Path:
Volume XIII. Tiefbau

Full text: Verwaltungsbericht des Magistrats der Stadt Berlin-Schöneberg (Public Domain) Issue2.1899/1903 (Public Domain)

XIII. Tiefbau. 
12. Unterhaltung des Spring 
brunnens auf dem Viktoria 
Luiseplatz einschl. Beleuch 
tung desselben durch Schein 
werfer 
13. Einrichtung von Kinder 
spielplätzen 
14. Für die vom Magistrat Char 
lottenburg bewirkte Unter 
haltung der Anlagen auf 
dem Nollendorfplatz . 
15. Fuhr- und Pflasterkosten etc., 
welche gelegentlich der 
Pflanzung von Ersatzbäumen 
entstanden sind 
16. Unterhaltung der Anlagen 
der Hohenzollernschule . 
17. Unterhaltung der Anlagen 
bei den Gemeindeschulen . 
18. Die Gesamtausgaben für 
die Unterhaltung d. Schmuck 
anlagen u. Baumpflanzungen 
beliefen sich auf . . . . 1 
19. Für die Herstellung der 
Anlagen auf dem Wart 
burgplatz wurden außer 
dem verausgabt .... 
1899 1900 1901 1902 
Jt 
Jt 
Jt 
M, 
— 
80,88 
760,78 
282,48 
63,00 
66,00 
81,00 
54,00 
250,00 
250,00 
250,00 
2Zri7 
167,79 
127,00 
103,10 
— 
— 
205,11 
308,23 
— 
263,88 
321,42 
137.85 
26 824,04 
30916,21 
43 544,98 
24 385,83 
6611,13 
Bemerkungen. 
Zu 5. 1899 sind Promenadenbänke nicht beschafft worden. Die für 1900 hierfür ausgeworfenen 
Mittel wurden im Jahre 1901 mitverwendet. 
„ 11. Die erhebliche Steigerung des Wasserverbrauchs in den Jahren 1900 und 1901 ist auf 
den Springbrunnenbetrieb auf dem Viktoria Luiseplatz zurückzuführen. 
„ 14. Des Hochbahnbaues wegen wurden Unterhaltungsarbeiten auf dem Nollendorfplatz im 
fahr 1901 nicht erforderlich, weshalb die Zahlung des Beitrags an den Magistrat 
Charlottenburg unterblieb. 
„ 16 und 17. Die Kosten für die Unterhaltung der Anlagen bei den Schulen wurden bis zum 
Jahre 1901 nicht besonders verrechnet. 
D. Brücken. 
Überbrückungen sind lediglich über die zahlreichen nach Berlin führenden 
oder Berlin umgebenden Eisenbahnlinien vorhanden. Die gefährlichen, den
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.