Path:
Periodical volume X. Soziale Fürsorge, Wohlfahrtspflege

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Rixdorf Issue 1908/1909

— 152 im Etatsjahre 1908/09 | 1909/10 E s wurden erledigt: durch V e r g le ic h ............................. durch Anerkennungsurteil . . . durch Klaqezurücknahme . . durch Persäumnisurteil. . . durch kontradiktorisches Endurteil 334 12 138 236 206 330 12 158 206 275 Eo wurden für ruhend erklärt 78 96 Eo blieben unerledigt . . . 43 31 überhaupt 1 047 1 108 Die neu eingegangenen Klagen betrafen nach der Höhe des Objekts Geldansprüche bis 20 M . „ über 20 „ 50 „ „ 50 „ 100 „ „ 100 M . . . „ unbekannter H öhe. 501 226 192 115 13 507 288 189 88 36 überhaupt 1 047 1 108 Zahl der abgehaltenen öffentlichen Sitzungen m i t Beisitzern . . Zahl der in diesen Sitzungen verhandelten S a c h e n ........................ Durchschnittliche Zahl der in jeder Sitzung verhandelten Sachen . Zahl der abgehaltenen Termine o h n e B e is it z e r ............................. Zahl der in diesen Terminen verhandelten S a c h e n ....................... Durchschnittliche Zahl der in jeder Sitzung verhandelten Sachen . Zahl der durch kontradiktorisches Endurteil erledigten Klagen . . darunter von^Arbeitnehinern v............................................... „ „ Arbeitgebern..................................................... insbesondere völlig obsiegende U r t e i l e ..............................................., , . n. , . teilweise obsiegende U r t e i l e .........................................} , lt: A b w eisu n gen ...................................................................... / «ehmern 47 486 10 50 1 039 20 206 197 9 56 56 85 48 441 9 54 1 094 20 275 270 5 78 78 114 überhaupt 197 270 völlig obsiegende Urteile . . teilweise obsiegende Urteile A bw eisungen ................................... 1 bei Arbeit: j gebem 3 2 4 3 2 überhaupt 9 5
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.