Path:
Periodical volume XI. Städtische Friedhöfe

Full text: Bericht über die Verwaltung und den Stand der Gemeindeangelegenheiten der Stadt Rixdorf Issue 1905

—  48  -
X I . Ktädtifche Pmedhöft.
I m  Besitze der Stadtgemeinde befinden sich folgende Friedhöfe:
1. Friedhof an der Berg- und Kircbhofstraße,
2. „ an der Rudowerstraße iu Britz,
3. „  am Mariendorfer Wege.
Der Friedhof an der Berg- und Kirchhofstraße ist nur noch für Erbbegräbnisse in Be­
nutzung. Die freiliegenden Teile desselben sind mit parkartigen Anlagen versehen.
Der Friedhof an  der Rudowerstraße in Britz wird seit J u l i  1902 nur noch für Erb­
begräbnis- und Wahlstellen benutzt.
Der am 10. November 1901 eröffnete Friedhof am Mariendorfer Wege ist vom 12. De­
zember 1901 ab für Leichen von Kindern unter einem Jahre und vom 12. Ju l i  2902 ab für 
sämtliche Leichen in Reihenstellen in Benutzung genommen worden. I m  Jah re  1900 sind auf 
diesem Friedhofe
580 Leichen von Erwachsenen,
244 , „  Kindern von 1— 10 Jahren,
1180 „  „  unter 1 Jahre,
zusammen 2013 Leichen beerdigt.
I n  der Zeit vom 1. Jan u a r 1905 bis 31. Dezember 1905 haben auf sämtlichen städtischen
Friedhöfen 2095 Beerdigungen stattgefunden. Davon entfallen auf:
a) gewöhnliche G r a b s t e l l e n ............................................................................ 2013
b) Erbbegräbnisse und W ahlstellen ...............................................................  82
Unter den Grabstellen zu a befinden s i c h ........................................................... 192
welche von Armenwegen gewährt worden sind.
Die voraussichtlichen Einnahmen an Gebühren im Rechnungsjahr 1905
betragen r u n d ...................................................................  31 200 Mark,
Die Ausgaben ohne Verzinsung der Anlagekapitalien betrugen rund . . 14 900 „
Die evang. Kirchengemeinde Deutsch-Rixdorf hat uns das Eigentum an dem Friedhofe an 
der Bergstraße dadurch streitig gemacht, daß sie auf Grund des Seperationsrezefses die Eintragung 
ihres Eigentums im Grundbuche beantragte und auch erlangte. Die Vorarbeiten um die Löschung 
dieser u. E. ungerechtfertigten Eintragung herbeizuführen, sind dem Abschluß nahe.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.