Path:
Periodical volume

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Deutsch-Wilmersdorf Issue 1906/1908

-  25 —
dieses Statuts wurde vom Magistrat die Bildung der nachstehend aufgeführten städtischen 
Verwaltungs-Deputationen beschlossen, dagegen von dem Erlaß einer allgemeinen Geschäfts­
ordnung für dieselben Abstand genommen. Ein vom Bezirksausschuß unter dem 25. Sep­
tember 1907 genehmigtes weiteres Ortsstatut regelt nach den Beschlüssen der beiden 
städtischen Körperschaften vom 28. Mai bezw. 19. Juni 1907 den E intritt der oberen Be­
amten in die städtischen Verwaltungs-Deputationen.
Die Städtischen Verwaltungs-Deputationen nach ihrer Zuständigkeit und
Zusammensetzung.
Mitglieder. Amtsdauer der 
Name von der Stabt- 
Lfd. M. =  Magistratsmitglieder verordncten-Ver- 
und Zuständigkeit der O. B. —  Obere Beamte samnrlung zu 
Nr. wählenden Stadt­
Deputationen St.-V. =  Stadtverordnete verordneten und 
B.-D. =  Bürger-Deputierte Bürger -Deputierten
M. -  4
Deputation für das Armenwesen: St.-V. — 4
1
Armenpflege. B.-D. -  3 
6 Jahre
zus. -  11
M. — 3 
Deputation für die Beleuchtung: O. B. -  1
2 Beleuchtung der Straßen und Plätze im St.-V. — 4 2 Jahre
Stadtgebiete. B.-D. — 3 
zus. — i i
M . — 3
Deputation für die Einquarticrungssachen: St.-V. -  3 
3
Einguartierungsangelegenheiten. B.-D. —  3 
2 Jahre
zus. — 9
M. -  3
Deputation für das Feuerlöschwesen: O .B . — 1 
4 S t . - V . -  4 
Feuerlöschwesen. 2 JahreB .-D . —  3 
zus. — 11
--------------- , , M . — 3
Deputation für die Friedhöfe: O. B- — 1 
5 St.-V. — 4 2 Jahre
Verwaltung des Gemeindefriedhofes. B .-T . — 3 .
zus. — 11
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.