Path:
Periodical volume XV. Finanzlage der Stadtgemeinde

Full text: Bericht über die Verwaltung und den Stand der Gemeindeangelegenheiten der Stadt Rixdorf Issue 1904

59
XV. Finanzlage der Sladlgerneinde.
V e r m ö g L m -  -tu, .) ■■ ,n«.
1. Wett der bebauten und unbebauten föä in in c resttMrüriöft ticke . ’IOOOOOOO Mk.
2. Wert der öffentlichen Schmuck- und sonstigen 9lnlageWmu.i>ai. ' 8 5 0  000 „
3. Wett der Kanalisations-Aulagen einschließlich Kanäle und Ritterchiit / '
W aßmannsdorf........................................   • • • ■ "• 's t"" '8  200 0vo „
Wert der gewerblichen Anlagen, Gasanstalt an der Cannerftrahe und
Gasanstalts-Neubau einschl. G rundstücke..............................................  5 000 000 „
Wert der Inventarien, Apparate, B ib lio th e ke n ....................................  650 000 „
6. Wett des Straßenpflasters......................................... ;snv> 4. f r O O O O Ö Ü  „
7. Bares Vermögen und zwar:
a) Barbestand am 18. Januar 1905 vd. * ' s  . ; t- '- i - 8 000 Mk. >i "
b) Bankguthaben am 1. Januar 1905 rd.5 . ^ > 6  400 000 „  >u>-,
c) Effekten und Hypotheken am l. Januar 1905 "b  -590 000 „  : v ' ' ' s,h
cl) Mittenwalder Kleinbahn-Aktien . .' r  . rst- 17 000- '
7 015 000 „
4.
o.
. sind:
’ v | 4 j  * •
S c h u l d e n .
zusammen .35 215 000 Mk
A r t Höhe der Schuld *
Höhe 6er ,i 
Tilgungs-Beträge
Höhe der Schuld 
i nach Tilgung
1. Hypotheken.....................
2. Inhaber-papiere . .
3. D a r le h n e ....................
2 248 000,—  Mk. 
2 790 000,— „  
20 580 000,—  „
190 679,53 Mk. 
732 500,—  „
1 225 594,34 „
2 057 320,47 Mk. 
2 057 500,— „  
19 354 405,66 „
25 618 000,— Mk. 2-148 773,87 „ 23 469 226,13 „
Das Vermögen der Stadtgemeinde nach Abzug der Schulden beträgt mithin 
rund l 1 745 000,—  M k "  - ‘
i ' t  •/
■ • : i f  i9 &  -
UeLersichl
bet Einnahmen und Ausgaben nach Herkunft und Bestimmung. Orbinarium.
1.
2.
3.
4.
5.
6 .
8 .
A. E innahm en.
Gebühren, Erstattungen und ähnliche B e iträge.........................................
Pächte, Mieten und R e n te n ........................................................................
Aus gewerblichen Unternehmungen . . . .
Aus Veranstaltungen und Einrichtungen...................................................
Schulen, einschließlich Schulgelder für die höhere Lehranstalt . . . .
a) Armenpflege, Erstattungen und Geschenke.........................................
b) Krankenpflege.............................................................................................
Beiträge zur Unterhaltung und Reinigung der Straßen . . .
Von der Gasanstalt und der Äanalisakionsverwalning erstattete Zinsen, 
sowie Zinsen aus angelegten K a p ita lie n ...................................................
9. Steuern . . . .  
10. Durchlaufende Posten
35264 Mk.
37800 rt
255300
97800
134200 „
82500 „
69500
39000 »
691700
2240900 „
„
Summe der Einnahmen: 3739700 Mk.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.