Path:
Periodical volume

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Neukölln Issue 1919/1920

184
XV. Finanz- und Kassenwesen.
A. Finanzlage der Stadlgememde. m äßige Abschluß des Schuld- und Lagerbuchs
schwer durchführbar ist. E s  sind deshalb die
A ngaben nach dem S tan d e  vom 30. Septem - Abschlußzahlen des Schuld- und Lagerbuches
ber 1920 können nicht erstattet werben, weil nach dem S tan d e  vom 31. M ärz  1920 ein-
wegen technischer Schwierigkeiten der außerp lan- gestellt.
S tand  am S tand  am 
A r t  d e s  V e rm ö g e n s  bzw . d e r S c h u ld e n
31. 3 1919 31. 3 1920
V e r m ö g e n .
Abt. 1. G r u n d b e s i t z .
A. G rundstücke................................................................................................ 105 845 168 130 767 024
B. Bauliche und sonstige Anlagen auf öffentlichen S traßen, Plätzen,
auf und an öffentlichen G e w ä s s e r n ........................................... 38 707 283 49 251 276 
C. Der Stadtgemeinde zinspflichtige Grundstücke und Berechtigungen 13 256 13 £56
Abt. 2. A u ß e n  st e h e n d e  K a p i t a l i e n .
A. Hypotheken und sonst. Forderungen, die nicht Kursschwankungen
ausgesetzt f i n d ..................................................................................... 32 200 471 26 643 644 
B. J n h a b e r p a p ie r e ...................................................................................... 18 116 834
Abt. 3. B a r e  K a s s e n b e s t ä n d e ................................................ 32 675 828 26 452 48?
Abt. 4. E i n n a h m e r e s t e  u n d  R ü c k f o r d e r u n g e n  a u s  
V o r s c h ü s s e n ................................  ...................................... 1 761 543 38 088 361
Abt. 5. M a t e r i a l i e n  (N atural- und Betriebsbestände, Vorräte) 6 062 364 101 591 877
Abt. 6. I n v e n t a r i e n  (Bibliothek, Apparate, Sam m lungen £5 876 842 43508 581
Sum m e des Vermögens 243 142 755 434 433 700
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.