Path:
Periodical volume XIII. Gas-, Wasser- und Elektrizitätsversorgung

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Rixdorf Issue 1908/1909

—  182
16.25 M . für englische Kohle auf 416 712.34 M . bei einer Kohlenmenge von 19 334 Tonnen 
oberschlesischer Kohle, auf 38 627.99 M  bei einer Kohlenmenge von 1 955 Tonnen nieder­
schlesischer Kohle und auf 585 865.57 M . bei einer Kohlenmenge von 36 046 5 Tonnen 
englischer Kohle, zusammen auf 1 041 205.90 M . bei 57 335.5 Tonnen Kohle.
De r  G a s a b s a t z  hat in den Berichtsjahren betragen 1908: 14 393 640 cbm, 1909: 
16 478 027 cbm. Die S teigerung des Konsums betrug also von 1908/09 aus 1909/1910: 
2 084 387 cbm, d. i .  14.48 Prozent. Gasmesser befanden sich 1908/09: 30 883 und 
1909/10: 37 524 im Betrieb (1909 m ehr: 6 641). Die Z ahl der Gasabnehm er wies im 
Ja h re  1908 die ansehnliche Hohe von 30 883 aus: im Ja h re  1909 betrug sie 37 524. Auf 
6.77 Einwohner entfiel 1908 ein Gasverbraucher; 1909 w ar das V erhältn is 5.99 zu 1. 
Durchschnittlich verbrauchte ein Konsument 460.35 bezw. 434.89 cbm, auf den Kops der 
Bevölkerung entfielen im ganzen 74.40 bezw. 80.10 cbm Gaskonsum.
An Koks sind abgesetzt worden 1908 insgesamt 561 586 Hektoliter zum Durch­
schnittspreise von 1.16 M . pro Hektoliter und 1909 insgesamt 500 070 Hektoliter zum 
Durchschnittspreise von 1 13 M . pro .Hektoliter. 1909 sind infolge des gelinden W inters 
größere M engen Koks auf Lager geblieben.
Die Zusammenstellung der Durchschnittseinnahmen und -Ausgaben ergibt für je 
1000 cbm G as  einen Reingewinn von 59.41 M . im Ja h re  1907, 52.79 M . im Ja h re  
1908 und 60.72 M . im Ja h re  1909.
I m  Einzelnen stellen sich die Einnahm en fü r je 1 000 c b m :
1907: 1908: 1909:
G a s ......................................................... . 126.38 M ., 12568  M ., 124.33 M .
G a sm e sse rm ie te ..................................... 5.—  „ 5.40 „ 5.49 „
M iete der Antomateneinrichtungen . . . 1.40 „ 1.42 „ 1.54 „
K o k s ....................................................... 52.35 „ 54.65 „ 48.20 „
T e e r ....................................................... 3.96 „ 3.57 „ 3.14 „
A m m oniak.................................................  5.56 „ 5.86 „ 5.75 „
Sonstige Nebenprodukte und dergleichen . 0.18 „ 0.15 „ 0.59 „
Sum m e: 194.83 M ., 196.73 M ., 189.04 M .
die A usgaben:
1907: 1908: 1909:
K o h le n .......................................................  62.57 M ., 65.93 M ., 57.63 M .
G a s ö l ....................................................... 3.44 „ 2.96 „ 2.35 „
G asm esserunterhaltung.........................  0.07 „ 0.10 „ 0.11 „
B e tr ie b sa rb e ite r lö h n e ............................. 10.64 „ 10.79 „ 10.79 „
U n te rh a l tu n g s k o s te n .......................... 4.05 „ 3.67 „ 2.90 „
Feuerung und H e i z u n g ....................  15.94 „ 16.81 „ 15.68 „
Beleuchtung der Fabrik- und Diensträum e 0 44 „ 0.38 „ 0.35 „
G eneratunkosten .....................................  11.23 „ 11.74 „ 11.36 „
Allgemeine Betriebskosten....................  1.14 „ 1.35 „ 1.06 „
Z in s e n ........................................................ 10.67 „ 11.66 „ 10.82 „
Abschreibungen    18.82 „ 21.10 „ 1681  „
S u m m e : 139.01 M ., 146.49 M ., 129.86 M .
B e t r i e b s l e i t u n g ,  V e r w a l t u n g  und A r b e i t e r s c h a f t .  Di e De-
zernatgeschäste führte S ta d tra t  Ziegra. D ie Direktion bestand aus dem Betriebsdirektor 
Riem ann und dem V erw altnngsleiter Schmidt. D a s  B etriebslaboratorium  leitete der 
Stadtchcmiker Dr. Funk.
I n  dem Betriebe und in der V erw altung waren beschäftigt: 1907: 11, 1908: 12, 
1909: 15 technische Beamte und 1907: 50, 1908: 60, 1909: 66 V erwaltungsbeam te. D a s  
Arbeitspersonal bestand 1907 au s 198, 1908 aus 220 und 1909 aus 239 Arbeitern.
D avon waren beschäftigt im Betriebe: 84 im Ja h re  1907, 93 im Ja h re  1908 und 108 im
Ja h re  1909, in der Revierinspektion I :  27, 21. 20, in der Revierinspektion I I :  26, 22, 23,
in der Revierinspektion I I I :  0, 18, 21, beim Rohrnetz: l i ,  l l ,  8, In standhaltung  der
Straßenbeleuchtung: 4, 5, 6, M agazin : 3, 4, 4, Laternenw ärter: 40, 41, 44, Reinemache-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.