Path:
Periodical volume IX. Kassenverwaltung

Full text: Bericht über die Verwaltung und den Stand der Gemeindeangelegenheiten der Stadt Rixdorf Issue 1907

-  74
V erw a ltu n g  des R ie se lg u te S  B r u s e n d o r f— G r.-M achnow .
1. E in n a h m e........................................   6 689,87 M.
2. A u s g a b e .....................................................................  . 6 689,87 „
Bestand — M .
S a m m e l f o n d s .
1. E in n a h m e ......................................................................  449 696,06 M.
2. Ausgabe .....................................................................   449 396,06 „
Bestand 3 0 0 , -  M.
Die Einnahmen f ü r  R e c h n u n g  d e s  S t a a t s  betrugen
an Ergänzungssteuer............................    53 295,82 M.
„ Staatseinkommensteuer...............................................  783 766,18 „
„ W andergew erbesteuer...............................................  4 096,— „
„ Rentenbankrenten..........................................................  261,12 „
„ GrundstruerentschädigungSrenten.............................  77,— „
„ Strafen und Kosten für Uebertretung der Steuer­
gesetze ............................................................................ 732,85 „
„ sonstigen E in n a h m e n ..............................................   207,45 „
W e r t p a p i e r e .
1. Einnahme (nach Abzug des Bestandes) . . . 1527  454,53 M.
2. A u s g a b e ......................................................................  550267,23 „
Der Bestand betrug am Schluffe des Jahres 3 1 1 4  459,45 Mark gegenüber 
2137  272,15 Mark des Vorjahres.
Die Bestände der Sammelfonds sind in 3 l/*% mündelsicheren Wertpapieren und 
Sparkassenbüchern angelegt und betragen bei den einzelnen Fonds:
1. Beamten-Pensions-und Unterstützungsfonds . . 36005,41 M ., Vorjahr 15 265,94 M.
2. Ruhegeld- u. Hinterbliebenen-Versorgungsfonds •
derMrbeiter und sonstigen, städtischen Bediensteten 2092,81  „  „ — „
3. Pcnsionsfonds der höheren Lehranstalten . . 16 270,93 „  „  13 883,11 „
4. Fonds zur Versorgung der Hinterbliebenen der
Lehrer und Beamten der höheren Lehranstalten 17 019,14 „ „  11997,08  „
5. S ch u lbaufond s..........................................................  75 488,01 „ „  67423,20 „
6. P f la s t e r fo n d s   230103,27 „ „ 126239,03 „
7. Kämmereifonds..........................................................  14146,93  „ „  33167,81 „
8. Reservefonds der Kanalisationsverwaltung . . 582100,21 „ „  507 054,40 „
9. Reservefonds der G a s a n s t a l t ....... 137 501,15 „  „ 92 201,87 „
10. Fonds zur verstärkten Tilgung von Anleihen . 91800,64 „ „ 75 395,05 „
11. Fonds für wohltätige Z w e c k e ....... —,—  „ „  2 880,55 „
12. Wohltätigkeitsfonds aus^Anlaß der silbernen
Hochzeit des Kaiserpaares (27. 2. 06) . . . 60 411,29 „ „ — „
13. Legat der Zimmer'schen E h e le u te ..........................  900,—  „ „ 900,— „
14. FondS zur Unterhaltung der Anlagen in der
S a a le s tr a ß e   1404,99 ., „ 1364,07 „
15. Fonds zur Regulierung der Straße 14, Ecke
Kaiser-Friedrichstraße 173 ...................................  5 346,34 „ „  5190 ,64  „
16. Fonds zur Regulierung der Straße 14, Ecke
Kaiser-Friedrichstraße 76 .......................................  5 781,96 „  „  5 613,57 „
17. Fonds zur Regulierung der Bodestraße Ecke
N ogatstraße   ■ — „ „ 5 031,94 „
Seite: 1276  373,08 M ., Vorjahr 963 608,26 M.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.