Path:
Periodical volume

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Deutsch-Wilmersdorf Issue 1906/1908

D. M ilitär angelegenheiten.
1 Krsahweseu
W ährend der ersten Hälfte der Berichtszeit (E ta ts ja h r  1906/07) gehörte W ilm ersdvrf 
zum Aushcbuiigsbezirke des Kreises Teltow . M ilitärvorsitzender der Ersatzkommission des 
Kreises w ar während dieser Zeit der O berstleutnant von Michels vom Bezirkskommando IV 
B erlin , Zivilvorsitzender der L an d ra t von Stubenrauch. Die Geschäftsräum e des Z iv il­
vorsitzenden befanden sich in B erlin , V iktoriastraße 18.
Unter dem 5. F eb ru ar 1907 teilte der H err Regierungspräsident m it, daß die Ersatz­
behörde dritter In s tan z  fü r die S ta d t  Deutsch-W ilm ersdorf die B ildung eines besonderen 
Aushebungsbezirks genehmigt hat. Die Funktionen des Zivilvorsitzenden der neu zu bildenden 
Ersatzkommission w urden durch V erfügung des H errn  Oberpräsidenten vom 29. J a n u a r  1907 
dem Polizeipräsidenten in Schöncberg, G rafen von W estarp , übertragen. S e in  Geschäfts­
lokal befindet sich in Schöneberg, H auptstraße 96. M ilitärvorsitzender ist seit 1. A pril 1907 
der O berstleutnant von Heinemann vom Bezirkskommando IV  B erlin . A ls  bürgerliche 
M itglieder der verstärkten Ersatzkommission wählte die Gem eindevertretung, dem Vorschlage 
des M agistrats entsprechend, vom 1. A pril 1907 ab auf die D auer von 3 J a h re n  nach­
stehende H erren:
1. R entier T heodor Menzel, hier, Brandenbnrgischestraße 104,
2. In g e n ieu r Heinrich Weidemann, hier, R ingbahnstraße 129,
3. R entier Louis Arndt, hier, P ragerstraße 15,
4. Architekt H ugo Mahrenholz, hier, R ingbahnstraße 19, 
und a ls  deren S tellvertreter die H erren:
1. Malermeister Max Schulze, hier, Uhlandstraße 96,
2. R entier Emil Lerch, hier, Jo h a n n  S ig ism undstraße 14,
3. B ildhauer Josef Junkersdoif, hier, Uhlandstraße 112/3,
4. Malermeister A ugust Kresse, hier, Ringbahustraßc 268.
W eil bereits im J a n u a r  1907 die B ildung einer eigenen Ersatzkommission in Aussicht 
stand, wurde dem Gemeindevorstand bei B eginn des neuen Ersatzjahres vou dem derzeitigen 
Zivilvorsitzenden die F ü h ru n g  der alphabetischen Listen b is zum 1. A pril übertragen.
D a s  E rsavgeschäft  fand in der Zeit vom 15. bis 20. A pril täglich im V iktoriagarten, 
W ilhclm sanc N r. 114/5, statt. Am 22 . A pril erfolgte die Entscheidung der Reklam ationen 
und die Losung der M ilitärpflichtigen.
D ie der Ersatzkommission vorgestellten 863 M an n  w urden wie folgt vorbezeichnet: 
auszuschließen —
auszum ustern 62
Landsturm  158
Ersatzreserve 88
brauchbar 209
auf ein J a h r  zurückgestellt 346
An der Losung der M ilitärpflichtigen des jüngsten Ja h rg a n g e s  nahmen 343 M a n n  teil.
D a s  Obcrersaygeschäst fü r D eutsch-W ilm ersdorf fand am 19. und 20. J u l i  1907 im 
A nshebungslokale statt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.