Path:
Volume A. Berlin Zweiter Theil. Gesundheits-Polizei Dritter Abschnitt. Gesundheitsverhältnisse

Full text: Das Öffentliche Gesundheitswesen und seine Überwachung in der Stadt Berlin (Public Domain) Issue4.1883/1885 (Public Domain)

168 
Gesundheits - Polizei. 
18 8 4 
Todesaltcr 
Iter Ster 3t-r 4ter 5ter: 6ter 7ter 
8ter 
9tet 12ter 
w 
Monat 
S 
g 
Z 
Gestorbene Kin 
der 
Auf Tausend der 
Geborenen . . 
Darunter außer 
eheliche . . . . 
Es starben aus 
Tausend der 
laußer- 
Gcbore- U cIi( $ 
ncn I 
\ ehelich 
38,32 
377 
59,75 
34,95 
— 
3172 
1412 
1284 
1159 
1118 
886 
792 
751 
627 
1685 
14664 
68,36 
30,43 
27,67 
24,98 
24,09 
19,09 
17,07 
16,19 
13,51 
36,32 
316,03 
821 
416 
306 
239 
225 
153 
136 
121 
88 
201 
3083 
130,11 
65,93 
48,49 
37,88 
35,66 
24,25 
21,55 
19,17 
13,95 
31,85 
488,59 
58,64 
24,84 
24,40 
22,95 
22,27 
18,28 
16,36 
15,72 
13,45 
37,02 
288,88 
18 8 5 
Gestorbene Kin 
der 
1848 
2827 
1252 
1156 1064 
927 
816 
804 
627 
586 
1523 
13430 
Auf Tausend der 
Geborenen . . 
39,35 
60,20 
26,66 24,61 22,66 
19,74 
17,38 
17,12 
13,35 
12,48 
32,43 
285,98 
Darunter außer 
eheliche .... 
363 
713 
361 
284 226 
202 
135 
113 
90 
73 
187 
2747 
Es starben auf 
Tausend der 
laußer- 
Gcborc- l ehelich 
57,16 
112,27 
56,84 
44,72;35,58 
31,81 
21,26 
17,79 
14,17 
11,49 
29,44 
432,53 
nen 1 
\ ehelich 
36,57 
52,05 
21,94 
21,4720,63 
17,85 
16,77117,01 
13,22 
12,63 
32,90 
263,03 
Sanitätspolircllichr Maßnahmen gegenüber -er großen Höhe -er Kinder 
sterblichkeit. Haltekindcr. Humane Vereine. 
Die im ersten Bericht S. 176ff. erwähnten Maßregeln zur Verminderung 
der Kindersterblichkeit sind auch ferner gehandhabt worden; eine zweckent 
sprechendere Ueberwachung des Verkehrs mit Milch ist, wie an anderer 
Stelle erwähnt werden wird, leider noch nicht zu Stande gekommen. 
Eine im gesundheitlichen Interesse der Kinder nicht unwesentliche 
Aenderung wurde insofern getroffen, als das Fahren der Kinder in Kinder 
wagen bis zum vollendeten zweiten Lebensjahre ohne Beibringung eines, 
wie bisher üblich, ärztlichen oder amtsärzlichen Zeugnisses über die Noth 
wendigkeit des Fahrens unterm 22. Februar 1883 mit Ausschluß bestimm-
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.