Path:
Periodical volume XIV. Stadt-Ausschuß

Full text: Bericht über die Verwaltung und den Stand der Gemeindeangelegenheiten der Stadt Rixdorf Issue 1905

-  58 —
X IV . 8tadt-Musschuß.
(Kalenderjahr 1905 .)
Die Zahl der Geschäflsnummern —  Tagebuch I S t .-A . —  betrug 2 0 7 5  (1 9 5 6  im Vor­
jahre). Es fanden 12 Sitzungen ohne mündliche Verhandlung und 140  (im Vorjahre 152) Termine 
mii mündlicher Verhandlung statt.
An S t r e i t s a c h e n  waren anhängig .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 111
dazu aus dem Vorjahre ü b e r n o m m e n .... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   . . .
zusammen 128
Von diesen wurden:
durch Urteil e r le d ig t .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67
zurückgenom m en... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45
unerledigt b lie b e n ... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
Die Streitsachen betrafen Ant äge auf Erteilung der Erlaubnis zum Betriebe
der Gastwirtschaft... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  1
der Schankwirtschaft m it  S p ir itu osen -A u ssch ank ... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .1 15
der Schankwirtschaft ohne Spirituosen-A usschank...... ........... ........... ..........  6
des Kleinhandels mit S p ir itu o sen .... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  6
Gegen die Entscheidung des Stadtausschusses wurde in 7 Fällen Berufung beim Bezirks­
ausschuß eingelegt. Dieser hat das Urteil des Stadtausschufleö in 3  Fällen bestätigt. 4 Berufungs- 
stteitsachen schweben noch.
Die Zahl der B e s c h l u ß s a c h e n  b e tru g ... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 734
Hiervon wurden erledigt:
durch B e s c h l u ß ... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .698
« Vorbescheid... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
„ Z u rü ck n ah m e... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 0
Unerledigt blieben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
Die Beschlußsachen betrafen Anträge auf Erteilung der Erlaubnis zum Betriebe
der Gastwirtschaft. .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  1
der Schankwirtschaft m it  Sp irituosen-A usschank ...... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 486
der Schankwirtschoft o h n e  Spirituosen-Ausschank..... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
des Kleinhandels mit S p ir itu o sen .... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58
zur Veranstaltung von Singspielen rc... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  7
zum Handel mit G if te n ... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  9
zur Anlegung von feststehenden D a m p f le f f e ln .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .12
zum Betriebe des Gewerbes als Gesinde- bezw. Stellenvermittler . . . .  8
„ „ P f a n d le c h e r ... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  2
ferner Anträge in Armensachen gemäß § 43  Nr. 2  des Zuständigkeitsgesetzes 52
„ „ verschiedener Art (Kostenstundung. Kostenniederschlagung, Kosten.
einziehung, Kostenfestsetzung Unfallsachen. r c . ) .. . . . . . . . . . . . . . . . 84
„ „ aus Z 16  der G ew erb e-O rd n u n g .... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  3
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.