Path:
Periodical volume

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Neukölln Issue 1919/1920

—  30 —
A n  Z i v i l p r o z e s s e n  w u r d e n  b e a r b e i t e t  i n s g e s a m t  253.
.  3
Hiervon rou rben er edigt
■2Ü c c T Streit­O) O3   
Amtsgerichtliche P ro zesse ....................... 16 166 182 104 10 15 6 42 5 3
Landgerichtlichc P ro zesse ....................... 5 46 51 9 4 9 3 26 — 25
Prozesse in der Berufungsinstanz 3 8 11 4 2 — — 5 — 5
Prozesse ln der Revisionsinstanz . . — — — — — — — — — —
B erw altungsstreilsachen....................... 1 1 2 1 — — 1 — — 1
Schiedsgerichtssachen............................. — 3 3 — — — 2 1 — 1
Prozesse vor dem Versicherungsam t. — 2 2 — 1 — 1 — — —
Prozesse vor dem Gewerbegericht . . — 2 2 1 — — 1 —
Insgesam t 25 228 253 119 17 24 14 74 5 35
2. Statistisches Amt. statistischer U nterlagen für die einzelnen Ver- 
D as Statistische A m t m ar zunächst bestrebt, m altungsabteilungen, die A usfüllung von 
die von der m ehr a ls  dreijährigen Abwesenheit F ragebogen und E rledigung von A nfragen 
der beiden wissenschaftlichen B eam ten und des statistischer und allgem ein volkswirtschaftlicher 
männlichen B üropersonals herrührenden Lücken A rt von Behörden und P rivatpersonen.
auszufüllen. S o  w urden in rascher Folge die D as P ersonal des Statistischen A m ts bestand 
10 Halbjahresberichte II 1914, II 1915, I I  1916, am  Ende der Berichtszeit aus dem Direktor, dem 
I und II 1917, I und I I  1918, I  und II 1919 Direktorialassistenten, 1 M agistratssekretär, einer 
und I 1920 herausgebracht. I n  den A nhängen Revisorin, einer Bürogehilfin  und 4 H ilfs­
zu diesen Berichten gelangten die folgenden A b­ arbeiterinnen.
handlungen zur Veröffentlichung: 3. Presseam t.
E rhebung der M ietausfälle 1915— 1917. D as Nachrichtenwesen der S tadtgem einde 
Die Ergebnisse der Volkszählung vom 8. Ok­ hat sich in V erfolgung und E rgänzung  der für 
tober 1919. das Presseam t aufgestellten Richtlinien in den 
D er V erw altungsbezirk 14 der neuen S ta d t­ beiden Berichtsjahren weiterhin günstig en t­
gemeinde B erlin . wickelt. Der laufende Nachrichtendienst w urde 
Die bisherige G roß-B erliner S tatistik und die soweit ausgestaltet, daß fast täglich druckfertige 
neue S tadtgem einde B erlin . M anuskripte für die Veröffentlichung im lokalen 
Der V erw altungsbezirk 14 der neuen S ta d t­ Teil an die O rts- und G roß-B erliner T ag e s­
gemeinde B erlin  (Fortsetzung). zeitungen abgegeben werden konnten. G egen­
D as Statistische A m t der S ta d t Neukölln stand der Besprechung w aren  vorwiegend die 
1909— 1920. von der S tadtgem einde auf dem Gebiete des 
Der V erw altungsbezirk 14 der neuen S ta d t­ B au -, W ohnungs-, S ied lungs-, Gesundheit»-, 
gemeinde B erlin  (Schluß). Schul- und Fortb ildungsw esens getroffenen 
Den letzten Halbjahresberichten w aren K arten M aßnahm en  und E inrichtungen. D aneben ge­
über die A bgrenzung der neuen S tadtgem einde langten  Berichte über die Inanspruchnahm e und 
B erlin  und des neuen V erw altungsbezirks 14, E rw eiterung  städtischer Fllrsorgestellen und A n ­
der Neukölln, B .-Britz, Buckow und R udow  um ­ stalten un ter Einschluß einer bestimmten P ro p a ­
faßt, beigegeben. ganda zur Veröffentlichung. V on nicht zu un te r­
Der allgemeine städtische B erw altungsbericht schätzender B edeutung w ar die schon bei G rü n ­
für die J a h re  1912— 1913 erschien im  J u n i  1920, dung des P resseam ts im J a h re  1915 bezweckte 
der K riegsverw altungsbericht im S eptem ber 1921. unm ittelbare Entlastung der Dezernenten von 
W ie bisher lag dem Statistischen A m t nach mündlichen Besprechungen und V erhandlungen 
der Geschäftsanweisung ob die Beschaffung m it den Pressevertretern, die nunm ehr aus-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.