Path:
Periodical volume

Full text: Berlinerleben Issue 2014,2

Das Magazin der Gewobag
Ausgabe 2⁄2014

KIezReportage

Was es in
Kreuzberg zu
entdecken gibt
ServicE-Center

Ihr direkter
Draht zu uns

Psst … weitersagen
Schüler erforschen in der Neuen Nationalgalerie
die Geheimnisse der Kunst. Die Gewobag-Stiftung
Berliner Leben macht’s möglich.

Liebe Leserinnen und Leser,

–
Feierliche Grundsteinlegung:
Gewobag-Vorstand Hendrik
Jellema, Thomas Doll (Geschäftsführer von Treucon),
Frank Knöfel (Polier bei
Kondor Wessels Bouw),
Staatssekretär Prof. Dr. Ing.
Engelbert Lütke Daldrup
(v. l.) mit den Kindern der
„Buckower Spatzen“.

I nhalt

Vielfalt – kaum ein anderes Wort
kann Berlin besser beschreiben. Die

Kiez & Quer

unterschiedlichen Gesichter der
Bezirke in Ost und West, die Kultur
und natürlich die vielen Menschen,
die hier leben, machen die Stadt
aus. Diese Vielfalt zu erhalten
und zu fördern, ist der Gewobag
eine Verpflichtung. Wir haben uns

4	Gedenken in Spandau /
Kiezfest in der Heerstraße
5	Das neue Design der Gewobag:
Bunt wie Berlin

Grundsteinlegung

Wohnen & Leben

Baubeginn für das
Projekt Kiefholzstraße

strategisch neu aufgestellt, um auch künftig Stadtentwicklung erfolgreich
mitzugestalten und für Integration, die Bildung guter Nachbarschaften
und den Abbau von Vorurteilen einzutreten. Unser neues Design zeigt
auf den ersten Blick, wofür wir stehen: Gewobag – die ganze Vielfalt
Berlins. Auch berliner­leben ist noch bunter geworden. In dieser Ausgabe
stellen wir Kreuzberg vor, einen der vielfältigsten Bezirke (Seiten 8–11).
Alternatives Flair wird hier großgeschrieben. Dabei hat die Stadt auch
eine Vielfalt an Kultur zu bieten, die manche Menschen kaum wahrnehmen. Lesen Sie, was die Schüler der Helmuth-James-von-Moltke-GrundStiftung Berliner Leben und der Neuen Nationalgalerie initiierten
Projektwoche haben die Kinder gelernt, ohne Scheu auf moderne Kunst
zuzugehen und auf eine eigene Sichtweise zu vertrauen (Seiten 12/13).
Einen genussvollen Sommer und viel Spaß beim Lesen wünschen

Service & Freizeit

Hendrik Jellema
Mitglied des Vorstandes

Markus Terboven
Mitglied des Vorstandes

Tipps & Termine

i m p r e ss u m

verabschiedet. Vorstand und Aufsichtsrat dank-

Nettokaltmieten bei durchschnittlich

stein gelegt. „Es ist ein gutes Gefühl, hier

­Gewobag realisiert das Projekt zusam-

6,50 Euro. Das Bauprojekt ist Teil der

ein Stück Berlin mitzugestalten“, sagte

men mit der Berliner Treucon.

Wachstumsstrategie der Gewobag.

Gewobag-Vorstand Hendrik Jellema zur

Die Wohnungen werden zwischen 40

In den kommenden Jahren soll der

Grundsteinlegung, bei der Kinder der

und 100 Quadratmetern groß sein. Die

Bestand um bis zu 15.000 Wohnungen

Kita „Buckower Spatzen“ die Kapsel mit

Ausstattung ist mit Parkett und Balkons

wachsen. 3.000 Wohnungen sollen

eingeschlossenen Zeitzeugnissen zum

modern gehalten, die Bauweise sorgt

durch Neubauten entstehen.

berlinerleben, Ausgabe 2/ 2014, © Gewobag 2014
Herausgeber: Gewobag Wohnungsbau-Aktien­
gesellschaft Berlin, Alt-Moabit 101 A, 10559 Berlin,
E-Mail: service@gewobag.de, Internet:

Die Paul-Hertz-­Siedlung in Charlottenburg besteht seit 50 Jahren. Das Jubiläum feiert die Gewobag mit den Mietern
der rund 3.600 Wohnungen in mehreren
Aktionen. „Viele der Bewohner teilen
50 Jahre gemeinsames Leben und Wohnen miteinander, das ist wirklich etwas
Besonderes“, sagte Hendrik Jellema,
Vorstand der Gewobag. So überraschte
das Wohnungsunternehmen etwa die Be-

ten ihm für sein herausragendes Engagement

www.gewobag.de, Fon: 0800 4708-800 (kostenfrei)

wohner der Paul-Hertz-Siedlung mit Gut-

und hoben seinen Einsatz für die erfolgreiche

Chef­redaktion/Projektleitung: Volker Hartig

scheinen eines örtlichen Blumenhändlers

Wachstumsstrategie und Neustrukturierung des

(V. i. S. d. P., v.hartig@­gewobag.de), Tatjana Hoth

im Wert von fünf Euro. Die Grünfläche

(t.hoth@gewobag.de) Produktion: Raufeld Medien

zwischen Kirchnerpfad und Wirmer­

www.raufeld.de Redaktion: Kirsten Niemann,

zeile 11 wurde in ein großes Blumenmeer

wählte der Aufsichtsrat Erika Jaeger. Die Volks-

Ariana Mirza, Jörn Käsebier Layout: Daniella Heil,

seit 2005 dem Aufsichtsrat der Gewobag an und

Juliana Hesse, Daniel Krüger (AD) Titelbild: Aurelio
Schrey Auflage & Druck: 60.500 Stück, Druckhaus
Schöneweide GmbH, Berlin

bringt jahrelange Erfahrung in Führungspositionen der Immobilienwirtschaft mit. Die Hauptversammlung der Gewobag
bestellte zudem Prof. Dr. Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Staatssekretär
bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, als neues
Mitglied des Aufsichtsrates. Er hat die Nachfolge von Ephraim Gothe als
stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender angetreten.

2

Wir drucken umweltfreundlich:

verwandelt, aus dem sich Mieter ihre
Fotos: Tina Merkau, Söhnke Tollkühn

wirtin und Immobilienökonomin (ebs) gehört

Fotos: Michael Jungblut, Benjamin Pritzkuleit

GmbH, Paul-Lincke-Ufer 42/43, 10999 Berlin,

Berliner Leben hervor. Zu seiner Nachfolgerin

Unternehmens sowie die Gründung der Stiftung
–
Erika Jaeger ist neue
Vorsitzende des
Aufsichtsrates der
Gewobag.

Wohnungen in zwei Häusern. Die

–
Die Blumenaktion stieß
auf reges Interesse
vonseiten der
Charlottenburger
Mieter.

Der Aufsichtsrat der Gewobag wurde neu
als Aufsichtsratsvorsitzender in den Ruhestand

ausfällt. Dank Förderung beginnen die

der Kiefholzstraße 403/404 der Grund-

Großer Strauß
für Mieter

Gewobag-News

besetzt. Lutz Freitag wurde nach drei Jahren

dafür, dass der Energiebedarf niedrig

in Treptow-Köpenick 98 barrierearme­

  Paul-Hertz-Siedlung

22	Volles Programm in Berlin
23	
Rätsel & Coupons

Wechsel im Aufsichtsrat

Grundstein brachten. Bis 2015 entstehen

hof-Kiefholzstraße. Mitte Juni wurde in

Pflanzen aussuchen konnten. Außerdem
bekamen sie Tipps von Experten zur
Frage, was am besten auf ihren Balkons
gedeiht. Die Frühlingsaktion war Start
berlinweiter Aktivitäten unter dem Motto
„Gemeinsam für einen schönen Kiez“, mit
denen die Gewobag den nachbarschaft­
lichen Zusammenhalt stärken will.

berlinerleben

18 	Platz schaffen in kleinen
Räumen
20 	Die besten Eisdielen der Stadt

Startschuss für das Bauprojekt Garten-

N E W S & H in t e rgr ü nd e

schule im Museum erlebt haben. Im Rahmen einer von der Gewobag-

6 	Service-Center: Erster Ansprechpartner für die Mieter
8 	Spaziergang durch den Kiez:
Kreuzberg
12	Grundschüler besuchen die
Neue Nationalgalerie
14  	
Neue Energie: Quartier-Strom
15  	Interview zum Mietenbündnis
mit Senator Michael Müller
16 	Ehrenamt – engagierte Mieter:
Ingrid Biermann-Volke

  Spandau erinnert sich

Gedenktafel enthüllt

–
Theresa Meschede und Vivien
Lietz (v. l.) engagieren sich in der
Jugendgeschichtswerkstatt.

Louis Salomon war der letzte Vorsteher

und Mitte Mai feierlich enthüllt wurde.

der jüdischen Gemeinde Spandau. Als

Zwölf Nachfahren der Salomons reisten

die nationalsozialistische Judenver-

eigens aus Israel an, zudem kamen

folgung begann, brachte er mehrere

weitere Verwandte der Opfer aus dem

Familienmitglieder und Bekannte im

Bundesgebiet. Die Gewobag, der das

Haus Breite Straße 33/34 unter. Vor der

Haus mittlerweile gehört, unterstützte

Deportation konnten sich die meisten

die Anbringung der Gedenktafel.

Bewohner aber nicht retten. Die Mehr-

Die Schülerin Vivien Lietz, die sich in der

zahl von ihnen wurde später in Konzen-

Jugendgeschichtswerkstatt engagiert,

trationslager gebracht. An ihr Schicksal

hat die Geschichte der verfolgten Haus-

erinnert nun eine Gedenktafel, die auf

bewohner aufgearbeitet und ihre Er-

Initiative der Jugendgeschichtswerkstatt

kenntnisse in der Publikation „Das Haus

Spandau an der Hausfassade angebracht

Breite Straße 33“ zusammengefasst.

