Path:
Volume No 17, 23. Mai 1821

Full text: Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Berlin (Public Domain) Issue6.1821 (Public Domain)

' . ' - - t 
bet 
Königlichen Regierung z u Berlin. 
Berlin, den 23. Mai 1L21. 
t > % 
Bekanntmachung. 
^9?ittelst Allerhöchster Kabknetsordre vom I5ten November 1820. haben Seine 
Majestät der König allergnädigst zu bestimmen geruht, daß Behufs des baldigen 
gänzlichen Abschlusses des Liquidations, und Zahkungswefens der aus dem Zeitraum 
vom Isten August 1807. bis ult. Februar 1809. noch rückständigen halben Militair, 
Gehalter, die etwa zeither unbekannt gebliebenen Interessenten zur Anmeldung 
~ '' *- fcrf .rr. trj (T'-fn. H flYv ^ _ .. r _ .e . ..w . . ... 
Ansprüche, 
Frist 
den sollen 
Indem die unterzeichneten Ministerien diesen Allerhöchsten Befehl Hiermit zur 
öffentlichen Kenntniß bringen, fordern dieselben zugleich alte die, durch die Erekg, 
nisse der Kriegesjahre 180f. inaktiv gewordenen Offiziere und Uncerstaabs, Beamte, 
oder deren zur Erhebung berechtigten Erben, die sich mit ihren Forderungen auf 
vorgedachten Rückstand, ungeachtet der schon seit mehreren Jahren eingeleiteten 
Zahlungen, bisher nicht gemeldet haben, hierdurch auf, ihre Liquidationen und Legi 
timationen binnen Sechs Monaten und spätestens bis zum Isten Oktober d. I. prä- 
klusivischer Frist, beim fünften Departement des Kriegesmknisterii zur Prüfung und 
Feststellung einzureichen. Auch diejenigen, welche schon früher dergleichen Gesuche 
angebracht haben, aber noch nicht definitiv darüber befchieden worden, sind ver 
pflichtet, ihre Liquidation und Legitimation spätestens bis zu dem bestimmten prä- 
)( 1 klm
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.