Path:
Periodical volume

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Deutsch-Wilmersdorf Issue 1906/1908

—  4 —
Was den Komfort der Wohnungen anlangt, so besaßen von den im Jahre 1907 neu 
erstellten 2702 Wohnungen nur für Wohnzwecke:
Wohnungen
absolut %
Bad 1910 70,69
Eas 2683 99,30
Elektrisches Licht 1543 57,11
Anschluß an die Zentralheizung 1122 41,52
Warmwasserversorgung 1546 57,22
Fahrstuhl 695 25,72
Staubsauger 397 14,69
Jede A rt des vorstehend bezeichneten Komforts 314 11,62
3. Moknungsmarkt.
Die im November 1906 und 1907 durch das Statistische Amt angestellten Erhebungen 
über die Lage des Wilmersdorfer Wohnungsmarktes ergaben für beide Termine ein überaus 
reichliches Wohnungsangebot.
Es waren nämlich vorhanden
Wohnungen nur Darunter
für Wohnzwecke leerstehende Wohnungen
überhaupt absolut %
Am 20. November 1906 18 796 1624 8,64
Am 20. November 1907 21 606 2144 9,92
Wie sich die zu beiden Terminen leerstehenden „reinen" Wohnungen aus die einzelnen 
Wohnungsgrößenklassen verteilen, ergibt die folgende Zusammenstellung.
Bon 100 leerstehenden Wohnungen entfielen auf die 
ncbcnbezeichuctc Wohnungsgrößenklassc
Wohnungen absolut %
1906 1907 1906 1907
mit 1—2 Zimmern 351 586 21,61 27,33
i t  3 4 „ 668 809 41,13 37,73
„ 5 oder mehr Zimmern 695 749 37,26 34,94
B. Tie Bevölkerung.
1. Aevöllrernngsstand
Die Bevölkerung Wilmersdorfs betrug nach der durch das Statistische Amt bewirkten
Fortschreibung
am 1. Januar 1906 ..........................................  64 521
1. A p ril 1906 ...............................................  66 399
„ 31. Oktober 1906 ........................................  73138
„ 1. Januar 1907 ..........................................  74 224
„ 31. März 1907 .............................................  75 437
„ 1. Januar 1908 ........................................  83 936
„ 31. März 1908 .............................................. 85 565
Die Zunahme der Bevölkerung betrug hiernach
im Kalenderjahre absolut %
1906 9 703 15,04
1907 9 712 13,08
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.