  Neues Erscheinungs­bild

Die ganze
Vielfalt Berlins
Die Gewobag­hat sich ein neues Design gegeben, das die Philosophie des
Wohnungsunternehmens klar widerspiegelt. Der neue Slogan zeigt die enge
Verbundenheit mit der Stadt: Gewobag – Die ganze Vielfalt Berlins.

Christian-Morgenstern-Grund­s chule,

straße in Spandau haben am Freitag,

Heer­straße 455 sowie dem Quartiers­

das Jugendzentrum STEIG mit dem

den 30. Juni, gemeinsam ihr alljährli-

management Heer­s traße die Organisa-

Duo Bass’n’Beat oder der Geschicht-

ches Stadt­teil­fest gefeiert. Die ­G ewobag

tion übernahm.

streff, der im Café des Seniorenhau-

war erst­malig nicht nur mit einem

An rund 25 Ständen präsentierten die

ses die Ausstellung „Vom Amalienhof

Stand vertreten, sondern zeigte ihr

im Kiez aktiven Einrichtungen, Schu-

zur Großsiedlung“ zeigte. Am Stand

Engage­m ent im Kiez auch dadurch,

len und Initiativen im grünen Hof der

der G
­ ewobag nutzten die Kandida-

dass sie das Gelände im Hof der Wohn-

Groß­siedlung ihre Ar­beit. Auch betei-

ten für den künftigen Mieterbeirat die

häuser an der Heer­s traße 443–445
für das Fest zur Verfügung stellte und

ligten sie sich am vielfältigen Bühnenprogramm, etwa die Trommel-AG der

4

­G elegenheit, sich und ihre Anliegen
den Mitmietern vorzustellen.

und das neue Logo, die Leben, Bunt­

die Zukunft dieser Stadt mit und wird

heit und Viel­falt vermitteln. Die sechs­

Gewobag­: 58.000 Wohnungen in elf von

von ihrem Zeitgeist angetrieben und

eckigen Bau­steine im Logo stehen

zwölf Berliner Bezirken und Bestände,

inspi­riert. Deshalb sieht sie sich dieser

für die Wohn-Räume der ­G ewobag.

zu denen Gründer­zeitbauten ebenso

Vielfalt, die­ser speziellen Berliner Mi-

Doch es sind die Menschen, die Farbe

gehören wie Siedlungen­der Vorkriegs-

schung, ver­pflichtet und möchte sie för-

und Leben hinein­bringen. Da, wo

und Nachkriegszeit, Innen­stadt­lagen

dern. Die ­G ewobag, deren Engage­ment

sich unter­schiedliche Charaktere und

ebenso wie Lagen im Grünen. Damit re-

weit über das Woh­nen hinaus­geht, hat

Kul­turen begegnen, entsteht reger Aus­

präsentiert das Wohnungs­unter­nehmen

sich moder­nisiert, um ak­tuel­len Kun-

tausch, der Neues hervor­bringt. Neue

die ganze Vielfalt Berlins. 100.000 Berli-

den- und Markt­bedürfnissen zu entspre­

Strömun­gen und Lebens­varianten, die

ner finden bei der ­G ewobag Sicherheit

chen und am Puls der Zeit zu blei­ben.

das Leben be­reichern. Genauso wie

und Heimat: Junge und Alte, hier gebo-

Denn nur, wer sich weiter­entwickelt

die Farb­flächen des neuen Gewobag-

ren und zugezogen, Familien, Singles,

und Neues zu­lässt, bleibt sich treu.

Logos, die variiert wer­den können und

Allein­erziehende, gleich­geschlecht­liche

Auf den ers­ten Blick erkennt man die

bei Über­lagerung neue Farben und For-

Paare und Wohn­gemein­schaften.

neue Gewobag­durch ein neues Design

men erschaffen­.

2

3
Unsere Leistungen
für Sie

Wir fördern Vielfalt

Wir sind vor Ort

Stand: Mai 2014 – Fotos: Sabine Dobre, Michael Jungblut und Ailine Liefeld

zusam­men mit dem Senioren­beirat der

Als Teil Berlins gestaltet die ­G ewobag

sich ständig neu erfindet, ist auch die

1

Reinickendorf
5.500 Whg.

Die ganze
Vielfalt Berlins

Pankow
12.900 Whg.
Lichtenberg
900 Whg.

–
(1) D
 ie bunten Farbflächen des neuen G
­ ewobag-Logos
ergeben immer neue, lebendige Räume. Sie zeigen die
Viel­falt Berlins, von der auch die G
­ ewobag profitiert,
denn sie ist Teil dieser Stadt und wird von ihr in­spiriert.
Spandau
12.400 Whg.

Gewobag
Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
Alt-Moabit 101 A
10559 Berlin
Fon: 0800 4708-800
service@gewobag.de
www.gewobag.de

Marzahn-Hellersdorf

FriedrichshainKreuzberg
5.000 Whg.

Zentrale

Gewobag
Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
Alt-Moabit 101 A
10559 Berlin

Tochter- und Beteiligungsgesellschaften am selben
Standort:

Gewobag EB
Gewobag ED
Gewobag MB
Gewobag PB
Gewobag WB

Neukölln
3.500 Whg.

Gewobag VB
Spichernstraße 1
10777 Berlin

Der Gewobag-Vorstand:
Hendrik Jellema (links)
und Markus Terboven

Bei uns wohnen rund 100.000 Mieter aus vielen
Nati onen. 52 7 Mitarbeiter sind ebenso Teil dieser
Vielfalt wie unsere Wohnungen und Gewerbe
objekt e. Die Bandbreite reicht vom Stuckaltbau im
Gründerzeitviertel über Häuser im Bau
hausstil bis
hin zum Niedrigener gie-Hochhaus. Auch Neubau
gehört in Kürze dazu, denn wir w achsen.

TempelhofSchöneberg
5.700 Whg.

(2) Die neuen Kommunikations­mittel der ­Gewobag
unter­streichen den offenen und zeit­ge­mä­ßen
Charak­ter des Unter­neh­mens.

Mit bezahlbaren Wohnungen und kreativen
Angeboten tragen wir zur Attraktivität unse
rer Stadt bei. Dabei geht unser Engagement
weit über das Wohnen hinaus. Damit eine
Wohnung zur Heimat wird, sind auch ein
freundlicher Service, eine gute Nachbarschaft
und ein lebendiger Kiez notwendig.

Die Gewobag steht als bedeutende Berliner Woh
nungsbaugesellschaft für „Die ganze Vielfalt Berlins“.
Mehr noch, wir zählen zu den größten Immobilien
unter nehmen bundesweit.

Mitte
1.600 Whg.

CharlottenburgWilmersdorf
8.500 Whg.

Steglitz-Zehlendorf
800 Whg.

Foto: Ailine Liefeld

Mehr als tausend Anwohner der Heer­

Fotos: Jugendgeschichtswerkstatt Spandau (1), Urs Kuckertz Photography (2)

–
Die Trommel-AG der Christian-MorgensternGrundschule (o.) heizte den Anwohnern der
Heerstraße beim Stadtteilfest ein.

So bunt wie die Metropole Berlin, die

Treptow-Köpenick
300 Whg.

Berlin ist eine junge, lebendige, attraktive Stadt.
Sie ist Anziehungspunkt für Menschen aus unter
schiedlic hen Kulturen, für Alte und Junge, für
Singles und Familien. Wir von der Gewobag bieten
ihnen nicht nur bezahlb aren, sicheren Wohnraum.
Wir bieten ihnen Heimat.

Leben
in Berlin

Quartierbüros
Bezirke mit
Gewobag-Wohnungen

(3) Auch die Web­site wurde neu gestaltet: www.gewobag.de

5

Hendrik Jellema
Vorstand

Markus Terboven
Vorstand

Vielfalt beim Wohnen
Unseren Bestand finden Sie in fast allen Berliner Bezirken. Zum Angebot zählen sanierte Altbauten ebenso
wie Wohnungen aus den 30er Jahren bis zu Neu
bauten mit Niedrigenergie-Standards. Damit bieten
wir Berlinern aller Generationen urbanes Wohnen.
Kompetenter Service
Wir engagieren uns für hohe Servicequalität, ob
durch das zentrale Service-Center oder die
Ansprech partner v or Ort in unseren Quartierbüros:
Unser Ziel ist es, Mieteranfragen schnell und
fachkundig zu beantworten.
Engagement im Kiez
Mit quartiersbezogenen Konzepten, kulturellen und
sozialen Projekten fördern wir aktiv die Stadtteil
entwic klung, um zur Entstehung guter Nachbar
schaften beizutragen. Jeder einzelne Mieter der
Gewobag soll sich in seinem Kiez wohlfühlen.
Investitionen und Neubau
Wir investieren in unseren Bestand, um Wohnraum mit
zeitgemäßer Qualität und bezahlbaren Mieten zu
Mieter stehen dabei im Vordergrund. Mit Ankäufen und
Neubau erweitern wir zielgerichtet unser Angebot.

-

Wohnungen
Gewerbeobjekte

Der Konzern
Gemeinsam mit unseren Tochtergesellschaften
arbeiten wir aktiv daran, dauerhafte und vertrauens
vo lle Kundenbeziehungen aufzubauen und zu
halten. Die vielfältigen Bedürfnisse unserer Kunden
haben wir stets im Blick.

