Path:
Volume Sitzung 5, 20. Juni 1933

Full text: Stenographische Berichte über die Sitzungen des Stadtgemeindeausschusses und der ständigen, endgültig beschließenden Ausschüsse der Stadt Berlin (Public Domain) Issue1.1933 (Public Domain)

Sitzung am 20. Juni 1933. 
51 
Druck: „Berck", Berliner Anschlag- und Reklamewesen G. m. b. H., Berlin SW 19, Grünstr. 17/20. 
Wir kommen nunmehr zur 
t. und II. Beratung der Borlage, bett. Änderung der 
Grenze zwischen den Berwaltungsbezirken Lhar- 
lottenburg und Wilmersdorf an der Siedlung 
Heerstraße und an der Straße Am Rupenhorn — 
Drucks. 90 —. 
Wird dazu das Wort gewünscht? 
Das ist nicht der Fall. Ich schließe die erste Be 
ratung. Zweite Beratung. Ich schließe die zweite Be 
ratung. Ich lasse abstimmen. Wer für die Vorlage ist, 
den bitte ich, die Hand zu erheben. 
(Geschieht.) 
Die Vorlage ist angenommen. 
Wir kommen zu Punkt 5 der Tagesordnung: 
I. und II. Beratung der Bortagen. 
a) betr. Fluchtlinienplan zur Aufhebung bestehen 
der und Festsetzung neuer Straßen- und Bau 
fluchtlinien für das von der Werra-, Jnnstraße, 
dem Weigandufer und der Treptower Straße 
umgrenzte Gelände im Verwaltungsbezirk Reu 
kölln — Drucks. 86 —; 
b) betr. Fluchtlinienplan für das von der Grune- 
wald-. Schloß-, Wrangel- und Rothenburg 
straße umschlossene Gebiet im Verwaltungs 
bezirk Steglitz — Drucks. 87 —; 
c) betr. Fluchtlinienplan für das Gelände zwischen 
Seegefelder und Nauener Straße, Hamburger 
Eisenbahn und Straße 7 in Spandau — 
Drucks. 88 —; 
d) betr. Fluchllinienplan für das Gebiet zwischen 
Jndustriestraße, Daimlerstraße, Säntisstraße 
und Berlin—Dresdener Eisenbahn in Blarien- 
selbe — Drucks. 89 —; 
e) betr. Fluchtlinienplan für die Grundstücke Man- 
teuffelstraße 61a bis 64d im Verwaltungsbezirk 
Tempelhof — Drucks. 91 —; 
f) betr. Fluchtlinienplan Bliicherplatz 1 und 2, Ver 
waltungsbezirk Kreuzberg — Drucks. 92 —; 
g) betr. Fluchtlinienplan für dos Gelände zwischen 
der Rosestraße, der Straße Am Falkenberg, der 
südlichen Umgehungsbahn und der Straße 106 
im Verwaltungsbezirk Treptow — Druck 
sache 94—; 
h) betr. Fluchllinienplan Bosestraße, Albrecht- 
straße, Wittekindstraße und Rothariweg im Ver 
waltungsbezirk Tempelhof — Drucks. 95 —. 
Wird Bericht des Ausschusses gewünscht? — Rein. 
Der Ausschuß empfiehlt die Annahme der sämtlichen 
Vorlagen. 
Ich schließe die erste Beratung. Zweite Beratung. 
Wortmeldungen liegen nicht vor. Ich komme zur Ab 
stimmung. Wer für die Annahme der Vorlagen ist, 
bitte ich, die Hand zu erheben. 
(Geschieht.) 
Die Vorlagen sind einstimmig angenommen. 
Ich schließe die Sitzung. 
(Schluß der Sitzung 18 Uhr 21 Min.)
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.