiten:
1886 1887 1888
34,6% 35,8% 35,9%
Demzufolge haben die Krankheiten der Athmungsorgane auch die spä
teren Altersklassen mehr gefährdet als in dem Triennium 1883 bis 1885.
3. An Infektionskrankheiten einschließlich Syphilis starben:
1886
1887
1888
658 =
602 =
591 =
00
5,2%
5,3%
gegenüber 14,6%
13,2 o/o
11,6 o/o
der an Infektionskrankheiten verstorbenen älteren Personen zur Gesammt-
sterblichkeit jener Altersklassen; diese Verhältnißzahlen sind seit 1883 dau
ernd in der Abnahme geblieben (4. Bericht Seite 158).
4. An Krankheiten der Nervencentren und an verschiedenen Krampf
arten gingen im ersten Lebensjahre nach Maßgabe der im 3. Bericht Seite
20 erörterten Grundsätze zu Grunde:
1886 1887 1888
2267 — 1919= 1777 =
16,5% 16,5% 15,9%
Darunter an Gehirnhaut-, Gehirn- und Rückenmarkskrattkheiten
479= 406= 357 =
3,5% 3,5% 3,2%
während nach vollendetem ersten Lebensjahre der vorgedachten Krankheits
gruppe 13,7% 13,1% 12,8%
erlegen sind. Die Sterblichkeit an jenen Krankheiten in beiden Altersab
schnitten hat sich seit 1883/85 wenig verändert. (Vergl. 4. Bericht Seite
158, 159.)
5. An Krankheiten des Magen- und Darmkanales sind verstorben:
1886
1887
1888
Brechdurchfall
3256
2415
1899
Durchfall
1643
1135
1120
Magenkatarrh
129
88
129
Magen- und Darmkatarrh. .
651
510
654
Magen- und Darmentzündung
44
25
35
5723 =
4173 =
3837 =
41,6 °/o
35,90/o
34,4°/o;
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.