Miethaus - und WEG-Verwaltung

Land Berlin

Eigentumswohnungen

100 %

Zahlreiche Serviceleistung en
rund ums Wohnen

Gewobag Wohnungsbau Aktiengesellschaft Berlin

58.000
Wohnungen

Gewobag WB

Gewobag EB

Gewerbeobjekte

Wohnen in
Berlin GmbH

Entwicklungsund Baubetreuungs gesellschaft mbH

1.500

Gewobag ED

527

Mitarbeiter
davon Auszubildende:

27

3,1 Mrd. €
Bilanzsumme
(gemäß IFRS)

Mehr Informationen unter:
www.gewobag.de

berlinerleben

Feiern mit Nachbarn

Kiez & Quer

Stadtteilfest Heerstraße

Gewobag PB
Wohnen in
Prenzlauer Berg
GmbH

Energie- und Dienst leistungsgesellschaft
mbH

Gewobag MB
Mieterberatungs gesellschaft mbH

Gewobag VB
Vermögens ver waltungs- und
Betriebsgesellschaft
mbH

-

Zeit und an jedem Ort ist es heutzutage möglich,
diverse Angelegenheiten zu regeln. Im Gegenzug
wird natürlich erwartet, dass andere auf die eigenen Wünsche schnell reagieren. Das gilt auch für
Gewobag-Kunden. Mit dem Service-Center hat das
Unternehmen auf diesen Anspruch reagiert.“
Die moderne Kundenorientierung des ServiceCenters spiegelt sich auch in der individuellen
Kompetenz des 25-köpfigen Teams wider. Alle Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung in der
Kundenberatung oder der Bestandsverwaltung. Ein
weiteres Plus für die Mieter: die klare Trennung des
Service-Centers, das alle Verwaltungsfragen klärt,
vom Reparatur-Service, der für die Haustechnik

„Wir gehen als
qualifizierte Kunden­berater
direkt in die
Sachbearbeitung.“

nach seinem Tod überhaupt noch?“ Kundenberaterin Astrid Steinfort kann die Anruferin nicht nur beruhigen – sie sendet ihr auch direkt die passenden

des Service-Centers sofort helfen können, sind aber
auch die Mieter gefragt. Und zwar mit einer Kleinig-

ben oder beim Anruf nennen, können wir direkt in
die Bearbeitung gehen.“

Service-Center
Für alle Fragen rund um Ihr Mietverhältnis, zum
Beispiel zur Mietzahlung, zu Vertragsänderungen, dem SEPA-Verfahren oder zur Betriebskostenabrechnung, stehen Ihnen die Kundenberater
im neuen Gewobag-Service-Center telefonisch,
per E-Mail und per Post zur Verfügung.

„Wir erstellen in
Minutenschnelle die
gewünschte Bescheinigung.“

Fon: 0800 4708-800 (kostenfrei)
E-Mail: service@gewobag.de
Telefonische Servicezeiten: Mo. bis Do.
von 8 bis 18 Uhr, Fr. von 8 bis 15 Uhr

Maike Niclasen, Leiterin Service-Center
… ist stolz darauf, dass sie und ihre
kompetenten Mitarbeiter viele Mieteranliegen
sofort bearbeiten können.

Papiere zu. „Denn wir sind kein Callcenter, sondern

Reparatur-Service / Notdienst

bündeln Handlungskompetenz in allen Belangen
rund um das Mietverhältnis“, erklärt Leiterin Maike
erläutert Heike Müller, Gruppenleiterin des Service-

neuen Service-Centers der Gewobag. Ob es um

Centers, die Vorteile der datenbasierten Verwal-

die Ausstellung von Bescheinigungen jeglicher

tung. „Die Frage des Mieters wird bei uns durch

Art, Fragen zur SEPA-Umstellung oder Guthaben-

eine Kurzbeschreibung katalogisiert. Durch diese

auszahlungen geht: Die Gewobag-Mieter besitzen

Zuordnung erfolgt die automatische Weiterleitung

jetzt eine zentrale Anlaufstelle für alle Verwal-

an den zuständigen Fachbereich.“

tungsfragen. „Durch ein intelligentes Ablagesystem

Maike Niclasen sieht das Service-Center als

in unserem internen Computersystem landen aber

wichtigen Baustein der modernen Kommunika-

auch die Anliegen, die wir im Service-Center nicht

tionskultur des Unternehmens: „Smartphones,

bearbeiten können, ohne irgendeine Verzögerung

Tablets, Facebook und Co verändern immer mehr

an der richtigen Stelle in den Fachabteilungen“,

das Kommunikationsverhalten im Alltag. Zu jeder

6

Bei allen aktuellen technischen Problemen, wie
etwa bei einem Wasserrohrbruch, Stromausfall
oder einem Heizungsschaden, und in anderen­
Notfällen stehen Ihnen die Hauswarte und
Handwerker der fletwerk GmbH zur Seite.

„Prima ist es, wenn
die Mieter direkt ihre
­Mietvertragsnummer zur
Hand haben.“
Fotos: Tina Merkau

Niclasen das umfassende Leistungsspektrum des

Für Mieter der
Gewobag, Fon: 0800 4708-200 (kostenfrei)
Gewobag WB, Fon: 0800 4708-300 (kostenfrei)
Gewobag PB, Fon: 0800 4708-400 (kostenfrei)

Heike Müller, Gruppenleiterin
… kann garantieren, dass bereits beim ersten
Kundenkontakt mehr als die Hälfte der Anliegen
direkt fallabschließend gelöst werden.

7

Servicezeiten: Mo. bis Fr. von 6.30 bis 20 Uhr
In Notfällen 24 Stunden am Tag

berlinerleben

bener Mann war Hauptmieter, gilt der Mietvertrag

wenden“, sagt Maike Niclasen. Damit die Mitarbeiter

w o hn e n & l e b e n

Die ältere Dame ist verunsichert: „Mein verstor-

sich mit ihrem Anliegen direkt an die richtige Stelle

Mieter ihre Mieternummer oben in die Mail schrei-

… bringt ihre langjährige Erfahrung und
Kompetenz als Kundenberaterin gern in das
sachkundige Team des Service-Centers ein.

Für die Mieter da –
freundlich, schnell und
kompetent

waltungs- und Reparaturfragen können die Mieter

keit, die jede Kommunikation erleichtert: „Wenn die

Astrid Steinfort, Kundenberaterin

Neues Service-Center

zuständig ist. „Durch diese klare Trennung von Ver-

Mix mit Stil:
Kreuzberg

Spaziergang
durch den Kiez

–
Street Food Thursday in der
Markthalle Neun – hier treffen
sich die Feinschmecker.

Fotos: Benjamin Pritzkuleit (1) (li.), Rüdiger Knbobloch (1) (re.), Ralf Schmerberg (1) (re.)

Bunt, quirlig, kreativ. Kaum ein Stadtteil v
­ erkörpert
die Vielfalt Berlins so wie Kreuzberg. Die G
­ ewobag
trägt dazu bei, hier die Lebensqualität zu
­bewahren – auch durch Neuankäufe.
„So weit vom Schuss, was willst du denn

original 60er-Jahre-Flair verbreitet.

da?“ Als Natalie Moritz im August 1999

Nicht zuletzt sonnenbebrillte Touristen,

in die Oppelner Straße nach Kreuzberg

die bewundernd vor den Gründerzeit-

zog, waren die Freunde der Grafikerin

fassaden verharren und neugierig in die

erstaunt. Kreuzberg galt damals als out,

Schaufenster der türkischen Trödelläden
spähen, bestätigen die neu gewonnene

langweilig und heruntergekommen.
Heute ist der sogenannte Wrangelkiez

Kreuzberg

Anziehungskraft der ehemals fast abge-

längst aus dem Dornröschenschlaf er-

schriebenen Gegend.

wacht. Um die Ecke hat die katalanische

„Ich kann mir eigentlich nicht mehr
vorstellen, woanders zu wohnen“, sagt

Tapas-Bar metallene Retro-Stühle aufs
Trottoir gestellt und in der benachbarten

in Natalie Moritz’ Nachbarschaft gern

Natalie Moritz. Und Kater Pedro scheint

Falckensteinstraße konkurriert ein halbes

noch eine Extraportion Gras für Kater

bei seinem Parcours durch die licht-

Dutzend asiatischer Restaurants um

Pedro in den Blumenstrauß, und in der

durchflutete Wohnung im vierten Stock

Gäste. Heute Abend tritt in der Konzert-

Cocktailbar Schwarze Traube werden die

ähnlich zufrieden, obwohl er bei Natalies

halle Lido wieder eine angesagte Band

Ingredienzien der Drinks mit dem Rea-

Exkursionen ins Freie nicht dabei sein

auf, während in der legendären Kneipe

genzglas abgemessen. Erstaunlich, wie

darf. „Ich bin ein Wassermensch und

Konrad Tönz der DJ die Schallplatten

gut sich in all das Neue, Hippe im Kiez

deshalb oft im Treptower Park mit seinen

mono abspielt. Ganz individuell – so

der alte Bäckerladen in der Oppelner

schönen Uferwegen und Bootsanlege-

der Eindruck – muss das Angebot sein,

Straße einfügt, der weder die Einrichtung

plätzen unterwegs.“ Doch nicht nur die

wenn die Kreuzberger Gefallen daran

noch das Angebot an irgendeinen Zeit-

Lage ihrer Wohnung, auch die Nach-

finden sollen. So bindet der Blumenladen

geist anzupassen gedenkt – und deshalb

barn gefallen der Grafikerin. „Bei uns im

9

berlinerleben

w o hn e n & l e b e n

–
Kiezleben: Natalie Moritz wohnt seit 1999 in Kreuzberg (li.).
Nachts trifft sich die feierfreudige und kulturinteressierte Boheme in
kleinen Clubs wie bei den Mindpirates in der Schlesischen Straße (re.).

