Path:
Periodical volume

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Deutsch-Wilmersdorf Issue 1906/1908

-  81 -
diesen  A usgaben stehen n u r geringfügige E innahm en gegenüber, ü b er deren G esam t­
höhe und V erteilung auf den eigentlichen Kanalisationsbetrieb, die P um pstation und die 
K läranlage unterrichtet die folgende Zusammenstellung, bei welcher der auf W ilm ersdorf ent­
fallende Anteil an den Einnahm en der K läranlage mit 9 7 ,5 %  bzw. 95 ,4  %  in Rechnung 
gestellt ist.
Einnahme im Rechnungsjahr
Einnahmequelle 1906 1907
Kanalbetrieb
A ltm ateria l —  M I. 1259,27 Mk.
Verschiedenes 432,50 „ 590,00 „
Pum pstation
M ieten 1410,00 „ 2593,33 „
Verschiedenes 686,40 „ — „
K läranlage
M ieten 682,50 „ 1144,80 „
Verschiedenes 120,68 „ 769,82 „
Überhaupt 3 3 3 2 ,0 8  Mk. 6 3 5 7 ,2 2  Mk.
2. P ie  V e rleg u n g  von K a n a lisa tio n s le itu n g e n  im  J a h re  1907.
I m  R echnungsjahr 1907 sind rd. 14 600 m K analisationslcitungen verlegt worden, 
deren Kosten fü r 10 300 m auf die Gemeinde und fü r 4 300 m auf die Anlieger entfalten. 
D ie gemeindestitig eingebauten Leitungen von 10 300 m Länge verteilten sich auf die Emscr 
S tra ß e , S in g e r S tra ß e , Lantencr S tra ß e , P ra g e r S tra ß e , Bayerische S tra ß e , Kaiserallee, 
Westfälische S tra ß e , Joachim-Friedrichstraße und den O livaer Platz.
Die Kosten fü r diese B auten haben rd . 234 000 M ark betragen.
D ie in Aussicht genommene K analisierung der Augustastraße zwischen B erliner S tra ß e  
und W ilhelm saue mußte b is zum F rü b jah r 1908 hinausgeschoben werden.
A uf Kosten von A nliegern sind in folgenden S tra ß e n  K analisationSleitungcn verlegt 
w ord en :
Restorftraße (zwischen Westfälische S tra ß e  und Küstriner S traß e ), 
Nestorstraße (zwischen Küstriner S tra ß e  und Kurfürstendamm),
S tra ß e  32 (zwischen Küstriner S tra ß e  und Kurfürstendamm),
S tra ß e  33 (zwischen P ra g e r S tra ß e  und Düsseldorfer S traß e ),
Livländische S tra ß e .
Am Schlüsse der Berichtszeit betrug:
die G röße des kanalisierten Entwässerungsgebietes 500 ha, 
die Ausdehnung des Kanalnetzes 161,1 km.
V on diesen 161,1 km entfallen auf Tonrohrkanäle 128,1 km, auf Zementbctonkanäle 
16,0 km, auf gemauerte K anäle 17,0 km.
3 Beteiligung an der Ausstellung des X IV . Internationalen Kongresses 
für Kygiene und Pemographie.
Auf der im Herbst 1907 veranstalteten Ausstellung des X IV . In te rn a tio n a le n  K on­
gresses fü r Hygiene und Demographie zu B erlin  w ar W ilm ersdorf m it Modclldarstellungen 
seiner Pum pstation und seiner biologischen K läranlage vertreten. A ls Auszeichnung für 
die gebotenen Leistungen wurde der S ta d l  ein D iplom , H errn  S ta d tb a u ra t Müller die vom 
K ultusm inisterium  gestiftete bronzene Medaille verliehen.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.