Path:
Periodical volume V. Erziehungs- und Bildungswesen

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Rixdorf Issue 1908/1909

—  82  —
städtischen Schulen geliefert. I n  den W interm onaten beider Berichtsjahre fanden im R ir- 
borfcr Theater je 5 Schülervorstellungen statt, zu denen jedesmal 75 bedürftige Gemeinde­
schüler Freikarten erhielten.
Wie in den V orjahren, so wurden auch in  der Berichtszeit an den Hilfsschulen 
für die mit Sprachgebrechen behafteten Kinder besondere Kurse abgehalten. Die Sprach- 
heilkurse, welche von einigen hierfür besonders ausgebildeten Lehrern der Hilfsschule abge­
halten werden, haben gute Erfolge erzielt.
Auf G rund eines Beschlusses der städtischen Körperschaften wurden vom 1. April 
1909 ab sechs hiesige Aerzte mit der Untersuchung der Lernanfänger betraut. Auch zur 
Erledigung schulhygienischer Angelegenheiten wurden diese Aerzte mit herangezogen. F ü r  
die ärztliche Ü berw achung der beiden Hilfsschulen ist ein besonderer Schularzt angestellt. 
Ueber die Ergebnisse der im April und Oktober 1909 stattgehabten Untersuchungen u n te r­
richten die beiden folgenden Tabellen.
4. Hauptergebnisse der schulärztlichen Untersuchung der Lernanfänger im April und
Oktober 1909 .'
Z e i t
U nt
Knaben
ersucht wurden
Mädchen überhaupt
II
Bon
Knaben
den untersuch 
wurden zurüc
Mädchen
tcn Kinder 
gestellt 
über 
absolut
n
laupt 
in Prozent
1 2 3 4 5 6 7
April 09 . 
Oktober 09
1 326 
1 162
1 253 
1 115
2 579 
2 277
117
94
121
127
238
221
9.2
9.7
E in  minder günstiges Bild vom Gesundheitszustand der Kinder, a ls es die A n­
gaben in S p a lte  7 der vorstehenden Uebersicht zu geben scheinen, verm ittelt die Tabelle 5, 
in der die bei der Untersuchung festgestellten krankhaften Zustände im einzelnen nachgewiesen 
sind. E s  ist dabei zu bemerken, daß vielfach auf ein nnt> dasselbe untersuchte Kind mehrere 
krankhafte Zustände entfallen.
5. Untersuchungsbefund der 2 579 bezw. 2 277 Lernanfänger im April bezw. Oktober 1909.
April 1909 Oktober 1 909
Z ahl der Fälle, in denen die nebenstehende
Krankheit festaestellt nntrbe
Bezeichnung des krankhaften Zustandes bei den bei den bei den bei den
überhaupt zurück­ überhaupt zurück­
untcrfud)ten gestellten untersuchten gestellten
Kindern Kindern
1. Ungenügend. Kräftezustand (B lutarm ut) 421 147 49 4 146
2. R a c h i t i s ..................................................... 164 35 2 35 38
3. Skrofulöse..................................................... 23 6 36 4 46 62
4. Knochentuberkulose................................... 3 2 4 2
5. L ungen tuberku lose ................................... 13 9 12 8
6. Sonstige L u n g e n le id e n ....................... 27 3 18 2
7. H erzleiden..................................................... 41 22 40 14
8. N ie re n le id e n ............................................... 1 — 1 1
9. N erv en le id en ............................................... 32 9 34 6
10. E p i le p s ie ..................................................... 1 1 2 —
H . M angelhafte geistige Entwicklung:
a) zum Schulbesuch unfähig (Id io ten) 6 6 8 8
b) zurückgeblieben (geistig minderwertig) 32 21 34 20
12 . S prachstörungen ......................................... 56 17 56 8
S e ite 1 03 3 3 08 1 3 84 31 5
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.