–
Susanne Heinemann fühlt sich wohl im Bergmannstraßenkiez (li.). Shoppen, in Cafés entspannen
und sich treiben lassen – auch Touristen
kommen gerne in die Bergmannstraße (re.).

Adressen in
Kreuzberg
Markthalle Neun
Eisenbahnstraße 42
10997 Berlin
Lido
Cuvrystraße 7
10997 Berlin
Konrad Tönz Bar
Falckensteinstraße 30
10997 Berlin
Schwarze Traube
Wrangelstraße 24
10997 Berlin
_
Überall in Kreuzberg, wie hier an der Grenze
zu Treptow, im Club der Visionäre, kommen
Menschen zusammen, um laue Sommer­
abende zu genießen.

Mindpirates
Schlesische Straße 38
3. HH, 10997 Berlin

Bausubstanz und des Hinterhofs ernster

das ehemalige Kreuzberg 61 lebt von

bereits seit 17 Jahren selbstständig ist

Kreuzberger Mischung, die für mich den

nehmen als die bisherigen Besitzer, son-

Kontrasten, die sich zu einem bunten Ge-

und ihr Geschäft zuvor an verschiedenen

Kiez ausmacht.“

dern auch die neue Verordnung gegen

samtbild fügen. Genau der passende Kiez,

Standorten betrieb.

Um diesen bunten Mix aus Familien, alt-

Ferienwohnungen eher umsetzen als ein

um sich mit einem individuell gestalteten

Vor dem Einzug von Susanne Heine-

eingesessenen Senioren, jungen Kreati-

Privatvermieter.“

Einzelhandelsgeschäft an die Kundschaft

manns Optikzentrum Berlin wurde die

ven mit kleinem Geldbeutel und kulturell

Denn bei aller Toleranz, die im Kiez sonst

zu wenden. Aber längst ist die traditions-

Ladenfläche im charmanten Gründer-

interessierten Besserverdienenden auch

großgeschrieben wird: Nonstop Party

reiche Kreuzberger Bergmannstraße zum

zeitbau renoviert. „Die Handwerker

künftig zu erhalten, wurde im Frühjahr

feiernde Feriengäste sind als Wohnungs­

teuren Pflaster geworden, Neuanmietun-

waren nett und kompetent“, sagt die

ein wichtiger Schritt getan. Nach vie­-

nachbarn auch in Kreuzberg unbeliebt. Es

gen werden für viele Gewerbetreibende

Optikerin. „ Und auch die Sachbearbeiter

len Besitzerwechseln in der jüngsten

gebe schließlich auch Hotels und Pensio-

und Einzelhändler unbezahlbar. Auch

waren hilfsbereit. In kürzester Zeit wur-

Ver­gangenheit erwarb die Gewobag das

nen, in denen die Besucher preiswert und

hier sieht sich die Gewobag als sozial

den Mängel an der Mietsache behoben.“

Objekt in der Oppelner Straße. Dieser

gut unterkommen könnten, findet Natalie

verantwortlich handelndes Wohnungs­

Optimale Startbedingungen also. Und

Erwerb ist Teil einer Kaufoffensive, mit­

Moritz. „Bezahlbarer Wohnraum sollte

unternehmen in der Pflicht. Dank der

für Susanne Heinemann hat die Lage

der die Gewobag als städtisches Woh­

aber bezahlbarer Wohnraum bleiben.“

moderaten Gewerbemiete und der fairen

ihres Geschäfts darüber hinaus eine sehr

nungs­unternehmen bezahlbaren Wohn-

Szenenwechsel. In der Kreuzberger

Konditionen, die die Gewobag in ihrem

persönliche Bedeutung. „Meine Oma

raum im Kiez – und somit die Vielfalt

Bergmannstraße spielen Straßenmusikan-

Kreuzberger Bestand bietet, konnte die

betrieb oberhalb der Bergmannstraße

in Kreuzberg – schützt.

ten auf, begleitet werden sie von einer

Augenoptikerin Susanne Heinemann ein

einen Zigarrenladen.“ In gewisser Weise,

„Ich hoffe, dass durch den Kauf für uns

Vielfalt von Alltagstönen. Der türkische

Fachgeschäft an der belebten Einkaufs-

so die Geschäftsfrau, führe sie somit die

Mieter Ruhe und Kontinuität einkehrt“,

Antiquitätenhändler summt eine Ballade,

straße eröffnen. „Mir gefällt besonders,

kaufmännische Familientradition im Kiez

sagt Natalie Moritz, die sich über den Ein-

die Gäste des Cafés nebenan plaudern

dass die Gewobag an langfristigen

fort. „Obwohl meine Profession ja eher

satz des sozial engagierten Wohnungs-

auf Spanisch und ein kleines Mädchen

Mietverhältnissen interessiert ist, das

der Gesundheit und dem guten Ausse-

unternehmens freut. „Ich denke, die

möchte seine Mutter lautstark vom Kauf

gibt mir Sicherheit. Ich glaube, jetzt bin

hen dient als der Zigarrenverkauf“, fügt

Gewobag wird nicht nur die Pflege der

einer Spielzeugschippe überzeugen. Auch

ich angekommen“, sagt Heinemann, die

sie lachend hinzu.

10

Fotos: Betty Myller (1), Urs Kuckertz Photography (1)

Susanne Heinemann, Optikerin
Die Augenoptikmeisterin hat vor Kurzem ein
Ladengeschäft in einem Altbau eröffnet, den
die Gewobag­ in der Bergmannstraße besitzt.

10 x Schlüssel­
anhänger der Kreuzberger Manufaktur
­4 4spaces.

Haus gibt es immer noch diese spezielle

Fotos: Rüdiger Knbobloch

„Ich glaube, jetzt bin
ich angekommen.“

GewobagGewinn

11

Sommerfest am
Mehringplatz
Das traditionsreiche Sommerfest am
Kreuzberger Mehringplatz ist ein
kulturelles Highlight für den Kiez.
Aber dieses Jahr sorgt nicht nur die
Rückkehr der aufwendig restaurierten
Engelsstatue „­Victoria“ für besonderes
Flair. Das Fest ist um eine Attraktion
reicher: Die Sieger des Kiez Song
Contests der Gewobag werden gekürt.
Mit Unterstützung des Publikums
entscheidet die Jury der ­Gewobag,
welche Künstler den ersten, zweiten
und dritten Platz belegen. Belohnt
werden alle drei, mit einem Preisgeld
im Gesamtwert von 4.000 Euro. Zudem bietet das Fest allen Anwohnern
ein buntes Programm mit Musik, Tanz
und kulinarischen Genüssen.
Sommerfest am Mehringplatz,
30. August von 12–18 Uhr.
Weitere Informationen:
www.gewobag.de/veranstaltungen

berlinerleben

Club der Visionäre
Am Flutgraben 1
12435 Berlin

w o hn e n & l e b e n

Freischwimmer
Vor dem Schlesischen Tor 2
10997 Berlin

–
Jedes Kind hat einen Beutel mit Materialien bekommen. Sie zeichnen
Bilder und halten ihre Gedanken fest. Anschließend werden alle Skizzen und Bilder im Heft „Deine eigene Geschichte“ veröffentlicht.

–
Auf spielerische Weise lernen die Kinder, dass Kunst
etwas mit ihrem eigenen Leben zu tun hat.

  Besuch im Museum

Projekt: Deine eigene Geschichte

Kleine Kunstgeschichten

Ob es in der Neuen Nationalgalerie wohl

sind wertvoll: „Nicht anfassen!“, werden sie

seinen Teddy. Dann kommt er ins Grübeln

ein blaues Auge. Die Kinder lernen, dass

„Wie könnte dieses Video heißen?“, will

Dinosaurier gibt? Im Naturkundemuse-

ermahnt. „Wenn du näher als einen Meter

und setzt noch seine kleine Schwester

man aus drei Grundfarben jede andere

die Kunstpädagogin von ihnen wissen.

um steht einer, oder zumindest das, was

an ein Kunstwerk herangehst, dann piept

und seine Eltern auf einen Sockel.

Farbe mischen kann und dass Farben

Die Kinder zücken ihre Blöcke und haben

nach Millionen von Jahren von ihm übrig

die Alarmanlage!“ Schon am zweiten Tag

Am Anfang war es gar nicht so einfach für

verschiedene Gefühle widerspiegeln.

