Path:
Periodical volume IV. Reichs-, Staats- und Provinzialangelegenheiten

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Rixdorf Issue 1908/1909

S c h i e d s  in a n n  s  ste l l v e r t r e t e r :
Bezirk 3. Färbereibesitzcr M üller, Kirchhofftraße 45.
„ 3. Stellmachermeister Wendler, Goethestraße 5.
„ 7. R entier Ztithlm m m , Ziethenstraße 1/2.
„ 11. Apotheker Tiegs, Kaiser - Friedrichstraße 43/44.
„ 12. Kaufmann Mensel, Elbestraße 38.
D afü r sind neu eingetreten:
S c h i e d s  m ä n n e r :
Bezirk 4. R entier S tvlzenbnrg, Gauner Chaussee 178.
„ 7. Rektor Lehmann, P rin z  - Handjerystraße 6.
„ 11. M aurerm eister Lehmann, M ainzer S tra ß e  10.
S c h i e d s  m a n n s  st e l l v e r t r e t e r :
Bezirk 3. Kaufmann Fimmen, Bergstraße 50/51.
„ 6. R entier Beyer, Kirchgasse 7.
„ 7. Eigentüm er Rüdiger, P rinz-H andjerystraße 72.
„ 12. Eigentümer B rau n , Friedelstraße 28.
5. Stadtausschutz.
M itglieder des Stadtausschusses waren am Schluffe des E ta tsjah res 1909 
Dr. Wcinreich (Vorsitzender), S tad trä te  M ier, Bürkner, Thiem ann, Ziegra.
D er Stadtausschnß ist im wesentlichen staatliches O rg an  und fungiert a ls solches 
als Beschlußbchvrde sowie a ls Verwaltnngsgericht erster In s ta n z  (gemäß der Bestimmung 
des Gesetzes über die allgemeine Landesverwaltnng). S eine Zuständigkeit um faßt die E r ­
teilung der Genehmigung von industriellen Anlagen, deren Betrieb nach der Gewerbeordnung 
(8 16) genehmigungspflichtig ist, die Genehmigung von Dampskesfelanlagen, E rteilung der 
Schankkonzession und der E rlaubn is zum Betriebe von Spirituosen- und Kleinhandlungen 
(Verkauf von Spirituosen in kleineren M engen), Konzessionserteilung für Schaustellungen 
(V arietes etc.), Pfandleihen und den Handel mit Giften, Beschlußfassung in Armensachen 
(Heranziehung unterhaltspflichtiger Personen).
Die Geschäftstätigkeit des Stadtausschusses erhellt ans folgenden Angaben:
Die Zahl der Geschästsnumiiiern betrug im Kalenderjahre 1908: 2 282, 1909:
2 430. E s  fanden statt 1908: 14 Sitzungen ohne mündliche V erhandlung und 161 Term ine 
mit mündlicher Verhandlung, im Z ahle 1909: 13 Sitzungen und 114 Termine.
im
Kalenderjahre
E s  waren anhängig mos u ro
neue S t r e i t s a c h e n .................................................................................  134 88
dazu Streitsachen ans dem V o r j a h r e .................................................   ■ 11 15
zusammen 145 103
Von diesen
wurden durch Urteil e r l e d i g t ......................................................................  74 54
wurden z u rü c k g e n o m m e n ............................................................................ 56 36
sind unerledigt geblieben...........................................................................  • 15 13
V on den Streitsachen betrafen Anträge auf E rteilung der E rlaubn is zum Betriebe
der G astw irtschaft.............................................................................................  5
der Schankwirtschaft nt t t S p ir itn o se n -A u ssc h a n k   127 97
der Schankwirtschaft v h it e Spiritnosen-A usschank  3 1
des Kleinhandels mit S p i r i t u o s e n   10 5
des Gewerbes aus ts 33 a G  -O . (Singspiele usw .).................................... —  —
Gegen die Entscheidung des Stadtausschusses wurde im Kalenderjahre 1908 bezw. 
1909 in 15 bezw 12 Füllen B erufung beim Bezirksausschuß eingelegt. Dieser hat das
Urteil des Stadtausschusses in 5 bezw. 4 Füllen bestätigt und in 7 bezw. 2 Fällen ans-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.