Path:
Periodical volume

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Deutsch-Wilmersdorf Issue 1906/1908

—  46 —
Bez. 12 wird begrenzt.durch die Westfälischest!., den Fehrbelliner Platz, die B randen- 
burgischestr., Berlinerst!, und Kostnitzerstr.*)
Bez. 13 wird begrenzt durch die Berlincrstr., Augustastr., Wilhelmsauc und Kostnitzerstr.
Bez. 14 wird begrenzt durch die Berlinerst!., Uhlandstr., Schraminstr., Hildegardstr.
und Angnstastr.
Bez. 15 wird begrenzt durch die Berliners«., Mehlitzstr., Hildegardstr., Schrammstr.
und llhlandstr.
Bez. 16 wird begrenzt durch die Berlinerst!., Gemarknngsgrenze Schöneberg, die W ag- 
hänselerstr., Wilhelmsauc und Mehlitzstr.
Bez. 17 wirb begrenzt durch die Wilhelmsaue, Augustastr., die Ringbahn und 
Kostnitzerstr.*)
Bez. 18 wird begrenzt durch die Hildegardstr., Kaiserallee, den Kaiserplatz, die Ringbahnstr., 
Gcniarkiingsgrenze Schöneberg, Gemarkungsgrenze Friedenau und die Augustastr.
Bez. 19 wird begrenzt durch die Wilhelmsauc, Kaiserallee, Waghäuselerstr., Gemarkungs­
grenze Schöneberg, die Ringbahnstr., den Kaiserplatz, die Kaiserallee und Hildegardstr.
Bez. 20 umfaßt den mit Rheingau bezeichneten Teil südlich der Ringbahn.
Bez. 21 umfaßt das Armenhaus in der Wilhelmsaue.
D as Amt eines Arinenpflegers verivallere für
1906/07 1907/08
Bez. 1 Rentier August Henze Direktor Ernst Schubert
Bez. 2 Ingenieur Heinrich Weidemann Bäckermeister Ernst Böhme
Bez. 3 Rentier Emil Lerch Der Nebenstehende
Bez. 4 Oberleutnant a. D . Erich Moll tt ft
Bez. 5 Rentier Louis Arndt i i  i i
Bez. 6 Ratsmaurermeister Heinrich Wüstenhagen fr n
Bez. 7 Kaufmann Johannes Kranich n ft
Bez. 8 Bildhauer Josef Junkersdorf Ingenieur Fritz Wolter
Bez. 9 Kgl. Rentmeister Robert Laurisch D er Nebenstehende
Bez. 10 Vorschullehrer Otto Busch n tt
Bez. 11 Malermeister Albert Gieseler " //
Bez. 12 Rentier Robert Schramm tt tt
Bez. 13 Rentier Hermann Augustin i i  t t
Bez. 14 Rentier Fritz Herzsprung t t  i i
Bez. 15 Maurermeister Louis John tt tt
Bez. 16 Malermeister Max Schulze i i  t t
Bez. 17 Lehrer Otto Zöllner Rentier Theodor Menzel
Bez. 18 Architekt Hugo Mahrenholz Der Nebenstehende
Bez. 19 Malermeister August Kresse I I  I I
Bez. 20 Architekt Kurt Lemke Magistrats-Bur.-Assist. M . H oppe
Bez. 21 Oberstadtsekretär Maschke Der Nebenstehende
5. Waisenratsvezirke.
Die Z ahl der Waisenratsbezirke, in welche die Gemeinde während der Berichtszeit ein­
geteilt w ar, beträgt 5. Ih re  Abgrenzung beruht auf den Beschlüssen der ehemaligen Gemeinde­
vertretung vom 21. Februar 1899 und 12. Dezember 1904. W ährend durch den zuerst­
genannten Beschluß zunächst 4 Waisenratsbezirke — entsprechend den 4 Ortspolizeirevieren — 
eingerichtet wurden, erfolgte durch den Beschluß vom 12. Dezember 1904 eine Zerlegung des 
mit dem III. Polizeirevier sich deckenden dritten Waisenratsbezirks in zwei Telle, von denen der
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.