viele Ideen. „Pipilotti ist heute verrückt“,

geblieben ist. Das wissen die 20 Kinder

sind die Schüler mit den Gepflogenheiten

die Erst- und Zweitklässler. Am ersten Tag

Natürlich ist es zunächst gar nicht so

schreibt ein Junge, „Pipilotti hat eine

von der Helmuth-James-von-Moltke-

des Museums vertraut. Zielstrebig steuern

der Projektwoche bekommen sie einen

einfach, Zugang zu moderner Kunst zu

starke Blume“, schreibt ein Mädchen. „Die
Kinder sollen einen eigenen Zugang zur

sie die Garderobe an und geben Jacken

schwarzen Filzstift und einen Block in

einem Kunstmuseum sind sie bisher noch

und Taschen ab. Noch einmal auf die To-

die Hand gedrückt. Malt Dinge, die rund

mal etwas ratlos vor einem Werk. Das

Kunst finden“, sagt Julia Devies, „es gibt

nicht gewesen – und das sollte sich nun

ilette, bevor sie die Ausstellung betreten,

sind – so lautet die Aufgabe. „Nachdem

Video der Schweizer Künstlerin Pipilotti

weder richtig noch falsch, es geht darum,

ändern. Im Rahmen einer Projektwoche

und noch einmal schnell in den Apfel

sie die erste Schüchternheit überwun-

Rist ist so ein Beispiel dafür. Mit Erstaunen

was sie selber denken.“ Eine eigene

der Gewobag-Stiftung Berliner Leben mit

beißen – denn gleich gibt es ja nichts

den hatten, waren sie gar nicht mehr zu

beobachten die Kinder, wie die fröhlich

Meinung zu entwickeln, neugierig zu sein

der Neuen Nationalgalerie haben sich

mehr zu essen. Im Kreis hocken sie sich

bremsen“, sagt die Kunstpädagogin Julia

gestimmte Künstlerin Autoscheiben

und keine Scheu zu haben. „Der Zugang

die Kinder mit der Sammlung der Neuen

vor das Kunstwerk. „Was macht eigentlich

Devies. So bevölkern Äpfel und Birnen,

einschlägt. Das Kuriose dabei: Sie macht

zu Kunst und Kultur kann der Persönlich-

Nationalgalerie befasst – und dabei nicht

dieser Staubsauger im Museum?“, fragt

Räder und Uhren – und viele, viele an-

das mit einer riesigen Blume, die sie wie

keitsentwicklung entscheidende Impulse

nur einen unbefangenen Umgang mit der

ein Mädchen. Ob die Reinigungskraft den

dere kreisförmige Dinge das Papier. Am

einen Baseballschläger schwingt. Doch

geben“, sagt Markus Terboven, Gewobag-

da vergessen hat? Vermutlich nicht, er

Ende werden die Blätter zu einem Heft

den Kindern fällt noch mehr auf. „Eine

Vorstand und Mitglied des Kuratoriums

steht sogar auf einem gläsernen Sockel.

zusammengestellt und veröffentlicht, das

Polizistin sieht das, aber die meckert gar

der 2013 gegründeten Stiftung Berliner

„Steht er da, weil er so alt ist?“, vermutet

andere Kinder und Familien, die die Neue

nicht“, wundert sich die kleine Pauline.

Leben. „Die Kinder erweitern so ihren

Tilmann. „Was würdet ihr auf einen Sockel

Nationalgalerie besuchen, zu eigenen Ge-

Aber warum schlägt die Künstlerin wohl

Horizont und begreifen, dass Kultur mit

schichten und Bildern über die Kunstwer-

auf Autos ein? Im Interview-Spiel schlüp-

ihrer eigenen Lebenswelt zu tun hat.“ Die

ke anregen soll. Male drei Dinge, die blau

fen die Kinder in die Rolle der Künstlerin.

Kinder sind auf jeden Fall begeistert von

sind – so lautet eine weitere Aufgabe. Elif

„Weil ich glücklich bin“, sagt ein Kind, „weil

dem Projekt – und möchten am liebsten

zeichnet ein U-Bahnschild, eine Träne und

es Spaß macht“, vermutet ein anderes.

jeden Tag wiederkommen.

Kunst geübt. Sie haben auch ihre eigenen
Geschichten zu den Ausstellungsstücken
entwickelt. „Deine eigene Geschichte“
heißt denn auch das Bildungsprojekt. Die
Kunstvermittlerin Julia Devies und der
Illustrator Till Christ standen ihnen dabei
zur Seite. Viele Regeln aus der Schule

„Erst waren die Kinder
schüchtern, dann
aber waren sie nicht
mehr zu bremsen.“
Julia Devies, Kunstpädagogin

gelten auch im Museum. Die Kunstwerke

stellen? Was ist für euch wertvoll?“, fragt
die Kunstpädagogin. Das sollen die Kinder
dann zeichnen. Der kleine Alexander malt
einen Goldbarren, eine Spielkonsole und

12

Fotos: Aurelio Schrey

Grundschule aus Charlottenburg. In

finden. Selbst Erwachsene stehen manch-

13

berlinerleben

Die Gewobag-Stiftung Berliner Leben und die Neue
Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, lassen Grundschüler
ihre eigenen Geschichten zu modernen Kunstwerken erzählen.

W o hn e n & L e b e n

Vom 5. bis 9. Mai fand die Projekt­
woche „Deine eigene Geschichte“
sowohl in der Schule als auch in
der Neuen Nationalgalerie statt.
Dort haben sich die Kinder mit
moderner Kunst beschäftigt.
Sie fertigten Skizzen an, malten Bilder und schrieben kleine
Texte, aus denen später ein Heft
gemacht wurde. Heft und Bleistift
gibt’s kostenfrei in der Neuen Nationalgalerie. Der Ausstellungsbegleiter regt Familien an, die Neue Nationalgalerie zu
besuchen.

Abgasfilter

  Interview

Verbraucher: Heizen
Warmwasser und Strom

Mietpreisanstieg
gedämpft   

Öffentliches
Stromnetz

Abgaswärmetauscher

Blockheizkraftwerk
Kühlwasserwärmetauscher
und Ölkühler

pflichtet haben, bei der Vermietung innerhalb des

ist das Mietenbündnis in Kraft. Was hat es den

S-Bahn-Rings jede zweite und außerhalb des Rings

Berlinern gebracht?

jede dritte Wohnung an Haushalte mit kleinerem

Anfang September 2012 hat der Senat zusammen

Einkommen zu vergeben. Insgesamt wurden also

mit dem Verband Berlin-Brandenburgischer Woh-

rund 8.300 Wohnungen an Berechtigte eines Wohn­

nungsunternehmen e. V. und den sechs städtischen

berechtigungsscheins zur ortsüblichen Vergleichs­

Wohnungsbaugesellschaften das Bündnis für

miete vermietet. Wenn dies mit den sonst aufgeru-

soziale Wohnungspolitik und bezahlbare Mieten ab-

fenen Angebotsmieten verglichen wird, ist dies ein

geschlossen. Dieses Bündnis ermöglicht bei den ge-

Unterschied der Miete von etwa 30 Prozent.

So funktioniert das
blockheizkraftwerk
In der Heizzentrale im Salchendorfer Weg wurde ein Blockheizkraftwerk (BHKW) installiert, das mit Biogas betrieben
wird. Durch den Einsatz der
Kraft-Wärme-Kopplung-Technologie werden die Wohnungen
im Falkenhagener Feld/Quartier
Spekteweg mit Wärme versorgt.
Im BHKW wird als Nebenprodukt aber auch Strom erzeugt.
Diesen können die Mieter als
günstigen Quartier-Strom
beziehen.

samten Wohnungsbeständen unserer Gesellschaften eine soziale Mietpreisgestaltung, es bietet auch

berlinerleben: Wie profitieren einkommens­

für einkommensschwächere Wohnungs­suchende

schwache Bestandsmieter vom Mietenbündnis?

Chancen, eine Wohnung zu finden. Damit wirkt es

Das Mietenbündnis gibt Mietern erstmals die Mög-

auf den gesamten Berliner Mietmarkt mietpreis­

lichkeit, Miet­erhöhungen aufgrund von individuel-

dämpfend.

len Härten abzuwenden. Auf Antrag wird dann die
Mietbelastung auf 30 Prozent des Haushaltsnetto­

Brennstoffeinspeisung (Biogas)

  Energie

Gut versorgt
Von den Angeboten der Gewobag ED profitieren die
Mieter, z. B. vom umweltfreundlichen Quartier-Strom.
Die Gewobag-Mieter im Falkenhagener

lung arbeiten. Zum anderen bündelt

Feld sind die Ersten. Seit April wird die

die Gewobag ihre Kompetenzen im

in ihren Haushalten benötigte Wärme

Energiemanagement, um den energe-

berlinerleben: In welcher Relation stehen die

einkommens begrenzt. Natürlich müssen dabei die

Mieten der städtischen Wohnungsbaugesell-

Anzahl der Personen, die in der Wohnung wohnen,

schaften zum Berliner Mietspiegel?

und die Wohnungsgröße im angemessenen Verhält­

vor Ort in einem Blockheizkraftwerk

tischen Herausforderungen der Zukunft

Die Mieten unserer städtischen Gesellschaften

nis stehen. Wir werden jetzt überprüfen, ob diese

erzeugt. Außerdem haben die Mieter die

schlagkräftiger begegnen zu können.

liegen durchschnittlich deutlich unter dem Miet­

Belastungsgrenze noch mal zugunsten der Mieter

Möglichkeit, Strom aus dieser Quelle zu

Für die Durchführung ist die neu ge-

spiegel. Damit erfüllen sie den Auftrag, den das

verändert werden kann und sollte.

beziehen – umweltfreundlich erzeugt

gründete Gewobag ED Energie- und

und zu günstigeren Konditionen als von

Dienstleistungsgesellschaft verantwort-

anderen Anbietern. Quartier-Strom heißt

lich. Sie übernimmt ab 1. Januar 2015

–
Die Mieterbeiräte bekamen bereits
die Vorteile des Quartier-Stroms
erläutert.

Land Berlin ihnen gibt, nämlich sozial verträgliche
berlinerleben: Womit sind Sie im Zusammenhang

Mieten in der ganzen Stadt anzubieten.

die gewerbliche Wärmeversorgung in

Das Pilotprojekt in Spandau, das in Zu-

allen Gewobag-Mietimmobilien, die mit

mensschwachen Bürger getan, um sie bei der

Thema Wohnungstausch. Wer sich zum Beispiel

sammenarbeit mit dem Energiedienst-

Erdöl oder Erdgas beheizt werden. Die

Wohnungssuche zu unterstützen?

verkleinern will, der soll nicht dadurch abgehalten

leister Urbana umgesetzt wird, ist Teil

Mieter profitieren von einer verbesser-

2013 haben die städtischen Wohnungsbauge-

werden, dass eine kleinere Wohnung am Ende ge-

einer neuen Strategie der Gewobag, die

ten und sicheren Wärmelieferung sowie

sellschaften etwas mehr als 21.000 Wohnungen

nauso viel kostet. Die Wohnungsbaugesellschaften

einen Beitrag zur Energiewende leistet.

vielerorts vom Angebot des günstigen

neu vermietet. Eine der zentralen Vereinbarun-

haben lediglich 122 Tauschfälle organisieren kön-

Dazu gehört zum einen der verstärkte

Quartier-Stroms. Ob Sie das Angebot

gen unseres Mietenbündnisses ist, dass sich die

nen. Wir führen mit den Bündnispartnern weitere

Einsatz von Blockheizkraftwerken, die

nutzen können, erfahren Sie beim

Wohnungsbaugesellschaften im Bündnis ver-

Gespräche, um das Tauschen künftig zu erleichtern.

mit der Technik der Kraft-Wärme-Kopp-

Service-Center, Fon: 0800 4708-800.

