Path:
Volume Contents

Full text: Das Öffentliche Gesundheitswesen und seine Überwachung in der Stadt Berlin (Public Domain) Issue4.1883/1885 (Public Domain)

VI 
Inhaltsverzeichnis. 
Seite 
L Kindbettfieber 106 
m. Kontagiöse Augen-Cntzündung 108 
n. Meningitis cerebro-spinalis 108 
o. Syphilis 109 
p. Zoonosm HO 
Sanitätspolizeiliche Maßnahmen gegen Entstehung und Verbreitung 
der ansteckenden Krankheiten 110 
Desinfektion 110 
Das Jmpfgeschäft 116 
Die Königliche Impsanftalt 129 
Weitere Versuche zur Gewinnung animaler Lymphe . . . . 131 
Ueberwachung der Prostitution. Sanitätspolizeiliche Maaßregeln gegen 
Syphilis 147 
2. Kindersterblichkeit 151 
Vierter Abschnitt. 
1. Wohnstätten 177 
2. Pennen, Schlafstellenwesen und Asyle . 180 
3. Sanitätspolizeiliche Ueberwachung einzelner Wohnungen.... 186 
4. Reinhaltung des Bodens. Entwässemng. Behandlung der un 
reinen Abgänge auf den Grundstücken. Verbleib der Schmutzwasser 188 
a. Kanalisation von Berlin 188 
Anhang: Alte Wasserläufe 198 
b. Beseitigung der Abfallstoffe in den kanalisirten Stadttheilen. Be 
dürfniß-Anstalten. Desinfettion derselben und verschiedene Oert- 
lichkeiten 203 
c. Straßenkehricht und feste Absallstoffe aus den Haushaltungen 204 
ä. Pflasterung und Reinigung der Straßen 206 
Fünfter Abschnitt. Wasser 209 
1. Wasserversorgung. Brunnen. Wasserleitungen. Ueberwachung . 209 
a. Wasserwerke am Stralauer Thor 209 
b. Die Tegeler Wasserwerke 210 
2. Brunnen . , 219 
3. Abschneiden der städtischen Wasserleitung 221 
Sechster Abschnitt. Nahrungs- und Genußmittel. Gebrauchsgegenstände 223 
Die Berliner Martthallen 224 
Ueberwachung des Verkehrs mit Nahrungsmitteln 228 
1. Beaufsichtigung des Fleischverkaufes 231 
Die Roßschlächterei 252 
Die fiskalische Abdeckerei 255 
2. Milch 259 
3. Butter und Käse 263 
4. Bier 268 
5. Wein 278
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.