Path:
Volume Elftes Kapitel. Bauwesen

Full text: Verwaltungsbericht des Magistrats der Stadt Berlin-Schöneberg (Public Domain) Issue1.1899 (Public Domain)

A. Hochbau. 
277 
Ko io Tonen, - Strasse 
gehörigen alten Wohnhause und dem Gerätheschuppen der Strassenreinigung. — Lageplan. 
Kellergeschoss befinden sich 4 Heizungskessel und die Frischluftkammern 
für die Central-Heizungs- und Lüftungs-Anlage des gesammten Bauwerks, 
die Räume für die Kohlenvorräthe, die Wirthschaftskeller für die Schuldiener 
und die Aborträume für die Lehrer und Lehrerinnen. Das Erdgeschoss 
enthält im Hauptbau (Quergebäude) 2 Amtszimmer für die Rektoren, 2 Lehrer 
zimmer und die beiden Schuldiener-Wohnungen, in den beiden Seitenflügeln 
je 3 Klassenräume. Die drei darüber liegenden Stockwerke sind fast gleich- 
mässig gestaltet. Im Quergebäude befinden sich je 4 Klassen nach vorn 
und in den Seitenflügeln je 3 Klassen nach dem Schulhofe zu, sodass mit 
den im Erdgeschoss vorhandenen 6 Klassenräumen zusammen 36 Klassen 
räume vorhanden sind. Das Quergebäude enthält ferner im I. Stockwerk: 
1 Karten- und 1 Konferenzzimmer, im II. Stockwerk: 1 Karten- und 2 Lehrer 
zimmer und im III. Stockwerk den Zeichen- und Handarbeitssaal. Zur 
schnelleren Räumung der Klassen sind in jedem Seitenflügel 2 freitragende 
Granittreppen angelegt, von denen die dem Quergebäude zunächst liegenden 
Treppen zu den Haupteingängen nach der Colonnenstrasse und die am Ende 
der Seitenflügel befindlichen Treppen nach dem hinteren Schulhofe führen. 
Das Dach ist mit Schiefer auf Dachlatten eingedeckt, und die Fronten in 
zweifarbigem Verblendmaterial hergestellt. 
Die Schulhöfe sind für Knaben und Mädchen getrennt angelegt. Der von 
den Knaben benutzte Platz umfasst 1238 qm und befindet sich hinter dem Schul 
gebäude. An seiner südwestlichen Seite ist die Turnhalle in derselben Bauart 
wie das Hauptgebäude aufgeführt, nur ist sie im Innern in gelber Verblendung 
gehalten. An die Turnhalle anschliessend, bis zur östlichen Grenze des Grund 
stücks, liegt das Knabenabortgebäude mit 2 verschlossenen und 15 offenen 
Sitzen. Der für die Mädchen bestimmte Hof vor dem Hauptgebäude ist 
1078,58 qm gross. Auf der nordwestlichen Seite dieses Platzes befindet sich 
das Abortgebäude für Mädchen mit 2 verschlossenen und 15 offenen Sitzen. 
Die bebaute Fläche des Grundstücks beträgt 1640 qm. 
Friedhof der 1Z Apostel■ Genie iruio
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.