14

Foto: Aurelio Schrey

das neue Angebot.

Noch nicht zufriedenstellend ist die Situation beim

Foto: Marco Urban

mit dem Mietenbündnis nicht zufrieden?
berlinerleben: Was hat der Senat für die einkom-

15

berlinerleben

berlinerleben: Herr Müller, seit fast zwei Jahren

Generator

w o hn e n & l e b e n

–
Michael Müller,
Senator für
Stadtentwicklung
und Umwelt.

Senator Michael Müller zieht eine
­Zwischenbilanz: Das Mietenbündnis mit
den städtischen Wohnungsbaugesellschaften zeigt erste Wirkung.

–
Ingrid Biermann-Volke
(2. v. links) führt als
„Tante Amalie“ durch
Neukölln-­Rixdorf,
Musiker begleiten sie.

Die Spur der
Ahnen

Im Haus Franken, einem Wohnhaus ­

pen­sionierte Lehrerin. Dieses Talent

und mit Geschichten, Bildern und dem

für ältere Bürger, war sie bereits mehr-

kommt ­ihr natürlich auch zugute, wenn

Stammbaum des Jubilars versehen. Zu-

fach zu Gast. „Beim ersten Mal war das

sie ­als „Tante Amalie“ in historische

letzt fertigte sie einen Stammbaum für

Publikum noch etwas zurückhaltend“,

Gewänder gekleidet Gewobag-Mieter

die Enkeltochter an. Mittlerweile gibt es

erinnert sie sich. Doch hat sich wohl ihr

auf Erkundungsgängen durch ­Buckow

schon zwei „richtige“ Bücher von ihr, die

Talent zu unterhalten herumgespro-

­begleitet. Auf ihren Spaziergängen

man in den Buchläden kaufen kann. Seit

chen. Denn bei der zweiten Lesung ­

führt sie die Gruppen durch den alten

15 Jahren wohnt Ingrid Biermann-Volke

mit Musikbegleitung war der Saal voll.

Ortskern, ­zum Friedhof, zur Kirche,

in Buckow, „im letzten Haus der Stadt“,

Auch ohne ein Buch vor der Nase zu

zur Schule oder zum Dorfteich. Ingrid

wie sie scherzhaft sagt. Gerne wollte

haben, erzählt Ingrid Biermann-Volke

Biermann-Volke hat zu allem etwas zu

sie ihre Zeit und ihr Talent mit einer

gern Geschichten. „Ich rede am ­

sagen – mit Humor und historischem

breiteren Öffentlichkeit teilen. Also mel-

Stück, das wissen die Leute“, sagt die

Sach­verstand.

dete sie sich bei der Kiezstube Buckow­
an der Ringslebenstraße und bot ihre
Dienste an. Die 63-Jährige hilft Men-

Untätig zu Hause herumzusitzen und die

ausgewandert – und verschwand somit

schen, die ihren Familienstammbaum­

Hände in den Schoß zu legen, ist Ingrid

aus dem Blickfeld der Familie. Bis Ingrid

erstellen möchten. Doch warnt sie zu-

Biermann-Volkes Sache nicht. Als eine

Biermann-Volke ihr auf die Spur kam.

schwere Krankheit die Lehrerin für Ge-

Um Charlotte zu finden, schrieb sie

schichte und Kunst vor zehn Jahren dazu

an Pfarrämter und Archive, sie wälzte

zwang, ihren Beruf aufzugeben, war sie

alte Bücher und freute sich über jeden

kreuzunglücklich. Aus Langeweile begann

Hinweis. Mit dieser ersten Übung lief die

sie, ihren eigenen Familienstammbaum

studierte Historikerin jedoch gerade erst

zu recherchieren, im Fokus stand die

warm: Es folgte eine Reihe Bücher über

Großmutter ihres Mannes. Charlotte war

die Vorfahren ihrer Familie, die sie gerne

mit 21 Jahren von Sachsen nach Chicago

zu runden Geburtstagen verschenkt.

16

gleich: „Seine Vorfahren kann m
­ an sich

Die Freizeitforscherin bietet Gewobag­Mietern an, den Familienstammbaum bis in
unbekannte Gefilde zurückzuverfolgen.

gefasst sein.“ Auf den Abschieds­brief
eines Urgroßvaters zum Beispiel, eine
Abtreibung oder eine Krankheit, von der
vorher keiner etwas wusste.

Viele der Ehrenamtsaktivitäten von Ingrid Biermann-Volke sind eng mit der
Kiezstube Buckow verbunden. Die Kiezstube ist nicht nur Nachbarschaftstreff
für die Gewobag-Mieter, sondern auch offen für Vorschläge und Angebote
von Anwohnern, die ehrenamtlich arbeiten möchten. Ingrid Biermann-Volke
hat vorgemacht, wie es funktioniert. Falls Sie ebenfalls im Kiez zu Hause sind
und Ideen haben, wie Sie anderen Gewobag-Mietern mit Rat und Tat zur Seite
­stehen können oder auch spannende Freizeitaktivitäten für Kinder, Jugend­
liche, Erwachsene oder Senioren anbieten möchten, wenden Sie sich gern an
die Gewobag. E-Mail: ehrenamt@gewobag.de

Vor allem veranstaltet Ingrid BiermannFoto: Picasa

Ingrid Biermann-Volke, Rentnerin

nicht aussuchen, man muss auf a
­ lles
Foto: Tina Merkau (1), Privat (1)

„Seine Vorfahren
kann man sich nicht
aussuchen.“

Kiezstube Buckow

Volke gemeinsam mit der Musikerin

Weitere Informationen: www.gewobag.de/ehrenamt

Ivana Lesungen mit Cellobegleitung. ­

17

berlinerleben

Ingrid Biermann-Volke erkundet Stammbäume,
liest öffentlich aus ihren Büchern und veranstaltet
Stadtführungen für Interessierte – all dies tut sie
ehrenamtlich.

Jedes Buch hat sie liebevoll gestaltet

w o hn e n & l e b e n

Ehrenamt –
engagierte Mieter

Gewobag
online

Schöner wohnen
mit berlinerleben

Mehr Tipps zum
Thema kleine Räume
finden Sie unter:
www.gewobag.de/
kleiner-raum

Folge 12:
Ideen für kleine
Wohnungen

–
Offene Regale als praktische
Stauraum-Lösung für eine
kleine Küche.

Kinderzimmer

so schlimm, wenn die Kleinen den

Kinder lieben es farbenfroh und le-

­Kleiderschrank mit bunten Filzstiften

bendig – vor allem freuen sie sich

„verschönern“.

Die Gewobag
verlost die Schale
„Dropp!“ von Menu.

über kleine Möbel, die für sie gemacht

Kleine Wohnungen sind gemütlich und haben Charme.
Glücklicherweise gibt es viele Tricks, wie sich aus wenig
Platz viel Raum zaubern lässt.

GewobagGewinn

sind. Stauraum ist auch hier ein großes

Küche

Thema. Der findet sich entweder unter

Eine kleine Küche wirkt luftiger, wenn

einem Podest oder einem Hochbett.

nur eine Wand für Arbeitsplatte und

Aufbe­wahrungskisten können zugleich

Hängeschränke genutzt wird. Ein

als Sitzmöbel dienen und lassen sich

offenes Bord setzt das bunte Lieb-

gut stapeln. „Kinder sind sehr kreativ“,

lingsgeschirr in Szene und alles ist

sagt Experte Beisitzer, „da muss man

immer griffbereit. Auch praktisch: ein

nicht alles durchstylen, und die Möbel

Klapptisch, der nur bei Bedarf aufge-

dürfen preiswert sein.“ Dann ist es nicht

baut wird.

Regale und Schränke

Flur

Wer von zu Hause aus arbeitet, kennt

Oft bedeutet es nur wenig Aufwand,

Der Flur soll einen guten ersten Eindruck

das Problem: Wohin mit dem Schreib-

Fertigmöbel anzupassen oder den

wecken, doch müssen dort Jacken,

tisch? Wer seinen Esstisch als Schreib-

­Bedürfnissen entsprechend aufzusto-

Schuhe und Schlüssel untergebracht

tisch nutzt, kann mit einem rollbaren

cken. Ein kleines, schlauchförmiges

werden. „Dadurch sieht der Eingangs­

Unterschrank Ordnung schaffen. Wer

Schlafzimmer lässt sich zum Beispiel

bereich schnell mal unordentlich aus“,

möchte schon zum Feierabend mit

optimal nutzen, wenn man den Kleider-

sagt Holger Beisitzer, Gewerbemieter

Computer und Aktenschrank konfron-

Beleuchtung

Farben

Mobiliar

Ein einzelnes Deckenlicht lässt den Raum
klein erscheinen. Mehrere Lichtquellen
schaffen eine großzügigere Raumwirkung.
Indirekte Beleuchtung mit Spots setzt
die verschiedenen Areale schön in Szene.
Sorgen für freie Sicht bei voller Beinfreiheit:
Wand- und kleinere Hängeleuchten sind
eine platzsparende Alternative zu Stehlampen – in der Leseecke, über dem Esstisch
oder auch neben dem Bett.

