Path:
Periodical volume I. Organisation und allgemeine Angelegenheiten der Verwaltung

Full text: Bericht über die Verwaltung und den Stand der Gemeindeangelegenheiten der Stadt Rixdorf Issue 1904

—  6 —
pflichtungen urkundlich übernommen werden (§ 56 Nr. 9 St. 0 .), Redaktion des 
Verwaltungsbcrichts und des Voranschlages, Magistrats-Bibliothek, Vereinssachcn, 
Krankenhausbau, Feuer-, Haftpflicht- usw. Versicherung, Verkehrs- und Markt­
sachen, An- und Verkauf von Grundstücken sowie Verwaltung der nicht einem 
besonderen städtischen Zwecke überwiesenen städtischen Grundstücke, Polizei­
verordnungen, Verwaltung des Ritterguts Waßmannsdorf mit Ausnahme der 
baulichen, landwirtschaftlichen und Entwäflerungs-Angelegenheiten, Verwaltung 
der städtischen Beleuchtungsanstaltcn; Vorsitzender derGrundeigentums-Deputation, 
der Verkehrs-Deputation, der Krankenhausbau-Deputation, der Deputation für 
die städtischen Beleuchtungsanstalten, der Deputation für die Regelung der 
Grenze zwischen Treptow und Ripdorf, der Kommission für die Prüfung der 
Magistrats-Sekretäre und Assistenten, stellvertretender Vorsitzender der B au ­
deputation, der Deputation für die Cöllnischen und Rirdorfer Wiesen, des 
Stadt-Ausschufles.
!!. S t a d t b a u r a t  We i g a n d :  Hoch- und Tiefbau-Angelegenheiten, technische B e ­
arbeitung der Straßenbau-Polizeisachen, Verwaltung des Ritterguts W aßmanns­
dorf in baulichen und Entwässerungs-Angelegenheiten: Vorsitzender der Bau- 
Deputation, stellvertretender Vorsitzender der Grundeigentums-Deputation, der 
Deputation für die Regelung der Grenze zwischen Treptow und Ripdorf, der 
Deputation für die Zusammenlegung der Grundstücke in, den Rüsterlaaken usw., 
der Krankenhausbau-Deputation.
4. S t a d t r a t  Dr. Weinreich:  Kasten-, Rechnungs- und Deposital-Angelegenheiten, 
Anleihesachen, Lagerbuch, Materialien - Verwaltung, Steuer - Angelegenheiten, 
Kirchen- und Schulsachen, Volksbibliothek, Einziehungs- und Zwangsvollstreckungs­
sachen: Vorsitzender des Kuratoriums der städtischen Sparkasse, der Kasten- 
Deputation, des Steuer-Ausschustes, der Voreinschätzungskommission, der Schul- 
Deputation, der Deputation für die höheren Lehranstalten, der Kommission für 
die Materialien-Verwaltung, stellvertretender Vorsitzender der Gesundheits- 
kommisston, der Kommission für die Prüfung der Magistrats-Sekretäre und 
Assistenten.
5. S t a d t r a t  H o f f m a n n : Verwaltung der Armen- und Waisensachen, sowie der 
Pflegeanstalten, Arbeiter-Versicherung, Gewerbe-Gericht, Gewerbliche Angelegen­
heiten einschließlich der Fortbildungs- und gewerblichen Schulsachen, Gesundheits­
wesen, M ilitär- und Reauisitionssachen, Allgemeine Rechtsaitgelcgenheiten: Vor­
sitzender der Armen-Deputation, der Gewerbe-Deputation, des Gewerbegerichts, 
der Gesundheits-Kommission, stellvertretender Vorsitzender der Kasten-Deputation.
6. S t a d t r a t  Bür kne r :  Stellvertretender Vorsitzender der Gewerbe-Deputation, 
des Gewerbegerichts, Mitglied der Deputation für das Kaiser Friedrich-Real- 
gymnasium und die Realschule, der Verkehrs-Deputation, des Stadt-Ausschustes.
7. S t a d t r a t  Le yke :  Stellvertretender Vorsitzender des Sparkasten-Kuratoriums, 
der Armen-Deputation, der Deputation für die städtischen Friedhöfe, Mitglied 
der Kommission für Matcrialienbeschaffung, der Kasten-Deputation, der Grund­
eigentums-Deputation, des Stadt-Ausschustes.
8. S t a d t r a t  M  arg grast .  Verwaltung der städtischen Friedhöfe, Mitdezernent in 
Schankerlaubnissachen; Vorsitzender der Deputation für die städtischen Friedhöfe, 
Mitglied der Krankenbausbau-Deputation, der Schul-Deputation.
fl. S t a d t r a t  M i er: Mitglied der Bau-Deputation, der Grundeigentums-
Deputation, der Kasten-Deputation.
10. S t a d t r a t  Niemctz: Verwaltung des Ritterguts Waßmannsdorf in land- und 
hauswirtschastlichen Angelegenheiten und des städtischen «traßenreinigungs- und 
Fuhrwesens: stellvertretender Vorsitzender des Steuer-Ausschustes, Mitglied der 
Bau-Deputation, der Deputation für die Regelung der Grenze zwischen Treptow 
und Ripdorf, der Deputation für die Zusammenlegung der Grundstücke in den 
Rüsterlaaken usw.
11. S t a d t r a t  T h i e m a n n :  Verwaltung des städtischen Arbcus- und Wohnungs- 
Nachweises : stellvertretender Vorsitzender der Schuldeputation, der Kommission 
für die Materialienbeschaffung, Mitglied der Bau-Deputation, der Gewerbe- 
Deputation, des Stadt-Äusschupes.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.