Helle Wände lassen Räume größer erscheinen, dunkle machen ihn gemütlicher, aber
auch kleiner. Doch auch Farben selbst zeigen Wirkung: Blau erinnert an den Himmel
und schafft somit die Illusion von Weite.
Wer seine Wände farbig gestalten möchte,
sollte nur einen kleinen Bereich streichen.
Versieht man eine farbige Wand unterhalb der Decke mit einem weißen Streifen,
streckt sich der Raum optisch in die Höhe.

Kleine, filigrane Möbel mit schlanken Beinen
lassen den Blick auf den Boden frei und sind
in einer kleinen Wohnung besser aufgehoben als die große Polstergarnitur. Zu bevorzugen sind Möbel mit klaren Linien, schlicht
und einfarbig. Weniger ist mehr! Seien Sie
flexibel: Kommen mehrere Gäste, können
große Sofakissen zu Sitzkissen umfunktioniert werden. Ein Hocker kann sowohl als
Tisch als auch als Sitzmöbel dienen.

der Gewobag und Innenarchitekt beim

tiert werden?

dem Bett stellt, sondern Schrank­

Einrichtungsbüro Raumdeuter im Was-

„In einer Nische ist der Schreibtisch am

elemente um das Bett herum gruppiert.

sertorkiez. Hier sorgen flache Schuh-

besten aufgehoben“, sagt der Experte,

Altbauzimmer mit hohen Decken wirken

schränke für Ordnung. Spiegel lassen

dann kann der Arbeitsplatz nach Feier-

mit großen Regalwänden und überbau-

einen Flur größer und heller erscheinen.

abend hinter einer Schranktür verschwinden. Oder man unterteilt einen

für viele Bücher. Ein Basisregal von IKEA

Arbeitszimmer

Raum mithilfe von Schiebetüren, die

ist nicht teuer und lässt sich endlos

In kleinen Wohnungen muss ein Zim-

an der Decke verankert sind. Auch Vor-

erweitern.

mer oft mehrere Funktionen erfüllen.

hänge und Rollos leisten gute Dienste.

18

Foto: Ikea

ten Türen mondän und schaffen Platz

Fotos: Monster (1), Iriana Shiyan (1)

schrank nicht an die Wand gegenüber

Mehr Tipps

19

berlinerleben

–
Ein kleiner Raum, der viele Funktionen erfüllt:
Geschlafen wird auf dem Hochbett, Stauraum
findet sich unter der Treppe. Das Wohnzimmer
ist zugleich Büro und Küche.

S E R V I CE & F R E I ZE I T

Große Ideen für
kleine Räume

–
Filigrane Möbel statt wuchtiger Polster­
garnitur. Ist der Fußboden zu sehen, wirkt
ein kleiner Raum nicht so vollgestellt.

Weitere Adressen für
Eisliebhaber
Eis Da Dalt
In Köpenick eine gute Adresse für
Eis. Die Betreiber sind Italiener und
bieten feines italienisches Eis an. Die
Eisdiele in der Bölschestraße 94 hat
täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet.
Caramello
Eis aus Bio-Zutaten und vegane Sorten. Im Sommer ist der Laden in der
Wühlischstraße 31 in Friedrichshain
von 11 bis 22 Uhr geöffnet, Freitag
und Sonnabend sogar bis 1 Uhr.
www.caramello-eis.de

Die perfekte Eiszeit

regelmäßig hierher,
essen Eis, frühstücken
oder trinken einen echt

GewobagGewinn

Ob klassische Sorten, neue Kreationen oder
ungewöhnliche Geschmacksrichtungen – in
Berlin finden Eisesser eine Riesenauswahl vor.
Ein Streifzug durch die Stadtteile.

peruanischen Cocktail.“
Der Preis variiert nach

3 Eislöffelduette
für zu Hause.

Größe, kleine Kugeln kosten
60 Cent, große 1,20 Euro.
Im Nachbarbezirk Kreuzberg
liegt die Eisdiele Vanille & Marille.
Dort zieht es nicht nur die Anwohner hin, auch bei Touristen ist das

Tempelhof, Schöneberg
und Steglitz sowie in
Potsdam. Das dort angebotene Eis enthält weder
Aroma- noch Zusatzstoffe.
Außerdem gibt es eigene

Sorten für Veganer. Eine Kugel
kostet bei Vanille & Marille
einen Euro.
Auch in Richtung Nordosten, in
Prenzlauer Berg, ist das Eisangebot
groß. An der kleinen Eis-Bar in der

Angebot im Kreuzberger Bergmann-

Kastanienallee holen sich viele Kunden

kiez mittlerweile bekannt. Eine eigene

auf dem Weg zum Spielplatz ein Eis.

beliebt wie hierzulande Vanille. Es ist

Eismanufaktur steht im Innenhof hinter

Kinderkugeln kosten hier 60 Cent,

„Die Franzosen sind Feinschmecker“,

etwas herb, erinnert geschmacklich an

dem Geschäft. „Wir bieten jeden Monat

normale Kugeln 1,20 Euro. Streusel,

90 Jahren wird in der Klosterstraße 15

sagt er. Deshalb kommen von hier die

Nüsse und Honig. Inka Eis an der Ecke

eine neue Sorte an“, sagt Ladenbesitzer

Soßen und Sahne sind in der Eis-Bar

die kühle Speise angeboten. In den

meisten Zutaten für das Eis. In Spandau

Belziger Straße und Eisenacher Straße ist

Falk Rahn. „Im Juni war es etwa Prosec-

dafür gratis. Betreiber Florian Stelzer

20er Jahren stand hier noch ein Stumm-

erfolgt die Verarbeitung in Höhns extrem

spezialisiert auf cremiges Eis aus exoti-

co-Minze-Eis. Das schmeckt so ähnlich

ist gelernter Bäcker. Vor sechs Jahren

filmkino mit Eisverkauf, später das

stromsparender Eisfabrik – mit eigener

schem Obst und Gemüse – vom Purpur-

wie ein Glas Hugo.“ Wegen des Alkohols

eröffnete er die im 50er-Jahre-Chic

bekannte Café Annelie. 1985 erwarb Olaf

Solar- und Windkraftanlage, die der

mais bis zur Tamarindenbaum-Schote.

verkauft er die Sorte nur an Erwachsene.

gehaltene Eisdiele. Sein Vater, der schon

Höhn die Eisdiele mitsamt den Rech-

Ingenieur Höhn mitentwickelt hat. Seine

Gerhard Eilers betreibt die Eisdiele. Er

Immer im Angebot ist seine Empfeh-

seit 20 Jahren Eis verkauft, hilft ihm

ten an den traditionellen Rezepten und

Firma produziert jährlich 2.000 Tonnen

ist in Peru aufgewachsen, lebt aber seit

lung: belgische Edelschokolade mit

bei der Produktion. Mit viel Liebe zum

baute von hier seine Marke Florida Eis

Eis und verkauft sie in den Filialen für

seinem 23. Lebensjahr in Berlin. „Die pe-

Birnensorbet. Die Liebe zum Eis machte

Detail: „Das Milchspeiseeis ist bei uns

auf. Inzwischen führt er in Berlin vier Fi-

1,10 Euro pro Kugel.

ruanische Küche ist eine der besten der

Rahn vor fünf Jahren zum Beruf. Vorher

marmoriert“, sagt Stelzer. „Krokant oder

lialen und beliefert mit seinen Produkten

Ebenfalls im Westen Berlins wird Eis mit

Welt“, betont der 73-Jährige. Als Rentner

war der aus Dresden stammende Un-

Karamellsoße liegen nicht nur als Deko

auch Supermärkte. Zu den traditionellen

südamerikanischem Bezug verkauft.

brachte sich der Hobbykoch das Eis-

ternehmer in der Erwachsenenbildung

obenauf. Sie sind schichtweise in die

Sorten sind neue hinzugekommen, etwa

Lúcuma ist die Spezialität von Inka Eis

machen selbst bei. Erfolgreich: „Das Eis

tätig. Dann kam die Idee zur eigenen

komplette Eismasse eingearbeitet.“ Zu

das Pekannuss-Eis – aus der amerika-

in Schöneberg. Lúcuma ist eine – einer

erinnert mich an meine zweite Heimat“,

Eisdiele und die Ausbildung als Speise­

den weiteren Spezialitäten der Manu-

nischen Nuss. „Das passt zu Florida Eis“,

Avocado ähnliche – süßlich schmecken-

schwärmt Stammgast Henrik Ilgner, der

eishersteller. Heute führt der 39-Jäh-

faktur zählen Dolce Latte, Buttermilch-

de Frucht. Das Eis daraus ist in Peru so

mit seiner Frau in Treptow und Peru

rige fünf Filialen, neben Kreuzberg in

Birne und Sauerkirsche.

20

Fotos: Gerd Metzner

allerdings in Frankreich karamellisiert.

Eisfreunde liegt in Spandau. Seit fast

Fotos: iStockphoto/Agnieszka Kirinicjanow

Eine der ältesten Berliner Adressen für

sagt USA-Fan Höhn. Die Nüsse werden

Cuore di Vetro
16 Eissorten werden täglich frisch
zubereitet. Ab 12 Uhr ist die Eisdiele
in der Max-Beer-Straße 33 in Mitte
geöffnet.

21

Gewobag
online
Mehr Tipps zum
Thema perfekte Eiszeit finden Sie unter:
www.gewobag.de/
eisrezepte

_
Gehört für viele wie die Sonne zum Sommer:
das Eis in der Waffel.

berlinerleben

lebt: „Wir kommen

Eiscafé Monheim
In Wilmersdorf steht die angeblich
älteste Eisdiele Berlins. Das Angebot
ist aber modern, etwa mit Sorten für
Diabetiker und laktoseintolerante
Kunden. Täglich von 10 bis 21 Uhr in
der Blissestraße 12.
www.eiscafe-monheim.de

S E R V I CE & F R E I ZE I T

  Sommergenuss

–
Von Klassisch bis Exotisch:
Die Berliner Eismanufakturen Vanille & Marille (oben),
Florida Eis in Spandau (links)
und Inka Eis (rechts) haben
viele Sorten im Angebot,
darunter auch laktosefreies
und veganes Eis.

Fräulein Frost
Auch in Neukölln wird das Eis selbst
gemacht, etwa die Sorten Stachelbeere, weiße Schokolade und Pistazie. Die Eisdiele in der Friedelstraße 39 öffnet werktags ab 13 Uhr,
am Wochenende bereits um 12 Uhr.

Volles Programm in Berlin

 Rätsel

Ades Zabel

KRU14_06_265_infound gewinnen!
Mitmachen
1 – 12 MEHRINGPLATZ
mürrisch,
unfreundlich

In der aktuellen Show beschließt Ades Zabel alias
Edith, den Touristenstrom in Berlin zu nutzen und

Hochtal
in der
Schweiz

Skeptiker

metallhaltiges
Mineral

aus ihrem Neuköllner Altbau ein Hostel zu machen. Natürlich merkt die patente Futschi-Queen
schnell, dass sie sich damit ziemlich übernommen

den Stoffwechsel
steuernd.
Protein

Gewürz-,
Heilpflanze

hat. Als dann auch ihre Freundinnen, Kneipenbesitzerin Jutta, Hobby-Hausfrau Brigitte und
Teilzeit-Muslima Hatice, genug haben und sich auf

5

eine Stutenmilchfarm in der Uckermark absetder
gleichen
Meinung

zen, kommt es hart auf hart. Mit enthusiastischen
Shownummern wird im BKA das Publikum begeis-

eingelegter
junger
Hering
polnische
Stadt a. d.
Weichsel
(dt. Name)

tert. Vorstellungen am 11., 12. und 13. September.

Gewobag-   
Gewinn

„Hostel Hermannstraße“ im BKA-Theater,

2 x 2 Freikarten
für „Hostel
Hermannstraße“

Mehringdamm 34, Kreuzberg,
weitere Infos: www.bka-theater.de

4
2
7

Schiff
zum
Übersetzen

Dringlichkeitsvermerk

9

schmücken,
verschönern

3

4

5

6

und Ihre Adresse bis zum

6
1

griechischer
Buchstabe

Senden Sie das Lösungswort

sehr
großer
Mann

Stuhlteil

Affe,
Weißhandgibbon

Ausruf
der
Verwunderung

Gewobag,
Redaktion berlinerleben,
Tatjana Hoth,
Alt-Moabit 101 A,

8

ausführen,
verrichten

10559 Berlin,
oder per E-Mail an:
gewinn@gewobag.de

3
10

Herzlichen Glückwunsch!
Das Lösungswort des Rätsels in

12
7

5. September 2014 an:

der Ausgabe 1/2014 lautete „Silber­
8

9

10

11

12

fische“. Zwei Eintrittskarten für Flip
FabriQue gewann Ursula Stefafür Madame Tussauds freute sich
Christiane Gigold. Die Aufbewahrungsdose im Retro-Design sowie
das Buch „Vintage Home: Inspirieren, Gestalten, Wohnen“ gewannen
Regina Höhne, Marianne Gleiss
und Holger Lehmann. Das Buch
„Berlin und Umgebung mit Kindern“
erhielten Uwe Albrecht, Christiane
Wechmann und Ingrid Kopeky.

Tag des offenen Denkmals

fest mit Kiez Song Contest

Führung für Gewobag-Mieter

Rundgang Haselhorst

Beim Kiez-Song-Contest-Casting der

Sie interessieren sich für Kunst? Dann

Zwischen 1930 und 1935 entstand die

Gewobag am 22. Juni haben sich fünf

nutzen Sie die kostenfreien Führungen

„Reichsforschungssiedlung Haselhorst“,

Wettbewerbsbeiträge für das Finale am

für Gewobag-Mieter in der Neuen Na-

das größte Wohnungsbauprojekt im

30. August qualifiziert. Beim diesjähri-

tionalgalerie. Besucht wird die Ausstel-

Berlin der Weimarer Republik. Die Sied-

gen Sommerfest auf dem Kreuzberger

lung „Ausweitung der Kampfzone“, die

lung wurde seit 2003 denkmalgerecht

Mehringplatz wird sich herausstellen,

Strömungen der Kunst von 1968 bis

modernisiert. Am 13. September ist erst-

wer die Preisgelder entgegennimmt.

2000 nachspürt. Sie zeigt bedeutende

mals auch eine Museumswohnung, die

Neben dem Votum der hochkarätig

Exponate aus drei Jahrzehnten.

originalgetreu restauriert und möbliert

besetzten Jury um Sänger Ben ist auch

wurde, für die Öffentlichkeit zugänglich.

die Meinung des Sommerfestpublikums

Führungstermine: So. 12. Oktober und

gefragt. Für das leibliche Wohl der Besu-

So. 30. November, jeweils um 11.30 Uhr

13. September, zwei Führungen mit

cher des tradtionellen Sommerfests auf

(Dauer ca. 1 Stunde). Termin für Kinder:

Stadtführer und Buchautor Andreas

dem Mehringplatz sorgen Köstlichkeiten

So. 9. November 11.30–13 Uhr. Die Teil-

Bienert von 12–13 Uhr und 14–15 Uhr

aus aller Welt.

nehmerzahl ist beschränkt.

(je 20 Pers.). Treffpunkt: Burscheider

Anmeldung: Staatliche Museen zu

Weg 21, 13599 Berlin (U7). Anmeldung

30. August von 12–18 Uhr, ab 15 Uhr

Berlin, Fon: 030 266424242.

bis 1. September bei André Zauritz.

Bühnenprogramm mit Contest-Finale

Stichwort: Gewobag-Führung

a.zauritz@gewobag.de

22

 1.–2. Preis

 3. Preis
Teilnahmebedingungen:

2 x 2 Freikarten für die neue AdesZabel-Show im BKA: „Hostel HerU
Z wahlweise
E
N 11.,U
mannstraße“,
für den
12.
oder
I N
G 13.
W September.
E R
S T E I N

Fotos: Jörn Hartmann (1), Presse (1), Susanne Müller (1)

Neue Nationalgalerie

Fotos: Jörn Hartmann (1), Aurelio Schrey (1), Stefan Altenburger (1), Sabine Dobre (1)

 Sommerfest Mehringplatz

W
E I N
R
S I
C
T HO

E
I
F
L
E
R

N Z YM
P
G
A L P
A E H R E
D
A T H L
I L T
N A
N
Z I E R

Ein Traum für Freunde schönen
Wohnens. Die leuchtend grüne
Schale „Dropp!“ von Menu erhält
der Gewinner des 3. Preises.

N
H A
U
E T
N U
E N

Die Gewobag schließt jede Haftung für Ver­
anstaltungen und Coupon­angebote aus. Für
Letztere sind die Firmen und Veranstalter
selbst verantwortlich und haftbar. Persönliche
Daten aus der Beteiligung an Gewinn­spielen
oder Aktionen werden von der Gewobag nicht
gespeichert oder an Dritte weiter­gegeben.
Werden mehr richtige Lösungen eingesandt, als
Preise zur Verfügung stehen, entscheidet das
Los. Die Gewinnspielteilnahme von Mit­arbeitern
der Gewobag, ihrer Tochtergesellschaften sowie
deren Angehörigen ist aus­geschlossen. Eine
Bargeldumwandlung von Gewinnen und der
Rechtsweg sind ebenfalls ausge­schlos­sen. Alle

4.–6. Preis
Damit das Eisessen auch daheim
Spaß macht, können drei Glückliche
jeweils ein Eislöffelduett von WMF
gewinnen.

 7.–15. Preis

Gewinner werden schriftlich benachrichtigt
und in der nächsten Ausgabe der ­berlinerleben

Auf die weiteren Gewinner warten
neun Reflektor-Schlüsselanhänger
mit Stadtsilhouette aus der Berliner
Manufaktur 44spaces.

23

veröffentlicht. Die Gewinne werden per Post
zugesandt. Für Termine wird keine Gewähr
übernommen.

berlinerleben

nitsch. Über die beiden Freikarten

Ti p p s & T e r m in e

2

Stadt in
NRW,
am
Hellweg

Übervorteilung
im Preis

feste Ablagerung
in Hohlorganen

sportlicher
Wettkämpfer

11
1

Jagd mit
Hunden

elegant;
gewitzt
(engl.)

Finale 2014

3. Kiez Song Contest

Das Finale des 3. Kiez Song Contests der Gewobag ist das Highlight des
Sommerfests auf dem Kreuzberger Mehringplatz. Fünf Finalisten treten ab
16:00 Uhr gegeneinander an. Wer die Preisgelder gewinnt, entscheidet
die Jury mit Sänger BEN.
Sommerfest
12:00 Uhr Kinderprogramm
13:00 Uhr Eröffnung des Fests und der LANGEN TAFEL
14:30 Uhr Kulturprogramm aus dem Quartier
16:00 Uhr Kiez Song Contest-Finale und Autogrammstunde mit BEN
17:00 Uhr Tanz mit DJ Zista S

30. August auf dem Mehringplatz
(am Anfang der Friedrichstraße, U-Bhf. Hallesches Tor)

www.gewobag.de
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.